Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Wie schlecht kann man essen
icon3.gif  Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182604] Do, 02 August 2007 21:44 Zum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20952
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich kommte grade von so einem Balkangrill wo ich eingeladen war. Ich wusste garnicht mehr wie man da so ist. Das ist ja grausam !!
Die teuerste Zutat scheint Gemüse zu sein. Das gib es nur in homöopathischen Dosen. Das wird dann noch unter einen weissenm Soße versteckt die extrem nach künstlicher Butter schmeckt.
Dazu ein ganz kleiner Klecks fettiger Reis und etwas mehr fettige Pommes.
Das einzige was billig zu sein scheint ist Fleisch. Das hab es in Mengen die man kaum essen kann Shocked

Jetzt grummelt mein Magen, richtig satt fühl ich mich dennoch nicht. Appetit hab ich allerdings auch keinen mehr,


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182606 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Do, 02 August 2007 21:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
ups, was war denn das???
also ich hab eigentlich immer das gefühl, dass wir ganz gut essen, wenn wir grillen. es gibt frischen bunten salat und gegrilltes fleisch. gestern gabs noch folienkartoffeln mit selbstgemachtem tzaziki aus magerquark. also wie du siehst, liegt wohl immer am gastgeber Very Happy denke das schlechte, was wir zum grillen haben, sind die saucen aus den fläschen, also chili-, schaschlik-, barbeque-sauce, usw. aber davon nehme ich meistens nur einen klecks oder lieber meine selbstgemachten dips



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182607 ist eine Antwort auf Beitrag #182606] Do, 02 August 2007 21:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
da wir beide kein fett am fleisch mögen, gibts auch immer sehr mageres fleisch. wenn mal fett dran ist, dann wirds abgeschnitten.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182608 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Do, 02 August 2007 21:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20952
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das Fleisch war gar nicht Fett. Das war halt nur sehr viel und dafür relativ geschmacklos. Folienkartoffel wäre was gewesen.
Ich hatte im übrigen auch kein fettarmes Essen erwartet.
Nomale gute Pommes und ich wäre glücklich gewesen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182609 ist eine Antwort auf Beitrag #182608] Do, 02 August 2007 22:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
wir haben auch oft fleisch für die ganze nachbarschaft, aber wir essen uns normal satt und der rest wird eingefroren. ich hab einfach immer "angst" zu wenig zu haben, wenn besuch kommt. auch wenn wir feiern, bleibt oft ne menge über. aber das ist halt so bei mir. ich fänd es schlimm, wenn bei mir jemand nicht satt werden würde.
tütenpommes mache ich, wenn überhaupt, schon lange nur noch im backofen. aber wenn ich lust habe pommes zu hause zu machen, dann mache ich sie sehr gerne selber aus frischen kartoffeln, aber dann leider frittiert. aber die schmecken dann auch immer soooooooooo lecker



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182612 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Do, 02 August 2007 22:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20952
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Nicht das du das falsch verstehst, das was eine Restaurant Laughing
Wenn ich selber irgendwo grille dann kriege ich das immer irgendwie hingebogen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182617 ist eine Antwort auf Beitrag #182612] Do, 02 August 2007 22:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
ich habs so verstanden, dass du zum grillen eingeladen warst. hm, blond, sorry


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182618 ist eine Antwort auf Beitrag #182617] Do, 02 August 2007 22:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
Laughing Laughing ich hab balkongrill gelesen Laughing Laughing dachte du warst privat eingeladen.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182623 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Do, 02 August 2007 22:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20952
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
vor 20 fahren hätte ich "Jugoslave" geschrieben Smile

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182647 ist eine Antwort auf Beitrag #182623] Fr, 03 August 2007 08:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
in solchen restaurants ist es immer gleich, wie bei griechen auch. du wirst von fleischbergen erschlagen


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182656 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Fr, 03 August 2007 08:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Aber ich denke mal, das spiegelt doch die Ess-Kultur des jeweiligen Landes wieder. Wenn man in ein deutsches Restaurant geht, bekommt man ja auch die gutbürgerliche deutsche Küche präsentiert. Abgesehen davon glaube ich, geht man ja speziell deshalb essen, weil man sich mal etwas gönnen möchte, was man nicht alltäglich isst.

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182661 ist eine Antwort auf Beitrag #182656] Fr, 03 August 2007 08:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
ich stehe dazu, dass ich gerne mal zum griechen gehe, weil ich halt so ein fleischfresser bin. aber es gibt natürlich qualitätsunterschiede. wir haben hier einen in lüdenscheid, der ist super gut. mageres fleisch, gut zubereitet. aber es geht natürlich auch anders. da haben wir hier genügend von.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182676 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Fr, 03 August 2007 08:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Wenn ich mal beim Griechen bin bestell ich mir auch fast immer einen Grillteller, eben wegen dem unterschiedlichen Fleisch. Mir liegts zwar hinterher auch wie ein Stein im Magen, aber man macht es nicht alle Tage und es schmeckt einfach gut. Und bei solch seltenen Gelegenheiten blende ich dann auch den Gesundheitsaspekt einfach mal aus Wink.
Das ist irgendwie so, als wenn man sich in einem deutschen Restaurant nicht mit den Kartoffeln oder Kroketten als Beilage anfreunden kann.


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182678 ist eine Antwort auf Beitrag #182676] Fr, 03 August 2007 08:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
man muss auch gönnen können Laughing


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182686 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Fr, 03 August 2007 09:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Aber ich muss Osso auch recht geben, in dem Sinne, dass die Qualität in Restaurants oftmals echt nicht die beste ist. Das liegt wohl wirklich an der Zubereitung und wohl auch an der Qualität der Lebensmittel. Gemüse z.B. ist gerade in ausländischen Restaurants doch sehr verkocht. Und ich finde, man hat sich auch an eine fettarme Zubereitung gewöhnt, so dass einem das Fett fast schon unangenehm auffällt, wenn man essen geht

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182690 ist eine Antwort auf Beitrag #182686] Fr, 03 August 2007 09:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
man muss versuchen, sich dann etwas anders von der karte zu bestellen. evtl. fisch oder ähnliches. aber meist ist es so, dass die zubereitung dann bei allen gerichten schlecht ist. es kommt da doch sehr auf die einstellung der restaurantbesitzer an. machen die ihren job gut und wollen für gutes essen bekannt sein, oder sehen die nur den verdienst. djuvic-reis esse ich aber schon länger nicht mehr, weil die zubereitung wohl immer fettiger ist und ich mag kein gemüse aus konserven-dosen (außer mais und kidneybohnen). so wie ich das kenne, ist in djuvic-reis immer erbsen und möhren aus der dose drin.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182691 ist eine Antwort auf Beitrag #182690] Fr, 03 August 2007 09:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
mein fazit: das resraurant in dem osso war, ist einfach schlecht gewesen Smile


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png

[Aktualisiert am: Fr, 03 August 2007 09:32]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182719 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Fr, 03 August 2007 11:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20952
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

djuvic-reis esse ich aber schon länger nicht mehr, weil die zubereitung wohl immer fettiger ist und ich mag kein gemüse aus konserven-dosen (außer mais und kidneybohnen). so wie ich das kenne, ist in djuvic-reis immer erbsen und möhren aus der dose drin.

exakt, früher ist mir das soooooo nicht aufallen
Zitat:


mein fazit: das resraurant in dem osso war, ist einfach schlecht gewesen

Ja, aber meine Versandten fandens gut. Sie haben besonders die großen Fleichportionen gelobt. Ich glaube an diese Erwartung passen sich die "jugoslawischen" Restaurants auch an.
Deshalb ist es in gewisser Art (wenn auf in besonders mieser Qualiät) auch typsich.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182727 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Fr, 03 August 2007 11:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Ich mag auch kein Gemüse aus der Dose mehr. Mais ja, Champignons je nach dem, was ich mache. Und man schmeckt es wirklich sofort raus. Man kriegt Gemüse aus der Dose ja auch schlecht wieder knackig und frisch, wenn es schon so weich und labberig aus der Dose kommt Wink.

Ich glaube auch, dass die Restaurants sich einfach an der Masse orientieren. Und die, die das nicht tun, kann man nicht bezahlen. Und die Masse isst leider nicht so gesundheitsbewusst. Aber wer weiß, das liegt ja jetzt im Trend, vielleicht springen einige Restaurants darauf auf. Aber ich glaube, das alt eingefahrene (und letztlich irgendwo auch bewährte) wird sich nicht wirklich ändern.


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182742 ist eine Antwort auf Beitrag #182727] Fr, 03 August 2007 11:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Leider passen sich auch die ausländischen Restaurantbesitzer dem deutschen Massengeschmack an, wo die Qualität eines Schnitzels in Quadratmetern gemessen wird und nicht am Geschmack...
In den Ursprungsländern sieht die Küche eigentlich total anders aus. Also so schön frisches Gemüse wie in Griechenland kriegt man hier beim "Griechen" gar nicht. Das ist aber in der Vorstellung die "Alltagsküche" oder "Arme-Leute-Küche". Die Fleischküche entspricht dem "Festtagsbraten". Also original liegt der Schwerpunkt mehr auf Gemüse und Fisch, dazu Brot. Also mehr die vielgepriesene Mittelmeerdiät. Pommes und dergleichen ist an den Touristengeschmack angepasst. In Deutschland wird ja auch nicht jeden Tag Schweinebraten oder so gegessen, da gibts ja auch eher Eintopf oder Pellkartoffeln. Und wenn dann noch Geld gespart werden soll und es schnell gehen soll, kommt dann sowas Junkfood-Ähnliches raus.
Ich als Veggi gehe am liebsten zum Italiener oder Thailänder oder Inder. Da gibt es nämlich auch "fleischlose" Genüsse, in leckerem Zustand, und scharf mag ich es auch.


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #182743 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Fr, 03 August 2007 12:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
federschwinge ist gerade offline  federschwinge
Beiträge: 612
Registriert: Juni 2007
Senior Member
naja ..
soweit meine besuche in den ehemaligen jugoslavischen staaten waren und aus berichten eines freundes der nen jahr dort gelebt hat, sind grosse fleischportionen dort durchaus ueblich.
faschierte laibchen beinhalten dort grad mal gewuerze, aber keine semmeln, nichtmal zwiebeln..
je mehr fleisch , desdo besser Smile


Groesse: 162
Start: 88 kg
1.Ziel: 80 kg
2. Ziel: 75 kg
3. Ziel: normalen bmi mit 70 kg
4. Ziel: Wunschgewicht mit ca 64 kg
Tagebuch
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183179 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Mo, 06 August 2007 15:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Also ich kenne "solche" Restaurants auch nur als mehr oder weniger schlechte Restaurants:

viel geschmackloses Fleisch, trockener Beutelreis mit Dosengemüse und ein Salatmix mit einem Allerweltsdressing.

Ich kenne auch Leute die stehen auf diese Art restaurants, da viel Fleisch für wenig Geld.
Ich denke aber, dass die Balkanländer einiges mehr zu bieten haben, als das was man hier in so einem Restaurant bekommt.

Einmal gab es bei einer Feier ein Büffeh Very Happy (wie auch immer man das jetzt schreibt) vom Jugoslaven, was echt super war, sehr geschmackvoll, mit viel Gemüse, Salaten, Aufläufen und auch Fleisch. Zwar trotzdem auch teilweise sehr gehaltvoll, aber alles gesunde Zutaten mit Geschmack.

Deftige deutsche Küche schmeckt ja auch super, wenn die Zubereitung dementsprechend ist (Rinderrouladen, Klöße Rotkohl *schmatz*), aber nimmt man schlechte Zutaten ist es aus mit dem Genießen, sondern man beißt sich am Fleisch die Zähne aus und der Rotkohhl schmeckt nach Chemie und nicht nach Gemüse und die Klöße sind auch nicht lecker.
Für Leute, und da gibt es viele, die Wert auf Masse und vor allem Masse an Fleisch legen, macht es aber keinen Unterschied ob gut zubereitet oder nicht.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183185 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Mo, 06 August 2007 15:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20952
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Rinderrouladen, Klöße Rotkohl

Keine Frage, sowas esse ich durchaus auch sehr gerne. Aber soooo mächig ist das auch garnicht wenn der Großteil der Portion Klöße und Rotkohl sind


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183189 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Mo, 06 August 2007 15:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Jaja, schon klar, aber mit Speck drin und der schönen Soße ist es schon was anderes als ne Gemüsepfanne Wink

Was ich sagen wollte ist eigentlich, dass viele Restaurants halt danach bewertet werden (vom "Durchschnittskunden") wieviel Fleisch auf'm Teller liegt und nicht wieviel gutes Fleisch und wieviel Geschmack dabei ist...ist einfach so, ich hab das beste Beispiel dafür in meiner zukünftigen Familie...



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183373 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Di, 07 August 2007 12:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
crossman ist gerade offline  crossman
Beiträge: 71
Registriert: Juli 2007
Member
Wir gehen auch gerne mal mit unseren Kindern griechisch oder auch zum Balkangrill. Wenn die mich sehen kriegen die schon immer Angstschweiß. Als erstes bestelle ich den Salat ohne Dressing. Essig und Oel extra. Der Salat ist sonst ganz gut. Beim Hauptgang esse ich meist Lammfilet, da können die Köche auch nicht viel falsch machen. Dazu gibt es dicke Bohnen abgeschmeckt mit Tomatenmark und nicht ertränkt in irgenteiner Soße. Der Reis ist auch meist genießbar. Ich habe noch nie ein Restaurant gehabt was sich nicht auf meine Wünsche einstellt. Mein Sohn ist noch schlimmer, er kocht für sein Leben gern und fängt nächstes Jahr eine Lehre an. Der läßt auch ab und zu essen zurückgehen. Er hat aber den Vorteil das er über 190 cm und ca. 60 KG wiegt.
Am besten ist man aber beim Italiener, die sind meist sehr flexibel



Einen schönen Tag
wünscht Jörg
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183380 ist eine Antwort auf Beitrag #183373] Di, 07 August 2007 12:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
ups, dein sohn ist aber ne lange bohnenstange mit ca. 60 kg bei 1,90m Shocked Shocked


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183381 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Di, 07 August 2007 12:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
crossman ist gerade offline  crossman
Beiträge: 71
Registriert: Juli 2007
Member
Jo und Schuhgröße 47 hat er auch noch. An den geht halt nichts dran. Was der am Tag vertilgt davon kann ich 3 Tage leben. Aber er ist ja noch im Wachstum Laughing


Einen schönen Tag
wünscht Jörg
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183382 ist eine Antwort auf Beitrag #183381] Di, 07 August 2007 12:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
war bei meinem cousin auch so. der ist zwar keine 1,90m, aber er konnte auch futtern, da wurde einem bei zusehen schon schlecht. bis er knapp 30 war, da lies es nach. das futtern nicht, aber dass es nicht mehr angesetzt hat Very Happy

also ich steh dazu. ich esse gerne fleisch und auch beim griechen. ich bestelle mir meistens eine art grillteller mit pommes, salat und tzaziki und wenn die kcal mir mal ganz egal sind, dann auch gerne gyros überbacken mit metazza-sauce. aber wie gesagt, wir haben in lüd. einen richtig guten. das fleisch ist sehr gut und die zubereitung auch. nicht so wie bei einigen, bei denen alles gleich schmeckt und das fleisch im fett schwimmt.



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png

[Aktualisiert am: Di, 07 August 2007 12:42]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183389 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Di, 07 August 2007 12:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
crossman ist gerade offline  crossman
Beiträge: 71
Registriert: Juli 2007
Member
Ich glaube meist sind wir auch selbst schuld. Wenn es gesitette Portionen sind heißt es doch, beim anderen Griechen gibt es aber mehr. Wir haben es uns in der Jugend zum Hobby gemacht wer die Läden findet mit den größten und ausgefallenen Essen. Da gab es mal ne Truckerkneipe mit einer Currywurst die war knapp einen halben Meter lang und kostete vor 20 Jahren mit Pommes 5 DM. Heute gibt es immer noch diese "wo ist der Teller am vollsten" Esser.


Einen schönen Tag
wünscht Jörg
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183390 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Di, 07 August 2007 12:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ich hab mal so'n Bericht im Fernsehen gesehen von nem Restaurant was Megariesige Burger und Tellergroße Schnitzel angeboten hat. Der Andrang war enorm, also alles ne Großküche, alles vorberietet wird nur noch warm gemacht. Also kaum Qualität, aber da es riesige (Fleisch)portionen waren, fandens die Leute ge*l.


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183391 ist eine Antwort auf Beitrag #183389] Di, 07 August 2007 12:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
da muss ich dir recht geben. aber mittlerweile ist für mich ein gutes essen allerdings ein stück lebensqualität geworden und ich lege doch jetzt mehr wert auf qualität als auf quantität. mein geschmackssinn hat sich in den letzten 5-10 jahre auch sehr geändert. früher hiess es von meiner oma immer "kind, iss wenigstens das fleisch auf, das war teuer" so sehe ich mein esse heute nicht.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183393 ist eine Antwort auf Beitrag #183390] Di, 07 August 2007 12:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
Nanni82 schrieb am Di, 07 August 2007 12:57

Ich hab mal so'n Bericht im Fernsehen gesehen von nem Restaurant was Megariesige Burger und Tellergroße Schnitzel angeboten hat. Der Andrang war enorm, also alles ne Großküche, alles vorberietet wird nur noch warm gemacht. Also kaum Qualität, aber da es riesige (Fleisch)portionen waren, fandens die Leute ge*l.


ich finde soetwas eher abstoßend. sicher will ich satt werden, aber ich muss mich nicht bis zu übelkeit vollfressen



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183400 ist eine Antwort auf Beitrag #183393] Di, 07 August 2007 13:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ne, ich fands auch eher abstoßend.
Vor allem war das ganze auch noch megabillig. Aber wie gesagt,, bei vielen macht Quantität mehr als Qualität.

Ich esse auch gern Fleisch, aber wenn dann eher so ein saftiges, rosa Rinder- oder Lammfilet. Das ist halt teuer und gibt es daher eher selten...eigentlich nur wenn wir eingeladen werden Very Happy
Ich grill auch gerne, aber da muss auch halbwegs ordentliches Fleisch her und nicht die Großpackung aus'm Supermarkt für 3 Euro, wo die Marinade die schlechte Fleischqualität überdeckt. Am besten wäre es natürlich selber zu marinieren, aber da hab ich auch oft keine Lust zu Embarassed



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183403 ist eine Antwort auf Beitrag #183400] Di, 07 August 2007 13:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
mariniertes fleisch kaufe ich wenn nur bei dem metzger unseres vertrauens. ich mariniere fleisch am liebsten selber. ich muss sagen, ich esse mittlerweile am liebsten geflügelfleisch. bei rind komme ich gerade erst langsam auf den geschmack. ausser rinderrouladen mochte ich bisher kein rinderfleisch, aber gegen ein schönes rinderfilet hab ich mittlerweile auch nichts mehr einzuwenden.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png

[Aktualisiert am: Di, 07 August 2007 13:11]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183405 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Di, 07 August 2007 13:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mema ist gerade offline  Mema
Beiträge: 10370
Registriert: August 2006
Senior Member
Den Bericht mit den fetten Burgern und den riesen großen Schnitzel hab ich auch gesehen! Sowas muss nun echt net sein. Mir kommts auch eher auf den Geschmack und nicht auf die Menge an. Und für gutes Essen zahl ich dann auch lieber mehr und weiß, was ich davon hab!

nach der schwangerschaft gehts weiter - jawohl!!!
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183408 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Di, 07 August 2007 13:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Genau so seh ich das auch, liebr ein bisschen mehr bezahlen und etwas gutes auf dem Teller haben...kann ja auch deftig sein.

Früher war ich auch pingelig mit Fleisch und mochte am liebsten Geflügel und Schwein. Schwein esse ich so gut wie gar nicht mehr ausser Hackfleisch. Zu Hause kochen wir meist mit Geflügel und im Restaurant oder bei Schwiegereltern gibt's dann Rind bzw. Lamm.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183410 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Di, 07 August 2007 13:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20952
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ich habe dem Breicht mit den Monsterportionen auch gesehn. Ich vermute aber fast das es eine "Medienprojekt" ist und das es diese Protionen so gar nicht gibt.
Flat-Rate-Fressen bis man platzt, ist aber sicher in Mode Confused


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183411 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Di, 07 August 2007 13:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
genau wie flatrate saufen Confused

Komische Entwicklung!



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183416 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Di, 07 August 2007 13:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
crossman ist gerade offline  crossman
Beiträge: 71
Registriert: Juli 2007
Member
Ne das war kein Medienprojekt. Ich glaube bei dem Bericht war auch der Windbeutelkönig dabei. Im Harz werden ganze Busladungen hingekarrt. Die Windbeutel sind auch gut 20 cm im Durchmesser und bestimmt mit nem Pfund Sahne und Kirschen gefüllt. Ich glaube jetzt gibt es die auch mit herzhafter Füllung.
Das mit dem abgepackten marinierten Fleisch ist bei uns ganz ok. Das wird täglich abgepackt und an der Fleischtheke kriegt man das selbe Fleisch lose. Der Preis macht keinen Unterschied.



Einen schönen Tag
wünscht Jörg
Re: Wie schlecht kann man essen [Beitrag #183422 ist eine Antwort auf Beitrag #182604] Di, 07 August 2007 13:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20952
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Naja, 20 cm mit eine Pfund Sahne das kann man ja noch so grade schaffen. Ob einem schlecht wird ist eine andere Sache. Was ich gesehn hab war eine Hamburger mit 3 Pfund ?? Fleisch. Also eine Menge die man eigentlich nicht essen kann.
Mit ist in dem Zsammenhang was anderes aufgefallen, nämlich das bei normalen Bächern die Kuchenstücke viel größer geworden sind. Ich hab mir im Urlaub immer eins mir meiner Frau geteilt. es dachte ich das liegt an Sylt.
Aber am Wochende war ich im Einkaufzentrum hier in Harburg und da waren die auch so groß.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: viel Sport und kein Erfolg!
Nächstes Thema: Förmchens Rückblick
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Dez 12 20:05:07 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03601 Sekunden