Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Gibt's die optimale Diät oder wie nehmt Ihr ab?
Gibt's die optimale Diät oder wie nehmt Ihr ab? [Beitrag #187040] Di, 21 August 2007 11:39 Zum nächsten Beitrag gehen
cybernetti ist gerade offline  cybernetti
Beiträge: 30
Registriert: August 2007
Member
Also ich hab jetzt kein Konzept beim Abnehmen.
Ich esse nur nicht mehr bis der Knopf von der Hose
platzt, sondern versuche langsam zu essen und
auf mein Sättigungsgefühl zu warten.

Erstaunlicherweise brauche ich echt ziemlich wenig
um satt zu sein!
Nur auf Feiern und so klappt das nicht so gut,
dann esse ich schon noch ziemlich viel,
weil man will ja auch von allem mal kosten. *g*

Ich esse morgens den Morgenstundbrei von Jentschura.
Den habe ich mir mal als Probe gekauft und nun habe ich
mir alles selbst gekauft und mische es mir nun selbst
zusammen. Das mache ich auch für meine Gesundheit,
denn dieses Frühstück macht basisch.
Ich kombiniere immer mal mit frischen Früchten oder mit Trockenfrüchten und Ölsaaten.
Manchmal koche ich es auch in Kokosmilch, das ist dann
richtig lecker. Meist aber mit Wasser, da ich Milch
nicht vertrage.
Es macht schön satt und schmeckt der ganzen Familie.


Mittags bin ich immer ziemlich faul, denn wir essen abends
warm, wenn die Familie komplett ist.
Deswegen gibts meist 1 oder 2 VK oder eben Reste vom Vortag.

Zwischendurch gönne ich mir schon mal ein Stück Schoki (nicht tägl.)oder esse Obst und Gemüse.

Abends gibts kohlenhydratarme Kost und dazu meist noch
Obst oder Käse. 1 x die Woche Fleisch (damit hab ich's nicht so)
und 1 x die Woche Fisch (den mag ich aber).

Gestern hab ich mir mal das Punktesystem von WW angeschaut
und kombiniere das nun mit meiner Mixdiät Very Happy
Gestern hab ich meine Punkte nicht aufgebraucht und kann mir
heute 2 mehr gönnen, wenn ich das richtig verstanden hab.

Bisher sind aber auch nur 3 für's Frühstück weg.
Gleich gibts ein RoggenVK-Brötchen mit Schafsmich-Camembert.
Das sind wenn ich mich nicht täusche 3,5 Punkte.
Dann bleibt ne Menge über... hab festgestellt,
dass ich die Punkte gar nicht schaffe unter der Woche.
Am Wochenende ist das anders, da essen wir ja mittags
eine warme Mahlzeit. Mal schauen wie es da aussieht.

Wie macht Ihr das so?



Grüssle Netti
-------------

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21061/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21087/.png

[Aktualisiert am: Di, 21 August 2007 11:40]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Gibt's die optimale Diät oder wie nehmt Ihr ab? [Beitrag #187079 ist eine Antwort auf Beitrag #187040] Di, 21 August 2007 12:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20957
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Nein, die optimale Diät gibt es nicht. Umso mehr als nicht das abnehmen, sondern das Gewicht zu halten die eigentlich Aufgabe ist.
Das wichtigte ist für sich persönlich einen Lebenstil zu finden mit dem das geht.
Systeme wie WW können am Anfang sehr hilfreich sein um sich zu orientieren. Aber sie am isst, ist relativ egal, solange es es eine abwechslungsreiche Mischkost, die nicht zu energiereich, ist.
Ich find persönlich nich sehr wichig seinen alten Verhaltensmusteren gegenüber kritisch zu sein, und zu schauen wie man sich neue Gewohnheiten angewöhnt-


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Gibt's die optimale Diät oder wie nehmt Ihr ab? [Beitrag #187087 ist eine Antwort auf Beitrag #187040] Di, 21 August 2007 13:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
cybernetti ist gerade offline  cybernetti
Beiträge: 30
Registriert: August 2007
Member
Das ist schon richtig, aber irgendwie muß man ja runter kommen
von den Pfunden und das macht ja jeder ein bisschen anders.
Vom Gewicht halten kann ich ja noch nicht viel sagen,
da das meine erste richtige Diät ist.
Das wird sich zeigen Smug

Also auf welche Weise nehmt ihr ab?
Und spielt Sport da eine große Rolle oder ist das eher untergeordnet wie bei mir?
Ich mache wenn überhaupt nur Yoga oder ausgedehnte Waldspaziergänge...


Grüssle Netti
-------------

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21061/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21087/.png
Re: Gibt's die optimale Diät oder wie nehmt Ihr ab? [Beitrag #187094 ist eine Antwort auf Beitrag #187040] Di, 21 August 2007 13:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Zitat:

Also ich hab jetzt kein Konzept beim Abnehmen.
Ich esse nur nicht mehr bis der Knopf von der Hose
platzt, sondern versuche langsam zu essen und
auf mein Sättigungsgefühl zu warten.


Wenn du dieses Prinzip schon einigermaßen beherrschst, dann kannst du dir die Punktezählerei doch eigentlich schenken.

Ich finde, es macht weder Sinn, an einem Tag mit knurrendem Magen da zu sitzen, weil man dummerweise schon alle Punkte aufgebraucht hat, aber noch Hunger hat - und am anderen Tag vielleicht zu überlegen, wie man die Punkte jetzt noch verfuttern könnte, obwohl man schon satt ist. Das arbeitet eigentlich gegen das natürliche Essverhalten, das man auf Dauer lernen muss. Irgendwann muss es auch ohne Punkte und Kalorienzählen gehen - ich habe deshalb gar nicht erst damit angefangen....

Ansonsten klingt dein "Ess-Alltag" doch ganz gut und gesund!

Sport spielt bei mir die größte Rolle. Ich gehe so oft es mein Körper zulässt joggen und mache auch Yoga. Ansonsten versuche ich einfach einigermaßen gesund und ausgewogen zu essen und so wie du, auf das Sättigungsgefühl zu achten.

Man bekommt immer suggeriert, abnehmen würde nur mit einem bestimmten Programm oder einer bestimmten "Diät" funktionieren, aber das stimmt nicht unbedingt. Meiner Erfahrung nach verliert man durch Diäten und Programme nur immer mehr das Gefühl für die Bedürfnisse des Körpers, die auch immer individuell sind. Um vielleicht überhaupt erstmal eine Idee von gesunder Ernährung und von normalen Portionen zu bekommen, mag es in Ordnung sein.

Mir persönlich sind die meisten WW-Gerichte aber zu gewollt-fettarm und damit dann nicht lecker genug.

Libelle

[Aktualisiert am: Di, 21 August 2007 13:13]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Gibt's die optimale Diät oder wie nehmt Ihr ab? [Beitrag #187095 ist eine Antwort auf Beitrag #187087] Di, 21 August 2007 13:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
huhu cybernetti eine diät an sich ist ja eh nicht sinnvoll Wink eine ernährungsumstellung ist effektiver , auf fett und zucker achten viel obst gemüse flüssigkeit zu sich nehmen viel bewegung und das gewicht pendelt sich von alleine ein , auch mal ein " fresstag " ist da durchaus drin ohne das man gleich viele kg wieder auf den hüften hat Wink liebe grüsse andy


GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Gibt's die optimale Diät oder wie nehmt Ihr ab? [Beitrag #187097 ist eine Antwort auf Beitrag #187040] Di, 21 August 2007 13:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20957
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Bei mir spielt sport eine zentrale Rolle. Beim Essen dauerhaft Verzicht zu über würde ich nicht durchhalten können.
Damit ich mich sattessen kann und trotzdem abngenommen hab/ bzw. nicht wieder zunehme muss ich das Problem von beiden Seiten angehen.
Wenger Energie aufnehmen (in meinem Fall weniger Fett) und mehr verbrauchen, also Sport.
Es gibt da meiner Meinung nach keine Trick.
Im übnrigen war meine erster Sport ausgedehnte Waldspaziergänge Smile



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Gibt's die optimale Diät oder wie nehmt Ihr ab? [Beitrag #187102 ist eine Antwort auf Beitrag #187097] Di, 21 August 2007 13:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
cybernetti ist gerade offline  cybernetti
Beiträge: 30
Registriert: August 2007
Member
osso schrieb am Di, 21 August 2007 13:11

Im übnrigen war meine erster Sport ausgedehnte Waldspaziergänge Smile




na das hört sich doch schon mal gut an Very Happy
Vielleicht kann ich mich auch mal zu mehr begeistern!

Übrigens blieb es nicht beim Brötchen.
Ich hab mir zum Dessert eine Möhre und eine halbe Banane
gerieben und mit etwas Sesamöl (für die Vitamine) abgeschmeckt.
War ziemlich lecker!

Die Punktezählerei fand ich nur interessant, weil ich eigentlich
gar nicht weiß, was so an einem Tag zusammenkommt.
Ich denke mal nicht, dass ich das auf Dauer durchziehe,
aber momentan ist das ziemlich spannend.
Auch mal zu gucken was hat das Dressing bei McDoof eigentlich
so für Punkte. Ich war ja baff!!!



Grüssle Netti
-------------

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21061/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21087/.png
Re: Gibt's die optimale Diät oder wie nehmt Ihr ab? [Beitrag #187104 ist eine Antwort auf Beitrag #187097] Di, 21 August 2007 13:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
huhu osso ist bei mir genauso ohne sport würde ich auch wieder in die breite gehen garantiert Shocked schon ungerecht irgendwie ich kenne leute die essen essen und essen und nehmen nicht zu Confused naja ein nachteil haben die anderen die geben unmengen an geld für lebensmitteln aus Laughing

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Gibt's die optimale Diät oder wie nehmt Ihr ab? [Beitrag #187107 ist eine Antwort auf Beitrag #187040] Di, 21 August 2007 13:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Ohne Sport würde ich auf Dauer bestimmt wieder einige Kilo mehr wiegen und damit leichtes Übergewicht haben. Da drängt mein genetisches Programm leider hin. Twisted Evil Allerdings bin ich auch nicht bereit, extrem fettarm zu essen oder ständig penibel auf die Kalorienmenge zu achten - von daher ist ein ordentliches Sportprogramm der Preis dafür. Da ich Sport aber auch aus anderen Gründen als Bereicherung empfinde (gerade Natursport und Yoga), ist das auch gar kein Problem.

Ein Hoch auf den Sport! Laughing
Re: Gibt's die optimale Diät oder wie nehmt Ihr ab? [Beitrag #187222 ist eine Antwort auf Beitrag #187040] Di, 21 August 2007 18:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Cybernetti, du bist schon auf dem richtigen Dampfer. Es gibt keine "Allround Diaet" die jedem passt. Vorgeschriebene Diaeten -morgens das, mittags jenes....das macht niemand lang. Wenn Du Deinen Lebensstil findest, essen wenn man Hunger hat und nur bis der Hunger weg ist und dabei drauf achten, das es was gesundes ist, dass folgt die Gewichtsabnahme von alleine. Und wenn man bei Feiern mal drueber schlaegt - wenn's nicht zweimal die Woche ist, dann ist das schon auch ok. Einen Grundsatz hab ich allerdings bei Feiern oder Restaurantessen. Wenn's nicht absolut lecker ist, dann lass ich's auf dem Teller. Und wenn ein Kuchenbuffet da steht, dann probier ich von verschienenen die winzigste Kleinigkeit und der, der mir am besten schmeckt, der kommt auf den Teller.
Su Deiner Milchunvertraeglichkeit: Es gibt ja auch noch Sojamilch und Mandelmilch.
Re: Gibt's die optimale Diät oder wie nehmt Ihr ab? [Beitrag #187745 ist eine Antwort auf Beitrag #187040] Do, 23 August 2007 09:23 Zum vorherigen Beitrag gehen
cybernetti ist gerade offline  cybernetti
Beiträge: 30
Registriert: August 2007
Member
Danke für Eure lieben Kommentare!
Da waren schon viele gute Tipps dabei, vor allem das Kuchenbuffet, das ist eine gute Idee!
Tja Sport hab ich in den letzten Tagen nicht gemacht,
denn ich bin erkältet und fühlte mich dazu absolut
zu schlapp!


Grüssle Netti
-------------

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21061/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21087/.png
Vorheriges Thema: GROLL!
Nächstes Thema: Die Top 10 Abnehmtipps (nicht Tricks)
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Dez 14 20:09:17 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02624 Sekunden