Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » *freu* normaler BMI-Wert
*freu* normaler BMI-Wert [Beitrag #187753] Do, 23 August 2007 09:47 Zum nächsten Beitrag gehen
cybernetti ist gerade offline  cybernetti
Beiträge: 30
Registriert: August 2007
Member
Huhuuu,

heute ist ein Freutag, denn mein BMI ist unter die 25 gerutscht!
Mein Traumwert liegt bei 20 und ich weiß, dass kann ich schaffen,
aber dazu sollte ich vielleicht zusätzlich zum bewußteren
Essen noch den Hintern hochkriegen.
Bin leider erzfaul in dieser Hinsicht!
Wie habt Ihr Euren inneren Schweinehund überwunden???


Grüssle Netti
-------------

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21061/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21087/.png
Re: *freu* normaler BMI-Wert [Beitrag #187829 ist eine Antwort auf Beitrag #187753] Do, 23 August 2007 12:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Herzlichen Glückwunsch, das ist ja super!! Razz

Hattest du im Erwachsenenalter schon mal längere Zeit problemlos einen BMI von 20?

Sicher kannst du es schaffen, aber ob du das Gewicht auch locker halten kannst, ohne zu hungern, ist die andere Frage.

Der BMI ist für diese Frage kein guter Richtwert. Er zeigt lediglich das Spektrum an, was bei Menschen gewichtsmäßig normal sein kann, aber nicht unbedingt das, was die Einzelperson auch wirklich realistisch erreichen kann. Daher die Frage, ob du dieses Gewicht schon mal längere Zeit (über 1 Jahr) halten konntest, ohne zu hungern. Das ist ein ganz guter Richtwert, um zu überprüfen, ob das Ziel realistisch ist.

Zum Schweinehund: Wichtig ist, dass du eine Sportart findest, die du in deinem Alltag gut realieren kannst und die dir Spaß macht.

Mir persönlich hat es geholfen, mir bei meinen Sportarten (Yoga und Laufen) klar zu machen, wie toll und sinnvoll das ist - auch unabhängig vom Abnehmen. Der Schweinehund lässt sich meiner Meinung nach leichter platt machen, wenn die Motivation mehr beinhaltet, als nur abnehmen und Kalorien verbrennen.

Zum Beispiel:

- Rückenfunktion und Beweglichkeit verbessern
- Herz-Kreislauf trainieren und damit fitter und gesünder werden
- ausgeglichener und entspannter sein
- länger und gesünder leben

Und eben nicht nur: Kalorien verbrauchen, abnehmen...

LG
Libelle
Re: *freu* normaler BMI-Wert [Beitrag #187835 ist eine Antwort auf Beitrag #187753] Do, 23 August 2007 12:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20958
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Libelle das wichtigete hast du vergessen:
Zitat:


Spass haben


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: *freu* normaler BMI-Wert [Beitrag #187843 ist eine Antwort auf Beitrag #187753] Do, 23 August 2007 12:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Hi Osso,

stimmt, das habe ich aber schon in dem "ausgeglichen und entspannt sein" gesehen. Das kommt in der Regel nur von Dingen, die einem gut tun und Spaß machen. Smile

Libelle
Re: *freu* normaler BMI-Wert [Beitrag #187847 ist eine Antwort auf Beitrag #187753] Do, 23 August 2007 13:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
cybernetti ist gerade offline  cybernetti
Beiträge: 30
Registriert: August 2007
Member
Huhuu,

bis 21 war ich so schlank.
Danach gings dann schrittweise rauf.
Nun bin ich 29 und das muß alles wieder runter!
Der BMI von 20 ist nicht mein Richtmaß, sondern
ich hab nur mal ausgerechnet was der BMI wäre, wenn
ich 55 kg wiege. Wobei mir die Zahl ziemlich wurscht
ist. Wenn es 56 oder 57 sind bin ich auch sehr zufrieden.
Erstmal muß ich unter die 60er Marke kommen und das ist
noch ein langer Weg.
Momentan gehts schnell vorran, aber ich vermute, dass
es nicht dabei bleiben wird....

Zum Sport:

Yoga mache ich z.B. um mich zu sammeln und ca. 1h nur
etwas für mich zu tun, aber das kam in letzter Zeit echt
zu kurz, da ich ein neues Hobby entdeckt hab, dass leider
so gar nix mit Bewegung zu tun hat. Sad

Ne zeitlang habe ich Aerobic gemacht, das brachte mir aber nix,
war auch nur 1x die Woche... ging ziemlich auf die Knie!


Grüssle Netti
-------------

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21061/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21087/.png
Re: *freu* normaler BMI-Wert [Beitrag #187849 ist eine Antwort auf Beitrag #187753] Do, 23 August 2007 13:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20958
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

stimmt, das habe ich aber schon in dem "ausgeglichen und entspannt sein" gesehen. Das kommt in der Regel nur von Dingen, die einem gut tun und Spaß machen.

Als ich es lass dachte ich mehr an Kick für den Augenblick Laughing
Hier ist tolles Wetter und ich warte wann ich aufs Rad darf um loszubrettern


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: *freu* normaler BMI-Wert [Beitrag #187850 ist eine Antwort auf Beitrag #187753] Do, 23 August 2007 13:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Hi Netti,

wie wäre es mit Laufen? Wink Der Vorteil: Das geht immer! Egal bei welchem Wetter, zu welcher Tageszeit: Schuhe an, vor die Haustür und los. Ideal ist natürlich, wenn man in der Nähe ins Grüne kommt. Macht natürlich mehr Spaß. Man ist von keinen Öffnungszeiten oder sonstigen Zeiten abhängig und den Zusatznutzen (Entspannung an der frischen Luft) finde ich besonders hoch.

Libelle
Re: *freu* normaler BMI-Wert [Beitrag #187856 ist eine Antwort auf Beitrag #187850] Do, 23 August 2007 13:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
cybernetti ist gerade offline  cybernetti
Beiträge: 30
Registriert: August 2007
Member
Libelle schrieb am Do, 23 August 2007 13:25

Hi Netti,

wie wäre es mit Laufen? Wink


Das habe ich schon in der Schule gehasst!
Ich kann mir nicht vorstellen, dass mir das Spass macht Confused
Habs aber auch noch nicht wirklich probiert... da keinen Laufschuh zu Haus (nur alte Nike-Turnschuh) Very Happy


Grüssle Netti
-------------

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21061/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21087/.png
Re: *freu* normaler BMI-Wert [Beitrag #187858 ist eine Antwort auf Beitrag #187753] Do, 23 August 2007 13:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
cybernetti ist gerade offline  cybernetti
Beiträge: 30
Registriert: August 2007
Member
Man ich seh schon......... voll der Sportmuffel *knirsch*

Grüssle Netti
-------------

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21061/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21087/.png
Re: *freu* normaler BMI-Wert [Beitrag #187874 ist eine Antwort auf Beitrag #187753] Do, 23 August 2007 13:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20958
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Das habe ich schon in der Schule gehasst!
Ich kann mir nicht vorstellen, dass mir das Spass macht

meine Frau läuft auch Smile und Sie hat sich immer für das unsportlichste etwas überhaupt gehalten. Das ist natürlich totaler Blödsinn, unsportlich gibt es überhaupt nicht.
Zitat:

Wie sind alle Athleten, nur nicht alle sind grade im Training

Qelle unbekannt Wink

Meist wurde das einem nur in der Schule/Verein vermiest. Der Nachteil vom Laufen ist nur das man sich die ersten Wochen überwinden muss bis es wirklich Spass macht. Dann ist es aber ein toller Sport den man vor allem auch gut im Winter ausüben kann.

Rad ist toll weil man sehr schnell Erfolge sieht und man auch schön rumkommt.

Schwimmen ist auch toll, aber man muss Spass an der Bewegung im Wasser haben


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: *freu* normaler BMI-Wert [Beitrag #187879 ist eine Antwort auf Beitrag #187753] Do, 23 August 2007 13:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Hi Netti,

du, das ging mir ganz genauso. In der Schule wurde ich untrainiert zum Cooper-Test auf die Rennbahn und zum Orientierungs-Hetz-Lauf in den Wald gejagt....Laufen ist ätzend. Das war meine damalige Meinung dazu.

Dann habe ich (klingt vielleicht blöd) von Joschka Fischer das Buch "mein langer Lauf zu mir selbst" gelesen und später noch ein Laufbuch, in dem erklärt wurde, wie man anfängt.

Seitdem bin ich mit Feuereifer dabei.

Wenn man das Training ganz langsam beginnt (zum Beispiel erst walken, später wechselns walken und joggen) dann kann das eine schöne Sache werden. Smile
Re: *freu* normaler BMI-Wert [Beitrag #187986 ist eine Antwort auf Beitrag #187856] Do, 23 August 2007 22:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Netti,
ich bin eigentlich auch der totale Sportmuffel und hab Laufen immer gehasst. Dann bin ich ein paar Wochen lang abends zur Entspannung nach der Arbeit immer ne große Runde, mindestens eine Stunde, spazieren gegangen. Hab richtig den Kopf "freispaziert". Irgendwann hab ich mal gedacht, Mensch, wenn du jetzt ne Sporthose anhättest, könntest du ja mal nen Schritt schneller gehen, schaust du mal wie fit du bist. Und nach 3 Wochen stramm spazieren merkt man da ja schon nen Unterschied! Da hab ich also meine Sporthose und Discounter-Sportschuhe angezogen und bin ein paar mal Walken/Joggen gegangen. Leider haben sich ganz schnell Schmerzen an Füßen und Knien eingestellt Sad
Aber dann kam die Rettung in Form der preisreduzierten Marken-Laufschuhe, die ich jetzt habe, weil die super gepolstert sind, die Knie tun nicht mehr weh und ein paar Muskeln baut man ja dann auch schnell wieder auf, die die Gelenke unterstützen. Und wenn ich jetzt den Hintern hochkriege, laufe ich mir inzwischen den Kopf frei und muss sagen, dass ich niiieee gedacht hätte, dass ich das mal gut finde Smile
Langen Textes kurzer Sinn: Ausprobieren. Und vernünftige Schuhe helfen beim Laufen ungemein. Und über den meditativen Effekt des Laufens wurde ja auch schon viel berichtet - ich kanns bestätigen Smile
Re: *freu* normaler BMI-Wert [Beitrag #188444 ist eine Antwort auf Beitrag #187753] So, 26 August 2007 15:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Hallo Netti!
Die anderen haben soo recht!! Laufen ist die einfachste Sache der Welt, überall zu machen - und wenn man sich dran gewöhnt hat (und ordentliche Schuhe hat) macht es wirklich Spaß.

Vorausgesetzt, man schleppt nicht schon zu viel Übergewicht mit sich rum, dann geht's auf den Bewegungsapparat. Aber so weit muss es gar nicht erst kommen, wenn man sich rechtzeitig im Leben eines Besseren besinnt und sich auf einen bewegungsintensiveren Lebensstil umstellt.

Ich habe schon ewig und drei Tage gewusst, dass ich mehr Bewegung machen sollte. Einerseits fehlte mir wirklich die Zeit mit einem oft mal 100-Wochenstunden-Job - andererseits schwebte mir als "Sport" und "Bewegung" immer irgendwas ganz Tolles vor, das mir schon irgendwann über den Weg laufen würde ---- aber: es lief mir einfach nix über den Weg. Ein paar Jahre lang habe ich fast täglich Aerobic gemacht - das hielt zwar das Gewicht in Grenzen, wurde aber mit der Zeit grenzenlos fad und ging aufs Kreuz und den Nacken. Also hörte ich auf und legte ab da langsam, aber sicher immer weiter zu.

Und das, was sich dann im Lauf der Zeit ansammelt bei Menschen, die (wahrscheinlich eines allgemein eben eher "gemütlichen, bewegungsarmen" Lebensstils) zur Moppeligkeit neigen, ist schwer wieder wegzukriegen, je älter man wird desto schwerer.

Hätte man bloß früher den inneren Schwienehund überwunden, hätte man bloß nicht so viel zusammenkommen lassen.....ich denke mir das derzeit oft, wenn ich Menschen sehe, die sich schon in jungen Jahren gewaltige Fettberge angefressen haben. Meine Güte, wohin steuerst du deinen Karren! Muss doch nicht sein!!!

DU bist ja schon wieder am besten Weg, das Ruder herumzureissen bzw. hast es ja schon bald geschafft. Gib dir bloß noch den letzten Ruck und setz dich in Bewegung, damit dein Gewicht dauerhaft in den Normalbereich kommt und BLEIBT! Die ganze Kunst ist, sich nicht immer neue Ausreden einfallen zu lassen, warum man nicht will und kann und.... Wink




Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: *freu* normaler BMI-Wert [Beitrag #190968 ist eine Antwort auf Beitrag #187753] Mo, 03 September 2007 22:14 Zum vorherigen Beitrag gehen
cybernetti ist gerade offline  cybernetti
Beiträge: 30
Registriert: August 2007
Member
Sooooooo ich hab mal ein paar Laufschuhe aus den Untiefen
meines Kellers gekramt... nicht die Besten, aber zum Testen
ok... das war Schritt 1.

Dann am Tag nach der Einschulung meiner großen Tochter,
brauchte ich dringend frische Luft.
Ich wohne direkt am Waldrand und bin in Sportkluft 1 kleine
Runde gejoggt. Was soll ich sagen?

Ich fands jetzt nicht hypersupertoll und ich hab auch nur
kleine Strecken geschafft... mußte immer wieder mal nen
Gang zurückschalten, aber ich hab mich dann nach der Dusche
richtig gut gefühlt.
Die Waldluft am frühen Morgen ist herrlich und ich denke mal,
dass ich so auch gut lernen kann... erst lernen, dann joggen
und darüber nachdenken. Sollte klappen...

Jetzt bin ich schon 2x morgens gejoggt und ich werde mir das
jetzt immer für's WE vornehmen. Steigern kann ich mich ja
immer noch.
Bekomme ich jetzt ein Bienchen?!? Laughing


Grüssle Netti
-------------

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21061/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21087/.png

[Aktualisiert am: Mo, 03 September 2007 22:14]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Hilfe
Nächstes Thema: Viel gegessen aber Waage zeigt wenig :S
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Dez 16 02:39:02 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02646 Sekunden