Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Völlegefühl vom Wassertrinken!?
Völlegefühl vom Wassertrinken!? [Beitrag #188737] Mo, 27 August 2007 19:43 Zum nächsten Beitrag gehen
bee ist gerade offline  bee
Beiträge: 244
Registriert: August 2007
Ort: Hamburg
Senior Member
Ich hab da immer so ein Problem, das will einfach nicht aus meinem Kopf raus.

Ich habe das Gefühl, auch wenn ich Wasser trinke (ich trinke ausschließlich stilles Wasser aus der Flasche), dass ich mich dann so dick fühle und sicher dabei zunehme.
Aber das ist doch falsch, oder? Wasser hat doch keine Kalorien. Wenn ich gut bin schaff ich sogar 1,5L Wasser am Tag, verhältnismäßig wenig zu dem was man trinken soll. Heute war es auch sehr wenig, weil mir übel ist.

Und auf dem Magen (eben oberhalb des Nabels) bin ich sowieso irgendwie dicker als am Unterbauch, das ist so seltsam und sieht auch so aus.

Also ist es wichtig Wasser zu trinken, um überhaupt abzunehmen?


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21509/.png

http://www.vave.com/src/3578.png

Alter: 27
Größe: 167cm

NEUSTART (am 03.05.2013):
77,8kg ( BMI 27,9 )

1. Ziel: 79,9kg ( BMI 28,6 ) (am 12.01.2010: 79,7kg)
2. Ziel: 75kg ( BMI 26,9 ) (am 03.06.2013: 75,0kg)
3. Ziel: 70kg ( BMI 25,1 ) (am 21.09.2013: 70,0kg)
4. Ziel: 65kg ( BMI 23,3 )
5. Ziel: 62kg ( BMI 22,2 )

bisheriger Minimalwert: 65,1kg ( BMI 23,3 ) [am 02.06.2014]

Maße (09.02.2014):

Brust: 94cm [-> -9cm]
Taille: 77cm [-> -16cm]
Hüfte: 102cm [-> -12cm]

Ernährung:
3-5x am Tag,
keine Schokolade & reduzierte Masse an Süßigkeiten

Sport:

Walking, Radfahren & Gymnastik, bisher aber noch recht unregelmäßig
Re: Völlegefühl vom Wassertrinken!? [Beitrag #188815 ist eine Antwort auf Beitrag #188737] Di, 28 August 2007 07:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Rätselhaft...
Vom Viel-Trinken allein nimmt man zwar nicht ab, der Effekt liegt wohl eher daran, dass man schon ein leichtes Sättigungsgefühl hat, wenn man vor dem Essen ein Glas Wasser trinkt. Wie du sagst, Wasser hat 0 Kalorien, du könntest also theoretisch beliebig viel Wasser trinken, wobei dann möglicherweise die Gefahr besteht, übermäßig Mineralstoffe auszuschwemmen. 1,5 Liter sind OK, wenn du außerdem "feuchte" Nahrungsmittel zu dir nimmst wie Obst, Gemüse, gekochte Nudeln, Suppe usw. und nicht zu sehr geschwitzt hast.
Dass dir übel ist und dir der Oberbauch dick vorkommt, könnte andere Gründe als Fett haben. Schmerzt es beim Draufdrücken? Vielleicht hast du Probleme mit der Leber oder der Magen ist gebläht. Ist das jetzt erst aufgetreten oder ist das normal bei dir? Lass das lieber sicherheitshalber von einem Arzt abklären.


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Re: Völlegefühl vom Wassertrinken!? [Beitrag #188821 ist eine Antwort auf Beitrag #188815] Di, 28 August 2007 08:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Ich hab grade deinen anderen Beitrag gelesen. Du warst also schon beim Doc. Vielleicht liegt es tatsächlich an psychischem Stress. Am Wasser kann es jedenfalls nicht liegen, vor allem, da es stilles Wasser ist. Versuch doch mal Fencheltee. Bei Babys mit Bauchweh hilft es ja auch....

w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Re: Völlegefühl vom Wassertrinken!? [Beitrag #189083 ist eine Antwort auf Beitrag #188821] Di, 28 August 2007 21:37 Zum vorherigen Beitrag gehen
bee ist gerade offline  bee
Beiträge: 244
Registriert: August 2007
Ort: Hamburg
Senior Member
Danke für deine Antwort, SonjaH!

Ja, es besteht anscheinend eine Übersäuerung bei mir. Habe jetzt empfohlen bekommen viel Tee zu trinken, Brennnesseltee und sowas.
Allerdings bekomme ich von "Fenchel Anis Kümmel" Tee noch mehr Völlegefühl und Aufstoßen.
Ich probiere mich am besten mal durch, der Nesseltee war schon ganz gut heute =)!

Grüße


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21509/.png

http://www.vave.com/src/3578.png

Alter: 27
Größe: 167cm

NEUSTART (am 03.05.2013):
77,8kg ( BMI 27,9 )

1. Ziel: 79,9kg ( BMI 28,6 ) (am 12.01.2010: 79,7kg)
2. Ziel: 75kg ( BMI 26,9 ) (am 03.06.2013: 75,0kg)
3. Ziel: 70kg ( BMI 25,1 ) (am 21.09.2013: 70,0kg)
4. Ziel: 65kg ( BMI 23,3 )
5. Ziel: 62kg ( BMI 22,2 )

bisheriger Minimalwert: 65,1kg ( BMI 23,3 ) [am 02.06.2014]

Maße (09.02.2014):

Brust: 94cm [-> -9cm]
Taille: 77cm [-> -16cm]
Hüfte: 102cm [-> -12cm]

Ernährung:
3-5x am Tag,
keine Schokolade & reduzierte Masse an Süßigkeiten

Sport:

Walking, Radfahren & Gymnastik, bisher aber noch recht unregelmäßig
Vorheriges Thema: Sushi
Nächstes Thema: Ernährungspyramide neu
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Aug 23 20:14:56 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02291 Sekunden