Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Auf ewig verzichten??
Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190009] Fr, 31 August 2007 18:51 Zum nächsten Beitrag gehen
eisbaermama
Beiträge: 31
Registriert: August 2007
Member
Wie bitte kriege ich endlich den ekligen Gedanken aus dem Hirn, dass ich an Lebensqualität verliere, wenn ich den Schokoladenkonsum einstelle bzw. reduziere? Das gleiche gilt bei mir auch für Wein. Confused

Dabei verzichte ich ja auf gar nix!
Wer hat da ein paar nützliche "Ersatzgedanken" für mich??


LG
Bea


Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190011 ist eine Antwort auf Beitrag #190009] Fr, 31 August 2007 18:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20414
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Das gleiche gilt bei mir auch für Wein.

Hier ist meine ultimative Lösung. Weniger dafür besser. Ich trinke noch recht wenig, dafür aber in einer anderen Qualitätklasse. Das ist definitiv kein Verzicht.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190014 ist eine Antwort auf Beitrag #190009] Fr, 31 August 2007 19:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Bea, ich glaube, das kommt irgendwann von alleine. Du sollst dir ja gar nicht die Schokolade und den Wein komplett verbieten, denn das würde auf Dauer eh nicht funktionieren. Du solltest lernen, damit maßvoll umzugehen, es dir ab und an zu gönnen, anstatt es als (alltägliche) Regelmäßigkeit zu betrachten. Und wenn du das eine Zeit lang machst, dann setzt du die Maßstäbe für Lebensqualität ganz anders, als jetzt noch. Und dann stellst du auch fest, dass es eben kein ewiger Verzicht ist.

Ich glaube, das Problem haben viele, wenn nicht sogar wir alle am Anfang (gehabt). Du brauchst eine Menge Geduld mit dir selbst, bis du mit Einschränkungen gut umgehen kannst, ohne es als ewigen Verzicht oder gar Verlust der Lebensqualität zu betrachten.

Den Gedanken bekommst du mit der Zeit automatisch weg. Einfach, in dem du es wagst und anfängst Smile


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190016 ist eine Antwort auf Beitrag #190009] Fr, 31 August 2007 19:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ist es nicht viel mehr Lebensqualität, sich in seinem Körper gut zu fühlen, schicke Sachen anzuziehen, Komplimente zu bekommen und fit zu sein, als jeden Tag mit mehr oder weniger schlechtem Gewissen eine Tafel oder eine halbe oder wieviel auch imemr Schokolade zu verdrücken? Wink


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190051 ist eine Antwort auf Beitrag #190009] Fr, 31 August 2007 20:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eisbaermama
Beiträge: 31
Registriert: August 2007
Member
Es tut richtig gut, wertvolle Tipps von Menschen zu erhalten, die es ja offensichtlich schon sehr weit gebracht haben mit dem Abnehmen. Wahrscheinlich bin ich wirklich zu ungeduldig mit mir selbst. Und der Hinweis, dass fit zu sein Lebensqualität bedeutet, hat echt was!! Danke Smile

Immerhin habe ich mal 51 kg gewogen und habe mich supergut damit gefühlt. Wahrscheinlich vergisst man das zu schnell wieder...

Naja, heute stimmt die Bilanz: Ausgewogen gegessen und Fahrrad gefahren Very Happy
Trotzdem bin ich froh, wenn die gesunde Lebensweise mal Routine bedeutet und ich nicht mehr täglich drüber nachdenken muss!


Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190083 ist eine Antwort auf Beitrag #190009] Fr, 31 August 2007 22:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Leckereien waren frueher immer nur was fuer besondere Anlaesse. Und da hat man doch die besten Erinnerungen dran. Man sollte das einfach wieder so sehen.
Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190119 ist eine Antwort auf Beitrag #190051] Sa, 01 September 2007 09:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
eisbaermama schrieb am Fr, 31 August 2007 20:58

Es tut richtig gut, wertvolle Tipps von Menschen zu erhalten, die es ja offensichtlich schon sehr weit gebracht haben mit dem Abnehmen.


Dafür sind wir ja alle hier - um eben mit den eigenen Erfahrungen Denkanstöße, neue Motivation oder ein bisschen Trost geben zu können Smile. Schön, wenn es dir erst mal ein bisschen geholfen hat Smile


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190250 ist eine Antwort auf Beitrag #190119] Sa, 01 September 2007 22:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eisbaermama
Beiträge: 31
Registriert: August 2007
Member
Apropos eigene Erfahrung: Ich war heute auf der Kirmes unterwegs und habe vorhergegessen. Und schon kann man allen tollen Gerüchen und Verlockungen super widerstehen! Werde ich nun immer machen. Hatte heute jedenfalls wirklich nicht das Gefühl, mir irgendetwas verkneifen zu müssen.

Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190355 ist eine Antwort auf Beitrag #190009] So, 02 September 2007 13:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Zitat:

Apropos eigene Erfahrung: Ich war heute auf der Kirmes unterwegs und habe vorhergegessen. Und schon kann man allen tollen Gerüchen und Verlockungen super widerstehen! Werde ich nun immer machen. Hatte heute jedenfalls wirklich nicht das Gefühl, mir irgendetwas verkneifen zu müssen.


Ich hätte noch ein bißchen Platz im Bauch gelassen und auf der Kirmes dann meine absolute Leibspeise gegessen, irgendwas, was ich dort am allerliebsten esse und eben nur das. Und das dann voll genießen.
Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190619 ist eine Antwort auf Beitrag #190355] Mo, 03 September 2007 08:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eisbaermama
Beiträge: 31
Registriert: August 2007
Member
Da geb ich dir natürlich Recht... Aber zufällig hatte ich vor der Kirmes so eine Art Flammkuchen (fettarm und doch super lecker) gemacht. Werde das Rezept evtl. mal in die Kochecke stellen. Somit entfiel dann der Riesenhunger auf Pizza oder ähnliches. Da kann ich nämlich kaum widerstehen Embarassed

Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190726 ist eine Antwort auf Beitrag #190619] Mo, 03 September 2007 12:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
crossman ist gerade offline  crossman
Beiträge: 71
Registriert: Juli 2007
Member
Ich verzichte auch nicht auf Wein oder meine Schoki. Aber ich essen und trinke wie Osso bessere Qualitäten. Bei der Schokolade habe ich jetzt eine leckere Zartbitter mit Mango/Chilli gefunden. Da lasse ich mir ab und zu 1 bis 2 Stücke auf der Zunge zergehen. Mir ist da erst aufgefallen wie sich das Aroma entfalltet


Einen schönen Tag
wünscht Jörg
Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190777 ist eine Antwort auf Beitrag #190009] Mo, 03 September 2007 13:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
simsa ist gerade offline  simsa
Beiträge: 8477
Registriert: Januar 2006
Ort: bei Bremen
Senior Member

Also ich verzichte auf nichts und mach es so, dass ich es mir einfach 1x in der Woche gönne bzw. wenn ich mich mit Bekannten treffe, dann trinke ich auch so mal ein Glas Wein.

Schließlich lebt man ja auch noch!


Liebe Grüße
Corinna

http://ticker-oase.de/data/ssw/1/simsa_1218568107.png


Ich lese gerade "Gletschergrab" von Arnaldur Indridason
Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190795 ist eine Antwort auf Beitrag #190777] Mo, 03 September 2007 14:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eisbaermama
Beiträge: 31
Registriert: August 2007
Member
simsa schrieb am Mo, 03 September 2007 13:58


Schließlich lebt man ja auch noch!



Du sagst es!!!


Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190825 ist eine Antwort auf Beitrag #190009] Mo, 03 September 2007 16:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NTFMaeuschen ist gerade offline  NTFMaeuschen
Beiträge: 1196
Registriert: September 2004
Ort: Nürnberg
Senior Member

Verzichten ist das schlimmste was man machen kann.
Dann kommt nämlich der Heißhunger irgendwann.
Ich genieß meine Sünden trotzdem, weil ich es gar nicht einsehe auf etwas zu verzichten, wo andere es tonnenweiße verschlingen können ohne ein Gramm zuzunehmen.
Außerdem schmeckt es lecker - jawohl.

Ansonsten kann ich mich dem "Schließlich lebt man ja auch noch!" nur anschließen!
Smile

Dani


Liebe Grüße,
Dani



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wyEtPKR/weight.png



"Langsam aber sicher zum Ziel"
Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190830 ist eine Antwort auf Beitrag #190009] Mo, 03 September 2007 17:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
trinchen97 ist gerade offline  trinchen97
Beiträge: 3
Registriert: August 2007
Ort: Drögennindorf
Junior Member
Hallo Bea,
ich hatte ähnliche Bedenken und dachte auch ich muß auf ewig auf alles Leckere Verzichten. Aber so ist es nicht. Ich versuche meine Gelüste aug Schokolade immer zu ersetzen durch Pudding z.B. der von Optiwell schmeckt ganz gut und man hat den Schokigeschmack. Seit ich ganz viel Obst esse hab ich auch garnicht mehr so ein Verlangen nach Schokolade.Aber manchmal muß Man sie einfach essen, dann aber nur etwas und nicht gleich eine ganze Tafel. Mit der Zeit klappt das bei mir zumindest. Ich hoffe bei Dir auch.
Viel Erfolg
und liebe Grüße Petra
Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190890 ist eine Antwort auf Beitrag #190726] Mo, 03 September 2007 20:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Beza ist gerade offline  Beza
Beiträge: 2951
Registriert: August 2007
Ort: Beverley, UK
Senior Member
crossman schrieb am Mo, 03 September 2007 12:13

Ich Bei der Schokolade habe ich jetzt eine leckere Zartbitter mit Mango/Chilli gefunden.


Ich bin am Wochenende über Erdbeer-Chili Schokolade gestolpert - die ist auch klasse, in sehr kleinen Stückchen kann man die prima geniessen. Auch wenn die Kombo etwas pervers klingt. Ist aber gut Very Happy



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wqknPDQ/weight.png

Start: 22.8.07 86.5 kg bei 168 cm . . . . . Kilo-Übersicht in meinem Tagebuch und das Bergfex'sche Motivationsbuch
1. Durchlauf: U65 erreicht am 08.03.08

Neustart: 79.0kg am 5.7.11
1. Ziel: U75 am 21.8.11
2. Ziel: U70 am 3.11.11
3. Ziel: U65
Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #190933 ist eine Antwort auf Beitrag #190009] Mo, 03 September 2007 21:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
simsa ist gerade offline  simsa
Beiträge: 8477
Registriert: Januar 2006
Ort: bei Bremen
Senior Member

Ich find das klingt sehr lecker! Von welcher Marke ist die Schokolade denn? Ich frag mal ganz neugierig... Embarassed

Liebe Grüße
Corinna

http://ticker-oase.de/data/ssw/1/simsa_1218568107.png


Ich lese gerade "Gletschergrab" von Arnaldur Indridason
Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #191439 ist eine Antwort auf Beitrag #190009] Mi, 05 September 2007 09:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Beza ist gerade offline  Beza
Beiträge: 2951
Registriert: August 2007
Ort: Beverley, UK
Senior Member
Die ist vom Kakao Kontor, ein Laden in Hamburg der sich anscheinend nur auf Schokolade spezialisiert hat. Die hatten einen kleinen Stand auf der Ausstellung die ich am Wochenende besucht habe, wo man auch probieren konnte. Viele interessante Sorten, die Variante mit Rohrzucker und Limone war auch nett Very Happy

Aber ich glaube ich verkneif mir das bis auf weiteres den Laden selbst zu besuchen, das ginge bestimmt nach hinten los!



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wqknPDQ/weight.png

Start: 22.8.07 86.5 kg bei 168 cm . . . . . Kilo-Übersicht in meinem Tagebuch und das Bergfex'sche Motivationsbuch
1. Durchlauf: U65 erreicht am 08.03.08

Neustart: 79.0kg am 5.7.11
1. Ziel: U75 am 21.8.11
2. Ziel: U70 am 3.11.11
3. Ziel: U65
Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #191500 ist eine Antwort auf Beitrag #191439] Mi, 05 September 2007 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
So wie Osso das schrieb: lieber ein sündhaft teures edles Täfelchen Schokolade ausgiebig zelebrieren (bei uns gibt es auch so ein Spezialgeschäft mit selbstgemachten Schokoladen) als den Billigramsch vom Supermarkt reinzuschaufeln. Dann ist der Genusswert auch viel höher.
Mein absoluter Favorit ist Vollmilchschokolade mit Meersalz! Hört sich abartig an, aber wenn man die Schokolade weggelutscht hat, bleiben noch die Salzkörnchen prickelig auf der Zunge.
Aber davon ess ich dann wirklich ganz selten ein Stückchen.


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #191634 ist eine Antwort auf Beitrag #190009] Mi, 05 September 2007 19:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Ich stehe im Moment auf die Orangen-Bitterschokolade von Lindt...da gibt es mittlerweile auch kleine Täfelchen, die ich dann auch wirklich nur einzeln hole.

Ein Stückchen lutschen is' bei mir nicht. Rolling Eyes
Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #191729 ist eine Antwort auf Beitrag #191634] Do, 06 September 2007 08:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eisbaermama
Beiträge: 31
Registriert: August 2007
Member
Na ihr habt ja nette Ideen Surprised Ist ja mal nen Versuch wert. Vielleicht schmeiße ich demnächst die Schokolade in den Wein Laughing Scherz beiseite: Qualität zu kaufen ist ja klar, Billigramsch kommt mir schon seit Jahren nicht mehr ins Haus! Nur mit der Menge muss ich noch üben Confused

Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #196371 ist eine Antwort auf Beitrag #190009] Do, 20 September 2007 21:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wolke6 ist gerade offline  wolke6
Beiträge: 172
Registriert: September 2007
Senior Member
Wie wärs wenn du die Schokolade und den Wein durch etwas ersetzt dass die Lebensqualität wieder erhöht? =)

Etwas das dir Spass macht, ich kaufe mir immerwieder CD's um nicht an Schokolade zu denken, ausserdem habe ich mir einen Bikini gekauft in dem ich bis Sommer 2008 gut aussehen will =)das erhöht meine Motivation... denk dir selbst aus was dir gefällt.

Und naja, den Schockoladenkonsum musst du ja nicht gleich ganz einschränken, mach doch einen Tag in der Woche ist erlaubt oder so was.. und dann GENIESSE ES =)

Viel Erfolg weiterhin....


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/22737/.png

Alter: 25
Grösse: 1.75

1. Etappenziel 72kg: (Wunscherreichsdatum 28.03.10)
Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #197205 ist eine Antwort auf Beitrag #196371] So, 23 September 2007 18:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gretaval ist gerade offline  gretaval
Beiträge: 21
Registriert: Juni 2007
Ort: Alcúdia, Balearen
Junior Member
Ich habe gemerkt, dass das knallharte Verzichten eigentlich gar nicht aufgeht, und am wenigsten Jahre hindurch. Also musste ich umstellen. Statt einer grossen Tafel wurde halt ein Täfelchen gekauft.

Die geliebten Bonbons wichen einer Tüte Gummibärchen, die ich dann aber immer noch abwiegen bzw zählen muss, denn sonst ist die Tüte sofort alle.

Und was mir auch hilft ... Ich nehm die heissgeliebten Sachen im Supermarkt zumindest mal in die Hand, schau mir dann in aller Ruhe die Nährwertangaben an, und stell das Ganze dann voller Überzeugung wieder zurück, weil ich es ja besser weiss ...

Das funktioniert zwar nicht von heute auf morgen, weil der Heisshunger und Appetitanfälle doch manchmal siegen, aber man steht immer mehr darüber.

Und wenn ich dann meinen Wagen zum Auto schiebe, bin ich immer ganz stolz, dass ich es wieder mal geschafft habe. Aber ein Kaugummi muss dann immer drin sein ... Sozusagen als Prämie !!

Liebe Grüsse aus der Sonne, Greta



Größe: 1,67m
Start-Gewicht: 2004 - 137 kg
Dann eine lange, lange Haltephase bei 95 kg
und jetzt versuche ich, die letzten Kilo auch noch zu schaffen
aktuelles Gewicht : 90 kg
Wunschgewicht: 65 kg
Methoden: WW, Sport
Re: Auf ewig verzichten?? [Beitrag #534834 ist eine Antwort auf Beitrag #190009] Sa, 23 Februar 2013 17:20 Zum vorherigen Beitrag gehen
mynameisiris ist gerade offline  mynameisiris
Beiträge: 1701
Registriert: Juli 2012
Ort: Burgenland
Senior Member
Ich dachte auch ich muss jetzt ewig auf alles gute verzichten...hab dann einfach ganz nirmal gegessen und auch genascht...jegliche Motivation verloren...und siehe da...mich hat die Sportsucht wieder gepackt und ich hab abgenommen Wink
Wenn du wie ich nicht verzichten kannst mavh mehr Sport...ein Tipp noch...falls mehr Sport für dich schrecklich ist such dir ne andre Sportart, dann machst du eindeutig das falsche...


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/118342/.png
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★ ☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
U 70kg erreicht am: 5.10.2012 (und seitdem nie wieder Ü70!!)
U 65kg erreicht am:
U 60kg erreicht am:
U 55kg erreicht am:
52,5kg (Ziel) erreicht am:

Iris' Tagebuch
Iris' Sporttagebuch
Iris' Lauftagebuch


„Ich weiß ich könnte wenn ich wollte, doch wollen können kann ich nicht" -PUR

„try again- try better, fail again- fail better!"
Vorheriges Thema: Wer hat Erfahrung mit WW-Online???
Nächstes Thema: Studentenprojekt: Kurzumfrage zur Rolle von proteinreicher Nahrung in Ernährungsplänen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Apr 23 10:04:07 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.09224 Sekunden