Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » HILFE!! Hühnersuppe??
HILFE!! Hühnersuppe?? [Beitrag #192115] Fr, 07 September 2007 09:49 Zum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhus

Ich hatte grade eine unheimliche Begegnung der dritten Art. Mit einem Suppenhuhn Very Happy Ist das erste Mal, dass ich mich da dran getraut habe, was aus einem ganzen Huhn zu kochen. Ich bin fast zu Tode erschrocken, als ich das innen auswaschenwollte und da vielen noch ein paar Innereien raus Surprised Very Happy Naja, ich hab das Teil mit ner ordentlichen Prise Salz sowie 2 Möhren, einer Sellerie und einer Stange Lauch zum Kochen gestellt. So, und wie lang muss das nu kochen dass es auch gar ist? Ich will das Fleisch auf jeden Fall mitessen! Ich dachte mal an 2 Stunden?? Und was müssen da noch für Gewürze mit bei? HELPPPP! Very Happy


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: HILFE!! Hühnersuppe?? [Beitrag #192120 ist eine Antwort auf Beitrag #192115] Fr, 07 September 2007 10:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18891
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Hai Steffi,

guck doch mal hier, vielleicht findest du da spontan ne Hilfe. Da ich selbst auch noch nie mit frischem Huhn ne Suppe gekocht habe, kann ich dir mehr leider auch nicht sagen.

http://www.chefkoch.de/rs/s0/h%FChnersuppe/Rezepte.html


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: HILFE!! Hühnersuppe?? [Beitrag #192124 ist eine Antwort auf Beitrag #192115] Fr, 07 September 2007 10:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20739
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Wenn du das Fleisch mitesssen willst das kauf das nächste mal statt Suppenhuhn ein Hähnchen Smile. Da du das Fleisch noch behalten willst, bringe das Wasser erst ohne Huhn zum kochen und tut das hinterher erst rein. Nur wenn du nur die Brühe braucht setzt du das Huhn mit kaltem Wasser auf.
Das wasser sollte nur leicht köcheln aber nict zu doll kochen sonst wird die Brühe trüb.
Wenn du das Fleisch in die Suppe tun willst kannst du mal nach einer Stunden versuchen ob sich das von den Knochen löst. Du solltest das dann nicht 2 Stunden kochen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: HILFE!! Hühnersuppe?? [Beitrag #192141 ist eine Antwort auf Beitrag #192115] Fr, 07 September 2007 11:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhus

So, ein wenig verkocht wird das Ganze wohl, aber nicht so schlimm! Ich glaub ich hab auch gar kein richtiges Suppenhuhn? Sondern ein Brathuhn! Das Fleisch schmeckt zumindest schon mal köstlich. Ich hab jetzt noch ein paar Handvoll Reis dazu getan, die Knochen und den Sellerie schon mal rausgenommen. Die Suppe an sich schmeckt echt schon total lecker. So ungeschickt bin ich wohl doch gar nicht als Koch Very Happy


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: HILFE!! Hühnersuppe?? [Beitrag #192154 ist eine Antwort auf Beitrag #192115] Fr, 07 September 2007 11:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhuhs

Kann man eigentlich das selbe ergebniss auch mit "nur" Hühnerbrust ohne Knochen erzielen? Denke nicht oder? Wenn man Fleischsuppe kocht, macht man das ja auch aus Markknochen, oder???


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: HILFE!! Hühnersuppe?? [Beitrag #192155 ist eine Antwort auf Beitrag #192115] Fr, 07 September 2007 11:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20739
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Nein kann man nicht. Es fehlen halt die Knochen und auch das Fett als Geschmacksträger. Umgekehrt geht es aber gut. Einen Tag die Hühnerbrust essen und aus dem Rest eine Suppe machen.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: HILFE!! Hühnersuppe?? [Beitrag #192161 ist eine Antwort auf Beitrag #192115] Fr, 07 September 2007 11:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhus

Jo, dacht ich mir schon. Aber lecker isses allemal, wird bestimmt wieder gekocht. Da kommt die Fertigsuppe aus der Tüte halt einfach nicht mit!!!


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: HILFE!! Hühnersuppe?? [Beitrag #192191 ist eine Antwort auf Beitrag #192115] Fr, 07 September 2007 12:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20739
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich fühlt mir auch immer Brühe in kleine Töpfchen ab und friere sie ein. Da hab man immer eine gute Basis für Soßen und um zu dünsten.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: HILFE!! Hühnersuppe?? [Beitrag #192221 ist eine Antwort auf Beitrag #192115] Fr, 07 September 2007 14:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
Huhus

*lol* jetzt musst ich grad dran denken an den blöden Witz, was ne Blondine macht, wenn sie heisses Wasser über hat - na einfrieren, heisses Wasser kann man ja schliesslich immer gebrauchen! *muahhahahah*

Nein, schon klar wies gemeint war Very Happy Ich bin grad nur wiedermal furchtbar albern Very Happy Very Happy


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)

[Aktualisiert am: Fr, 07 September 2007 14:33]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: HILFE!! Hühnersuppe?? [Beitrag #192255 ist eine Antwort auf Beitrag #192115] Fr, 07 September 2007 16:40 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
Also das Huehnerfleisch und die Suppe hast Du inzwischen sicher schon verspeisst. Naechstesmal, nachdem Du das Fleisch abgeloest hast, tu die Knochen wieder rein und koechle das ganze noch weiter. Die Knochen geben etwa nach 2 Stunden insgesammt alles her was sie drin haben und die Bruehe wird dadurch am schmackhaftigsten. Und Osso sagte es ja schon, nicht zu doll kochen sonst wird's trueb. Die ist dann auch schmackhaft, wenn Du das Fett (nach dem Erkalten) zum groessten Teil abschoepfst.
Solltest Du Rinderknochen zu Suppe kochen, die brauchen 8 Stunden bei kleiner Hitze, (ein paar Kalbsnochen dazu rein, wenn man das will und hat, wegen der Gelatine) und in den letzten 2 Stunden das Suppengruen dazu.
Vorheriges Thema: Rotkohlsalat
Nächstes Thema: Kaddas "Rezepte"
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Sep 19 02:24:49 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02520 Sekunden