Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Dahi Indsicher Joghurt
Dahi Indsicher Joghurt [Beitrag #192513] Sa, 08 September 2007 22:32 Zum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Wo wir grad die Kefirdiskussion wiederbelebt wurde, fällt mir ein das ich noch immer eine bestimmte Joghurtkultur suche.
Und zwar Dahi (indischer Joghurt). Der soll sich beim kochen nicht zerlegen und wird deshalb viel in der ayurvedischen Kücher verwendet. Es sollen ander Bakterien sein, als die in Europe üblichen.
Ich hab kein Ahnung ob die Info stimmt. Weiss jemand was darüber und wo man so einen Joghurt oder eine Startkultur bekommt ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Dahi Indsicher Joghurt [Beitrag #192521 ist eine Antwort auf Beitrag #192513] Sa, 08 September 2007 23:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich antworte mal auf mich selbst Smile
Ein kleines Stück bin ich weiter
What is Dahi?
Zitat:

Dahi is a popular fermented dairy product from India and countries in the Indian subcontinent. It is similar to yogurt however it uses a different bacterial culture and has a different texture & taste. It is less acidic and has a clean buttery flavor. While the prinipal aromatic compund in yogurt is acetaldehyde, the primary flavor component in dahi is diacetyl. Traditionally dahi is made fresh daily at home by the lady of the house.

http://www.symbiotechsolutions.com/eng/faq.html#1


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Dahi Indsicher Joghurt [Beitrag #192523 ist eine Antwort auf Beitrag #192513] Sa, 08 September 2007 23:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Osso, ich arbeite in einer Kaffeeroesterei und Bioladen. Ich kann mal fragen, ob wir das fuehren oder bestellen koennen. Sollte das moeglich sein (ich wuerde mir auch Joghurt draus machen) koennte ich dir etwas davon schicken.
Re: Dahi Indsicher Joghurt [Beitrag #192526 ist eine Antwort auf Beitrag #192513] Sa, 08 September 2007 23:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das könnte gehen, die Starter sind ja wohl nur Briefchen. Damit würdest du mir echt einen großen gefallen tun. Ich koche recht wie indisch, vor allem viel mit Hülsenfrüchten. Aber mir "europäischem" Joghurt gehen die Orginalrezepte nicht Sad


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Dahi Indsicher Joghurt [Beitrag #192527 ist eine Antwort auf Beitrag #192526] Sa, 08 September 2007 23:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
sag mal sitzt Du um diese Zeit noch am computer? Es ist doch etwa 01.30!
Re: Dahi Indsicher Joghurt [Beitrag #192528 ist eine Antwort auf Beitrag #192513] Sa, 08 September 2007 23:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ich hab grad ne Seite gefunden da sagen die man nehme einfach normales Joghurt als Starter. Aber ich guck noch mal etwas rum


http://www.indiacurry.com/dairy/startercultureforyogurtdahi. htm
Re: Dahi Indsicher Joghurt [Beitrag #192529 ist eine Antwort auf Beitrag #192513] Sa, 08 September 2007 23:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Die hab ich auch schon gefunden. Nur wenn man normalen Joghurt kocht, und das schreiben die indischen Orginalrezepte vor, dann flockt der Joghurt aus. Ausser man nimmt wie in der Türkei Joghurt mit 10% Fett, aber genau das will ich ja grad auch nicht Embarassed

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Dahi Indsicher Joghurt [Beitrag #192531 ist eine Antwort auf Beitrag #192513] Sa, 08 September 2007 23:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Noch mal nachgerechnet, 23.30 musss es in HH sein.
Was ich hier gefunden habe: http://en.wikipedia.org/wiki/Labaneh
da steht, dass Dahi abgetropftes Joghurt ist. so mach ich das eigentlich immer, weil's mir sonst zu lapprig ist.


Re: Dahi Indsicher Joghurt [Beitrag #192533 ist eine Antwort auf Beitrag #192531] Sa, 08 September 2007 23:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ich hab ein indisches Kochbuch "Lord Krishna's Cuisine". (Ein Machwerk!)Da werde ich mal nachlesen was die Yamuna Devi ueber Joghurt schreibt. Kann aber bis morgen frueh dauern, weil ich jetzt radfahren geh. Eine gute Nacht wuensche ich Dir
Re: Dahi Indsicher Joghurt [Beitrag #192534 ist eine Antwort auf Beitrag #192513] Sa, 08 September 2007 23:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ja so seht es auch in meinem indischen Kochbuch (Indien kulinarisch, Orginal: "Food of India". Obwohl die Autoren indische Namen haben funktioniert es nicht. Das mit dem Abtropfen mache ich auch, trotzdem gerinnt der Joghurt wenn das Essen nicht zu heiß ist

PS: mein Buch:
http://www.amazon.com/Food-India-Journey-Lovers/dp/155285678 X/ref=pd_bbs_sr_1/105-0112291-2579635?ie=UTF8&s=books&am p;qid=1189287632&sr=8-1


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Sa, 08 September 2007 23:40]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Dahi Indsicher Joghurt [Beitrag #192541 ist eine Antwort auf Beitrag #192513] So, 09 September 2007 00:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin

Zitat:


2) Industrial-scale Production

Homogenized milk is used by the urban dairy plants. This gives a much firmer DAHI which in general is preferred. The starter culture used contains lactic acid bacteria (namely Streptococcus thermophilus and Lactobacillus bulgaricus).


http://www.fao.org/ag/aga/Publication/apah85/250.htm

Das spricht dafür das es "normaler" Jogurt ist Confused

Ich hab immer den genommen, das wären dann eigentlich die richtigen Kulturen
http://www.hansano.de/produktdetail.php?produkt=stichfesterh ansanobulgariajoghurt


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Dahi Indsicher Joghurt [Beitrag #192547 ist eine Antwort auf Beitrag #192513] So, 09 September 2007 04:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Die Yamuna Devi schreibt ueber Dahi, dass sie yoghurt als Starter nimmt mit den folgenden Kulturen: Lactobacillus bulgaricus, Streptococcus Thermophilius und L. Acidolophillus.
In Indien wuerden sie oft Bueffelmilch nehmen und die hat 8.2% Fett. Sie wuerde um diese Konsistenz zu erhalten die Milch auf 3/4 der Menge einkochen (waere mir zu viel Arbeit, weil sie ja so leicht anbrennt) Hier ist ihr Rezept:
65 g Magermilchpulver (nicht instant)
80 ml Milch bei Zimmertemperatur
1 Liter Milch
45 ml Joghurt

das Milchpulver und die kleine Menge Milch im Mixer mixen bis sie keine Kluempchen hat. Den Liter Milch aufkochen und dann abkuehlen lassen auf 46 Grad C. Dann in einen heiss ausgewaschenen Behaelter und das Joghurt reinmischen, gut verruehren und dann das angemachte Milchpulver. Nun sollte es etwa 44 Grad C haben. Dann das ganze bei etwa 29 - 43 Grad 5-6 Stunden reifen lassen.
Das J. sei am besten fuer 3 Tage, haelt aber 4 - 5
Ueberall hab ich gelesen, man soll vollmilch j. machen, damit es mild ist. (Weiss ich auch) Dann fand ich noch dieses ueber das Gerinnen (Was mir auch passiert, wenn ich Tandoori chicken mache)

**Tips for cooking with yoghurt:
• Always use full fat yoghurt, if possible. Skimmed milk yoghurt sometimes curdles during cooking. If you wish to use low fat yoghurt, add 1 heaped teaspoon of plain or corn flour per cup of yoghurt.
• Make sure that the dish you are cooking is at room temperature. If yoghurt is cooked straight from the fridge, it may curdle.
• When adding yoghurt during cooking, take out a few tablespoons of the hot food in a bowl, mix yoghurt, warming it a bit and then stir it back into the hot dish.

Das werde ich naechstesmal versuchen, Das J erst verruehren und ganz am schluss zugeben und nicht mehr aufkochen. (So ist es ja auch mit Eiern, man denke Kalbsfrikassee)

Zu diesem Kochbuch: Y. Devi ist Amerikanerin hat aber 11 Jahre mit A.C. Bhaktivedanta Swami studiert (Wer immer das auch ist)
Dieses Buch hat den IACP Cookbook of the Year Award gewonnen.
Man kann das Buch kaum weglegen, 500 Rezepte und alles moegliche an info. Fast 800 Seiten. Vielleicht gibt's es bei Amazon.de (Alle Rezepte vegetarisch)
Re: Dahi Indsicher Joghurt [Beitrag #192548 ist eine Antwort auf Beitrag #192513] So, 09 September 2007 04:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Nochmal ich. Das Buch gibts bei amazon.de ab ca 25 Euro
Re: Dahi Indsicher Joghurt [Beitrag #192593 ist eine Antwort auf Beitrag #192513] So, 09 September 2007 13:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das Buch scheint interessant zu sein. Im Moment reichen meine Amazon Provisionen noch nicht ganz Wink
Zitat:


Das J erst verruehren und ganz am schluss zugeben und nicht mehr aufkochen.

so mache ich es jetzt auch

Vieleicht hat aber auch das Magermilchpilver einen Einfluss. Ich hab auch den Tip gelesen das Einklar das gerinnen verhindern soll. Für Ofengeriche geht das auch halbwegs.
Allerdings wenn in Indien häufig Büffelmilch mit 8,7% fett verwendet wird, dann kann das auch die Erklärung sein.
Ich werde erst mal überhaupt Jogurt selber machen, bisher hab ich den fertig gekauft. Embarassed Ich brauche ja Jogurt nicht nur zum kochen, ich esse den ja auch so.



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Dahi Indsicher Joghurt [Beitrag #199587 ist eine Antwort auf Beitrag #192593] Di, 02 Oktober 2007 08:02 Zum vorherigen Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Hi Osso,
ich koche auch gerne indisch, und ich habe nie Probleme mit dem Joghurt gehabt. Ich nehme immer den Vollmilchjoghurt (3,5%) und rühre etwas Mehl rein, bevor ich ihn ganz zum Schluss ans Essen gebe (hat uns die Lehrerin im indischen Kochkurs gesagt). Das schreibt ja auch Y.Devi.


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Vorheriges Thema: Vanille Duftkerzen -> machen Appetit?
Nächstes Thema: Cranberries?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Apr 20 00:26:42 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02631 Sekunden