Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Essen im Buero/bei der Arbeit und danach
Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #195663] Di, 18 September 2007 17:22 Zum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ich seh bei vielen Eintraegen, dass Leute Schwierigkeiten haben Tagsueber was Gscheites zu essen wenn sie im Buero sitzen. Und wahrscheinlich sind dann auch viele zu muede oder gestresst auch noch abends was gutes, gesundes auf den Tisch zu bringen. Dieser Thread kann vielleicht anregen, wie man besser plant damit man auch nicht zu suessen Stueckle greift, wenn die Kaffefrau mit dem Wagen vorbeikommt.
Lasst mal von euch hoeren wer da Probleme und wer Vorschlaege hat.
Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #195665 ist eine Antwort auf Beitrag #195663] Di, 18 September 2007 17:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ja, ich höre zu und bin ganz gespannt! Hab zeitweilig erhebliche Probleme damit.

Vormittags esse ich grundsätzlich einen Joghurt mit etwas Müsli.
Mittags ist immer schwierig - evtl. Salat mitnehmen.
Nachmittags: möglichst Obst.
Abends: möglichst Magerquark mit Obst. Auf keinen Fall mehr ein vollständiges "Mittagessen".

Also: bei mir happertŽs eigentlich immer am Mittag !!
Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #195679 ist eine Antwort auf Beitrag #195663] Di, 18 September 2007 18:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20797
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich mache es genau umgekehrt.
Morgens und Tagsüber Obst, Jogurt,Magerquark, Flocken, Brot mit Fisch oder Käse.
Auf keinen Fall ein richtiges Mittagessen, es sei den mein Vater läd mich ein Smile. Mein Problem ist das ich mich nach einem richigem Mittagessen müde werde.
Später Nachmittag, bzw früher Abend Sport und danach ein "normales Essen".


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #195701 ist eine Antwort auf Beitrag #195679] Di, 18 September 2007 19:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
ich mache es ähnlich wie osso. morgens ein müsli, mittags obst, oder mal ein belegtes körnerbrötchen oder vollkornbrot und nach feierabend eine richtige mahlzeit.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #195724 ist eine Antwort auf Beitrag #195663] Di, 18 September 2007 20:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rockmädel
Beiträge: 8535
Registriert: Oktober 2005
Senior Member

Ich esse morgens derzeit irgendein Milchprodukt mit Obst, mittags einen Salat und abends die richtige Mahlzeit. Für mich ist das optimal, denn das hindert mich am abendlichen Futtersuchen. Smile

Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #195731 ist eine Antwort auf Beitrag #195724] Di, 18 September 2007 20:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Micha_183 ist gerade offline  Micha_183
Beiträge: 1396
Registriert: August 2007
Ort: Würzburg
Senior Member
geht mir genauso... frühs n Brot, mittags Müsli, Joghurt, Obst... Abends n richtiges Essen.
Bin seit Jahren daran gewöhnt und wenn ichs nicht so mach renn ich Abends trotzdem ständig an Kühlschrank und Mittags ende ich am Döner Stand Laughing


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/45436/.png


U90: erreicht 22.08.07
Neutstart mit Fice 22.08.08 bei 89kg
2.Ziel: U80


Mein Tagebuch


~★GIVE EVERY DAY THE CHANCE TO BE THE BEST DAY OF YOUR LIFE!★~
Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #195753 ist eine Antwort auf Beitrag #195731] Di, 18 September 2007 21:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
ich hab mal bei einer firma gearbeitet, bei der wir mittags die möglichkeit hatten, in die kantine der nachbarfirma zu gehen. was war das ende vom lied? ich hab zweimal am tag warm gegessen, weil ich abends trotzdem immer noch für meinen freund gekocht hab und dann natürlich mitgegessen hab. auch jetzt ist es für mich abends auch irgendwie gemütlicher warm zu essen. wenn mein freund und ich zusammen essen, ist es immer eine gute gelegenheit sich über den tag zu unterhalten.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #195777 ist eine Antwort auf Beitrag #195663] Di, 18 September 2007 22:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20797
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich hab mir das mittags esse schon im Studium abgewöhnt. Das Mensa Essen war für meine Verhältnisse ehh ungenießbar. Ich hätte mir damals nur was gesundes für zwischendurch mitnehmen sollten, und mich tagsüber nicht von Sacks ernähren sollen. Aber hinterher ist man immer schlauer Confused

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #195785 ist eine Antwort auf Beitrag #195777] Di, 18 September 2007 22:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Micha_183 ist gerade offline  Micha_183
Beiträge: 1396
Registriert: August 2007
Ort: Würzburg
Senior Member
Das Problem mit der Kantine hatte ich auch!!
Das Essen war auch immer super lecker und so hab ich wenigstens auch mal n Hirschgulasch und so Zeugs bekommen was ich mir selber NIE kochen würd.
Aber dann hatte ich trotzdem Abends immer wieder Hunger. Musste mich wirklich sehr zusammereißen Abends nix mehr zu Essen.
Hab dann oft versucht nur Salat oder ne Suppe zu Essen... aber wenn man halt das Fleisch und Nudeln vor Augen hat... Rolling Eyes


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/45436/.png


U90: erreicht 22.08.07
Neutstart mit Fice 22.08.08 bei 89kg
2.Ziel: U80


Mein Tagebuch


~★GIVE EVERY DAY THE CHANCE TO BE THE BEST DAY OF YOUR LIFE!★~
Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #195822 ist eine Antwort auf Beitrag #195663] Mi, 19 September 2007 02:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Als ich meine Ausbildung anfing, gab's noch keine "Gleitzeit" Da hatte man 1 1/2 Stunden plus Mittagspause. Heim mit'm Bus und Mama hat Essen serviert. Dann kam die Gleitzeit und 30 Min Pause. Schnell in die Kantine und gegessen...das ist aber schon lange her. Seither hab ich nie mehr wo gearbeitet wo es 'ne Kantine gab. Also hab ich meistens was zum Essen mitgenommen. Fast ueberall gibt es nen Mikro...da waermte ich mir uebriges vom Vorabend auf. Wenn kein Mikro da war, dann eben ein Thermosbehaelter. Ich glaube Thermoskannen sind etwas aus der Mode geraten. Koennte man aber auch wieder aufleben lassen und 'ne Suppe mitnehmen um der Kaffeefrau zu entgehen, oder? vor allem jetzt im Herbst und Winter...an Wochenende grossen Topf davon machen und in den Kuehlschrank oder Gefreirschrank und dann die Woche ueber geniesen...MMMhhh
Heutzutage bin ich meistens zu allen Malzeiten zu Hause (manchmal wirds 14 Uhr bis ich heimkomme zum Mittagessen.) Wir essen sowieso abends warm, das hat man sich so angewoehnt mit arbeitendem Mann und die Kinder waren ja in USA auch den ganzen Tag in der Schule. Aber kuemmerlich ess ich den ganzen Tag nicht. Wenn mein Mann zuhause arbeitet (im Gegensatz zu Geschaeftsreisen...viele)gibts Mittags oft grossen Salatteller und Fleisch oder Fisch oben drauf. Oder Huelsenfruechtesuppe und kleinen Salat. Oder belegtes Brot gegrillt und Gemuesesuppe.

Anfangen tu ich morgens ja auch mit grossem Fruehstueck... z.B ein Scramble aus Pilzen, Paprika, Spinat, Tofu oder Ei, und Wurst oder Kaese. Porridge und Obst.

So und nun ist es Abend und ich werd mir einen Ahi Tuna in die Pfanne hauen...dazu gegrilltes Gemuese von gestern und eine Portion Gerste (die ist im Gefrierschrank...mach ich immer genuegend auf einmal und pack kleine Portionen ab)
Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #195835 ist eine Antwort auf Beitrag #195663] Mi, 19 September 2007 07:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
ja, früher hatte ich im Büro auch immer ein reiches Sortiment an "kleinen Sünden" quasi auf dem Schreibtisch stehen - nett, dekorativ und arg verführerisch Embarassed

das ist allerdings nun vorbei Smile jetzt gibts nur noch Obst zwischendurch, oder mal einen Vollkornkeks - und mir fehlt nix Very Happy

ich überlege mir ziemlich genau, was ich mitnehme ins Büro (oder wenn ich Termine habe für unterwegs) und was ich vorhabe Abends zu kochen, das stimmt und passt dann auch

Kantine hatte ich noch nie, oder Mensa - das liegt aber wohl eher daran, dass ich nicht die Möglichkeit hatte (gabs nicht wegen nicht vorhanden) aber da ich auch nicht alles mag, wäre ich (vielleich) damit klar gekommen .... keine Ahnung


http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins
Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #195844 ist eine Antwort auf Beitrag #195835] Mi, 19 September 2007 07:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
bei uns kommt 3mal in der woche ein brötchenwagen vorbei. ich bin nächste woche ein jahr hier und hab dem wagen bisher immer widerstanden. ich möchte das gar nicht erst anfangen. ich denke so wie es ich jetzt mache, hab ich einen guten weg gefunden. naschereien nehme ich erst gar nicht mit ins büro. was nicht da ist, kann auch nicht gegessen werden


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png

[Aktualisiert am: Mi, 19 September 2007 07:22]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #195890 ist eine Antwort auf Beitrag #195663] Mi, 19 September 2007 11:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NTFMaeuschen ist gerade offline  NTFMaeuschen
Beiträge: 1196
Registriert: September 2004
Ort: Nürnberg
Senior Member

Vor der Arbeit ess ich meist Toast oder Mehrkornbrot
entweder getoastet mit Rama oder mit Marmelade.
vormittags zur Zeit eher weniger, aber wenn dann isses auch Mehrkornbrot oder Joghurt.
Mittags in der Pause, je nach Hunger das Brot das ich vormittags nicht verspeisst habe oder Tütensuppenkram.
nachmittags, evtl Joghurt
und abends ganz normal - Nudeln, Fleisch, Pizza, worauf wir Lust haben.

und ich fahre gut damit ... Smile


Liebe Grüße,
Dani



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wyEtPKR/weight.png



"Langsam aber sicher zum Ziel"
Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #195940 ist eine Antwort auf Beitrag #195663] Mi, 19 September 2007 13:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sir Jeffrey ist gerade offline  Sir Jeffrey
Beiträge: 43
Registriert: September 2007
Member
Ich gehe meist ohne was zu essen aus dem Haus. Embarassed Zum Frühstück dann Vollkornbrot, dazu irgendwas frisches, Tomate, Kohlrabi oder Paprikastreifen.
Mittags wie beim Frühstück, dazu dann noch Obst, meistens einen Banane und einen Joghurt.
Nachmittags und besonders kurz vor dem Feierabend 1-2 Äpfel, damit beuge ich vor das ich nicht auf dem Nachhauseweg irgendwo anhalte und mich mit Schoki versorge. Razz
Eine warme Mahlzeit gibt es am Abend, ich habe den Luxus zuhause bekocht zu werden.


Start: 106,0 kg
Ist: 98,5 kg
Ziel: 82 kg

Sir Jeffreys Kampf dem Jojo-Effekt

Für den Niedergeschlagenen ist jeder Tag eine Qual, aber für den Glücklichen ist das Leben ein Fest. Spr. 15,15
Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #195942 ist eine Antwort auf Beitrag #195940] Mi, 19 September 2007 13:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

Ich frühstücke immer daheim ,so gegen 6.00 uhr -unterschiedlich mal Vollkornflakes, mal Graubrot mit Honig,mal ein Brötchen ,mal ein Tkl. Kiuchen............
auf Arbeit esse oft ein belegtes Brot und Obst und habe fast immer Žne Knabberbox mit Gemüseschnitzen dabei und immer optiwell im Kühlschrank stehen für so mal zwischendurch .......und abends gibts dann Žne richtige Mahlzeit...........wobei ich nicht immer warm ess.........,meine Männer mögen es eher deftig und da lass ich dann die Finger von.............in so einem Fall gibts bei mir Tomatensalat mit Schafskäse oder Butterbrot belegt mit Tomaten und Gurkenscheiben oder Obsaalt mit Joghurt..............


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #196041 ist eine Antwort auf Beitrag #195942] Mi, 19 September 2007 19:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pfiffn ist gerade offline  Pfiffn
Beiträge: 10
Registriert: September 2007
Ort: Großraum Stuttgart
Junior Member
Bei mir gibts morgens um 6 ne Scheibe Brot. Als nächstes dann so zur Mittagspause ein Körnerbrötchen oder wenn ich morgens genug Zeit hatte, mir einen Salat zu machen, gibts den. Dann über den Tag verteilt frisches Obst. Abends essen wir auch warm aber ich stopfe das jetzt nicht mehr so wahllos in mich rein, sondern esse langsamer und siehe da, ich werde auch schneller satt.
Was in unserem Büro sehr gemein ist, ist die Tatsache, dass ich auf meinem Schreibtisch immer was Süßes stehen hab. Das ist aber nicht meine Erfindung, sondern dient den Gästen, die da so reinkommen. Und wenn man so ne Packung Gebäck frisch öffnet, ist das ein wahnsinnig leckerer Geruch. Aber dank meiner Apfelstückchen kann ich da jetzt auch widerstehen.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/24085/.png
Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #196059 ist eine Antwort auf Beitrag #195663] Mi, 19 September 2007 20:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
Ich kämpf im Moment gegen meine Laugenbrezel und Frikadelenbrötchen-Sucht an. meistens starte ich schon damit das Frühstück.
Grund: Ich schwimme erst und kauf dann aufm Weg vom schwimmbad zum Büro was beim Bäcker. Oft ist mir 5.30h zu früh zum Frühstücken zu Hause..dann mach ich das vor der Arbeit im Büro. Und auf der Strecke sind leider diverse Bäcker...mit leckeren ungesunden Angeboten.

ich arbeite daran, daß es mehr Vollkornbrote und gemüsestreifen werden in Zukunft.

Mittags hab ich oft ein Brötchen od. Brot mit und dazu irgendein Gemüse oder Obst. Und das meiste esse ich auch abends, wie viele hier. ich habe abends den größten Hunger. Wenn ich mich da bezähmen müßte..das ginge nicht lange gut.


Schwimmerin


mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png

[Aktualisiert am: Mi, 19 September 2007 20:41]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #196322 ist eine Antwort auf Beitrag #195663] Do, 20 September 2007 18:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Wenn ich morgens sehr früh aufstehen muss, ist mir leider grundsätzlich vom Kreislauf her schlecht und da geht einfach nur Kaffee. Alles andere bringe ich nicht runter. Mit dem essen fange ich dann erst im Büro an. Ich mache es bei der Arbeit jetzt so, dass ich mir Obst mitnehme und bis mittags nur Obst und vielleicht eine Handvoll Nüsse esse. Mittags esse ich dann Joghurt mit Müsli oder ein belegtes Brötchen - in der Büroküche kann ich zum Glück Dinge vorrätig lagern. Abends gibt es dann zu Hause eine "normale Mahlzeit".

Mein Problem sind eher die Leckereien, die von Kollegen ins Büro mitgebracht werden, für alle. Wink
Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #196481 ist eine Antwort auf Beitrag #195663] Fr, 21 September 2007 08:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
crossman ist gerade offline  crossman
Beiträge: 71
Registriert: Juli 2007
Member
Also zum Frühstück gibt es bei mir meist Finn Crisp mit Magerquark als Butterersatz und Putenaufschnitt oder Käse. Dann noch eine Sorte Obst. Natürlich 2 Tassen Kaffee mit Milch.
wir haben das Glück das wir eine Küche in der Agentur haben. Da koche ich mir meist etwas. Gestern gab es Nudeln mit Garnelen und Salat.
Zum Abend esse ich mit der Familie. Meist gibt es noch einen Salat oder auch Brot. Wenn ich noch Lust zum kochen habe, mache ich meist noch eine Suppe oder gegrilltes Gemüse.

Für mich ist essen sehr wichtig und es wird sich dafür Zeit genommen. Auch auf der Arbeit.



Einen schönen Tag
wünscht Jörg
icon12.gif  Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #196492 ist eine Antwort auf Beitrag #196481] Fr, 21 September 2007 09:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hexe333 ist gerade offline  hexe333
Beiträge: 1211
Registriert: April 2006
Ort: eckernförde
Senior Member
Cool Da ich unwahrscheinlich gerne koche,esse ich auch eher abends.Dafür lasse ich es tagsüber eher kontrolliert angehen.Da gibt es dann Brot,Obst, Gemüse und mindestens 1,5 L -2L Selter!Abends koche ich gern Italienisch,Asiatisch oder einfach Fisch mit Gemüse.Zum Frühstück gibt es Toast oder Haferflocken! Rolling Eyes
index.php/fa/9387/0/


beginne jeden Tag wie eine Grinsekatze;)
Re: Essen im Buero/bei der Arbeit und danach [Beitrag #196533 ist eine Antwort auf Beitrag #195663] Fr, 21 September 2007 11:19 Zum vorherigen Beitrag gehen
BloodyAngel ist gerade offline  BloodyAngel
Beiträge: 9789
Registriert: Dezember 2005
Ort: NRW
Senior Member
Ich frühstücke eigentlich nie zu Hause, daher nehm ich mir oft was mit oder kauf mir dann was.
Wenn wir im Außendienst unterwegs sind verführt das oft noch irgendeinen Blödsinn zu kaufen, muss mir das auch wieder abgewöhnen. Im Büro hab ich eigentlich keinen Naschkram, dafür sorgt dann schon mein Kollege, in letzter Zeit kann ich selten Nein sagen Embarassed Wäre mir letztes Jahr nicht passiert.

Ich esse oft Joghurt und 1-2 Stück Obst zum Frühstück und/oder ein belegtes Brötchen. Mittags mal ne Heiße Tasse oder wieder Joghurt. Sehr unterschiedlich also.


Größe: 1,55m
Start: 85kg
Ziel: 55kg

Aktuell: 61,4 kg (-23,6kg)
Vorheriges Thema: Trink - Zeit?
Nächstes Thema: Warum ist Zucker, Weißmehl und Fett offenbar soooo verlockend?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Okt 14 23:49:42 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05689 Sekunden