Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Was haltet ihr von Fix-Produkten ...
Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196321] Do, 20 September 2007 18:08 Zum nächsten Beitrag gehen
Gast
...verteufelt ihr sie oder benutzt ihr sie auch mal?

Mir machen allein die Bilder Ideen, was ich kochen kann. Und wenn dann auch noch viele Gewürze drin sind, finde ich das gut. Knorr oder Maggi verzichten ja jetzt auch auf Glutamat (Geschmacksverstärker).
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196328 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] Do, 20 September 2007 18:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Ich verteufel sie nicht, benutze sie aber auch nicht. Da bin ich etwas arrogant und finde, diese Tütchen-Mentalität hat wenig mit Esskultur zu tun. Gerade das Würzen macht mir beim kochen Spaß. Meinetwegen werben sie jetzt damit, dass keine Glutamate drin sind, aber das täuscht nicht über die anderen künstlichen Zusatzstoffe hinweg.
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196332 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] Do, 20 September 2007 19:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20810
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Mir machen allein die Bilder Ideen

Da bringt ein schönes Kochbuch mehr. Ich benutze sowas aus Prinzip nicht, ich möchte mich nicht an einen "industriegeschmack" gewöhnen.
Mein tip wäre mal einen richigen Gewürzladen/stand aufzusuchen und sich insprieren zu lassen. Es gibt so viele schöne Gewürze Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196346 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] Do, 20 September 2007 20:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Bisher hab ich alles deutlich schmackhafter, leckerer und besser hinbekommen ohne diese Tütchen (Geschmacksverstärker pur, aber es gibt ja mittlerweile auch ohn Geschmacksverstärker-würd ich trotzdem kein Geld für ausgeben).

Und Osso hat recht, sich von einem Gewürzstand/Laden etc. inspirieren zu lassen ist viel schöner, beinahe erotisch Very Happy Embarassed



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196358 ist eine Antwort auf Beitrag #196346] Do, 20 September 2007 20:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
bei mir ist es genauso. ich verteufel die tütchen nicht. aber ich benutze sie auch nicht. ich sehe aber gerne die werbung im tv von maggi und koche die sachen dann nach, ohne die tüte zu benutzen.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196397 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] Do, 20 September 2007 22:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
manchmal nehm ich n Tütchen oder Sauce ams Glas, wenns schnell gehn muss. Aber selbst gemacht schmeckt mir auch besser.
Also die Tütchen schmecken schon auch aber irgendwie doch alles so in eine Richtung, egal ob man sich für was italien. , indisches oder arabisches entscheidet.

Und ich finde die Saucen haben oft auch so ne glibberige Konsistenz - genau so wie wenn man ne selbstgemachte Sauce nachträglich mit nem Tick zu viel Saucenbinder bindet. das ist ein bißchen fies.


mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196427 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] Do, 20 September 2007 23:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Fix isch nix. (Manchmal nehm ich noch 'n Bruehwuefel von Knorr, die gibts in USA) Kann das Zeugs nicht mehr essen. Es gibt nichts, das man nicht selber zusammenruehren kann. Es gibt sogar Rezepte fuer nachgemachtes Heinz Ketchup auf'm Internet. Geht ganz einfach und man hat diesen leidigen High Fructose Corn Syrup nicht drin und kann den Zucker regulieren.

Es schmeckt nicht nur besser, sondern ist auch billiger, wenn man erst mal einen Vorratsschrank mit allem noetigen angelegt hat. Frueher als ich noch in old Germany wohnte hab ich mir immer die Linsensuppe aus dem Paeckchen gemacht. Aber die dauerte so lange zu kochen wie ne richtige! Wenn's was Aufendiges ist, dann mach ich gleich eine grosse Portion und gefriers ein.
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196447 ist eine Antwort auf Beitrag #196427] Fr, 21 September 2007 06:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

Wer wie ich immer erst gegen 18.uhr daheim ist,der ist manchmal über die kleinen Helfer recht froh............
Mir fehlt einfach abends die Lust mich großartig an den Herd zu stellen.Aber ich benutz sie nicht häufig........
Aber wenn ich wie vorgestern frisch koche dann wird bei uns nicht vor 8 gegessen.............


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196516 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] Fr, 21 September 2007 10:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20810
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

. (Manchmal nehm ich noch 'n Bruehwuefel von Knorr, die gibts in USA)

Also das braucht man aber eigentlich wirklich nicht. Ich hab immer selbstgemachte Gemüse/Hühnerbrühe in kleinen Döschen im Gefrierschrank. Die hab ich so immer griffbereit für Soßen und Suppen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196542 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] Fr, 21 September 2007 11:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BloodyAngel ist gerade offline  BloodyAngel
Beiträge: 9789
Registriert: Dezember 2005
Ort: NRW
Senior Member
Also wir haben ziemlich viele Fix Produkte bei uns im Schrank, meine Mutter nimmt öfters mal eine Tütensuppe als Soße.

Die richtigen Fix-Produkte verwendet sie eigentlich nicht so oft, ich nie, weil die doch meistens ziemlich kalorienhaltig sind wenn man das mal genauer anschaut. Da mache ich meine Aufläufe lieber selbst und weiß was drin ist. Abwürzen tu ich auch sehr gerne selbst, dann ist es genau so wie ich das will.

Allerdings esse ich ziemlich viel Heiße Tassen und 5 Minuten Terrine, aber nur auf der Arbeit Embarassed Geht halt schnell und man hat was warmes im Bauch.


Größe: 1,55m
Start: 85kg
Ziel: 55kg

Aktuell: 61,4 kg (-23,6kg)
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196641 ist eine Antwort auf Beitrag #196516] Fr, 21 September 2007 17:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ja, du hast recht mit den Bruehwuerfeln. Die haben MSG drin - wahrscheinlich macht das dann den Geschmack.
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196643 ist eine Antwort auf Beitrag #196447] Fr, 21 September 2007 17:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
[quote title=Rumkügelchen schrieb am Do, 20 September 2007 20:14][font=Comic Sans MS][color=seagreen][size=3]Wer wie ich immer erst gegen 18.uhr daheim ist,der ist manchmal über die kleinen Helfer recht froh............

Versteh ich Rumkuegelchen. So ist es eben heutzutage, irgendwo muss man Konzessionen machen, man ist ja keine non-stop Maschine.
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196747 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] Fr, 21 September 2007 22:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JennyFleckenfell ist gerade offline  JennyFleckenfell
Beiträge: 4420
Registriert: Juli 2007
Ort: Pfalz
Senior Member

Ich benutze sie immer weniger,

gab aber ne zeit da hab ich sie ganz oft verwendet. Manchmal auch einfach nur um bischen zu würzen oder so. geht eben wirklich schneller und manche Sachen sind einfach superlecker wie z.B. Hackbällchen Toscana und den Geschmack bekomme ich alleine sicher nicht so hin.... aaaaber seit ich hier mitmache hat sich der Gebrauch von Fix Produkten ganz dolle reduziert.

Aber die Idee mit dem Gewürzladen ist gut da kann ich definitiv gut noch was nachkaufen hab da eher wenig.


Jenny


http://img54.imageshack.us/img54/9363/z49f88d7f2eb23.gif



Über Gewicht spricht man nicht, Übergewicht hat man Wink


Startgewicht 88,5 Kg bis jetzt geschafft - 4,6kg Traumgewicht 69,9 kg

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/30443/.png
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196774 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] Sa, 22 September 2007 07:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
doch kommt vor, je nach dem was gekocht wird, wieviel Zeit zum Kochen bleibt ....... aber eher selten

http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196816 ist eine Antwort auf Beitrag #196774] Sa, 22 September 2007 10:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Micha_183 ist gerade offline  Micha_183
Beiträge: 1396
Registriert: August 2007
Ort: Würzburg
Senior Member
ich benutz die Dinger eigentlich schon Smile
Für mich als absolute Null was kochen angeht ist das manchmal ne echte Hilfe!!
Aber ich hab natürlich auch Kochbücher daheim stehn und ich fang auch immer mehr an mal was auszuprobieren OHNE Päckchen.

Aber es geht halt schnell und ich weiß es schmeckt, was bei meinem selbst gekochten Essen nicht immer der Fall ist Laughing


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/45436/.png


U90: erreicht 22.08.07
Neutstart mit Fice 22.08.08 bei 89kg
2.Ziel: U80


Mein Tagebuch


~★GIVE EVERY DAY THE CHANCE TO BE THE BEST DAY OF YOUR LIFE!★~
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196887 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] Sa, 22 September 2007 13:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Danke für eure Beiträge!

Libelle:
als ich deinen - auch ersten Beitrag las - musste ich erst einmal schlucken. Mangelnde Esskultur - oder erst gar keine, das musste ich erst einmal verdauen.
Ich weiß nicht, ob du Fix-Produkte mit Fertiggerichten verwechselst. Das und die fertigen Nudelgerichte in der Tüte oder Mc doof, das ist für mich mangelnde Esskultur.

Ich verwende ca. 1 mal in der Woche (eigentlich immer, wenn ich für den nächsten Tag mittags vorkochen muss) solch eine Tüte, z.B. für Zucchini mediterrane. Kann ich gut in der Pfanne stehen lassen, Sohnemann kommt nach hause und braucht es nur noch aufzuwärmen. Ich glaube nicht, dass man sich dann an den Geschmack gewöhnt.

Jede voll berufstätige Mutter wird mir zustimmen, wenn ich sage, dass es zum einen Perlen vor die Säue geworfen ist, wenn man sich abends noch 2 Stunden in die Küche stellt um vorzukochen. Für mich wäre der Aufwand ja vielleicht noch recht, aber Kindern geht es nur darum, satt zu werden und dann vom Tisch zu verschwinden.

Kalorienhaltig sind die Dinger nu wahrlich nicht. Tüte ht 39 g Inhalt. Per 100 g Trockengewicht _ 275 Kcal. D.h. eine Tüte hat 90 kcal. für 2 Portionen, also pro Mensch ca. 45 Kcal. Nicht viel.

Klar, Kochbücher habe ich auch. Aber manchmal muss es schneller gehen, auch mit dem Einkaufen.

Aber wie die Männer so sagen: das bißchen Haushalt, geht doch nebenher.
Weder Haushalt, noch Einkaufen, noch Kochen geht so nebenher.
Schießlich will ich ja auch ein wenig Freizeit u.a. für Sport.

Übrigens: Ketchup selbst machen, lohnt sich für mich so gar nicht. Es wird so gut wie nie gebraucht.

Aber danke für eure Anregungen. Eben weil ich seit einiger Zeit immer bewusster einkaufe und koche, bin ich ja hier.
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196888 ist eine Antwort auf Beitrag #196887] Sa, 22 September 2007 13:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
hallöchen ich benutze die fix produkte auch ab und zu und finde das auch nicht weiter schlimm Wink

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196970 ist eine Antwort auf Beitrag #196887] Sa, 22 September 2007 16:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Forelle1, ist doch klar, wenn man den ganzen Tag arbeiten geht und noch Familie versorgen muss, dass man dann zu den Helfern greift. Das ist dann ja auch ok. Besser als ne Tuete McD nach Hause zu bringen. Und am Wochenende will man ja auch anders tun als bloss in der Kueche stehn und vorkochen. Alle Hochachtung wenn Deine Kinder Zucchinipfanne essen!
Mir geht's nicht um die Kalorienzahl in Packchenessen, sondern um die Zutaten die aus dem Labor kommen.
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #196999 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] Sa, 22 September 2007 18:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ich verteufel die Dinger nicht grundsätzlich, nur den Geschmacksverstärker (Mononatriumglutamat) an sich, weil der 1. in Verdacht steht gesundheitsschädlich zu sein und 2. die Geschmacksnerven abstumpfen und "normal" zubereitete irgendwann sachen fade schmecken (Ich sprech aus Erfahrung, hab das auch lange benutzt.

Und, dass es schneller geht ein Tütchen mit Wasser oder Sahne anzurühren als irgendetwas frisch zuzubereiten ist ein Ammenmärchen (außer man guckt wirklich auf die Minuten), aber ob ich nun eine Minute brauch für mein Auflaufsößchen oder 3 spielt sicher keine Rolle.

Aber: Jeder darf das natürlich handhaben wie er möchte und wenn man zufrieden ist, spricht ja auch nix dagegen.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #197115 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] So, 23 September 2007 09:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Hi Forelle, sorry, ich wollte niemandem zu nahe treten. Smile

Ich denke halt, dass die Fix-Produkte bei vielen auch einfach eine durch die Werbung geschürte Gewohnheit geworden sind. Viele überlegen sich, was sie kochen wollen und der nächste Schritt geht dann zum Knorr-fix-Regal. Ich denke, dass die Zeitersparnis oft auch überschätzt wird.

Ob ich jetzt für einen Kartoffel-Auflauf etwas Sahne mit eigenen Gewürzen anrühre, oder ein Fix-Tütchen mit Wasser - da geht es nur um wenige Handgriffe. Die drei Minuten kann ich auch noch investieren, denn die Hauptarbeit ist doch das schnippeln.

Anderes Beispiel: Ob ich jetzt reinen Gries mit etwas Zucker und Milch aufkoche, oder so ein Dr. Oetker Griesbrei-Tütchen mit zig Zusatzstoffen mit Milch aufkoche macht absolut keinen Unterschied, außer, dass ich den echten Gries vielleicht abwiegen muss.

Libelle

Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #197168 ist eine Antwort auf Beitrag #197115] So, 23 September 2007 13:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Libelle schrieb am So, 23 September 2007 09:39

Hi Forelle, sorry, ich wollte niemandem zu nahe treten. Smile

Ich denke halt, dass die Fix-Produkte bei vielen auch einfach eine durch die Werbung geschürte Gewohnheit geworden sind. Viele überlegen sich, was sie kochen wollen und der nächste Schritt geht dann zum Knorr-fix-Regal. Ich denke, dass die Zeitersparnis oft auch überschätzt wird.

Ob ich jetzt für einen Kartoffel-Auflauf etwas Sahne mit eigenen Gewürzen anrühre, oder ein Fix-Tütchen mit Wasser - da geht es nur um wenige Handgriffe. Die drei Minuten kann ich auch noch investieren, denn die Hauptarbeit ist doch das schnippeln.

Anderes Beispiel: Ob ich jetzt reinen Gries mit etwas Zucker und Milch aufkoche, oder so ein Dr. Oetker Griesbrei-Tütchen mit zig Zusatzstoffen mit Milch aufkoche macht absolut keinen Unterschied, außer, dass ich den echten Gries vielleicht abwiegen muss.

Libelle



Das hätte von mir sein können bzw. ähnliches hab ich ja auch geschrieben.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #197498 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] Mo, 24 September 2007 16:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Jep, ihr habt ja recht, deshalb gab es gestern auch Nudeln mit gebratenem frischen Gemüse (Paprika, Zucchini und Zwiebeln) nach Kerners Klassiker. Schmeckt lecker.

Mein Problem, an dem ich arbeiten muss ist, dass ich vor dem Einkaufen ins Kochbuch schaue, etwas aussuche und danach einkaufe.
Einfacher ist es natürlich, zum Fix-Regal zu gehen und nach der Rückseite die weiteren Zutaten zu kaufen.

Aber ihr habt voll und ganz recht: Im Endeffekt sind es ja nur die Gewürze, die ich gesammelt haben will. Alles andere, insbesondere die frischen Zutaten muss ich auch auch noch kaufen und schnippeln.

Grießbrei aus der Tüte? Igitt wie glibberig. Den mach ich (wenn er mal auf den Tisch kommt) eh allein.

Die Handgriffe werde ich auch noch lernen, dafür bin ich hier.
Smile
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #197514 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] Mo, 24 September 2007 17:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ganz einfache Saucen gehen auch mit Brühe/Milch/Wasser+etwas Kräuterfrischkäse oder was du magst (fettarm), da brauch man eigentlich gar nicht zu würzen.
Und für Aufläufe nehm ich einfach 1 Ei, etwas Sojasahne und Milch-mixen, mit Salz Pfeffer+Muskatnuss, eventuell Kräutern würzen fertig.

Oder Tomatensauce:
passierte Tomaten, Salz, Pfeffer, etwas Zucker, eventuell Knoblauch und Zwiebeln, Kräuter nach Geschmack. Zum Schluss noch'n Klecks Sojasahne (gibt's mit 9% Fett) oder Milch-dauert 5min...und nebenbei köcheln eh die Nudeln. Smile



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #197517 ist eine Antwort auf Beitrag #197498] Mo, 24 September 2007 17:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Griesbrei aus der Tuete gibt es in Deutschland? Jetzt hauts mich um. Oder auch nicht....hier gibt es auch "Instant Cream of Wheat". Meine Tochter wollte mal Pfannkuchen machen, und obwohl ich ihr's erklaert habe was drin ist, Milch, Mehl, Ei und Salz, hat sie dann ein Paeckchen gekauft (Crepes) Aber sie ist ja auch noch am kochenlernen.....
Das ist alles bloss Geldmacherei - die Nahrungsmittelindustrie hat wieder ne Luecke erkannt!
Das selbe mit Zerealien... 5 Dollar das Pfund, wenn die Koerner, die Haferflocken, die Polenta, die Kleie fuer 50c bis 1 Dollar zu kaufen sind. Das muss wohl der teure Zucker sein der den Fertigproducken zugesetzt wird, haha.
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #198780 ist eine Antwort auf Beitrag #197517] Sa, 29 September 2007 21:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
StrangeOne ist gerade offline  StrangeOne
Beiträge: 660
Registriert: Dezember 2005
Ort: Karlsruhe
Senior Member
mal ne frage für die doofen: was ist schlimm an geschmacksverstärkern?

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1reisP_1schlangeP_107,9_82,1_75_abs.png
Start 13.12.05

Mein (Lauf)blog
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #198782 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] Sa, 29 September 2007 21:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20810
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

was ist schlimm an geschmacksverstärkern?

Das dich natürliche Aromen dann nicht mehr reizen, weil sie dir zu "lasch" sind


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #198825 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] So, 30 September 2007 00:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
also die einzigen Fix Produkte, die ich richtig toll finde sind diese Asia Noodle Snacks Tütchen.

da ist es mir seltsacmer weise wurscht, wieviel Glutamat und E-Stoffe drin sind. Bei Knorr, Maggi & Co hingegen kräusel ich leicht angeekelt mein Näschen, und greif nur drauf zurück in Notfällen; dann vor allem Saucen ausm Glas - und ich mach selber nur schnell etwas Reis oder Nudeln, und erspare mir das nervende Gemüseschnippeln.

Die Asia Noodle Snacks .....und gerade da wirds einem doch auch noch besonders deutlich, WIE künstlich das ganze ist, weil man pro Suppe mindestens 6 verschiedene kleine Plastikbeutel aufschnippeln muss. Trotzdem..die sind irgendwie deart von Coolness und Hip sein umgeben, daß zumindest mein Hirn da aussetzt Smile
Oder das mit den ganzen Tütchen ist gerade der Clou? Essen, das ein bißchen so ist wie ein Ü-Ei. Spiel, Spaß und Spannung Laughing

alleine schon die Zubereitsungsanleitung auf manchen Päckchen, wie niedlich:

http://www.sehrcool.de/suppen/exotisch/img/nongshim_soy_anleitung.jpg


Zeitgeistopfer,

Schwimmerin


mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png

[Aktualisiert am: So, 30 September 2007 00:45]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #198826 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] So, 30 September 2007 00:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20810
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
So dogmatisch sollte man das sowieso nicht sehn. Man fällt ja auch nicht glich tot um wenn man mal ne künstliche Tütensuppe isst Wink
Bei asiatischen Soßen ist die ein oder andere E nummer sowieso nicht zu vermeiden.
Die Austernsoße die ich heute gekauft hat immerhin nur E211 (http://de.wikipedia.org/wiki/Natriumbenzoat) drin.
Aber so schön bemalt ist meine Flasche nicht Confused


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #198889 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] So, 30 September 2007 11:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
...die Asia-Nudel-Snacks...oh ja! Habe ich eine Zeit lang fast täglich gefuttert! Very Happy Vor einigen Jahren sah meine Ernährung noch völlig anders aus.

Der Umschwung kam eigentlich mit der Glyx-Diät und dem ganzen Geschwätz von Ulrich Strunz. Von dieser und anderen Diäten halte ich zwar in letzter Konsequent nichts, aber ich habe in der Zeit viel über Ernährung und besagte künstliche Zusatzstoffe gelernt.

Das Problem ist, dass viele Fix-Produkte, Tütensuppen und Co. ja gerade mit ihrer "Kalorienfreundlichkeit" beworben werden und man dabei vielleicht eine verzerrte Auffassung von dem bekommt, was "gesund" ist. Viele denken eben immer noch, wenig Kalorien / wenig Fett = gut.
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #198938 ist eine Antwort auf Beitrag #198889] So, 30 September 2007 15:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
paßt nun nicht ganz so hierher, aber von wegen "wenig Fett" = gut hatte ich gestern son Erlebnis.
Joghurts gekauft - normale & welch emit "nur 0,1% Fett"-Aufdruck.
Klar weiß auch ich, daß man nicht nur nach dem fettgehalt gehen sollte..aber die fettarmen Jghurts sahen so sportlich aus. helle farben und so..und irgendwie muss ich da sofort an Sport denken, wenn ich die verpackung seh. Also wanderten diverse fettreduzierte und mit leicht schlechtem gewissen auch 1 normaler Joghurt in meinen Warenkorb.

Nur, der tasächliche kalorienunterschied beträgt nur 13 kcal pro 100gr.
Und natürlich schmecken die fettreduzierten Dinger gar nicht.

Kurios:
Ichhätte aus der Erinnerung schwören können, daß ein radfahrer auf dem fettreduzierten Jighurt abgebildet ist - war eben aber nochmal gucken: Stimmt gar nicht.

Es ist ein Golfspieler drauf, der dabei ist, mit seinem Golfschläger auf eine der abgebildeten Blaubeeren zu hauen


Laughing

was wollen die uns damit sagen? Daß sie in der Fabrik ne Horde Golfspieler eingestellt haben, die erst mal jede menge Früchte aus der Produktion weghauen, damit man das Defizit dann mit ordentlich viel Zucker auffüllen kann?
*schmunzel*

Ich sitz hier und muss grinsen. das mit dem Golfspieler ist ja albern..warum muss der auf die Blaubeere hauen? LOL

Freiheit für die Blaubeeren!!

Schwimmerin




mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png

[Aktualisiert am: So, 30 September 2007 15:13]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #198939 ist eine Antwort auf Beitrag #198938] So, 30 September 2007 15:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
Laughing ja ich hatte letzte woche so ein " einkaufserlebniss " mit der leberwurst die fettreduzierte hatte fast genauso viel cal wie die die ich dann gekauft habe , also ich fühle mich da echt verschaukelt Confused habe mir aber jetzt angewöhnt immer die cal und fettwerte auf der packung zu checken Wink

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #198993 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] So, 30 September 2007 18:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Die Fettreduzierten haben meistens mehr Suessmittel drin und Staerkemittel, damit sie "zusammenhalten" daher kriegen sie genauso die Kalorienzahl zusammen. Das Ergebniss kann dann sein, dass Du nicht so satt wirst und dazunoch von den extra schnellen KH schnell wieder Hunger kriegst. Hinzu kommen noch, und les das auf der Packung..."natuerliche und kuenstliche Geschmacksstoffe" Und wenn Du denkst...na ja, da sind natuerliche Geschmacksstoffe drin...dann denk noch mal von vorne! Denn "natuerlich" darf alles moegliche genannt werden. Da kommt der Erdbeergeschmack und die rosa Farbe nicht nur von Erdbeeren, sondern von einem Winzlingsinsekt! Natuerlich? Aber ja doch - nur nicht von der Erdbeere!
Bei Johurt bist Du am besten dran, wenn du normales kaufst, selbst wenn's fettreduziert ist und ohne Gelatine und Bindemittel, wenns das gibt und dann tust Du Dir frisches Obst rein oder hausgemachte Marmelade etc.
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #198995 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] So, 30 September 2007 18:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Und Leberwurst? Iss sie selten und dann ne richtige und auch bloss ein bisschen.
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #199584 ist eine Antwort auf Beitrag #198995] Di, 02 Oktober 2007 07:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Bis vor ca. ein-zwei Kahren hab ich auch regelmäßig Fertigsoßen etc. benutzt. Aber irgendwann hing mir das Zeug dermaßen zum Hals raus, außerdem schmeckt alles irgendwie gleich.
Was das Glutamat angeht, hat das so einen Sucht-Effekt: man isst viel mehr als man eigentlich will. Außerdem besteht die Vermutung, dass dadurch Alzheimer gefördert wird - nix Bewiesenes, nur so ein Gerücht. Selbst wenn nichts dran ist, da bleib ich lieber auf der sicheren Seite und lass das Zeug weg.
Und für eine Tomatensoße ist es sogar schneller, eine Dose Tomaten aufzuschrauben, Inhalt mit diversen Gewürzen vermixen, Mikrowelle - fertig. Da brauchen die Nudeln ja länger! Bei der Fertigsoße muss ja auch 5 Minuten gekocht werden, ob das sooo viel schneller ist?
Letztens hab ich die letzten Tüten entsorgt: Verfallsdatum 2005. Mittlerweile mach ich öfter was mit Tiefkühlgemüse (ohne Soße).
Ich koch eigentlich nie nach Rezept. Wir haben immer die Zutaten da, die wir gerne essen, dann reiß ich den Kühlschrank auf: was ist da, was kann man daraus machen? Dann gibt es auch mal Sauerkrautsuppe mit Chili und Kokosmilch... (hört sich gräßlich an, ist aber gar nicht so schlecht)


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #210837 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] Sa, 10 November 2007 22:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pfiffn ist gerade offline  Pfiffn
Beiträge: 10
Registriert: September 2007
Ort: Großraum Stuttgart
Junior Member
Ich benutze sie auch manchmal. Gerade, weil ich oft sehr spät zu Hause bin und spät ist wirklich spät (so 22:00 bis 23:00 Uhr). Da hab ich einfach keine Lust, tausend Gewürze aus dem Schrank zu holen. Ich finde zwar, dass von Grund auf selber Gemachtes besser schmeckt aber zeittechnisch ist das auf jeden Fall ne Hilfe. Nur die kompletten Fertiggerichte schmecken mir überhaupt kein bisschen.

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/24085/.png
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #224297 ist eine Antwort auf Beitrag #210837] Fr, 04 Januar 2008 13:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dr.Obstfreak ist gerade offline  Dr.Obstfreak
Beiträge: 302
Registriert: September 2007
Ort: Schweizerländle
Senior Member
Ich hatte mal ordentlichen Eiweiss- und Vitaminmangel wegen jahrelangem Fertigfood (wobei ich schon auch Brot und Käse ect gegessen habe-ich hielt das für die wichtigste Nahrung Shocked).
Also versuche ich Fertigfrass zu vermeiden.
ABER,wenns mal sein muss finde ich es ok und lecker,wenn man es mit frischem Essen mischt. Also z.B.in ein Fertigpaella viel frische Tomaten,Peperoni und Gewürze Smile
Ich denke,so sollte es allgemein auch nicht zum Problem werden.


Fange mit dem Notwendigen an,
dann das Mögliche
und plötzlich tust du das Unmögliche!

http://www.abnahme-ticker.de/data/07/10/4702b33147142.png
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #224401 ist eine Antwort auf Beitrag #224297] Fr, 04 Januar 2008 19:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
ja, das mach ich mit den noodle snacks auch oft. Einfach noch ne parika oder Zucchini rein, denn merke: frisches Gemüse neutralisiert Glutamat und Konservierungsstoffe *heftig zwinker* Wink

mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png

[Aktualisiert am: Fr, 04 Januar 2008 19:19]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #225226 ist eine Antwort auf Beitrag #224401] Mo, 07 Januar 2008 11:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Mit Frischem aufmotzen sowieso. Sonst schmeckt ja wirklich alles identisch.
Ich bin ein großer Pizza-Fan (von irgendwas müssen die Kilos ja kommen Embarassed ), und früher habe ich sehr oft Fertigpizza gegessen, natürlich mit eigenen Ergänzungen wie Peperoni, Knoblauch, Pilzen usw. Dann bin ich umgestiegen auf selbstgemachte Pizza, nachdem ich das mit dem Hefeteig hingekriegt habe. Jetzt gibt es nur noch selten Pizza, aber ich freue mich immer riesig drauf, und Vorfreude ist der halbe Genuss. Nur was selten ist, wird wertgeschätzt.
Letztens habe ich mir dann mal eine TK-Pizza gemacht - würg! Wenn du 1-2 Jahre keine Fertigpizza gegessen hast, sondern nur selbstgemachte (aus eigenem Ofen oder beim Stamm-Italiener), dann ist das hocharomatisierte Fertigprodukt dermaßen extrem im Geschmack, ich habs nicht essen können, so widerlich war mir das, und das will bei mir was heißen.

Ich verteufel die Fertigprodukte nicht, so für den Notfall sind die ja in Ordnung. Aber ich finde sie mittlerweile einfach bäh! Wir ballern unseren Geschmackssinn mit diesen Extrem-Aromen zu, dass "normales" Essen uns geschmacklos vorkommt.

Zum Beispiel Speiseeis. Wenn ich im Sommer Orangensaft etc. einfriere zum Lutschen, kommt mir das irgendwie fade vor im Vergleich zu fertigem Wassereis. Da sieht man doch, wieviel Zucker und Aromastoffe da drin sind. Und Kalorien.


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #225229 ist eine Antwort auf Beitrag #225226] Mo, 07 Januar 2008 11:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
SonjaH schrieb am Mo, 07 Januar 2008 11:13


Letztens habe ich mir dann mal eine TK-Pizza gemacht - würg! Wenn du 1-2 Jahre keine Fertigpizza gegessen hast, sondern nur selbstgemachte (aus eigenem Ofen oder beim Stamm-Italiener), dann ist das hocharomatisierte Fertigprodukt dermaßen extrem im Geschmack, ich habs nicht essen können, so widerlich war mir das, und das will bei mir was heißen.

Ich verteufel die Fertigprodukte nicht, so für den Notfall sind die ja in Ordnung. Aber ich finde sie mittlerweile einfach bäh! Wir ballern unseren Geschmackssinn mit diesen Extrem-Aromen zu, dass "normales" Essen uns geschmacklos vorkommt.



Ja stimmt. So Erlebnisse hatte ich auch schon (ist ja nicht der erste Abnehmversuch..) komisch war dann nur, nachdem ich einmal gut "entwöhnt" hatte vom Industriegeschmack, bin ich danach dann doch immer wieder "drauf gekommen". Drogen-Terminologie ist hier echt berechtigt.

Bei fettigem Käse hatte ich das auch mal. ich hab 1 Jahr lang nur fettreduzierte sachen gegessen. Nie Gorgonzola u.ä.
dabei liebe ich guten Käse. Egal - ich habs also 1 jahr ihne durchgehalten udn als ich mir dann, mal ein Stück Camembert reingeschoben hab hätt ich fast angefangen zu kotzen. So fies wars. Weil es irgendwie nur nbach Fett geschmeckt hat. Trotzdem war ich aber kurz danach wieder "drauf" Wink
jetzt bemüh ich mich um ein gesundes Mittelmaß..das scheint mir das Beste.



mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png
Re: Was haltet ihr von Fix-Produkten ... [Beitrag #230869 ist eine Antwort auf Beitrag #196321] Sa, 19 Januar 2008 22:34 Zum vorherigen Beitrag gehen
gretaval ist gerade offline  gretaval
Beiträge: 21
Registriert: Juni 2007
Ort: Alcúdia, Balearen
Junior Member
Hallo !
Ich gebŽs zu, ich war am Anfang süchtig nach diesen Tütchen.
Vor acht Jahren machten diese Tüten die Hälfte meines Handgepäcks aus, wenn ich in D war.
Wie toll die Gerichte drauf aussahen ...

Mit der Zeit habe ich festgestellt, dass die Farben auf der Packung doch meistens etwas übertrieben waren und vom Geschmack her alles irgendwie gleich war.

Heute sind in meinem Küchenschrank 10-15 Notfall-Lösungen.
Ich habe Gefallen daran gefunden, mit frischen Sachen zu kochen, neue Gerichte auszuprobieren und zu experimentieren. Und somit brauche ich diese Wundertütchen eigentlich gar nicht mehr.

Trotzdem möchte ich sie nicht einfach so verteufeln.
Manchmal können sie ein toller Helfer sein, wenn man echt keine Zeit hat.

Aber sogar dann sorge ich meistens irgendwie vor. Gott sei Dank gibt es ja riesige Kühltruhen.

Liebe Grüsse aus der Sonne, Greta





Größe: 1,67m
Start-Gewicht: 2004 - 137 kg
Dann eine lange, lange Haltephase bei 95 kg
und jetzt versuche ich, die letzten Kilo auch noch zu schaffen
aktuelles Gewicht : 90 kg
Wunschgewicht: 65 kg
Methoden: WW, Sport
Vorheriges Thema: Frage an die Ernährungsumstellungs-Experten
Nächstes Thema: KH, Fett, EW, Vitamine - ein Überblick
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Okt 20 11:07:32 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03721 Sekunden