Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » grundumsatz und zeitungsdiäten
grundumsatz und zeitungsdiäten [Beitrag #196743] Fr, 21 September 2007 22:19 Zum nächsten Beitrag gehen
Wiesel ist gerade offline  Wiesel
Beiträge: 295
Registriert: September 2007
Ort: NRW
Senior Member
hallo,

so, ich weiß nicht mehr weiter... versuch mich grad doch mal an mehr disziplin mit einem essensplan für nächste woche und komm aus dem staunen nicht mehr heraus.
mein grundumsatz beträgt 1312kcal, mein gesamtumsatz dagegen schwankt von rechner zu rechner von 1742 bis 2800. wie kann das passieren? also ich mache echt nichts am tag zumindest nächste woche, sitz nur in der schule und lauf da vom klassenraum in die küche und wieder zurück.

wie kann es sein, dass zeitungen mit diäten werben, bei denen man pro tag 1200kcal verbraten kann, wenn das schon bei mir unter den grundumsatz geht, wo ich eigentlich doch gar nicht sooo dick (oder ist es ein streich meiner wahrnehmung?) bin? und wieso konnte man bei der ersten ausgabe der brigitte-diät 1000kcal verbrauchen pro tag und bei der jetzigen ausgabe 1200kcal?

und welchen gesamtumsatz muss ich nun benutzen?

liebe grüße
A.


Re: grundumsatz und zeitungsdiäten [Beitrag #196745 ist eine Antwort auf Beitrag #196743] Fr, 21 September 2007 22:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20537
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Also 2800 Kcal sind Blödsinn. 1800-2000 Kcal sind wohl bei leichter Tätigkeit realistisch. Aber das ist ehh individuell verschieden, so das alles nur Richtwerte sind. Der Grundumsatzthead ist entsprechend lang Wink
Die Werte in den Zeitungen sind doch sowieso völlig willkürlich, bzw so niedrig gewählt das damit jeder abnimmt.
Aber eigenlich sollte man nicht unter ~1500 Kcal gehen, weil man dann Schwierigkeiten sich ausreichend mit Nährstoffen zu versorgen.
Und mit 1500 Kcal sollte (fast) jeder ohne Proleme abnehmen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: grundumsatz und zeitungsdiäten [Beitrag #196750 ist eine Antwort auf Beitrag #196745] Fr, 21 September 2007 22:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wiesel ist gerade offline  Wiesel
Beiträge: 295
Registriert: September 2007
Ort: NRW
Senior Member
oh,

ja, hab den dings zum thema grundumsatz auch grad gelesen, hätt ich auch mal vorher gucken können, ups. das spricht für meine zu überwindende faulheit...

also, ich berechne mir einfach mal 1500 kcal pro tag und kann ja dann immer noch sport machen und so... mal sehe was passiert...

danke.

liebe grüße
A.

p.s.: kann man das hier auch löschen? eigentlich steht ja alles schon geschrieben...


Re: grundumsatz und zeitungsdiäten [Beitrag #196753 ist eine Antwort auf Beitrag #196743] Fr, 21 September 2007 22:51 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20537
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ich lass es einfach stehen. Mit der zeitung ist es ja ein wenig anderes und es wandert automatisch nach hinten Smile

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Muss unbedingt 15-20KG abnehmen, ABER WIE?? HILFE!!!!!!!!!!!
Nächstes Thema: Unwissenschaftliche Nachschrift oder die endlose und dabei doch beendbare Ernährungsdebatte
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Jun 17 18:42:08 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.10293 Sekunden