Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Stelle mich vor
Stelle mich vor [Beitrag #197489] Mo, 24 September 2007 16:36 Zum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo, dann sage ich auch mal guten Tag!

Bin beim verzweifelten Recherchieren im Internet nach Abnahmemöglichkeiten auf eure Seite gestoßen.

Mein Problem:

1,80 m
100 kg nach 9 Jahren Kortison, das ich lebenslang nehmen muss.

Gewichtzunahme in 9 Jahren: 31,2 kg... Habe davor bei 68,8kg Größe 38 getragen. Jetzt knallt die 46... Sad

Heute nun haben wir Fotos von mir gemacht... und ich kann mich nicht mehr sehen. Doppelkinnansatz, Pausbacken,kleine verquollene Schweinderlaugen... Ihr merkt schon,ich bin ganz unten. Von Bauch und Hintern will ich gar nicht reden...

Hoffe, hier in diesem Forum genügend Support zu finden, um endlich wieder auf mein altes Gewicht zu kommen - denn mit motivierten Leidensgenossen gehtŽs sicher leichter!

Viele liebe Grüße
M.

P.S.Wo bekomme ich diesen tollen Ticker mit dem Pfundeverlust her...???
Re: Stelle mich vor [Beitrag #197532 ist eine Antwort auf Beitrag #197489] Mo, 24 September 2007 18:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Beza ist gerade offline  Beza
Beiträge: 2951
Registriert: August 2007
Ort: Beverley, UK
Senior Member
Herzlich willkommen Maryland!

Du hast es ja gleich extra-schwer - Cortison scheint ja das Gewicht sehr stark zu beeinflussen, hast Du das mal mit Deinem Arzt besprochen wie man da am besten vorgeht um abzunehmen?

So einen Ticker zu bekommen ist ganz einfach, klick einfach mal auf meinen z.B. dann kommst Du schon auf die Seite wo Du Dir selbst einen anlegen kannst.

Viel Spass und gutes Gelingen Smile



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wqknPDQ/weight.png

Start: 22.8.07 86.5 kg bei 168 cm . . . . . Kilo-Übersicht in meinem Tagebuch und das Bergfex'sche Motivationsbuch
1. Durchlauf: U65 erreicht am 08.03.08

Neustart: 79.0kg am 5.7.11
1. Ziel: U75 am 21.8.11
2. Ziel: U70 am 3.11.11
3. Ziel: U65
Re: Stelle mich vor [Beitrag #197541 ist eine Antwort auf Beitrag #197532] Mo, 24 September 2007 18:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Willwieder36 ist gerade offline  Willwieder36
Beiträge: 199
Registriert: Juli 2007
Ort: Heilbronn
Senior Member
Hi willkommen im Forum!

Irgendwann kommt mal der Punkt wo man bemerkt das man was tun muss!Du bist jetzt auch an diesen Punkt..und das ist schon mal der 1.Schritt!

Ich drück dir die Daumen!

Gruss Ivonne


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/18581/.png

Das Leben ist was du draus machst!
Re: Stelle mich vor [Beitrag #197558 ist eine Antwort auf Beitrag #197489] Mo, 24 September 2007 20:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
herzlich willkommen

also ich würde auch empfehlen, das mit Deinem Arzt abzustimmen


http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins
Re: Stelle mich vor [Beitrag #197643 ist eine Antwort auf Beitrag #197558] Di, 25 September 2007 08:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Guten Morgen,

danke erste einmal für die Willkommensgrüße!

Ja - der Arzt ist informiert. Unglücklicherweise bin ich seit frühester Jugend so krank, dass das durch Kortison und Wassereinlagerungen entstandene Übergewicht für die Ärzte das kleinste Problem darstellt.

Abnehmen ja - was ich nicht darf, sind Heilfasten und Crashkuren, weil ich dann übersäuere und in lebensbedrohliche Stoffwechselentgleísungen rutschen kann.

Mein weiteres Problem: Von Natur aus Sportsfrau quäle ich mich mit einer Knochenkrankheit, die verschiedene, von mir früher gern ausgeführte Sportarten heute risikoreich werden lässt.

Da es auch Herzprobleme gibt, kann ich nur Dinge wie Stretching, Spazierengehen etc. durchführen, selbst ein ganz normales Powerwalking ist zu anstrengend...

Aber ich WILL ETWAS ÄNDERN, denn ich kann mich wie gesagt nicht mehr sehen, das ist besonders bitter, weil ich immer als ausgesprochen attraktiv galt. Eine Krankenschwester gab mir jetzt den Rest: Sie hatte mich ein paar Jahre nicht gesehen und sagte: "oh, was haben Sie sich verändert, ich hätte Sie gar nicht wiedererkannt, Sie waren immer so hübsch und schlank..."
Sad

Tja, ich hoffe, hier gemeinsam mit Euch finde ich den richtigen Einstieg!

Liebe Grüße
M.
Re: Stelle mich vor [Beitrag #197671 ist eine Antwort auf Beitrag #197643] Di, 25 September 2007 12:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
hallo und herzlich willkommen hier im forum und viel glück beim abnehmstart Very Happy liebe grüsse andy

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Stelle mich vor [Beitrag #197742 ist eine Antwort auf Beitrag #197489] Di, 25 September 2007 18:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
hast Du schon mal eine Ernährungsberatung gemacht, bzw. mitgemacht ?

Ernährungsumstellung (vernünftiges und ausgewogenes kalorien reduziertes essen) und moderate Bewegung (soweit gestattet) sollten schon Erfolg zeigen beim Abnehmen - viel Erfolg !


http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins
Re: Stelle mich vor [Beitrag #197768 ist eine Antwort auf Beitrag #197489] Di, 25 September 2007 20:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Herzlich willkommen
Zitat:

was ich nicht darf, sind Heilfasten und Crashkuren,

Das sollte man auch als Gesunder unterlassen. Was Sport angeht, selbst spazierengehn bringt viel, wenn man es regelmäßig macht.
Viel Erfolg
Osso


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
icon12.gif  Re: Stelle mich vor [Beitrag #197936 ist eine Antwort auf Beitrag #197489] Mi, 26 September 2007 11:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Guten Morgen - und noch einmal danke für die herzliche Aufnahme!

Um die an mich gestellten Fragen und Anregungen zu beantworten:

Ich habe selbst in der Vergangenheit mehrfach an der Entwicklung von gesunden Ernährungsformen in Spezialkliniken teilgenommen Smile An der Kenntis über richtige Ernährung mangelt es also nicht...

Das große Handicap ist und bleibt das Bewegungsdefizit. Ja, Osso, es stimmt: Selbst konsequentes Spazieremgehen ist besser als nichts zu tun!!! Dennoch habe ich eben in den letzten Jahren sehr viel Phasen gehabt, in denen ich vom Bett an den Frühstückstisch getaumelt bin und zu schwach war, länger als eine halbe Stunde aufrecht zu sitzen. Dann also mit Kissen im Rücken und PC wieder ins Bett, damit ich wenigstens arbeiten konnte. Ganz super - die Muskeln werden schwach, das Gewebe labbrig, das Cortison schwemmt auf und irgendwann möchte man aber auch was essen! Aber ich glaube, diese Spirale brauche ich hier niemanden zu eschreiben, gell...?

Heute nachmittag wird mein Liebster wieder mit mir spazierenŽgehen, mit einem 15 Minuten-Break zur Erholung in einer Espressobar!

Euch allen einen schönen und erfolgreichen Tag!
M.
Re: Stelle mich vor [Beitrag #198251 ist eine Antwort auf Beitrag #197936] Do, 27 September 2007 16:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
crazy79 ist gerade offline  crazy79
Beiträge: 1734
Registriert: September 2007
Senior Member
Hallo Maryland,

will Dich auch willkommen heißen.
Ohje, bei Dir istŽs glaube ich wirklich nich einfach.
Drück Dir die Daumen dass es klappt!



Größe: 1,63 m
05.01.2008: 69,1 kg
28.12.2009: 66 kg

1. Ziel 64 kg

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/22116/.png

Link zu crazy79-Tagebuch

Man muss das Unmögliche versuchen um das Mögliche zu erreichen
Re: Stelle mich vor [Beitrag #198367 ist eine Antwort auf Beitrag #197489] Do, 27 September 2007 22:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Danke, das ist sehr lieb. Nee, es ist nicht leicht. Aber wie heißt es so schön?

ich will, ich kann, ich WERDE! Smile
Re: Stelle mich vor [Beitrag #198385 ist eine Antwort auf Beitrag #197489] Do, 27 September 2007 22:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

. Ganz super - die Muskeln werden schwach, das Gewebe labbrig, das Cortison schwemmt auf und irgendwann möchte man aber auch was essen! Aber ich glaube, diese Spirale brauche ich hier niemanden zu eschreiben, gell...?

Kannst du nicht vieleicht in deinem Rahmen "Kraftsport" machten. Es musst ja nix dolles sein, aber irgendwelche Kräfigungsübungen und wenns mit Wasserflaschen ist ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Stelle mich vor [Beitrag #198388 ist eine Antwort auf Beitrag #197489] Do, 27 September 2007 23:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Lieber Osso,

danke für die Anregung - aber genau Kraftsprot ist absolut verboten für mich. Sorry... Im Moment isses wohl softes Stretching und Spazierengehen. Was die Zukunft geundheitlich bringt, muss man sehen - vielleicht regt die Freude über das Abnehmen und die damit verbundene Regeneration ja auch meine Selbstheilungskräfte an!

Viele liebe Grüße
M.
Re: Stelle mich vor [Beitrag #198530 ist eine Antwort auf Beitrag #198388] Fr, 28 September 2007 17:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
Hi maryland!!

Herzlich Willkommen!
ich hätte vielleicht eine Idee. Also wenn Kraftsport und so noch nichts ist für Dich..probiere doch einafch ein paar vorsichtige Übungen zur Kräftigung der Rumpfmuskulatur. man macht das ohne Gewichte - nur mit dem Eigengewicht der Glidmaßen, und es sind ganz kleine Bewegungen. Trotzdem kommt man aber gehörig ins Schwitzen, bei den kurzen Einheiten.

Ich múßte die ne zeitlang für meine Bandscheibe machen. Vielleicht fragst Du besser vorher deinen Arzt - ich könnte mir vorstellen daß diese sanfte Kräftigungsmethode veilleicht ein Arzt befürwortet.

Ich hatte damals ein paar spezielle Übungen auf einem Blatt bekommen - auch bei den Rückenübungen eignet sich bei zu schlaffer Muskulatur nicht alles. Bin momentan noch im Büro..ich goggle zu Hause mal ein paar Fotos mit brauchbaren Erläuterungen und werde die dann posten. man muss Fotos oder zeichnungen dazu sehen + Text, sonst macht mans faslch.

Schwimmerin

hab doch schon was gefunden im Netz:

http://www.zatt.info/images/guebung.gif
hier Übung 1 (die anderen besser nicht da kann man sich am Rücken weh tun wenn nicht ne gewissen Grundmuskulatur da ist)

http://www.zatt.info/images/guebung2.gif
hier Übung 7

das hier ist auch gut:
http://www.gesundheit.com/images/images16/im30050703bb.jpg

und auch das:
http://www.gesundheit.com/images/images16/im30050703bc.jpg

das auch:
http://www.gesundheit.com/images/images16/im30050703ag.jpg


5 x die Übungen wiederholen am Anfang reicht auch, wenn Du 15 nicht schaffst Smile

so..zu Hause such ichgleich mal die Restlichen die mir noch einfallen



mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png

[Aktualisiert am: Fr, 28 September 2007 17:53]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Stelle mich vor [Beitrag #198533 ist eine Antwort auf Beitrag #197489] Fr, 28 September 2007 18:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo liebe Schwimmerin!

Das ist aber lieb von dir! Smile Habe mir das jetzt alles angesehen und werde es heute abend vorsichtig ausprobieren! Ich wette, das tut gut, denn ich merke schon die wohltuende Wirkung des Spazierengehens und mal wieder vn Kopf bis Fuß Durchstretchens!

Eine Übung, die mit dem Ball kannte ich - werde mir nächste Woche einen besorgen!

Viele liebe Grüße
M.
Re: Stelle mich vor [Beitrag #198612 ist eine Antwort auf Beitrag #198533] Fr, 28 September 2007 22:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
aber gehs nicht zu überstürzt an. Du hast oben geschrieben, manchmal bist Du sogar zu schlapp zum sitzen. Das ging mir ähnlich.

Besser ist öfters kleine Trainingseinheiten machen. 10 Min am Stück reichen schon, dafür öfter. das ist angeblich besser als 30 Min am Stück.

ich hab noch ein paar von meinen Übungen gefunden:
(wichtig ist bei allen Übungen, daß man kein Hohlkreuz macht, und das Kinn immer nah an den Brustkorb zieht + Buchmuskeln müssen immer angespannt sein, man muß "Spannung" im Oberkörper haben)

http://www.neuro24.de/ruckenhalt3.jpg
1. Legen Sie sich auf dem Rücken den Boden,
2. Pressen Sie Ihr Kreuz gegen den Boden und spannen Sie dabei Ihre Gesäß- und Bauchmuskeln an, dadurch sollte das Becken etwas nach vorne und oben kommen.
3. Schieben Sie jeweils eine Ferse etwas weiter von sich weg, im Wechsel der Seiten,
4. Atmen Sie dabei ruhig und gleichmäßig
5. Entspannen Sie danach Nacken, Schultern, Bauch und Gesäß.


http://www.neuro24.de/ruckenhalt12.jpg

1. Entspannen Sie Nacken, Schultern, Bauch und Gesäß
2. Lassen Sie danach Ihren Oberkörper und Ihr Becken auf dem Boden und heben Sie abwechselnd das linke Bein für 10 Sec und dann das rechte Bein für 10 Sec an.

und noch eine Übung, die mir besonders viel gebracht hat, von der ich aber partout kein Bild finden kann. ich beschreibs mal:

1. Du legts Dich auf den Rücken, tu ein Kissen unter deinen Kopf.
2. Stelle die Beine auf, die Füße stell auf die Fersen - Fußzehen zeigen zur Decke.
3. Bauchmuskeln anspannen & den Rücken "in den Fußboden drücken"
4. Arme hochheben & ausstrecken Richtung Decke, so daß beide Handflächen sich "anschauen" und die Fingerspitzen gen Decke gereckt sind.
5. Mit den Armen, die weiter durchgestereckt bleiben, ganz kleine ganz schnelle entgegengesetzte bewegungen nach oben und unten machen. Minimal..die handflächen entfernen sich nur ca. eine handbreit voneinander.
6. Während man mit den ausgestreckten Armen "rumzappelt" darf sich der restl. Körper nicht bewegen. Wackel mit den Oberarmen, so lange wie Du die Spannung im Körper halten kannst.

geht voll in die tieferliegenden Bauch und Rückenmuskeln, und macht Muskelkater in den Oberarmen - aber sehr wirklungsvoll.



hier is noch eine mit Ball:
http://www.freenet.de/freenet/fit_und_gesund/bildershows/rueckengymnastik/bilder_gross/03.jpeg
Handflächen mit gestreckten Fingern gegeneinander pressen, die Schulterblätter zur Wirbelsäule hinziehen - Kopf und Schulter dabei aufrichten. Die Körperspannung dabei 10 Sek. halten. (nur nicht soŽein Hohlkreusz machen und den Arsch so rausstrecken, wie die Tussi auf dem Bild - Rücken immer schön gerade Smile )


http://www.freenet.de/freenet/fit_und_gesund/bildershows/rueckengymnastik/bilder_gross/07.jpeg
Die Hände in Brusthöhe ineinander verhaken. Die Hände auseinander ziehen - dabei die Schulterblätter zur Wirbelsäule hinziehen.


Gutes Gelingen Smile

Schwimmerin








mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png

[Aktualisiert am: Fr, 28 September 2007 22:40]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Stelle mich vor [Beitrag #198644 ist eine Antwort auf Beitrag #197489] Sa, 29 September 2007 10:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Guten Morgen Schwimmerin!

Also: Gestern habe ich alle Übungen einmal ausprobiert und es hat sehr gut getan. Ich war sehr stlz auf mich und war danach itslienisch essen und hatte überhaupt keinen Appetit! ich werde diese übungen in mein Tagesprogramm aufnehmen - und mit den 10 Minuten statt 30 werde ich erst mal so übernehmen! Hast nämlich Recht: Es baut vielmehr auf, hinterher nicht abgeschlafft zu sein, sondern sagen zu können: "Ich habe mehr gemacht als vorher - und trotzdem bin ich nicht erschöpft!" Smile

In meim TAgebuch schreibe ich jetzt noch meinen Tagesplan von gestern ein und morgen früh ist dann wiegen! Smile

Ein schönes WE wünscht
M.
Re: Stelle mich vor [Beitrag #198696 ist eine Antwort auf Beitrag #198644] Sa, 29 September 2007 15:07 Zum vorherigen Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
Hi Maryland!

Das ist ja prima, daß Dir das gut getan hat Smile
Aber vielleicht doch mal bei Gelegenheit den Doc fragen bevor Du da jetzt richtig regelmässig mit loslegst?
Ich bin ja kein Arzt. Und das sind alles Übungen für Patienten mit Bandscheibenvorfall im unteren Lendenwirbelbereich. Und Du hast ja nicht genau das. Du meintest irgendwas von einer Knochenkrankheit, oder so?

Ich halte auf jeden Fall den Daumen fürs, wie auch immer, erste abgesportelte Kilo!


Grüßchen,

Schwimmerin


mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png
Vorheriges Thema: ~*~ Huhu ~*~
Nächstes Thema: Hallo zusammen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Jul 21 14:48:01 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04613 Sekunden