Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Hallo!
Hallo! [Beitrag #198360] Do, 27 September 2007 22:23 Zum nächsten Beitrag gehen
mia686 ist gerade offline  mia686
Beiträge: 18
Registriert: September 2007
Junior Member
Ich bin ganz neu hier und wollte mich mal kurz vorstellen Smile

Bin die Mia, 20 Jahre alt und wiege bei 159cm mittlerweile 77kg. Bis vor ca. 5 Wochen waren's "nur" 68. Eigentlich wollte ich nie über die 70 kg kommen. Das war sozusagen meine oberste Grenze. Tja, dank meiner Faulheit und meinem falschen Essverhalten habe ich in den letzten Wochen ganze 9kg Shocked zugenommen. Unglaublich, aber wahr.

Mein Ziel ist es 60 kg zu erreichen. Mir ist klar, dass das ein langer und harter Weg werden wird aber ich will ihn endlich gehen und daher habe ich mich auf die Suche nach einem "Abnehm-Forum" gemacht. So hab ich dann hier her gefunden.

Ihr werdet also in nächster Zeit wohl öfters von mir lesen Wink

Liebe Grüße,
Mia


Re: Hallo! [Beitrag #198365 ist eine Antwort auf Beitrag #198360] Do, 27 September 2007 22:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blonderengel ist gerade offline  blonderengel
Beiträge: 722
Registriert: August 2007
Ort: Berlin
Senior Member
Mit unserer Motivation und Deinem Ehrgeiz schaffen wir das gemeinsam..bin ich mir ziemlich sicher..

Also herzlich willkommen und viel Erfolg beim Abnehmen!!..

Liebe Grüße vom blonden Engel..


Größe: 1,63m
Startgewicht(08.08.07/24.12.08/02.05.11): 65,7kg/86,6kg/88,9kg
56kg - am 10.10.07 erreicht Very Happy
58,4kg - am 01.07.10 erreicht
Aktuelles Gewicht(24.04.13):77,7kg durch die Schwangerschaft Sad

Meine Rezepte "Frei Schnauze":
Sauerkrautbrot,Sauerkrautpfanne,Diät-Birnenkuchen
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/33711/.png
Tagebuch vom blonden Engel
Kiloberg
Mein Fotoalbum
Re: Hallo! [Beitrag #198369 ist eine Antwort auf Beitrag #198360] Do, 27 September 2007 22:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20418
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Herzlich willkommen auch von mir. Ich wünsche dir viel Erfolg

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Hallo! [Beitrag #198382 ist eine Antwort auf Beitrag #198360] Do, 27 September 2007 22:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Mia!

Ich bin auch noch ganz neu dabei und mir sicher, dass du hier richtig bist! Mit gleichgesinnten geht es doch gleich viel besser! Alles Liebe und auch von mir "Frischling" Wink also ein herzliches Willkommen!

M.
Re: Hallo! [Beitrag #198491 ist eine Antwort auf Beitrag #198360] Fr, 28 September 2007 14:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mia686 ist gerade offline  mia686
Beiträge: 18
Registriert: September 2007
Junior Member
Smile

danke für die nette Begrüßung !


Re: Hallo! [Beitrag #198500 ist eine Antwort auf Beitrag #198491] Fr, 28 September 2007 16:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
huhu herzlich willkommen hier im forum Smile und viel glück beim abnehmstart liebe grüsse andy

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Hallo! [Beitrag #198834 ist eine Antwort auf Beitrag #198360] So, 30 September 2007 07:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
Herzlich willkommen, und viel Erfolg !

http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins
Re: Hallo! [Beitrag #199028 ist eine Antwort auf Beitrag #198834] So, 30 September 2007 19:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mia686 ist gerade offline  mia686
Beiträge: 18
Registriert: September 2007
Junior Member
Danke ihr Beiden!

Re: Hallo! [Beitrag #199321 ist eine Antwort auf Beitrag #198360] Mo, 01 Oktober 2007 13:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Liebe Mia,

danke für den Glückwunsch zum ersten Kilo Abnahme! Nun habe ich auch mal bei dir nachgelesen. Worin besteht denn das falsche Essverhalten? Wenn man sich des Problems bewusst wird, ist doch immer schon ein großer Schritt getan, oder? Cool

Viele liebe Grüße von
M.
Re: Hallo! [Beitrag #199524 ist eine Antwort auf Beitrag #199321] Mo, 01 Oktober 2007 23:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mia686 ist gerade offline  mia686
Beiträge: 18
Registriert: September 2007
Junior Member
Nun ja. Bei mir ist es so, dass ich zwar weiß was ich falsch mache, aber je mehr ich mir vor nehme das zu ändern desto schlimmer wird es eigentlich.

Was mach ich falsch?

Ich esse (bzw. habe gegessen) viel zu viele Kohlenhydrate. Es gab schon mal Tage wo ich mich echt von nix anderem als Kohlenhydrate und Zucker und Fett ernährt habe.
Da hat mein Tagesmenü so ausgesehen:
Morgens 1 Brötchen mit Butter (wobei ich da sagen muss, dass ich nie zentimeterdicke schichten von Butter aufstreiche), 1 Brötchen mit Butter und Marmelade, 2 Spiegeleier und zum Trinken Kakao.
Mittags z.B. Pizza
im Laufe des Nachmittags dann immer wieder zwischendurch (eigentlich bloß aus Langeweile) mal ein Stück Hefezopf mit Butter und Marmelade, Pudding, Kuchen, Nutella löffelweise direkt aus dem Glas heraus, usw. usf.
Abends (so ab 18 Uhr) hab ich dann versucht nichts mehr zu essen. Was ja eigentlich kein Problem darstellen sollte weil ich ja den ganzen Tag über in mich reingestopft habe...
und dann - nicht zu vergessen - richtige Fressattacken spät Abends beim Fernsehen. Da hab ich dann einfach weiter in mich reingestopft. Einfach alles was ich so gefunden habe.

Irgendwann stand ich dann mal in der Küche und hab mir nur noch gedacht, dass es so nicht weitergehen kann

Dazu kommt natürlich noch, dass ich absolut NULL Bewegung gemacht habe. Aus purer Faulheit. Ich hab mir zwar immer fest vorgenommen, früh aufzustehen und mit dem Rad zu fahren oder mal ne Runde spazieren zu gehen aber daraus ist nie wirklich was geworden weil ich immer irgendeine andre faule Ausrede parat hatte.


Und jetzt wo ich soviel zugenommen habe (9kg) ist für mich einfach der Punkt gekommen an dem ich mir gesagt habe, dass ich dringend was ändern muss bevor ich noch mehr zunehme.
Ich fühl mich einfach total unwohl.

Mein Plan ist jetzt, soviel "schlechte" Nahrungsmittel mit sovielen "guten" wie möglich zu ersetzen. D.h. statt Kohlenhydrate pur zum Frühstück, Vollkornprodukte und Obst & Gemüse einplanen. Statt Nutella und Marmelade lieber mal ein paar Weintrauben oder nen Apfel.

Grundsätzlich mag ich Obst und Gemüse sehr sehr gerne und was Fleisch und Fisch betrifft: Fisch gerne und viel! (Ich ess ihn am liebsten in Olivenöl mit ner Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und Zitronensaft angebraten)
Bei Fleisch bin ich etwas eigen: da ess ich nur Geflügel (Huhn und Pute am liebsten) und wenn's denn sein muss, mageres Schweinefleisch.

Bei Getränken bin ich, denke ich zumindest, relativ gesund unterwegs: Ich trinke nur Mineralwasser und mag keine gesüßten Sachen wie Cola oder Fruchtsäfte mit Zucker drinnen.
Morgens trinke ich meistens 1 Tasse koffeinfreien Kaffee mit Milch, Kakao oder Schwarztee mit Milch, ab und zu nen Früchtetee

Mein Hauptproblem ist, dass ich viel zu wenig Bewegung mache (bzw. gemacht habe - das hat sich ja mittlerweile ein bisschen gebessert) und zu viele Kohlenhydrate und Zucker zu mir genommen habe.

Joah... das wär's im Großen und Ganzen Very Happy



Re: Hallo! [Beitrag #199527 ist eine Antwort auf Beitrag #198360] Mo, 01 Oktober 2007 23:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20418
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Du weisst doch was dein Problem ist. Warum isst du nicht einfach mehr Gemüse, Obst und Fisch ?
Vor allem wenn du es magst. Da kann man doch unheimlich viel draus machen.
Du isst dann doch automatisch weniger von den energiereichen Nahrungsmitteln. Den Begriff "schlechte" Nahrungsmittel finde ich nicht so schön


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Hallo! [Beitrag #199562 ist eine Antwort auf Beitrag #198360] Di, 02 Oktober 2007 07:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
ich denke auch, ausgewogene Ernährung macht den Unterschied - das sollte klappen - plus etwas mehr (gezielte) Bewegung

also bei mir fluppt es jedenfalls wunderbar Smile

der erste Schritt ist zu erkennen was man ändern muß und möchte - und den hast Du ja schon getan - jetzt geht`s an die Umsetzung - wenn Du das schaffst, wirst Du erfolgreich auf dem Weg zu Deinem Ziel sein, da bin ich ganz sicher Smile


http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins
Re: Hallo! [Beitrag #199628 ist eine Antwort auf Beitrag #198360] Di, 02 Oktober 2007 10:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vicky ist gerade offline  Vicky
Beiträge: 488
Registriert: August 2007
Ort: Reigschmeckte
Senior Member
Hallo Mia,

bin auch neu hier und habe mir gerade deine Story durchgelesen.
Mir geht es eigentlich wie dir. Ich weis was ich falsch mache, habe aber immer keine Lust mich umzustellen. Das was eben gut schmeckt, ist das was auch dick macht!! Leider Crying or Very Sad

Bis vor einem Monat war Bewegung auch bei mir mangelhaft. Bis ich mich dazu durchgerungen habe, mich auch nach der Arbeit noch einmal auf das Fahrrad zu setzen.

Im Forum habe ich mir schon ein paar Tipps geholt (was andere so verspeisen),und bin schon dabei meine Nahrungsmittel auf Vollkornprodukte, Milchprodukte umzustellen. Für mich persönlich würde ich es als anstrengenden Lernprozess empfinden.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21616/.png

Abnahme September07 -1,6 Kilos
Abnahme Oktober07 -1,8 Kilos
Abnahme November07 -1,7 Kilos
Abnahme Dezember07 -0,1 Kilos
Abnahme Januar08 -0,9 Kilos
Stillstand von Februar-Mai
Zunahmne Juni +2 Kilos

Vickis Tagebuch

Vicky hat auch Rezepte

Zeige mich
Re: Hallo! [Beitrag #199916 ist eine Antwort auf Beitrag #199527] Di, 02 Oktober 2007 22:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mia686 ist gerade offline  mia686
Beiträge: 18
Registriert: September 2007
Junior Member
osso schrieb am Mo, 01 Oktober 2007 23:47

Du weisst doch was dein Problem ist. Warum isst du nicht einfach mehr Gemüse, Obst und Fisch ?
Vor allem wenn du es magst. Da kann man doch unheimlich viel draus machen.
Du isst dann doch automatisch weniger von den energiereichen Nahrungsmitteln. Den Begriff "schlechte" Nahrungsmittel finde ich nicht so schön


Naja weißt du, ich esse es zwar gerne und ich hätte auch gar nix dagegen wenn ich mich nur von solchen Sachen ernähren müsste/sollte.
Wenn ich aber die anderen vermeintlich guten Sachen sehe... kommt einfach zu schnell der Gedanke auf, dass es doch gar nicht sooo schlimm wäre wenn ich das jetzt essen würde. Ich weiß ganz genau, dass es nicht gut ist für mich, esse es aber trotzdem weil mir einfach danach ist und ich mich dann auch irgendwie "besser fühle" wenn ich es esse. direkt danach hab ich dann aber immer gleich ein schlechtes gewissen.

Hinzu kommt, dass ich noch bei meinen Eltern wohne und die legen nicht sonderlich viel wert auf gesunde Ernährung (beide normalgewichtig). Da wird gekauft und gegessen was schmeckt.


Re: Hallo! [Beitrag #199919 ist eine Antwort auf Beitrag #199562] Di, 02 Oktober 2007 22:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mia686 ist gerade offline  mia686
Beiträge: 18
Registriert: September 2007
Junior Member
Löwenzahn schrieb am Di, 02 Oktober 2007 07:01

ich denke auch, ausgewogene Ernährung macht den Unterschied - das sollte klappen - plus etwas mehr (gezielte) Bewegung

also bei mir fluppt es jedenfalls wunderbar Smile

der erste Schritt ist zu erkennen was man ändern muß und möchte - und den hast Du ja schon getan - jetzt geht`s an die Umsetzung - wenn Du das schaffst, wirst Du erfolgreich auf dem Weg zu Deinem Ziel sein, da bin ich ganz sicher Smile


das hoffe ich sehr !

das mit dem sport ist so ne sache bei mir...
wenn ich was mache, dann sind es meistens sit-ups und kniebeugen etc. zu hause, radfahren (von mountainbiken will ich eigentlich nicht sprechen, obwohl ich mit nem mountainbike unterwegs bin) oder spazieren gehen. beim laufen geht mir schnell die puste aus und ich mag es auch nicht wirklich weil alles so schwabbelt. wenn du verstehst was ich meine.

schwimmen würde ich zwar wahnsinnig gerne gehen. schäme mich aber zu sehr um ins hallenbad zu gehen. und fitness studios sind 1. zu teuer (bin studentin und brauche jeden cent) und da kommt auch wieder dieses schamgefühl dazu.


Re: Hallo! [Beitrag #199928 ist eine Antwort auf Beitrag #198360] Di, 02 Oktober 2007 22:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20418
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Naja weißt du, ich esse es zwar gerne und ich hätte auch gar nix dagegen wenn ich mich nur von solchen Sachen ernähren müsste/sollte.
Wenn ich aber die anderen vermeintlich guten Sachen sehe... kommt einfach zu schnell der Gedanke auf, dass es doch gar nicht sooo schlimm wäre wenn ich das jetzt essen würde.

Du msut dich ja nicht nur von solchen Sachen ernähren. Du musst "einfach" versuchen Schritt für Schritt mehr davon einzubauen. Damit verdrängst du ganz sanft die kalorienreichten Sachen an den Rand deiner Ernährung. Und da sind sie dann auch völlig ok


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Hallo! [Beitrag #200287 ist eine Antwort auf Beitrag #198360] Do, 04 Oktober 2007 09:42 Zum vorherigen Beitrag gehen
Vicky ist gerade offline  Vicky
Beiträge: 488
Registriert: August 2007
Ort: Reigschmeckte
Senior Member
Hallo Mia,

du sagt das du Studentin bist und kein Geld hast ins Fitnessstudio zu gehen.

Ich arbeite an einer Uni und diese Uni bietet für Studenten und Mitarbeiter ein ausgewogenes Sportprogramm an. Z.B. von Aerobic, BBP, Gymnastik, Zirkeltraining, Pilates,Tanzen usw.

Erkundige dich doch mal an deiner Uni, ob sowas nicht auch angeboten wird. Ist dann für Studenten kostenlos oder zu einem bezahlbaren Preis.

Grüßle


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21616/.png

Abnahme September07 -1,6 Kilos
Abnahme Oktober07 -1,8 Kilos
Abnahme November07 -1,7 Kilos
Abnahme Dezember07 -0,1 Kilos
Abnahme Januar08 -0,9 Kilos
Stillstand von Februar-Mai
Zunahmne Juni +2 Kilos

Vickis Tagebuch

Vicky hat auch Rezepte

Zeige mich
Vorheriges Thema: Neu halt!!!
Nächstes Thema: Hallo zusammen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Apr 24 18:13:08 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.10527 Sekunden