Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » grace Rezepte
grace Rezepte [Beitrag #207898] Mi, 31 Oktober 2007 13:58 Zum nächsten Beitrag gehen
grace ist gerade offline  grace
Beiträge: 342
Registriert: Oktober 2007
Ort: 26524 Hage
Senior Member
So nun möchte ich auch mal ein paar meiner Rezepte Euch näher bringen

eins meiner liebsten Rezepte ist dies

Sauerkrautsuppe


Zutaten:
5 große Zwiebeln
5 saure Gurken
2 rote Paprika
2 grüne Paprika
300 g durchwachsenen geräucherten Speck
alles fein würfeln und an dünsten
1 l Brühe
500 g Sauerkraut
2 Tuben Tomatenmark
1 Tube Paprikamark
hinzugeben und aufkochen
750 g Rindergehacktes
375 g Mett
separat in der Pfanne anbraten und anschließend zur Suppe geben
-Wenn die Suppe zu dick ist , kann man beliebig Wasser hinzufügen -
Sauce:
1 Tasse Mayonnaise
1 Tasse Sahne
5 Knoblauchzehen
Schnittlauch
Petersilie
Salz
Pfeffer
Die Sauce wird kalt zur Suppe gereicht
Suppe in den Teller - 1 bis 3 Esslöffel Sauce darüber - Guten Appetit




http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/25751/.png

grace`s Tagebuch
grace Foto`s
grace Unterstützung
grace Rezepte

Jahrgang 1968
Größe 158 cm
Wenn Dein Bestes plötzlich nicht mehr gut genug ist,
und andre ihre Stärke an Deinen Schwächen messen,
sich Bilder von Dir machen,
um sie aufzuhängen an der Wand,
die sie gegen Dich richten,
dann vergiß nicht:
Ich glaub an Dich!



Re: grace Rezepte [Beitrag #207900 ist eine Antwort auf Beitrag #207898] Mi, 31 Oktober 2007 14:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
grace ist gerade offline  grace
Beiträge: 342
Registriert: Oktober 2007
Ort: 26524 Hage
Senior Member
Vanille-Plätzchen

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Kühlzeit: ca. 1 Stunde
Vorheizen des Backofens auf 200 Grad C °
Backzeit: ca. 15 Minuten
50 g Butter
340 g Mehl
50 g Stärkemehl
30 g Vanillepuddingpulver
30 g Sauerrahm
1 Messerspitze Backpulver
1/3 Vanilleschote
flüssiger Stevia-Extrakt
10 g Ei
1. Die Butter mit dem Sauerrahm glatt rühren. Das Mehl, das Stärkemehl,
das Pudding- und das Backpulver mischen und darauf sieben.
2. Das Mark der Vanilleschote dazugeben und alle Zutaten zu einem
glatten Teig kneten. Den Teig mit wenig flüssigem Stevia-Extrakt
abschmecken und etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer leicht
bemehlten Arbeitsfläche austollen und ausstechen.
4. Die Plätzchen auf das Backblech legen, mit dem Ei bestreichen, das
Blech in den Ofen schieben und die Plätzchen etwa 15 Minuten backen.
Nährwerte:
20 g Vanilleplätzchen enthalten ca.:
105 kcal
6 g Fett
1 g Eiweiss,
12 g Kohlenhydrate
1 Broteinheit




http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/25751/.png

grace`s Tagebuch
grace Foto`s
grace Unterstützung
grace Rezepte

Jahrgang 1968
Größe 158 cm
Wenn Dein Bestes plötzlich nicht mehr gut genug ist,
und andre ihre Stärke an Deinen Schwächen messen,
sich Bilder von Dir machen,
um sie aufzuhängen an der Wand,
die sie gegen Dich richten,
dann vergiß nicht:
Ich glaub an Dich!



Re: grace Rezepte [Beitrag #207901 ist eine Antwort auf Beitrag #207898] Mi, 31 Oktober 2007 14:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
grace ist gerade offline  grace
Beiträge: 342
Registriert: Oktober 2007
Ort: 26524 Hage
Senior Member
Stevia Auszug:

Es ist wirklich sehr einfach einen Auszug aus den Stevia-Blättern selbst herzustellen:
dabei ist es unwesentlich, ob sie die Blätter über Stunden in Wasser ziehen lassen oder einige Minuten kochen. Auch die Menge der Blätter spielt hierbei keine grosse Rolle.

Stevia-Auszug (ergibt etwa 2 dl/200 ml)

2 dl/200 ml Wasser
1 Tasse (2 dl Inhalt) frische Steviablätter



1 Das Wasser zum Kochen bringen, die Steviablätter dazugeben und alles 2 Minuten köcheln lassen. Die Mischung dann durch ein Sieb gießen.

2 Eine kleine Flasche mit Bügelverschluss im kochenden Wasser vorwärmen. Den heißen Stevia-Auszug einfüllen, verschließen.

Tipp: dieser Stevia-Auszug hält sich im Kühlschrank bis zu 6 Monaten.




http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/25751/.png

grace`s Tagebuch
grace Foto`s
grace Unterstützung
grace Rezepte

Jahrgang 1968
Größe 158 cm
Wenn Dein Bestes plötzlich nicht mehr gut genug ist,
und andre ihre Stärke an Deinen Schwächen messen,
sich Bilder von Dir machen,
um sie aufzuhängen an der Wand,
die sie gegen Dich richten,
dann vergiß nicht:
Ich glaub an Dich!



Re: grace Rezepte [Beitrag #208551 ist eine Antwort auf Beitrag #207898] Sa, 03 November 2007 11:47 Zum vorherigen Beitrag gehen
grace ist gerade offline  grace
Beiträge: 342
Registriert: Oktober 2007
Ort: 26524 Hage
Senior Member
Fischburger (hab ich von besser Essen und schmeckt mir sehr gut)

Zutaten:
3 Vollkornbrötchen
300 g Dorschfilets
1 TL Zitronensaft
60 g Kopfsalat (ein paar Blätter zum Belegen)
1 Gurke, 2 Tomaten
30 g Mehl, 1 Gemüsezwiebel
etwas mageren Kräuter- Frischkäse, Gewürze nach Geschmack, 2 EL Sonnen-blumenöl, Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Das Dorschfilet mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Anschließend in Mehl wenden und das überschüssige Mehl leicht abklopfen. In einer beschichteten Pfanne Öl heiß werden lassen und die Fischfilets goldbraun braten. Die Temperatur reduzieren und in ca. 5 Minuten fertig braten.
Die Vollkornbrötchen kurz im Ofen oder auf dem Brötchen- Aufsatz auf dem Toaster aufbacken und aufschneiden. Jeweils beide Hälften mit dem mageren Kräuterfrischkäse bestreichen.
Nun die Blätter vom Kopfsalat unter Wasser kurz abspülen, trocknen und jeweils auf den Brötchenhälften verteilen. Jetzt die Fischfilets auf den Salat legen und ein paar Scheiben Tomaten, Gurke und Gemüsezwiebel darauf verteilen. Die obere Hälfte der Hamburger- Brötchen darüber legen und leicht andrücken. Fertig ist der Burger!





http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/25751/.png

grace`s Tagebuch
grace Foto`s
grace Unterstützung
grace Rezepte

Jahrgang 1968
Größe 158 cm
Wenn Dein Bestes plötzlich nicht mehr gut genug ist,
und andre ihre Stärke an Deinen Schwächen messen,
sich Bilder von Dir machen,
um sie aufzuhängen an der Wand,
die sie gegen Dich richten,
dann vergiß nicht:
Ich glaub an Dich!



Vorheriges Thema: Rezept für Barberie-Entenbrust gesucht
Nächstes Thema: Vicky gibt auch Rezepte aus!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Nov 15 13:10:35 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02332 Sekunden