Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » *schnief
*schnief [Beitrag #208994] Mo, 05 November 2007 03:19 Zum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Hallo zusammen,

meine Vorstellung wird leider nicht ganz so fröhlich wie bei den anderen, die ich vorhin gelesen habe.
Der Tag heute hat mich ziemlich traurig gemacht und mich sehr zum Nachdenken gebracht - über mein Gewicht.
Normalerweise hatte ich eigentlich nie Probleme damit, dass andere Leute sich über mich lustig oder abwertend geäußert hätten aufgrund meines Gewichts. Ich habe mich zwar selbst nicht so ganz wohl gefühlt, aber mir fehlte es irgendwie immer an der Disziplin etwas gegen mein Problem zu unternehmen.
Aber heute war alles irgendwie anders. Heute kam nicht nur ein Dämpfer, sondern gleich 3.
Ich ging aus dem Haus, da standen 4 jüngere Männer vor der Tür (ich bin übrigens 31 und mein Gewicht liegt bei ungefähr 100 kg). Zuerst haben sie einen nur angeschaut, als hätten sie noch nie eine Frau gesehen und als ich dann vorbeiging hörte ich dann einen sagen: "Schau dir mal DIE Frau an, boah". Ich nehme mal nicht an, dass sie es gesagt haben, weil sie mich besonders attraktiv fanden. Naja, ich war schon etwas gekränkt und war so in Gedanken als ich so durch die Gegend lief. Da kam plötzlich eine Frau auf mich zu und meinte zu mir: "Wie kann man sich nur so häßlich machen". Da fiel mir dann gar nichts mehr ein. Und ich bin dann auch noch so schlau, dass ich nicht mal was erwidern kann. Ich bin einfach nur weitergegangen. Die Tränen standen mir schon in den Augen. Auf dem Rückweg nach Hause habe ich mich meiner schon so geschämt, dass ich nur noch Seitenstraßen ging und den Kopf auf den Boden, in der Hoffnung dass mich keiner sieht. Dann kam ich wieder an einer Gruppe mit 2 oder 3 Jungs vorbei, die plötzlich so taten als hätten sie den totalen Hustenanfall als ich vorbeiging. Es war sehr offensichtlich, dass sie keinen Husten hatten. Da wars bei mir dann ganz vorbei. Ich habe nur noch geheult und bin ab nach Hause. Ich könnte schon wieder heulen, wenn ich darüber nachdenke.
Ich hatte noch nie Probleme, dass einer irgendwie etwas gesagt hätte oder sich so verhalten hätte. Jetzt laufe ich durch die Gegend und denke darüber nach, was die Leute wohl in Wirklichkeit denken, wenn sie mich sehen. Ja klar, 100kg sind nicht wenig. Aber muss man da gleich solche Kommentare abgeben =(. Mein Selbstbewusstsein ist gerade so ziemlich unter den Nullpunkt gewandert und ich habe keine Ahnung was ich machen soll =(.
Klar will ich jetzt unbedingt abnehmen. Aber ich habe Angst, dass ich die Kraft dazu gar nicht aufbringe, oder die nötige Disziplin. Oder dass ich jetzt nur urzfristig so einen Motivationsschub habe. Aber so kann es ja auch nicht weitergehen.
Mein Mann hat dazu so gar keine Meinung. Er meint nur, ich soll nicht auf solche Idioten hören. Das hilft mir aber auch nicht besonders weiter. Im Moment ist er sowieso geschäftlich unterwegs. Irgendwie bin ich froh darüber. Ich glaube, ich würde mich osgar vor ihm schämen, wenn er jetzt hier wäre.

Ich will jetzt erstmal versuchen abzunehmen. Den ganzen Abend hab ich auf irgendwelchen Websites verbracht und dort gelesen über BMIs und Birnen und Apfel Formen und was es da nicht alles gibt. Auf einer Seite steht, dass man bei Adipositas II (was ich ja anscheinend habe) die Kalorienzufuhr zunächst auf 800 runtersenken kann, damit erstmal ordentlich Gewicht runterkommt. Auf anderen Seiten steht etwas mit bis zu 20%, auf anderen wieder was anderes. Ich bin ganz durcheinander.

Übrigens an den Admin: Ich habe mich aus versehen 2x angemeldet. Das erste Mal war ich so schlau und habe angeklickt, dass ich nach 1994 geboren bin und kam dann natürlich nicht weiter. Und ich glaube eine Erlaubnis von meinen Eltern wäre etwas schwer zu bekommen ohne belächelt zu werden Razz. Daher habe ich mich einfach nochmal neu registriert. Ich bitte um Entschuldigung für meine Schusseligkeit =(.

Ansonsten hoffe ich, dass ich hier viele neue und liebe Menschen kennenlerne.

Liebe Grüsse,
Junah


Re: *schnief [Beitrag #208997 ist eine Antwort auf Beitrag #208994] Mo, 05 November 2007 05:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
erstmal willkommen und viel Erfolg bei Deinem Vorhaben - das waren ja keine sonderlich schönen Erlebnisse Sad

aber wenn es Dir so unter die Haut gegangen ist, scheint Dich Dein Gewicht ja doch schon zu stören

wie alt bist Du denn, und wie Groß ?



http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins
Re: *schnief [Beitrag #209008 ist eine Antwort auf Beitrag #208994] Mo, 05 November 2007 06:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
grace ist gerade offline  grace
Beiträge: 342
Registriert: Oktober 2007
Ort: 26524 Hage
Senior Member
Moin aus Ostfriesland
index.php/fa/10575/0/
Herzlich Willkommen
zwecks Unterstützung und Austausch biste in diesem Forum goldrichtig!
Schön das Du hergefunden hast




http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/25751/.png

grace`s Tagebuch
grace Foto`s
grace Unterstützung
grace Rezepte

Jahrgang 1968
Größe 158 cm
Wenn Dein Bestes plötzlich nicht mehr gut genug ist,
und andre ihre Stärke an Deinen Schwächen messen,
sich Bilder von Dir machen,
um sie aufzuhängen an der Wand,
die sie gegen Dich richten,
dann vergiß nicht:
Ich glaub an Dich!



Re: *schnief [Beitrag #209016 ist eine Antwort auf Beitrag #208994] Mo, 05 November 2007 07:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
christiane ist gerade offline  christiane
Beiträge: 482
Registriert: Oktober 2007
Senior Member
Hallo Junah,

wie du selber schreibst, hast du normalerweise einen stärkeren Schutzwall, so dass dich dumme Bemerkungen von aussen zum Glück nicht immer so sehr belasten. Das ist gut so, denn auch wenn man dünner ist, finden sich immer Blödmänner, die herabwürdigende Sprüche auf der Straße verteilen. Vermutlich ist es zwar anders, aber genauso schlimm, wenn frau richtig schlank und sexy daherkäme Shocked .

Ich bin sicher, du würdest dich mit dir selber wieder wohler fühlen, wenn du abnimmst. Aber 800 Kalorien am Tag? Wer soll das durchhalten, ohne bald darauf in die große Fresserei zu verfallen?

An deiner Stelle würde ich unbedingt versuchen, mich von solchen fiesen Erfahrungen nicht ins Bockshorn jagen zu lassen - geh weiterhin raus! Bewegung ist ein toller Schlüssel zu innerer Zufriedenheit, zu Abnahme und zur Stärkung der Gesundheit. Versuche, dich nicht zuhause einzuigeln, geh radeln, oder spazieren, oder schwimmen, oder richtig flott walken, was immer dir Spaß macht.

Wenn du dich dann überwiegend gesund und abwechslungsreich mit viel frischem Obst und Gemüse, reduziertem Fett und "guten*" Kohlehydraten ernährst mit ca. 1500 - 1900 Kalorien täglich, dann kannst du satt werden (und das auch lecker) und nimmst durch die Bewegung ab.

*) Unter guten Kohlehydraten verstehe ich Kartoffeln, Nudeln, Reis usw., am besten natürlich Vollkornvatianten. Die sättigen langanhaltend und sind gesund. Nicht so gut sind Zucker und Weißmehl.

Viel Spaß hier im Forum wünscht
Christiane
Re: *schnief [Beitrag #209036 ist eine Antwort auf Beitrag #208994] Mo, 05 November 2007 09:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Hallo Junah!

Das tut mir so leid für dich, dass du an einem Tag gleich so viele schlimme Erlebnisse hattest! Sad
Man sollte aber trotzdem nicht für "die anderen" abnehmen - die ungleich stärkere Motivation ist es, zu erkennen, dass man seiner eigenen Gesundheit und seinem eigenen Wohlbefinden schadet, wenn man sich mit so vielen überschüssigen Kilos belastet. Und: sooo viel sind 100 kg nun auch wieder nicht - es gibt welche, die nochmal die Hälfte mehr wiegen und nicht ständig mit Kommentaren auf offener Straße behelligt werden - und da sind wir bei Punkt 2, der Akuthilfe.
Hast du eine Freundin, die sich ein bißchen für Styling und Outfit interessiert und bei der du dir mal objektiven Rat holen kannst? Wenn man übergewichtig ist und sowieso nicht die Klamotten kriegt, die man will, und obendrein den Kopf voll hat mit anderen Dingen, neigt man dazu, sich unter dem Motto "eh egal" so ziemlich in Sack und Asche unter die Leute zu begeben oder sich halt IRGENDWAS aus dem Schrank zu greifen. Vielleicht hast du ja an dem Tag eine irgendwie unglücklich zusammengestellte Kombination getragen, sodass die Kommentare DAZU und nicht zu deiner Figur erfolgten?
DAGEGEN lässt sich sofort etwas tun, indem man sich einfach darauf besinnt, dass es eben nicht vollkommen gleichgültig ist, wo man reinschlüpft.

Hauruck-Abnehmen kann ich dir nicht empfehlen - die Leute, die damit keinen Erfolg hatten, sind Legion. Und WENN sie Erfolg haben, sehen sie dermaßen abgezehrt, verhärmt, gealtert und verhungert aus, dass sie um keinen Deut besser aussehen wie als Übergewichtige.

Stell dich auf ein Jahr Arbeit an deinem Körper ein, mit vernünftiger Kost und viel Bewegung, die enorm beim Abspecken hilft. Die Freude, die du dann mit dir und deinem zurückeroberten Köper hast, wirst du auch ausstrahlen!




Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: *schnief [Beitrag #209044 ist eine Antwort auf Beitrag #208994] Mo, 05 November 2007 09:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tinwe ist gerade offline  Tinwe
Beiträge: 1167
Registriert: März 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
Hallo Junah

Auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich denke, Bergfex hat es ganz gut getroffen. Kann mich Ihrem Eintrag nur anschliessen.
Ich erkenne mich in Deinem Eintrag auch ein bisschen wieder. Bei mir waren es ändlich Erlebnisse, die schlussendlich das berühmte ''Klicken'' bewirkt haben. Ich rate Dir aber auch davon ab, es jetzt mit irgendwelchen hauruck Diäten zu versuchen.

Es braucht Geduld, aber ich bin sicher, Du wirst es schaffen. Und wir werden Dich so gut es geht unterstützen!! Very Happy

Ich wünsche Dir einen super Start und Kopf hoch, das wird schon!!

Grüessli, Tinwe


1.60 Meter
Frühling 2006, 87.40 Kilo
Neu-Neu-Neustart: 01.04.2017 mit 82.4 Kilo Rolling Eyes

1. wieder unter 80 Kilo:
2. wieder unter 75 Kilo:
3. wieder unter 70 Kilo:
3. unter 64 Kilo = normaler BMI
und dann sehen wir mal weiter...

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/29212/.png

Aufstehen, Krönchen richten...
Tinwe jetzt auch in Bildern

Wenn Hunger nicht das Problem ist, kann Essen nicht die Lösung sein!!
Re: *schnief [Beitrag #209064 ist eine Antwort auf Beitrag #208994] Mo, 05 November 2007 10:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Hallo zusammen,

vielen Dank für die lieben, aufbauenden Worte.
Ich denke ihr habt recht. Das mit den 800 Kalorien kam mir auch ein bischen komisch vor. Im Internet gibt es mittlerweile so viele Diäten mit genausovielen verschiedenen Meinungen. Aber ich denke, man will ja nicht sein Leben lang 800 Kalorien essen.

Die Tipps sind mit dem Styling stimmen schon. Obwohl, ich laufe nicht unbedingt in Säcken rum. Aber irgendwie denke ich immer, es muss ja an meiner Winterjacke liegen. Ihr kennt bestimmt die, mit denen man aussieht wie das Michelin Männchen. Das macht das ganze nicht so vorteilhaft. Ich bin gerade neu hierhin gezogen. Daher kenne ich ganz so viele Leute oder Geschäfte. Und die Leute, die ich kenne, legen nicht so viel Wert auf Mode. Eher so nach dem Motto: Hauptsache es ist bequem und man fühlt sich wohl.
Neulich war ich bei einer Freundin. Wir waren auch zusammen einkaufen, da hatte ich mir so ein Oberteil gekauft, das man am besten mit body drunter anzieht. Ich sah aus wie eine Presswurst. Aber anstatt dass sie sagt "komm pack das Ding weg", sagt sie auch noch wie niedlich! So hab ich dich ja noch nie gesehen. Jo, mit 20 kg weniger wäre es bestimmt niedlich, aber wenn am Rand der Speck rausquillt ist das nicht besonders schön. Daher bin ich bei denen nicht ganz so gut beraten Razz.
Vielleicht nehme ich mir die Tage einfach mal Zeit und laufe durch die Stadt.

Dass man nicht für andere abnehmen sollte, denke ich genauso. Denn das ist eine Motivation, die nicht so extrem lange anhält. Und das war ja auch wovor ich so ein bischen Angst hatte.
Aber vielleicht war es auch einfach nur der Stein, der alles ins Rollen gebracht hat. So hoffe ich einfach mal und wenn man hier so liebe Leute kennenlernt, die einen unterstützen, hoffe ich, dass die Motivation auch da bleibt.

Ich denke gerade über die Bewegung nach. Irgendwie gibts hier gar nichts zum sporten. ich sehe zwar Wald - etwas weiter weg - aber keinen Plan, wie ich dahinkomme. Ich würde eigetnlich schon gerne ins Fitnessstudio gehen, aber mich schreckt das immer ab mit den Jahresverträgen und die, die ich hier in der Nähe gesehen habe sahen nicht sehr einladend aus =/. Ich habe überlegt, ob ich mir nicht so was für zu hause zulegen soll. Ist vieleicht nicht ganz so toll, aber vielleicht - gerade im Winter - ganz brauchbar.

Ach ja meine Größe ist 1,67m, Alter war 31 und ich lauf mal schnell zur Waage um zu schauen, wie mein Gewicht jetzt tatsächlich ist.
Hmm sieht so aus, als ob ich schon abgenommen hätte Razz vor Schreck wahrscheinlich. 99,8 kg zeigt die Waage jetzt.

Ich werde mir mal jetzt so ein Tagebuch anlegen und dann ein bischen rumstöbern und nachher ein bischen in die Stadt gehen.
Ich liebe Urlaub <3. Mal sehen, was ich da für mich entdecke.

Liebe Grüsse,
Junah


icon14.gif  Re: *schnief [Beitrag #209069 ist eine Antwort auf Beitrag #208994] Mo, 05 November 2007 11:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Holla, na, das klingt doch gleich sehr viel besser und die Unter 100 sind auch schon geschafft! Gratulation!!! Very Happy
Ich denke, ich weiß welche Art Jacke du meinst. Darin sehen auch Dünne wie Michelinmännchen aus. Laughing
Und - auch wenn die Leute in deiner Gegend nach dem Motto: bequem soll's sein leben: das Bequeme spürt man immer nur an sich selbst und da findet man's gut, aber bei den anderen fällt der Blick deutlich strenger aus, ohne Rücksicht auf deren Wohlgefühl... Razz

Wenn du den Wald siehst ist das schon mal ein prima Ansatzpunkt! DAS ist die Gegend, wo du deine überschüssigen Kilos in den nächsten Monaten ganz diskret deponieren kannst! Wink Very Happy
Loslos, auf in den Wald! Smile



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: *schnief [Beitrag #209072 ist eine Antwort auf Beitrag #208994] Mo, 05 November 2007 11:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20593
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Herzlick Willkommen,
Deinen "Hinder"-account hab ich grade gelöscht, kein Problem
Zitat:

Aber ich denke, man will ja nicht sein Leben lang 800 Kalorien essen.

Das ist der Punkt. Um langfristig sein Gewicht in den Griff zu bekommen muss man für sich was finden mit dem man sich nicht quält. Und 800 Kcal sind vermutlich sogar ungesund, weil man damit nicht mehr alle Mineralien und Nährstoffe aufnehmen kann.

Zitat:

ich sehe zwar Wald - etwas weiter weg - aber keinen Plan, wie ich dahinkomme
.
Mit dem Fahrrad Wink


Zitat:

Ich würde eigetnlich schon gerne ins Fitnessstudio gehen, aber mich schreckt das immer ab mit den Jahresverträgen und die, die ich hier in der Nähe gesehen habe sahen nicht sehr einladend aus =/. Ich habe überlegt, ob ich mir nicht so was für zu hause zulegen soll.

Das kann ich gut verstehen. Ich mache meine Kraftübungen auch zu hause. Einefache Übugnen mit dem eigenen Gewicht sind ein guter Anfang.

Viel Erfolg
Osso


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: *schnief [Beitrag #209106 ist eine Antwort auf Beitrag #208994] Mo, 05 November 2007 12:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Danke Osso, entschuldige bitte nochmal für meine Schusseligkeit.

Ich habe gar kein Fahrrad =(. Aber notfalls wird sich schon was finden denke ich. Aber für den Anfang denke, fange ich mal zu Hause an. So ganz alleine im Wald zu laufen ist mir ein bischen unheimlich =/. Mit der Zeit finden sich vielleicht ein paar neue Freunde, die gerne mitkommen würden - hoffe ich zumindest.

Liebe Grüsse
Junah


Re: *schnief [Beitrag #209108 ist eine Antwort auf Beitrag #209072] Mo, 05 November 2007 12:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
crazy79 ist gerade offline  crazy79
Beiträge: 1734
Registriert: September 2007
Senior Member
Hallo Junah

Willkommen im Forum auch von mir.
Schön, dass Du einen Wald in der Nähe hast und
nicht viel Geld fürs FiCe ausgeben musst.

Wünsche Dir viel Erfolg und Durchhaltevermögen.
crazy


Größe: 1,63 m
05.01.2008: 69,1 kg
28.12.2009: 66 kg

1. Ziel 64 kg

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/22116/.png

Link zu crazy79-Tagebuch

Man muss das Unmögliche versuchen um das Mögliche zu erreichen
Re: *schnief [Beitrag #209117 ist eine Antwort auf Beitrag #208994] Mo, 05 November 2007 12:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Hehe, in dem Berggehen-thread habe ich auch darüber geschrieben - die Ängste mancher Frauen, allein in den Wald zu gehen. Huhu, da lauert doch nicht King Kong und die Höhlenbären sind auch schon ausgetsorben! Wink Very Happy

Lass dich nicht vom Wort "Berg" irritieren - um gut abzuspecken, genügt fürs Erste eine flott gegangene flache Strecke. Und wenn es da dann zu mühsam wird, weil irgendwann der Puls nicht mehr hoch genug wird (weil man sich eben schnell ein bißchen Kondition anlauft), dann genügt auch schon eine moderate STEIGUNG, die eigentlich noch niemand "BVerg" nennen würde! Oder eben ein ständiges auf und ab!
Noch besser, dass du oben auf einem Hügel sitzt! Das würde ich ab sofort doch als super positiv betrachten - du sitzt ja förmlich auf einem im Alltag integrierten Sportgerät!!! Very Happy Musst bloß erst noch entdecken, was das für tolle Fitness- und Abspeckmöglichkeiten bietet.
Wieviele km sind es denn hin bis zum Wald, wenn du ihn siehst? Vielleicht brauchst du ja nicht mal ein Rad! Wenn's zB nur 2 km hin sind, kannst du die ja zu Fuß gehen, sofern nicht nur Autostraßen hin führen! Hier sind schon einige drauf gekommen, wieviel ihre Umgebung eigentlich zu bietne hat, wenn man sich erst mal dafür interessiert!



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: *schnief [Beitrag #209134 ist eine Antwort auf Beitrag #208994] Mo, 05 November 2007 13:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Danke für dein Willkommen, crazy Smile

Hm joo, wenn man das so betrachtet, hab ich das Sportgerät wirklcih schon hier und nutze es ja auch täglich Very Happy.
Hmm wie weit ist der Wald weg, gute Frage. Wenn ich so aus dem Fenster schaue, würde ich so 5 km schätzen. Das Problem ist, dass ich den Weg dahin nicht kenne und bestimmt 25 km daraus mache, wenn ich versuche dorthin zu kommen Razz.

Najaaa King Kong nicht gerade, aber so komische Menschen gibt es ja teilweise doch schon Razz oder freilaufende Hunde =S. Da fühlt man sich zu zweit doch schon etwas sicherer.
Da fällt mir gerade ein, ich war mal vor ein paar Tagen in so einem Kosmetikcenter. So mit Sauna und sowas. In dem Ruheraum habe ich 3 ältere Damen kennengelernt und mich mit ihnen unterhalten. Sie meinten, dass sie 3x die Woche im Wald walken gehen und wohl auch öfter in das Center gehen. Vielleicht finde ich die ja wieder und kann mich da anschliessen. Fällt mir gerade so spontan ein.

Ist schon blöd, wenn man neu in der Stadt ist und nicht so recht weiss wohin mit sich Razz


Re: *schnief [Beitrag #209142 ist eine Antwort auf Beitrag #209117] Mo, 05 November 2007 13:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
christiane ist gerade offline  christiane
Beiträge: 482
Registriert: Oktober 2007
Senior Member
Bergfex schrieb am Mo, 05 November 2007 12:46

die Ängste mancher Frauen, allein in den Wald zu gehen.


Ja, das wundert mich auch, dass viele Frauen davor Angst haben. Zugegeben, im Dunklen wird mir da auch manchmal unwohl...obwohl es auch da äusserst unwahrscheinlich ist, dass sich einer in den Wald hockt und wartet, ob da ne Frau alleine vorbeikommt. Laughing

Ich bin sicher, dass frau in jedem städtischen Parkhaus oder -platz mit Gebüsch drum rum um ein Vielfaches gefärdeter ist.

Das einzige, wo ich manchmal Bedenken habe, ist unser Pferde-Offenstall im Winter. Liegt abseits vom Hof und anderen Häusern, am Waldrand, und jeder Depp kann sich ausrechnen, dass meist junge Frauen Pferde haben. Ebenso leicht ist abzuzählen, wieviele Pferde im Offenstall "wohnen" und wenn noch eins fehlt, ist ja klar, dass da demnächst noch ein Mädel, womöglich alleine, kommen wird. Nur gut, dass viele Pferdehalterinnen auch Hunde haben, in dem Fall wäre der Ausgang der Sache ungewiß.

Grüße, Christiane
Re: *schnief [Beitrag #209144 ist eine Antwort auf Beitrag #208994] Mo, 05 November 2007 13:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Na, was glaubst du, wieviele Kalorien du dir mit 25 km abarbeitest!! Laughing
Hör mal, Junah, jetzt muss ich dir gleich mal zum Einstieg die Leviten lesen Very Happy - es ist, als würde ich zu meinem früheren Ich sprechen: Ich fand auch tausend Ausreden, warum ich mich nicht so recht in Bewegung setzen kann oder unter welchen Voraussetzungen ich es vielleicht könnte.

Willst du wirklich darauf warten, ob du möglicherweise die drei älteren Stockauslüfterinnen wieder findest?
Kann ja sien, dass du Glück hast, dass du sie findest und dass es drei sportliche zünftige Mütze-ab-Damen sind. Das wäre ja schön.
Die Wahrheit könnte aber so aussehen, dass du zig mal zur Kosmetik pilgern musst, um die 3 zu finden. (Das ginge ja noch Rolling Eyes ) Und wenn du dich ihnen tatsächlich anschließt, entpuppen sie sich womöglich als genau die, aus denen sich ältere Walkerinnen-Runden nach meinem Augenschein zusammensetzen: Kaffeehausrunden mit leichtem Bewegungsdrang, wo viel geplaudert wird, viel mit Stöcken in der Luft rumgefummelt wird und das alles in einem Schneckentempo, das dir mit deinem Alter doch trotz Übergewicht wirklich nicht entspricht!Du musst DEINEN Puls in die Höhe kriegen, und dazu brauchst du das dir angemessene Tempo und keine alte-Damen-Vreeinstempo!
Dein Körper ist sehr leistungsfähig, du bist doch noch keine alte Vettel, die froh ist, wenn sie nicht am Stock sondern am Walking-Srtick geht!

Also loslos, die Gegend wartet auf dich!



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: *schnief [Beitrag #209176 ist eine Antwort auf Beitrag #208994] Mo, 05 November 2007 14:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Beza ist gerade offline  Beza
Beiträge: 2951
Registriert: August 2007
Ort: Beverley, UK
Senior Member
Das nenn' ich mal eine Bergfex-Motivationsrede Very Happy

Junah, ich habe hier noch einen tollen link den Pinguin98 mir verraten hat: http://www.jogmap.de/civic4/

Da kann man sich Karten anlegen und genau ausmessen wie lang eine gewisse Strecke ist die man gelaufen ist bzw laufen möchte. Musst Dich nur einmal anmelden, ansonsten ist das kostenlos. Damit findest Du bestimmt zum Wald und weisst dann auch genau wie weit das ist Smile



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wqknPDQ/weight.png

Start: 22.8.07 86.5 kg bei 168 cm . . . . . Kilo-Übersicht in meinem Tagebuch und das Bergfex'sche Motivationsbuch
1. Durchlauf: U65 erreicht am 08.03.08

Neustart: 79.0kg am 5.7.11
1. Ziel: U75 am 21.8.11
2. Ziel: U70 am 3.11.11
3. Ziel: U65
Re: *schnief [Beitrag #209178 ist eine Antwort auf Beitrag #209144] Mo, 05 November 2007 14:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18827
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Bergfex schrieb am Mo, 05 November 2007 13:13

alles in einem Schneckentempo, das dir mit deinem Alter doch trotz Übergewicht wirklich nicht entspricht!Du musst DEINEN Puls in die Höhe kriegen,

Auch wenn ich deiner "Rede" größtenteils zustimme, da muss ich ein wenig widersprechen. Beim Nordic-Walking (also das mit den STöcken) kommtŽs nicht auf die Geschwindigkeit an, sondern auf die richtige Bewegungsausführung. Denn ne schnelle Runde durch den Wald bringt dir nix, wenn du die Bewegungen nicht immer zu Ende führst. Und je schneller du läufst, desto weniger kriegst du die Arme, und somit auch die Stöcke, nach hinten. WennŽs um Tempo geht, dass lieber ohne Stöcke und auch da sollte man langsam anfangen, wenn man so gut wie noch nie Sport gemacht hat.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: *schnief [Beitrag #209245 ist eine Antwort auf Beitrag #208994] Mo, 05 November 2007 21:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Hmm ja mit den Ausreden ... Embarassed erwischt Rolling Eyes Razz.
Früher war ich oft mit einer Freundin walken. Alleine fand ich es immer ziemlich öde, egal welche Musik man dabei hatte. Frau rannte dann doch ein bischen weniger, wenn der andere einen nicht in den Hintern getreten hat, bzw keiner da war es zu tun.
Naja das wichtigste wärs ja erstmal einen Anfang zu finden. Man muss ja nicht gleich 3 Stunden durch das Dickicht hoppeln. Wäre bei meiner Kondition wohl auch eher zum abraten.
Das nordic Walking hab ich noch nicht probiert. Meine Freundin hat das gemacht, aber sie meinte auch, so ganz ohne Kurs wäre das nicht so gut. Man muss schon wissen, wie man sich bewegen soll. Das weiss ich beim Walking ja schon. Deswegen ist das für mich wohl die bessere Alternative. Macht das eigentlich einen großen Unterschied ob walking oder nordic?

Oh, der Link ist ja wirklich super, danke. Vor allem, weil ich mich ja noch gar nicht so auskenne. Da kann man doch gleich mal schauen, wo man am besten lang kann Smile.

LG
Junah


Re: *schnief [Beitrag #209369 ist eine Antwort auf Beitrag #209245] Di, 06 November 2007 09:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18827
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Junah1 schrieb am Mo, 05 November 2007 21:20

Macht das eigentlich einen großen Unterschied ob walking oder nordic?

Beim Nordic Walking hast du halt ne viel ausgeprägtere Bewegung des Oberkörpers. Du bewegst da den ganzen Arm und die Hand, nicht nur die Schultern. Ich mach zur Zeit nur Walking, da ich ne Sehnenscheidenentzündung hatte, die immer noch nicht ganz weg ist. Spaß macht beides.
Ich würd erst mal mit dem "normalen" Walken anfangen. Wenn du Lust hast, kannst du ja mal an nem Einführungskurs Nordic Walking teilnehmen. Die verleihen dort auch meist die Stöcke. Und wennŽs dir dann gefällt....


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: *schnief [Beitrag #209853 ist eine Antwort auf Beitrag #209178] Mi, 07 November 2007 19:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
nicky-70 schrieb am Mo, 05 November 2007 14:09

Bergfex schrieb am Mo, 05 November 2007 13:13

alles in einem Schneckentempo, das dir mit deinem Alter doch trotz Übergewicht wirklich nicht entspricht!Du musst DEINEN Puls in die Höhe kriegen,

Auch wenn ich deiner "Rede" größtenteils zustimme, da muss ich ein wenig widersprechen. Beim Nordic-Walking (also das mit den STöcken) kommtŽs nicht auf die Geschwindigkeit an, sondern auf die richtige Bewegungsausführung. Denn ne schnelle Runde durch den Wald bringt dir nix, wenn du die Bewegungen nicht immer zu Ende führst. Und je schneller du läufst, desto weniger kriegst du die Arme, und somit auch die Stöcke, nach hinten. WennŽs um Tempo geht, dass lieber ohne Stöcke und auch da sollte man langsam anfangen, wenn man so gut wie noch nie Sport gemacht hat.


Ich habe mal mit meinem Vater (der öfter NW geht und mir Stöcke geliehen hat) eine schnelle 10-km-Nordic-Walking-Runde gedreht. Wie du richtig prognostiziert hast Very Happy haben mich die Stöcke bei unserem Tempo ziemlich gestört, ich hätte sie am liebsten weggeschmissen. Aber wenigstens ging der Puls ganz gut rauf.
Was bringt es einem konkret, wenn man genaue Armbewegungen bei niedrigem Tempo macht? Ich habe eine zeitlang alle möglichen Armübungen im flotten(!) Gehen gemacht, was mir um die 115 Puls eingebracht hat. Das Stöckebefördern ist weniger anstrengend als meine Armübungen, und wenn ich jetzt auch noch langsamer unterwegs wäre, würde ich zu keinem Puls kommen, der mir auch nur irgendwas bringt - was wäre in dem Fall der Vorteil des Nordic Walking?



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: *schnief [Beitrag #210006 ist eine Antwort auf Beitrag #209853] Do, 08 November 2007 08:25 Zum vorherigen Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18827
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Ich sprach nicht davon, immer langsam zu laufen, nur am Angang, wenn manŽs lernt, damit man den Bewegungsablauf richtig hinbekommt. Wenn man den drauf hat, wird man automatisch schneller. Außerdem macht man beim NW größere Schritte, deshalb kommt es einem nur langsamer vor. Richtig erklären kann ich das nicht. Ich hab mir das von nem Nordic-Instructor zeigen lassen. Hab mal nen Link rausgesucht, wo die Vorteile des NW dargestellst werden:http://www.nordic-walking-online.de/index.php

Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Vorheriges Thema: Hallo alle zusammen!!!
Nächstes Thema: =) hallo zusammen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Jul 16 18:26:57 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01133 Sekunden