Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Obst
icon5.gif  Obst [Beitrag #212119] Do, 15 November 2007 10:42 Zum nächsten Beitrag gehen
simonebaum ist gerade offline  simonebaum
Beiträge: 32
Registriert: Oktober 2007
Member
Hallole
Wollte mal eure Meinung zu meinem Problem hören.
Ich esse sehr gern Obst.Doch nach`nem Apfel oder Orange bekomme ich meiner meinung nach noch mehr Hunger, manchmal auch nach Rohem Gemüse.?Jedenfalls wird mir schwindelig und komisch im Bauch.So ein Gefühl hab ich auch ca.2,5 Std nach dem Früfstück.Ich hab das Gefühl mein Kreislauf macht schlapp.
Brauch dann auch was richtiges zum essen.
Was meint ihr was ich tun könnte?
Liebe Grüße Simone Confused


Das Ziel ist der Weg.
Re: Obst [Beitrag #212120 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Do, 15 November 2007 10:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
April ist gerade offline  April
Beiträge: 289
Registriert: November 2007
Ort: Eckernförde
Senior Member

Hallo,

kenne das auch uns erkläre es mir folgendermaßen: leicht zu verwertende Kohlehydrate lassen den Blutzuckerspiegel nach oben schnellen. sackt der dann wieder ab, verlangt der Körper massiv nach Nachschub in Form von weiteren Kohlehydraten. das äußert sich dann in Schwindel, zittern usw.

mir hilft es, auf schnell verwertbare Kohlehydrate (Fruchtzucker, helles Getreide wie Weizennudeln, geschälten Reis und helles Brot, aber auch Marmelade, Honig usw.) zu verzichten. dann steigt der Blutzuckerspiegel nicht so rasant und stürzt dafür dann aber später auch nicht so in den Keller....

aber hier gibt es sicher Mitglieder, die das wesentlich fundierter erklären können. denn Du hast ja auch beim Gemüse Probleme und das paßt nicht ganz zu meiner seidenen Halbwissen-Theorie Very Happy



viele Grüße


Start Ende April mit 98 kg
ab Anfang Juni abnehmen mit dem WW-Programm, Start mit 93,8 kg



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/25638/.png


Re: Obst [Beitrag #212128 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Do, 15 November 2007 11:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

leicht zu verwertende Kohlehydrate lassen den Blutzuckerspiegel nach oben schnellen. sackt der dann wieder ab, verlangt der Körper massiv nach Nachschub in Form von weiteren Kohlehydraten. das äußert sich dann in Schwindel, zittern usw.

Auch wenn das immer wieder behauptet wird, und man es schon fast als Allgemeingut bezeichnen kann, so ist es wissenschaftlich nicht haltbar. Kurt Mossburger schreibt dazu:
Zitat:


Die Behauptung der Glyx- und LOGI-Anhänger, die Zufuhr von Kohlenhydraten mit hohem GI würden zwangsläufig eine "überschießende" Insulinausschüttung bewirken, die zu einem Abfall des Blutzuckerspiegels unter das Ausgangsniveau bzw. sogar zu einer Hypoglykämie und damit zu Heißhunger führen würde, ist nicht haltbar und entbehrt jeglicher physiologischen Grundlage. Abgesehen von der Unlogik einer "Unterzuckerung" durch die Zufuhr von Kohlenhydraten und der Tatsache, dass der Blutzuckerspiegel selbst im Nüchternzustand nie unter ein gewisses Niveau abfällt (weil der Leberstoffwechsel durch Glykogenabbau und Glukose-Neubildung dafür sorgt, dass immer genügend Glukose für das Blut zur Versorgung primär des Gehirns, aber auch aller anderen Organe bereitgestellt wird), ist der Blutglukosespiegel nicht der entscheidende Gradmesser für ein Hungergefühl.

Denn ganzen Artiekl kann man hier nachlesen
http://www.dr-moosburger.at/pub/pub016.pdf




Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Obst [Beitrag #212146 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Do, 15 November 2007 11:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
simonebaum ist gerade offline  simonebaum
Beiträge: 32
Registriert: Oktober 2007
Member
Danke für eure Antworten Razz
Aber was mach ich jetzt?Soll ich dann lieber noch was anderes dazu essen?
Aus anderer Sicht:
7.00 Uhr Frühst.-1 Sch. Brot,50 gr. Hüttenk.,2Sch.magerer Schinken 2 T Milchkaffee mit Süßstoff
ca. 10,30 Uhr wenn ich da nur einen Apfel essen würde,weil das Hungergefühl kommt,würde ich 5 minuten später totalen Hunger bzw.dießes ...blöde Gefühl bekommen.
Ich esse dann entweder ein Brot mit was drauf,oder ein kl. Salat,oder irgentetwas greifbares.
Wenn ich Arbeite giebt`s erst 13.00 Uhr Mittag.
L.G. Simone


Das Ziel ist der Weg.
Re: Obst [Beitrag #212150 ist eine Antwort auf Beitrag #212146] Do, 15 November 2007 11:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wiesel ist gerade offline  Wiesel
Beiträge: 295
Registriert: September 2007
Ort: NRW
Senior Member
tja, was nun... versuch doch das obst zu kombinieren, vielleicht mit nem joghurt und ein bisschen zimt, das hält dich sicher bis mittags satt und hat nicht allzuviele kalorien.
oder ich schnippel mir manchmal ne banane aufs brot mit n bisschen quark drunter. (obwohl eine banane auch so schon ziemlich sättigt anders als n apfel...)

was ich noch bemerkte: obst verträgt sich einfach nicht mit kaffee... davon hab ich immer blähungen und ein unangenehmes völlegefühl bekommen, seit ich den kaffee weglasse, gehts auch mit nem apfel einfach so, obwohl dir das ja nu auch nicht bei dem hungerproblem hilft...

und, was ist denn gegen einen salat einzuwenden? oder suchst du nur alternativen?


Re: Obst [Beitrag #212153 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Do, 15 November 2007 12:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Du musste einfach sehen das ein Apfel oder eine Orange sehr wenig Energie hat. Das kann garnicht auf Dauer sattmachen.
Wie Wiesel schon schreibt Banane ist sehr gut. Finde ich ein sehr guten Kompormiss. Banane sättigen finde ich sehr gut, im Gegensatz zu Äpfeln.
Bei Obst mit Quark kannst du auch noch ein paar Flocken unterrühren . Dann machst das noch besser satt


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Obst [Beitrag #212164 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Do, 15 November 2007 12:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
simonebaum ist gerade offline  simonebaum
Beiträge: 32
Registriert: Oktober 2007
Member
HALLO
Gegen den Salat giebt`s nix auszusetzen,außer das er für die Heimbewohner ist.Es ist vielmehr die alternative.Wenn ich mal von WW absehe,sättigt natürlich ein Joghurt mit 3,5% besser als der mit 0,1% keine Diskusion nötig.
Werde wohl mehr auf meinen Körper hören müssen als auf die Punkte.Und manchmal fällt mir sowas einfaches wie ein Apfel in den Joghurt zu schnuppeln einfach nicht ein Rolling Eyes .
Aber wieso funktioniert es dann bei anderen,nur ein Obst oder Gemüse als Zwischenmahlzeit?
Ich werd den Joghurt und den Quark mit Obst mal ausprobieren.
Aber sagt mal,dieses komische gefühl,ist das nun hunger oder der Kreislau?Bei WW sagte man mir das es sozusagen einbildung währe oderso.War etwas entäuscht von der aussage.
Simone


Das Ziel ist der Weg.
Re: Obst [Beitrag #212165 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Do, 15 November 2007 13:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Hast du denn ausreichend getrunken? Ein ausschlaggebender Punkt um die Sättigung zu erreichen ist die Magenfüllung. Ein Apfel ist jetzt vielleicht nicht riesig, aber noch mehr Hunger sollte man davon natürlich nicht bekommen. Hast du im Vorfeld genug getrunken? Manchmal denkt man, man hat Hunger ( und der Magen knurrt sogar ), aber tatsächlich ist es Durst Shocked . Darauf sind schon viele reingefallen Wink.
Was du nicht tun solltest: den Hunger mit Wasser zu betäuben, aber du könntest ausprobieren, ob es Durst oder Hunger ist. Solltest du nach 20min immer noch Hunger haben, wars kein Durst.
Bei dem wirren Geschreibsel hoffe ich, dass du verstehs, was ich meine Wink.
Liebe Grüße,
Dingel


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Obst [Beitrag #212167 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Do, 15 November 2007 13:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
P.S.
Wenn du nach einem Apfel noch immer hungrig bist, dann iss doch 2?! Äpfel gehen eigentlich immer Wink.


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Obst [Beitrag #212226 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Do, 15 November 2007 17:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
christiane ist gerade offline  christiane
Beiträge: 482
Registriert: Oktober 2007
Senior Member
Haltet mich für komisch, aber mir geht es ganz speziell mit Äpfeln genauso wie Simone: Danach hab ich meistens das Gefühl, mehr Hunger als vorher zu haben. (Wenn ich nur Apfel esse natürlich). Deshalb ess ich die lieber als Vor- oder Nachtisch zu einer anderen Mahlzeit.
Re: Obst [Beitrag #212242 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Do, 15 November 2007 18:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ich esse wenn moeglich zum Apfel etwas Kaese oder Nuesse. Oder zu Beeren Jogurt mit Leinsamen.
Dieses Schwindelgefuehl nach dem Fruehstueck hab ich nicht mehr seit ich nicht nur Brot oder einfaches Cereal zum Fruehstueck esse, sondern auch Protein und Fett, in Form von Ei oder Truthahnwurst etc.
Re: Obst [Beitrag #212251 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Do, 15 November 2007 18:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
simonebaum ist gerade offline  simonebaum
Beiträge: 32
Registriert: Oktober 2007
Member
Liebe christiane
binn ich jetzt aber froh nicht alleine zu sein,sonst wäre es vieleicht doch einbildung. Rolling Eyes
Ich trinke 1-1,5 Liter pro Tag +4 Tassen Kaffee.
Und mit 2-3 Äpfeln zerreist es mich kutzfristig fast,1/2 Std. später wieder hunger,aber noch mehr. Embarassed
Also doch kombinieren!!!
Simone


Das Ziel ist der Weg.
Re: Obst [Beitrag #212252 ist eine Antwort auf Beitrag #212251] Do, 15 November 2007 18:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
simonebaum schrieb am Do, 15 November 2007 18:32


Und mit 2-3 Äpfeln zerreist es mich kutzfristig fast,


Ich gebe zu, das habe ich nun nicht bedacht Very Happy , das ist ein Punkt Very Happy. Kombinieren scheint dann doch sinnvoll zu sein oder iss einen Apfel und dazu noch anderes Obst?
Ich habe zwar schon öfter gehört, dass man Hunger bekommt nach einem Apfel, kenn das von mir aber überhaupt nicht. Deshalb dachte ich eben daran, statt einem, vielleicht 2 Äpfel zu essen. Wie wäre es mit Quark dazu? Oder Rohkost?


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Obst [Beitrag #212254 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Do, 15 November 2007 18:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

,sonst wäre es vieleicht doch einbildung.

Das ist ganz bestimmt ekeine Einbildung. Aber ich würde sagen eine Fehlinterpretation. Mir geht es nämlich auch genauso wenn ich nur Äpfel esse. Und da ich sehr gerne Äpfel esse kommt das auch vor.
Ich würde es so sagen. Du bekommst nicht wegen der Äpfel Hunger, sondern trotz der Äpfel Hunger.
Wenn du nämlich nichts essen würdest wirst du auch immer hungriger Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Obst [Beitrag #212313 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Do, 15 November 2007 22:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ein Apfel hat ja eigentlich nicht viel Kalorien und auch nicht viel Balaststoffe (verhaeltnismaessig) aber doch viel Zucker. Also Masse fuellt den Bauch (Dehnung) aber dann duerfte der Fruchtzucker doch schnell in Glucose umgewandelt werden und ruckizuck seinen Weg einschlagen und verbraucht werden. Deshalb etwas Fett und Protein dazu um das zu verlangsamen. Und ausserdem ist es ein schoener Teller: Apfelscheiben , eine kleine Ecke Kaese und 6 Mandeln oder so. Ne richtige Zwischenmalzeit.
Re: Obst [Beitrag #212317 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Do, 15 November 2007 22:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Naja, wenn man noch ne ordenliche Scheibe Brot dazu isst Smile
Sonst hat man einen Fettanteil von 70%


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Obst [Beitrag #212356 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Fr, 16 November 2007 04:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
und vielleicht noch ein Schnitzel?

Mittlerer Apfel etwa 150g, 1/2 oz Cheddar (etwa 12 gr. Ich sagte ja klein) 6 Mandeln: Kal 81 von Fett (38%) Protein (13%) und KH 104 (48%)
Deshalb haelt das auch vor!
Re: Obst [Beitrag #212375 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Fr, 16 November 2007 08:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Hallo Simone! Falls dich die Bestätigung deines Gefühls in der Masse noch mehr tröstet: Ich werde von Obst auch oft noch hungriger - auch von Erdbeeren usw. Very Happy


Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Obst [Beitrag #212422 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Fr, 16 November 2007 10:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Cheddar (etwa 12 gr. Ich sagte ja klein)
...
Deshalb haelt das auch vor!

Bei den Mengen halte ich das wiederum für ein Gerücht das das vorhalten soll. Aber Simone kann das ja ausprobieren. Jeder ist da ja anders


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Fr, 16 November 2007 10:29]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Obst [Beitrag #212468 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Fr, 16 November 2007 11:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Ich muss mich nochmal einmischen bzgl mischen von KH, Fett und Proteinen. Das ganze mag subjektiv funktionieren, aber ihr vergesst, dass die einzelnen Bestandteile in verschiedenen Teilen des Magen-Darm-Traktes verarbeitet wird und ins Blut geht. D.h. der Apfel bzpw. wird schon im Mund zu kleinen Teilen aufgenommen bzw. der Zucker im Mund aufgespalten, Glucose sofort ins Blut aufgenommen, Fett erst im unteren Dünndarmabschnitt. D.h. der Blutzuckeranstieg ( der ja immer verteufelt wird ) beginnt so oder so schon früher, schon sehr viel früher bevor das Fett überhaupt ankommt wo es hin soll. Und bei den kleinen Mengen wird auch nicht die Magenpassage verlängert, insofern ist die Theorie objektiv wohl nicht haltbar Wink.

************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Obst [Beitrag #212482 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Fr, 16 November 2007 12:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Das ganze mag subjektiv funktionieren

Um Moosburger zu zitieren "Sättigung beginnt im Kopf" . Ich denke das ist ganz viel dran. Die Körpersignale sind das eine, wie wir gelernt haben darauf emotional zu reagieren ist das andere.
Das ist zwar nicht von den biologischen Vorgängen total losgelöst, von nix kommt nix (Johan Lafer Wink), aber es besteht glaube ich ein recht looser Zusammenhang von Biochemie und der Wahrnehmungsebene.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Obst [Beitrag #212484 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Fr, 16 November 2007 12:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Absolut osso, der Kopf ist ja auch der eigentliche "Gegner" beim abnehmen, der Körper macht schon so einiges mit ohne zu möppern, der ist hart im nehmen. Mir lag es nur schon seit gestern auf der Zunge auch mal anzusprechen, dass das wohl eher subjektive Geschichten sind, die sich da im Kopf abspielen.

Ich bin übrigens ein großer Fan von Lafer, so ein sympathischer Mensch *hach* Very Happy


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Obst [Beitrag #213486 ist eine Antwort auf Beitrag #212119] Mi, 21 November 2007 01:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nikotine ist gerade offline  Nikotine
Beiträge: 2
Registriert: Oktober 2007
Ort: Nähe Augsburg
Junior Member
Hallo erst ma!

Liebe Simone,
hast du schon mal etwas von Fruchtzuckermalabsorbtion oder auch Fruchtzuckerunverträglichkeit gehört? Jeder siebte hat eine solche, d. h. der Darm kann den Fruchtzucker nicht aufnehmen und er wird dann vergoren. Macht dann Blähungen und auch Bauchschmerzen.In den verschiedenen Obst und Gemüsesorten ist mal mehr mal weniger Fruchtzucker drin, manche Sorten sind besser verträglich, weil auch Glucose enthalten ist, auch mal mehr und mal weniger.
Es gibt hierfür einen Test beim Arzt, vielleicht lässt ja den mal machen, es würde jedenfalls erklären, warum dir komisch wird und du kein Sättigungsgefühl hast.

Grüßle NINA


http://www.diaet-ticker.de] http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/24550/.png [/url]
Seit 01.05.2007 Nichtraucher!
Ich will wieder in meine schicken Klamotten!!!
Re: Obst [Beitrag #224299 ist eine Antwort auf Beitrag #213486] Fr, 04 Januar 2008 13:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dr.Obstfreak ist gerade offline  Dr.Obstfreak
Beiträge: 302
Registriert: September 2007
Ort: Schweizerländle
Senior Member
Hab jetzt nicht alle Kommentare gelesen,aber einiges könnte sein. Besonders das von Nicotine würd ich mal checken.

Aber,ich hatte das auch einige Zeit lang,und zwar,als ich mich noch
regelmässig von Brot,Fertigfood,Saucen und anderem "normalem" Zeugs ernährte. Und die Obstdinger auch nicht ordentlich wusch (kann ja Spritzzeug drauf sein,welches auch seltsame Vorgänge auslöst).
Seit ich mehrheitlich Müsli,Nüsse,Milch,Gemüse und Obst zu mir nehme habe ich es überhaupt nicht mehr Smile
Vielleicht ist das ja bei dir auch so..

Noch was,Gemüse ist mehr nährend während Obst mehr reinigende Wirkung hat. Wie ich mir denke,hat der "Frass" von vorher meinen Körper so überlastet,dass die Früchte da direkt anfingen zu reinigen (Blähungen,Durchfall,Bauchweh). Jetzt wo mein Körper sowieso mehr entlastet ist,reagiert mein Körper nicht mehr so "toxisch".


Fange mit dem Notwendigen an,
dann das Mögliche
und plötzlich tust du das Unmögliche!

http://www.abnahme-ticker.de/data/07/10/4702b33147142.png
Re: Obst [Beitrag #225219 ist eine Antwort auf Beitrag #224299] Mo, 07 Januar 2008 10:47 Zum vorherigen Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Was Nikotine schreibt, ist mir auch grade eingefallen. Lass einfach mal auf Fruchtzuckerunverträglichkeit checken.
Und noch was: Ich hab die gleichen Probleme nach dem Blutspenden. Meine Vermutung - durch keinerlei wissenschaftliche Studien hinterlegt - ist, dass bei Obst und Gemüse, vielleicht auch Vollkorn, der Magen relativ viel Durchblutung braucht, und das Blut sozusagen aus dem Gehirn "abgezogen" wird, dadurch wird man dann mau. Wenn ich nach dem Blutspenden den ersten Tag nur Weißbrot und Süßes esse, geht es mir besser. Könnte also sein, dass du Eisenmangel hast. Bist du auch sonst etwas schlapp und leicht erkältet? Das lässt sich ja leicht klären. Grade beim Abnehmen sollten wir Mädels auf unseren Eisenhaushalt achten.


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Vorheriges Thema: Der Mengen-Thread
Nächstes Thema: Hilfe! :(
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Sep 15 20:26:37 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03179 Sekunden