Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Grösse 44 mit 90kg?
Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216038] Do, 29 November 2007 14:44 Zum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
eine Frage an alle:

Mein Zielgewicht ist 90kg (vorerst - vielleicht schaff ich ja auch 85 aber wesentlich mehr wollte ich eigentlich nicht runter haben..muss auch etwas an meine Haut denken und so..)

Und in nem anderen Thread stand daß Größe 42 bei Esprit schon XL ist. Shocked

Also mein Plan war eigentlich daß ich bei 1.74m Köpergrösse und 90kg in Größe 44 passen dürfte.

Öh..und daß ich dann auch vernünftige Sachen sollte finden können in NICHT Übergrössenabteilungen.


Wie ist das bei Euch? Welche Konfektionsgrössen habt / hattet ihr mit 90kg?

(Würde evtl Sinn machen wenn mir die antworten, die auch so zw. 1.69-1.78 m gross sind..) Wo habt Ihr eingekauft mit dem Gewicht? habt Ihr in Grösse 44 rein gepasst?

Bei mir ist das mit 90kg schon so lange her..ich weiß das gar nicht mehr, welche Grösse ich damals getragen habe


mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png

[Aktualisiert am: Do, 29 November 2007 14:46]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216063 ist eine Antwort auf Beitrag #216038] Do, 29 November 2007 15:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Beza ist gerade offline  Beza
Beiträge: 2951
Registriert: August 2007
Ort: Beverley, UK
Senior Member
Ich war zwar nicht ganz auf 90kg, aber meine grösste Hose bei ca 86-87kg war 46, und da teilweise schon recht eng. So Marke nach dem Essen im Sitzen lieber Reissverschluss aufmachen. Nun bin ich allerdings auch etwas kleiner als Du, also vielleicht haut das bei Dir hin mit 44 auf 90kg. Kommt ja auch immer drauf an wie Hose ausfällt. Schlimmstenfalls musst Du dann vielleicht nochmal einige wenige Kilo abnehmen um das zu optimieren.

P.S. Ich muss die Hosengrössen zuhause nochmal nachschauen, 100% sicher bin ich mir nicht. Habe beim letzten Mal irgendwie nach dem Motto "Augen-zu-und-durch" eingekauft. Was passte, kam mit...



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wqknPDQ/weight.png

Start: 22.8.07 86.5 kg bei 168 cm . . . . . Kilo-Übersicht in meinem Tagebuch und das Bergfex'sche Motivationsbuch
1. Durchlauf: U65 erreicht am 08.03.08

Neustart: 79.0kg am 5.7.11
1. Ziel: U75 am 21.8.11
2. Ziel: U70 am 3.11.11
3. Ziel: U65
Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216067 ist eine Antwort auf Beitrag #216063] Do, 29 November 2007 15:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
da die sachen alle unterschiedlich ausfallen ist es schwer pauschal zu sagen die grösse ist es Smile ich hatte mit fast 70 kg gr. 42-44 bin aber auch kleiner als du Wink

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216072 ist eine Antwort auf Beitrag #216038] Do, 29 November 2007 15:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
ja die Sachen fallen oft unterschiedlich groß aus. ich weiß..aber ich dachte so vielleicht allgemein..ein grober Trend läßt sich vielleicht bei Leuten die ungefähr auch 1.74m groß sind + 90kg haben oder hatten schon feststellen?


Ich bin nämlich ein wenig schockiert, daß 90kg vielleicht gar nicht ausreichen für mich, um den Übergrößengeschäften zu entgehen...soweit ich mich erinnere, sah ich mit 90kg ganz passabel aus (also fand ich damals nicht - aber nun rückblickend finde ich das schon), und ich würde mit einer von mir als passabel befundenen Figur nur sehr ungerne weiter einen Bogen um die normalen Klamottengeschäfte machen müssen *seufz*



mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png

[Aktualisiert am: Do, 29 November 2007 15:54]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216079 ist eine Antwort auf Beitrag #216038] Do, 29 November 2007 16:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ich wuerde sagen, es kommt ganz auf Deinen Koerperbau an. Und ob Du bei 90 Kg viel Muskeln haben wirst (schwerer und kompakter als Fett)
Vor 2 Jahren war ich in Hamburg bei Kaufhoff und da hatten sie in der Uebergroesen Abteilung recht gute Sachen, Groesse 46/48 und das hat mit meinen damaligen ca. 95 Kilo gut gepasst. (bei 1.72 m)
Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216086 ist eine Antwort auf Beitrag #216038] Do, 29 November 2007 16:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Starwölfin ist gerade offline  Starwölfin
Beiträge: 9
Registriert: November 2007
Junior Member
Also als ich (ich bin 1,73 m groß) noch 90 kg wog (ist ca. ein Jahr her) habe ich Hosen die Größe 46 hatten getragen. Ab ca. 95 kg war es dann schon die Größe 48. Bei dieser Größe bin ich derzeit aber auch noch.

Meine Problemzone ist mein Po und meine Oberschenkel bzw. mein breites Becken. Hier lager ich am meisten ab und meistens passen die Oberschenkel nicht in die Hose, obwohl oben noch genug Platz ist.

Ich denke ich muss ca. 80 kg wiegen um wieder in die Hosengröße 44 rein zu kommen. Sad



Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216095 ist eine Antwort auf Beitrag #216072] Do, 29 November 2007 16:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Droplet ist gerade offline  Droplet
Beiträge: 2731
Registriert: Oktober 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
ja, also ich gehör ja überhaupt nicht in Deine Körpergrösse (1.62) und zum Vergleich eigentlich völlig unbrauchbar. Confused Aber ich hab hier auch gerne mal, wie Du, geschaut, wer so in meiner Grösse bei wieviel Gewicht welche Hosengrösse hat. Aber eigentlich ist dies gar nicht zu vergleichen. Zum einen sind die Hosen anders geschneidert und zudem sind wir individuell gebaut. Rolling Eyes Ich, zum Beispiel, bin obenrum eher schmal, würde mal sagen 1-2 Kleidergrössen weniger als die Hosen. Also ich habe zur Zeit noch Grösse 52 (bei den Hosen), würde aber so langsam auch in ne 50 reinpassen. Irgendwer (weiss nimmi wer Embarassed ) hier im Forum hat bei etwa gleicher Grösse, wie ich und wenn ich mich recht mag erinnere bei 110 kg Grösse 48!!! Also das sind zwei Grössen Unterschied! Ich geh mal davon aus, dass sie wirkliche Problemzone der Oberkörper ist. Aber eben, Muskeln spielen da auch noch eine rolle.

Das war dann meine Erkenntnis, dass ich da nix vergleichen kann und einfach abwarten muss, wie's dann aussieht... Evil or Very Mad


Liebs Griessli Dropi

http://vave.com/src/12814.png
http://vave.com/src/12814m.png

angefangen am 05.08.2012 mit 110kg
1. Ziel U105 erreicht am 9.9.12
2. Ziel U100
3. Ziel U95
4. Ziel U90
5. Ziel U85
6. Ziel U80
7. Ziel 75

[Aktualisiert am: Do, 29 November 2007 16:43]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216103 ist eine Antwort auf Beitrag #216038] Do, 29 November 2007 17:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Obwohl ich 5 cm kleiner bin als Starwölfin habe ich in Sachen Größe die gleiche Erfahrung gemacht. In meiner allerdicksten Zeit (bis 97 kg) fing ich an, Gr.48 zu kaufen. Shocked
Gr. 46 (immmer Hosengröße - Oberteile 1-2 Nummern kleiner) war bei mir ca. zwischen 92 und ich schätze mal 85 kg.



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216109 ist eine Antwort auf Beitrag #216103] Do, 29 November 2007 17:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34304
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
du solltest dich vielleicht nicht so genau an konfektionsgrößen fest machen. ich hab sachen im schrank von 38 - 44 und die passen alle! ok, 44 ist mittlerweile zu groß, aber mit 80,5kg bei 1,64m musste ich ne hose in 44 kaufen. das war ne jeans von wehmeyer. in der gleichen zeit passte mir aber ne jeans von cecil in gr. 42. gerade so marken wie esprit usw. fallen sehr klein aus, finde ich. ganz zu schweigen von den designern. ich hab mal einen hosenanzug von boss anprobiert. die hose in gr. 42 hab ich bis zu den knien bekommen. hallo? gehts noch? die mehrzahl unserer menschheit leidet NICHT an magersucht. ich denke, wenn du die 90kg erreicht hast, kannst du auch in "normalen" boutiquen oder kaufhäusern einkaufen, ohne in die übergrößenabteilung zu gehen.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png

[Aktualisiert am: Do, 29 November 2007 17:23]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216112 ist eine Antwort auf Beitrag #216038] Do, 29 November 2007 17:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Die Größenunterschiede sind wirklich ganz enorm. Betty Barcley zB schneidet riesengroß - die Hosen sind deutlich mehr als eine Nummer größer im Vergleich zB zu Angel-Jeans.


Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216127 ist eine Antwort auf Beitrag #216038] Do, 29 November 2007 18:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Beza ist gerade offline  Beza
Beiträge: 2951
Registriert: August 2007
Ort: Beverley, UK
Senior Member
Jo die Grössen wirken manchmal echt willkürlich. Ich hab jetzt mal meine Riesen-Hose gecheckt. Steht zwar 44 drin, aber die zweite Hose die ich zur selben Zeit ebenfalls in 44 gekauft habe ist definitiv eine Nummer kleiner. Sprich die erste Hose ist 46, egal was drinsteht. Und erst ab unter 80kg habe ich wieder in eine 42er gepasst die ich noch hatte. Alles Lug & Trug Wink


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wqknPDQ/weight.png

Start: 22.8.07 86.5 kg bei 168 cm . . . . . Kilo-Übersicht in meinem Tagebuch und das Bergfex'sche Motivationsbuch
1. Durchlauf: U65 erreicht am 08.03.08

Neustart: 79.0kg am 5.7.11
1. Ziel: U75 am 21.8.11
2. Ziel: U70 am 3.11.11
3. Ziel: U65
Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216130 ist eine Antwort auf Beitrag #216038] Do, 29 November 2007 18:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo !

Ich bin auch 1,74 cm groß, wiege im Moment 93 kg und passe gut in Größe 44.

Zumindestens in "normalen" Geschäften, also egal ob C&A, KIK, Wehmayer, 4wards usw.

Aber nicht unbedingt bei Esprit, Miss Sixty oder ähnliches. Ich denke die sind jenseits von gut und böse, da hat selbst meine Tochter, 17 Jahre , ganz dünn, normale Gr. 32, hat da eine Gr. 36/38.
Genauso wie man in Übergrößengeschäften locker in eine Größe 40 paßt. (Vielleicht hilft das beim Verkauf)

Ich denke die Größe 44 ist meine reale Größe Very Happy
Bis denn !

Nika
Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216150 ist eine Antwort auf Beitrag #216130] Do, 29 November 2007 20:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
Nika schrieb am Do, 29 November 2007 18:40

Hallo !

Ich bin auch 1,74 cm groß, wiege im Moment 93 kg und passe gut in Größe 44.

Zumindestens in "normalen" Geschäften, also egal ob C&A, KIK, Wehmayer, 4wards usw.

Aber nicht unbedingt bei Esprit, Miss Sixty oder ähnliches. Ich denke die sind jenseits von gut und böse, da hat selbst meine Tochter, 17 Jahre , ganz dünn, normale Gr. 32, hat da eine Gr. 36/38.



das macht mir Mut...und andererseits auch wieder nicht. Bei den angesagteren oder teureren Marken, fallen die Sachen kleiner aus also.

Tendenziell sind ärmere Leute leider auch fetter als Besserverdiener..also machen sie in den Läden, die die arme + fette Zielgruppe bedienen die Größe 40 nen Tick grösser!? Weil na klar steigert das den Umsatz. Natürlich geilt sich Frau an der kleinen Konfektionsgröße auf in die sie DOCH passt.

Hmm..und bei Esprit oder Zara (von den richtig teuren Designern mal ganz zu schweigen) da ist dann ne Größe 44 eine "echte" 44 ?

Sad

ist ja irgendwie auch frustrierend

(oh und zur Sicherheit...von wegen "Fette und Arme kaufen bei C&A " - ich meine das nicht polemisch persönlich - nicht auf Dich bezogen. Nicht daß das noch so rüberkommt..ich kauf selber auch Krams bei C&A und so)


mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png

[Aktualisiert am: Do, 29 November 2007 20:08]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216156 ist eine Antwort auf Beitrag #216038] Do, 29 November 2007 20:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Nö, so zielgruppenbezogen sehe ich das nicht - Betty Barclay ist (zumindest bei uns) absolut keine Billigmarke sondern eher gehoben und hat chice Sachen - und trotzdem schneiden sie riesengroß.


Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216196 ist eine Antwort auf Beitrag #216038] Fr, 30 November 2007 05:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ich pass in eine Gr 12 von Liz Claiborne...Aber oft geht nicht mal ne 14 von andern Marken zu.
Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216256 ist eine Antwort auf Beitrag #216038] Fr, 30 November 2007 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
April ist gerade offline  April
Beiträge: 289
Registriert: November 2007
Ort: Eckernförde
Senior Member

Hallo,

ich habe mir gestern eine neue Hose gekauft, brauchte für eine Feier etwas Neues: von CECIL in Größe 36, Länge 34 (ich bin 1,75 m groß und wiege rund 88 kg). die Hose sitzt ganz bequem.

ansonsten trage ich 44/46, je nach Marke und Schnitt. bei Übergrößen habe ich noch nie was gekauft, außer bei H&M bei "big is beautyful", weil mir da die Oberteile manchmal besser gefallen als diese engen Dinger.

viele Grüße und alles Gute für die weitere Abnahme.
April


Start Ende April mit 98 kg
ab Anfang Juni abnehmen mit dem WW-Programm, Start mit 93,8 kg



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/25638/.png


Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216298 ist eine Antwort auf Beitrag #216256] Fr, 30 November 2007 10:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

ich habe bei 1,61 Größe und 8Ž3 kg 44 gebraucht und jetzt bei ca 78 bin ich wieder bei meiner 42 ..........
Aber ich trage z.B. nie was von Esprit, die machen alle nur was für Flachbussige Weiber...


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216301 ist eine Antwort auf Beitrag #216298] Fr, 30 November 2007 10:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Förmchen
Beiträge: 16915
Registriert: April 2005
Senior Member
Rumkügelchen schrieb am Fr, 30 November 2007 10:52


Aber ich trage z.B. nie was von Esprit, die machen alle nur was für Flachbussige Weiber...


oh, jetzt fühl ich mich aber angesprochen Laughing
wobei *anmirrunterschiel* - kommt hin! Laughing


Wer will findet Wege.
Wer nicht will findet Gründe.
Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216338 ist eine Antwort auf Beitrag #216256] Fr, 30 November 2007 14:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
April schrieb am Fr, 30 November 2007 09:46

Hallo,

ich habe mir gestern eine neue Hose gekauft, brauchte für eine Feier etwas Neues: von CECIL in Größe 36, Länge 34 (ich bin 1,75 m groß und wiege rund 88 kg). die Hose sitzt ganz bequem.

ansonsten trage ich 44/46, je nach Marke und Schnitt.


Aha! Super. Schon die zweite bei der 44 paßt. Da gibts also definitiv doch einen Hoffnungsschimmer Smile


mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png
Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216503 ist eine Antwort auf Beitrag #216298] Sa, 01 Dezember 2007 10:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34304
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
Rumkügelchen schrieb am Fr, 30 November 2007 10:52


Aber ich trage z.B. nie was von Esprit, die machen alle nur was für Flachbussige Weiber...



einen flachen busen macht sich ja keiner selber. ich wäre auch froh, wenn ich da mehr hätte. daran kann ich selber, ausser mit ner op nichts ändern, aber an meinen dicken hintern, da könnte ich mit etwas durchhaltevermögen und mehr sport etwas ändern. sei froh simone, dass die natur es da mit dir gut gemeint hat. ich habe sehr sehr lange richtig doll unter meiner kleinen oberweite gelitten. ich bin jahrelang, trotz super figur (53-58kg) nicht schwimmen gegangen und hab nur sweatshirt 1-2 nr. größer getragen, damit ja nichts abgezeichnet ist und alles immer schön weit. mittlerweile gehts, aber es macht manchmal immer noch traurig.



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png

[Aktualisiert am: Sa, 01 Dezember 2007 10:56]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216529 ist eine Antwort auf Beitrag #216503] Sa, 01 Dezember 2007 14:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
flachbusige vs. dickbusige Weiber - das bringt mich auf was:

Kennt ihr diese Übergrössen-Oberteile mit den SCHLITZEN unten, an der Seite? es steht dann meistens dabei "für mehr Bewegungsfreiheit"

Ich kann nur sagen, daß ich um alle Oberteile, die diese Schlitze haben einen riesigen Bogen mache. Die machen, daß ein Shirt vorne total hochrutscht, und die Hinterseite klebt einem (ja ja mehr bewegungsfreiheit..) überm Hintern fest bis fast in die Kniekehlen reichend. Und wenn man dann noch Oberweite hat - dann hängt die Vorderseite von dem Oberteil besonders gut sackmässig herunter so daß, man besonders von der Seite, 5 x so dick aussieht wie normal.

geht das nur mir so? Oder ist das ein bekanntes Phänomen?

Also ich liebe normale Pullover und T shirts die keine Schlitze unten am Rand haben. Die liegen dann enger an - ok und man sieht was vom bauch..aber dafür sehe ich nicht 5 mal so dick und dazu noch viereckig aus.



mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png

[Aktualisiert am: Sa, 01 Dezember 2007 14:42]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216539 ist eine Antwort auf Beitrag #216038] Sa, 01 Dezember 2007 15:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Hast recht, Wallegewänder können niemals "kaschieren" wie immer behauptet wird. Und in Schwarz sieht man auch nicht schlanker sondern bloß massiger aus.


Wegen einer zu kleinen Oberweite würde ich mir keine grauen Haare wachsen lassen, Nicki! Viel besser als zu viel des Guten!
Meine Freundin, die irgendwo bei Körbchen E liegt, kann noch so fleißig abnehmen (untenrum dann schon Gr.38) - sie sieht noch immer korpulent aus und ist beim Sport behindert. Und wie das alles das mit zunehmendem Alter und abnehmender Gewebestraffheit immer mehr den Gesetzen der Schwerkraft unterliegt ..... Razz Shocked - nö, also wirklich, da sieht doch wenig Oberweite immer viel appetitlicher aus.



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216547 ist eine Antwort auf Beitrag #216539] Sa, 01 Dezember 2007 15:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
ja schon seltsam die sache mit der oberweite ich hatte immer viel auch in der pupsi zeit schon und weil die jungs so dämlich waren und einen immer ärgern mussten habe ich mich für meine oberweite geschämt ( auch wegen anderer sachen habe ich mich dafür gehasst ) und viel zu grosse sachen angezogen Confused habe die mädels beneidet die wenig hatten Rolling Eyes in glanzzeiten hatte ich 85 E jetzt wieder 80 B aber glücklich bin ich auch nicht finde es ist immer noch zu viel also wie man sieht egal wie es ist man ist nie zufrieden warum eigendlich nicht ?? Surprised

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216572 ist eine Antwort auf Beitrag #216038] Sa, 01 Dezember 2007 15:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
also ich bin von c inzw. auf e. Wie das dann aussieht, wenn ich alles abgenommen habe ... Brüste die aussehen wie nasse Socken... Laughing

ich finde das schade, daß einen die Körbchengrösse unweigerlich auf einen Typ festlegt. Gerade bestimmte Kleider sehen nun mal nur cool aus mit einem kleinen Busen..so dieser intellektuelle, leicht androgyne 1920er Look. Oder so Typ studierte Existenzialisten. Wie cool ist das bitte!? Smile geht aber nur mit kleinem Busen.

Aber genauso toll ist so 50s Pin Up Look zum Bsp. oder ganz Gegenwart: R'n'B bitch - das geht nur mit dicken Brüsten.
Und wenn man di enicht hat und man was dazuschummelt mit "Zauber-BH" das sieht immer unecht aus und wegzaubern geht ja auch icht richtig..diese Minimizer BHs sitzen zwar super .. aber wirklich minimieren tun die auch nicht.

ich finde es ungerecht daß man nicht einafch frei zwischen den ganzen Typen hin und her siwtchen kann so wie man gerade Laune hat.


mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png

[Aktualisiert am: Sa, 01 Dezember 2007 15:39]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216581 ist eine Antwort auf Beitrag #216572] Sa, 01 Dezember 2007 15:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

mein Busen..das ist immer die einzige Stelle wo ich nicht abnehme............
im Schrank wartet nun schon eine 80 F Laughing Laughing Laughing, weil alle 85 er BHŽs im letzten ,also engsten Häckchen sitzen........
Ich wollte mit " flachbussige" auch niemanden zunahetreten......aber Esprit hat nun mal nbix ,was mit mit meiner Oberweite passt...................


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216588 ist eine Antwort auf Beitrag #216581] Sa, 01 Dezember 2007 16:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
nix am Busen abgenommen!? Auch nicht ein ganz klitzeklein bißchen? ich meine..irgendwann sind doch wohl auch mal die Quarktaschen dran mit abnehmen. Hmm..mal sehen wie es bei mir sein wird. Ich hab bis jetzt am Busen auch nix abgenommen...woran liegt das wohl?

mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png
Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216594 ist eine Antwort auf Beitrag #216588] Sa, 01 Dezember 2007 16:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

ne nur am umfang ,die Möpse bleiben wieŽse sind.......
deswegen kann ich mich mit Gr. 38 auch kaum vorstellen....... Laughing Laughing Laughing
Da sehe ich womöglich wie Pam Anderson aus Laughing Laughing Laughing


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216601 ist eine Antwort auf Beitrag #216594] Sa, 01 Dezember 2007 16:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
Laughing Laughing

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Grösse 44 mit 90kg? [Beitrag #216620 ist eine Antwort auf Beitrag #216038] Sa, 01 Dezember 2007 17:49 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
Wer ist denn eigentlich damit zufrieden? Zuviel oder zuwenig...wenn's ganz arg zu viel ist, kann man ja einiges wegmachen lassen, zahlt das nicht sogar die Kasse? Ich meine wenn's so arg ist dass man Haltungsschaeden und Rueckenschmerzen hat. Viel hatte ich noch nie und beim Abnehmen wirds wieder weniger...dazu Alter und Erdanziehungskraft... Laughing
Vorheriges Thema: Hilfe bei foodplanner Grundumsatz/Umsatz??
Nächstes Thema: 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Mai 20 22:22:24 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05208 Sekunden