Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Gesundheit » Schuss vorn Bug
Schuss vorn Bug [Beitrag #221159] Di, 18 Dezember 2007 12:22 Zum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Scheißescheißescheiße.
In der Firma hatten wir ein Meeting mit äußerst unerfreulichem Ende. Einer 3er-Gruppe von Kollegen sollten gewisse Privilegien (eigenes Büro im Archivkeller, Schlüssel) entzogen werden, die sie sich selbst unautorisiert organisiert hatten, und die ganze Diskussion wurde seeehr verletzend. Klar, dass die Jungs ihre Pfründe verteidigen wollen, aber es gibt gewisse Spielregeln, und die gelten für alle, auch für besondere Herren... Mad
Jedenfalls hatte ich mich tierisch aufgeregt, habe sogar rumgebrüllt, nachdem ich persönlich angegriffen wurde, Blutdruck geschätzte 160/100. Boah!
In der Nacht drauf wurde ich gegen 2:00 wach, nassgeschwitzt, das Bett schaukelte wie ein Schiffchen bei Seegang. Mir ging es immer schlechter, Atemnot, Herzdruck, schwarz vor Augen...
Mein Männel ist von meinem Geröchel wach geworden, er hat dann meinen Blutdruck gemessen: 102/60, Puls zu schwach zum Fühlen aber das Gerät zeigte 186, blaue Lippen, leichenkalte Finger, triefnass geschwitzt. Ich dachte, ich nippel ab. Shocked
Mein Männel ruft den Rettungsdienst, und jetzt kommt der Hammer: "Nach xxxx fahren wir nicht raus. Fahren Sie Ihre Frau doch selbst ins Krankenhaus." Da sagts du gar nix mehr.
Ich hab dann eine große Tasse extrastarken Kaffee getrunken - ich trinke sonst keinen Kaffee - und nach einer halben Stunde sah ich wenigstens wieder aus wie ein lebendiger Mensch, aber beschissen genug hab ich mich immer noch gefühlt, und den Rest der Nacht wach im Bett gesessen. Sobald ich mich hingelegt hab, ist das Bett rotiert wie ein Karussell.

Ich bin dann später zum Doc, da hab ich dann noch einen hysterischen Weinkrampf gekriegt - Gott wie peinlich. Jetzt bin ich eine Woche krankgeschrieben wegen Herzrhythmusstörungen und Burn-Out. (Die Woche fällt daher Joggen aus, es könnte mich ja jemand aus der Firma sehen, das gäbe nur Ärger.) Da ich ab 24.12. Urlaub habe, hätte ich die Woche vielleicht noch rumgekriegt, aber meine Nerven liegen blank, und ein Weinkrampf auf der Betriebsversammlung kommt vielleicht nicht so gut...

Ich soll unbedingt abnehmen - als ob ich das nicht selber wüsste - und Stress vermeiden. Als ob das so einfach wäre, wenn immer weniger Leute in immer kürzerer Zeit immer mehr Aufgaben erledigen müssen. GGRRR!

Aber das Ereignis soll mir ein wichtiges Signal sein, mehr auf meinen Körper zu hören, und mir wieder mehr Raum für mich zu schaffen.


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Re: Schuss vorn Bug [Beitrag #221162 ist eine Antwort auf Beitrag #221159] Di, 18 Dezember 2007 12:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20741
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das kingt ja garnicht gut. Aber warum musst du jetzt ungedingt abnehmen ?
Wichtig ist doch erstmal das du den negativen Stress abbauen kannst


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schuss vorn Bug [Beitrag #221163 ist eine Antwort auf Beitrag #221162] Di, 18 Dezember 2007 12:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
huhu sonja ohje was für eine nacht Shocked und das der krankenwagen nicht gekommen ist ist ja der oberhammer das geht absolut garnicht Mad dann schon dich mal und leg die beine hoch und schieb das abnehmen mal nach hinten wichtig ist es das du wieder auf die beine kommst liebe grüsse andy Smile

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Schuss vorn Bug [Beitrag #221217 ist eine Antwort auf Beitrag #221159] Di, 18 Dezember 2007 17:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Kann mich bloss Osso anschliessen. Nimms leichter mit Deinem Koerper.
Leicht gesagt ist, man soll sich zuerst stellen und die Arbeit danach...aber ich weiss von meinem Mann, dass das in der heutigen Berufswelt nicht so einfach ist. Wie gesagt...man laedt den Leuten immer mehr auf, die sagen ja, denn wenn sie nein sagen, findet sich ein Anderer (jedenfalls so lange bis der dann auch zusammenbricht)
Ich hatte so nen aehnlichen Zusammenbruch mit 19 (heute sagt man ich wurde 'gemobbt')Das hat dazu gefuehrt dass ich gekuendigt habe und als au-pair nach England ging. Wie man so sagt...'The rest is history'.
Re: Schuss vorn Bug [Beitrag #221562 ist eine Antwort auf Beitrag #221217] Do, 20 Dezember 2007 10:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Ja, das sagt sich alles so leicht, wenn es um Andere geht, da kann ich auch immer vernünftig Rat geben. Aber wenn man selbst betroffen ist, ist man immer irgendwie blind.
Ich werde nicht gemobbt - das hatte ich früher mal, aber das ist jetzt auch 'history'. Es ist mehr die große Verantwortung, die mir so zu Herzen geht, im Wortsinn. Wenn ich einen Fehler mache und eine Maschine nicht absolut optimal läuft, oder ein Ersatzteil einen Tag später kommt, ist mir das ehrlich gesagt sch....egal. Aber wenn es um Arbeitsplätze geht oder um die Löhne der Leute, da hängen doch noch andere Menschen samt ihren Familien dran, da darf ich keinen Fehler machen. Dabei bin ich nur ein winziges Rädchen, und das Ohnmachtsgefühl, dass ich nicht viel gegen die Mächtigen ausrichten kann, das ist der größte Frust. Und wenn dann die eigenen Leute querschießen und ihr eigenes Süppchen kochen wollen zu ihrem persönlichen Vorteil, dann schäumt mir schier die Galle über.

Die Ärztin hat mir dringend geraten, abzunehmen, weil ich bereits ein geschädigtes Herz habe, und ein paar Kilo weniger würden das etwas entlasten. Pfft! Die ganze Woche habe ich mich nur von Buttermilch, Tee und Obst ernährt, nichts Süßes, kein Fett, kein Alkohol, jeden Tag 1 Stunde Walken (Joggen is nicht drin wegen der Krankschreibung, man weiß nie, wem man im Wald begegnet...), und ich habe 1 Kilo ZUGENOMMEN seit letzten Donnerstag! Ich könnte nur noch heulen. Sad Sad Sad
Was soll ich denn noch machen????


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Re: Schuss vorn Bug [Beitrag #221563 ist eine Antwort auf Beitrag #221159] Do, 20 Dezember 2007 10:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Beza ist gerade offline  Beza
Beiträge: 2951
Registriert: August 2007
Ort: Beverley, UK
Senior Member
Hallo Sonja,

wie wäre es mit einer Ernährungsberatung? Ich kann Deinen Frust gut verstehen, wenn man sich so sehr einschränkt und dann das Gewicht sogar raufgeht ist das ja nur fiese. Deshalb denke ich dass Du da irgendetwas falsch machst und professionelle Beratung sicherlich sinnvoll wäre.

Ich wünsche Dir trotz allem entspannte Weihnachtstage, und dass bald wieder ein Lichtblick kommt!



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wqknPDQ/weight.png

Start: 22.8.07 86.5 kg bei 168 cm . . . . . Kilo-Übersicht in meinem Tagebuch und das Bergfex'sche Motivationsbuch
1. Durchlauf: U65 erreicht am 08.03.08

Neustart: 79.0kg am 5.7.11
1. Ziel: U75 am 21.8.11
2. Ziel: U70 am 3.11.11
3. Ziel: U65
Re: Schuss vorn Bug [Beitrag #221567 ist eine Antwort auf Beitrag #221563] Do, 20 Dezember 2007 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Hab ich alles schon hinter mir. Dann kommen so Ratschläge wie "weniger Wurst essen". Haha! Ich bin Vegetarierin und ernähre mich streng laktovegetarisch!
Ich halte mich schon ziemlich genau an die üblichen Spielregeln, das frustet ja eben noch mehr, als wenn ich wüsste: das Eis/die Schokolade/die Pizza/der Wein ist schuld...
Ich vermute, dass das alles eingelagertes Wasser ist. Durch die Kreislaufprobleme kann das schon mal kommen, und ich habe viel zu viel getrunken - weil ich ja weniger gegessen hab, und irgendwas will der Magen zu tun haben.
So. Und jetzt geh ich raus in den Wald und drehe meine 7-Km-Runde. Die Sonne scheint, alles ist voll Rauhreif, und selbst wenn ich davon nicht abnehme, macht es trotzdem Spaß. In der Nähe werden grade Bäume gefällt, da hingen schön fette Mistelbüsche drin, vielleicht finde ich noch was!


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Re: Schuss vorn Bug [Beitrag #221569 ist eine Antwort auf Beitrag #221159] Do, 20 Dezember 2007 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20741
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das mit dem Gewicht ist dich bestimmt nur eine Schwankung, du wirst bei Ernährung sicher nicht 1 kh zugenommen haben.
Und natürlich musst du abnehmen, aber jetzt noch zusätzlich zu dienen andern Problemen Druck aufzubauen, mach es sicherlich nicht leichter.
Einen Rat kann ich dir leider auch nicht geben, ich finde deine Situation ehrlich gesagt auch ziemlich kompliziert. Aussedem vorstehe ich als Außenstehender die gruppendynamischen Pozesse natürlich nicht.
Ich war vor Jahren mal in eine Ähnlichen lange. Ich hatte beruflich enorm viel Stress, zum teil stabnd ich bestimmten Ereignissen auch total ohnmächtig gegenüber.
Ich hab nachts nicht mehr richtig geschlafen, hate oft Herzrasen.
Als ich dann mal keine Luft mehr bekommen hatte und fast zusammengelappt bin, bestand Verdacht auf Herzfakt, der sich zu Glück nicht erfüllte. Es waren am Herzen zum Glück keine Schäden feststellbar. Bluthochdruck hatte ich allerdings.
Meine Situtaion was aber insofern komfortabler als ich selbstständig war. Letztlich konnte ich selbst über meine Arbeitsbelastung entscheiden. Ich musste hat nur auf einige Kunden und damit auf einen Teil meines Einkommens verzichten.
Als Angestellte ist man dummerwiese in seinen Handlungsmöglichkeiten nicht so frei. Aber letztlich musst du deine Arbeitssitutaion irgendwie in den Griff bekommen. Aber wie weiss ich leider auch nicht Sad


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schuss vorn Bug [Beitrag #221621 ist eine Antwort auf Beitrag #221159] Do, 20 Dezember 2007 16:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ich weiss, andern Rat geben ist einfach...
but here it goes: Iss mal richtig. Der Stress von der Arbeit und dazu nur Buttermilch und Obst...
Selbst wenn du Vegetarier bist (warum?) mach Dir erst mal einen besseren ausgeglichenen Speiseplan... Volle Koerner, Kaese, Quark (der ja bei Deutschen so beliebt ist)Butter, Kartoffeln, Nudeln, Gemuese, vor allem viel dunkelgruene Blattgemuese. Da kannst Du im Rahmen von ?1800? Kal viel essen.
Du isst keine Eier?
Zum Stress: der setzt an! das ist die Meinung von nicht einem Doc sondern vielen.
Ich versteh, dass man sich solange in einem Job rumquaelt weil man sagt man kann nicht anders, bis der Koerper sagt: Schluss, und aufhoert richtig zu funktionieren, d.h. man kriegt was an den Hals was dazu zwingt aufzuhoeren. Ich seh das bei meinem Mann in der Zukunft...wenn nicht was anderes vorher eintrifft z.B. dass die Firma ihn nicht mehr braucht (ausgedient mein Bester...viel Glueck und Good Bye)
Sein Vorgaenger hat (wahrscheinlich vom dauernden fliegen) eine Thrombose bekommen, ich glaube es wurde zur Embolie (? bin nicht Mediziner) und es stand sehr schlecht um ihn. Hat's ueberlebt musste aber dann aufhoeren und sich vorzeitig pensionieren lassen.
In Deutschland ist es ja noch schwerer auszusteigen und ich glaub als ganzes Land und Volk geht man im Moment durch eine Umwandlung...die gab und gibt es hier in USA schon vor einer Weile...aber alles geht in einem Zyklus...zu einem gewissen Punkt und dann kommt wieder eine Wende. Man sieht das aber nicht gleich sondern wenn man die Geschichte betrachtet, da es sich ja ueber Jahrzehnte abspielt. Mach ich einen Sinn????
Re: Schuss vorn Bug [Beitrag #224566 ist eine Antwort auf Beitrag #221621] Sa, 05 Januar 2008 13:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Hallo, da bin ich wieder.
Erst mal Danke für die aufmunternden Antworten!
Die Feiertage waren zwar die Hölle (ich sag nur eins: tattrige Schwiegereltern, beide an die 80, an Weihnachten zu Besuch). Ich weiß jetzt auch, warum der Notarzt nicht gekommen ist: mein Schwiegervater hat das seltsame Hobby, beim geringsten Wehwehchen seinerseits oder seiner Frau den Rettungswagen zu rufen, und da der Name ziemlich einprägsam ist, dachten die, dass der Senior mal wieder Langeweile hat... Wenn ich jetzt wirklich einen Herzinfarkt gehabt hätte?! Shocked
In der Zwischenzeit hatte ich eine Panikattacke - ich hab sowas noch nie in der Form gehabt, und das Ganze war sehr erschreckend. Aber ich habe mir ein Buch über autogenes Training besorgt, und GsD habe ich Urlaub bis 21.1., Männel muss ab 7. schon wieder schaffen, da kann ich wieder in Ruhe zu mir selbst finden.
Ist schon komisch, was die Psyche mit den Körperfunktionen anstellt. Das autogene Training wirkt tatsächlich! Zumindest schlafe ich jetzt wieder viel besser. Er sagt, ich schnarche... Pfft! Rolling Eyes

Was das Abnehmen angeht, fange ich halt wieder bei Null an. Da mache ich mir keinen zusätzlichen Stress. Wenn ich abnehme, ist gut, wenn nicht, ist auch gut. Jetzt über die Feiertage war zuviel "Kind, iss doch noch etwas von dem Kuchen!" und zu viel Alkohol - ja, man wird dick von Alkohol!

Auf der Arbeit werd ich mich an die Kollegen halten, die mich unterstützen, und die Stänkerer meiden. Ich werd auch mein verdammtes Harmoniestreben in die Tonne treten und beizeiten Laut geben. So! Was wäre ein neues Jahr ohne gute Vorsätze? Very Happy


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Re: Schuss vorn Bug [Beitrag #233905 ist eine Antwort auf Beitrag #224566] Sa, 26 Januar 2008 23:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
Hallo Sonja,

also was ich aus den Posts mitgenommen habe ist ein unglaublicher Druck unter dem Du stehst.
Ich habe Entspannung nach Jacobson immer sehr angenehm empfunden.
Vielleicht wäre das auch was für Dich?

Grüßchen,

Schwimmerin




mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png
Re: Schuss vorn Bug [Beitrag #234800 ist eine Antwort auf Beitrag #233905] Di, 29 Januar 2008 07:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Das hab ich schon mal gemacht. Es ist nur ziemlich schwierig, mitten in einer Diskussion mal eben zu relaxen. Ich wetze lieber danach im Powerschritt einmal ums Werksgelände, das dampft auch etwas ab.


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Re: Schuss vorn Bug [Beitrag #235168 ist eine Antwort auf Beitrag #234800] Di, 29 Januar 2008 21:49 Zum vorherigen Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
mitten in der Debatte..heehee..nein..am besten ist zu Hause in einem ruhigen Moment damit anzufangen. Und dann immer wieder mal machen. Irgendwann mann man tatsächlich Entspannung "auf Knopfdruck" abrufen.
Was ich aber viel schöner fand, ist, daß man ein viel deutlicheres Körpergefühl bekommt. Für mich war das wichtig wegen der kaputten Bandscheibe..ich hab früher nie gemerkt wenn ich mich im Rücken verkrampft habe - jetzt merk ich das fast umgehend und kanns ändern.

Aber ok - ist sow wie mit Yoga. Jedermans sache isses nich Wink


mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png
Vorheriges Thema: blutungen
Nächstes Thema: homöopatische Hausapotheke
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Sep 20 05:06:38 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02632 Sekunden