Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Buratinis Kochversuche
icon6.gif  Buratinis Kochversuche [Beitrag #223017] So, 30 Dezember 2007 13:11 Zum nächsten Beitrag gehen
buratini
Beiträge: 2617
Registriert: Juli 2007
Ort: Halle
Senior Member
Da ich zur Zeit ganz fröhlich und munter rumkoche und ausprobiere was der Herd und Backofen so hergibt, dachte ich mir, daß ich die Rezepte, die was geworden sind, einfach hier reinstelle.
Allen die sich auch an den rezepten versuchen möchten: Viel Spaß beim Nachkochen und laßt es Euch schmecken Very Happy


Größe: 1,72m
Startgewicht:
Meine Fotos
Mein KG-Berg
Bisherige Erfolge

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/101055/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19881/.png

Ich lese gerade: Shopaholic

Lachsfilet auf Rahmspinat [Beitrag #223019 ist eine Antwort auf Beitrag #223017] So, 30 Dezember 2007 13:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
buratini
Beiträge: 2617
Registriert: Juli 2007
Ort: Halle
Senior Member
Zutaten für 2 Portionen

500 g Blattspinat
250 g Fischfilet (Schollenfilet)
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Zwiebel(n)
40 g Butterschmalz
Muskat
1 EL Mehl
250 ml Brühe
150 g Käse (Gouda)
2 EL Wein, weiss
1 Ei(er) davon das Eigelb
125 ml Sahne
Butter für die Form

Zubereitung

Den Spinat waschen und putzen (oder TK-Spinat verwenden). Den Fisch säubern, mit Zitronensaft säuern, dann salzen und pfeffern. Die Zwiebel pellen und würfeln, in 20 g Fett andünsten. Den Spinat zugeben und 15 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und bei Bedarf abtropfen lassen.

Das Mehl im restlichen Fett anschwitzen, die Brühe zugiessen und aufkochen lassen. Den Käse zugeben und schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Wein abschmecken. Das Eigelb mit der Sahne verquirlen und unterrühren (nicht mehr kochen lassen!).
Eine Auflaufform fetten, und den Spinat hineingeben. Die Schollenfilets auf den Spinat legen und mit der Sauce übergiessen.

Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Gas Stufe 3, auf mittlerer Schiene ca. 15 - 20 Minuten garen.

index.php/fa/11855/0/
  • Anhang: DSC03192.jpg
    (Größe: 89.45KB, 596 mal heruntergeladen)


Größe: 1,72m
Startgewicht:
Meine Fotos
Mein KG-Berg
Bisherige Erfolge

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/101055/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19881/.png

Ich lese gerade: Shopaholic

Re: Buratinis Kochversuche [Beitrag #223029 ist eine Antwort auf Beitrag #223017] So, 30 Dezember 2007 14:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Jammi! Was habt ihr dazu gegessen, Nudeln? Smile

-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Buratinis Kochversuche [Beitrag #223052 ist eine Antwort auf Beitrag #223017] So, 30 Dezember 2007 15:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
buratini
Beiträge: 2617
Registriert: Juli 2007
Ort: Halle
Senior Member
Als Beilage hatten wir gar nix. Ich hätte aber Bandnudeln dazu gereicht. Hab da aber nicht dran gedacht. Rolling Eyes Aber so war es auch ausreichend. Very Happy

Größe: 1,72m
Startgewicht:
Meine Fotos
Mein KG-Berg
Bisherige Erfolge

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/101055/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19881/.png

Ich lese gerade: Shopaholic

Schneller Apfel-Birnen-Kuchen [Beitrag #225106 ist eine Antwort auf Beitrag #223017] So, 06 Januar 2008 21:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
buratini
Beiträge: 2617
Registriert: Juli 2007
Ort: Halle
Senior Member
Zutaten:

3 EL Öl
400 g Äpfel, sauer
400 g Birne(n), frische oder a.d. Dose
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er)
150 g Mehl
250 ml Milch
evtl. Sahne

Zubereitung:
Runde Springform (26/28 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, die Birnen und Äpfel direkt hinein schneiden, nicht zu klein und wild durcheinander.
Dann in einer Rührschüssel Zucker, Vanillinzucker, Eier, Mehl und Öl mit Rührgerät verrühren und dann langsam die Milch unterrühren, jetzt hast Du einen flüssigen pfannkuchenähnlichen Teig.
Schütte alles in Deine mit Obst gefüllte Kuchenform, etwas rütteln, dann verteilt sich alles schön gleichmäßig, wenn Du so, wie ich, am Anfang den Ofen auf 210°C vorgeheizt hast, kannst Du den Kuchen jetzt für ca. 45 Minuten reinschieben. Wenn er frisch aus dem Ofen kommt, kannst Du Ihn noch mit etwas Zucker bestreuen. Warm schmeckt er eh am besten, für nicht Diät'ler ist ein Klacks Sahne die Krönung. Very Happy

index.php/fa/12169/0/
  • Anhang: DSC03224.jpg
    (Größe: 327.21KB, 546 mal heruntergeladen)


Größe: 1,72m
Startgewicht:
Meine Fotos
Mein KG-Berg
Bisherige Erfolge

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/101055/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19881/.png

Ich lese gerade: Shopaholic

Regenbogenforelle in Lauchrahm [Beitrag #231030 ist eine Antwort auf Beitrag #223017] So, 20 Januar 2008 16:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
buratini
Beiträge: 2617
Registriert: Juli 2007
Ort: Halle
Senior Member
Zutaten für 2 Personen

1 Forelle(n) ( ca. 600 g )
œ Stange/n Lauch
1 Schalotte(n)
100 ml Wein, weiß
Butter
Zitronensaft
350 ml Sahne
1 Möhre(n)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Lauch gründlich putzen und in feine Ringe schneiden. Möhre schälen in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
Ausgenommene und gesäuberte Forelle mit etwas Butter innen einpinseln, mit Zitronensaft , Salz und Pfeffer würzen.
Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln dazugeben und glasig anschwitzen, Möhren dazugeben. Kurz schwenken, dann Lauch dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen, für 2 min kochen lassen. Sahne dazugeben, köcheln lassen bis zur gewünschten Konsistenz. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
Lauchrahm in eine Auflaufform geben, Forelle darauf legen und abgedeckt für ca. 25 min bei 180° Umluft backen.

Guten Hunger Very Happy


Größe: 1,72m
Startgewicht:
Meine Fotos
Mein KG-Berg
Bisherige Erfolge

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/101055/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19881/.png

Ich lese gerade: Shopaholic

[Aktualisiert am: So, 20 Januar 2008 16:56]

Den Beitrag einem Moderator melden

Regenbogenforelle in Lauchrahm Bildchen [Beitrag #231031 ist eine Antwort auf Beitrag #223017] So, 20 Januar 2008 16:58 Zum vorherigen Beitrag gehen
buratini
Beiträge: 2617
Registriert: Juli 2007
Ort: Halle
Senior Member
Hier noch die Bildchen von meiner ersten Forellenzubereitung:

Geschnibbeltes:

index.php/fa/12390/0/

Forelle unbearbeitet:

index.php/fa/12391/0/

Forelle vor der Reise in den Ofen:

index.php/fa/12392/0/

Forelle nach der Reise in den Ofen:

index.php/fa/12393/0/

Forelle angerichtet:

index.php/fa/12394/0/
  • Anhang: DSC03246.jpg
    (Größe: 111.88KB, 504 mal heruntergeladen)


Größe: 1,72m
Startgewicht:
Meine Fotos
Mein KG-Berg
Bisherige Erfolge

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/101055/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19881/.png

Ich lese gerade: Shopaholic

[Aktualisiert am: So, 20 Januar 2008 17:03]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: polenta
Nächstes Thema: ich mache heute Sushi - Tips zu mir!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Okt 20 11:05:25 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02546 Sekunden