Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Eine einfache Formel???
icon4.gif  Eine einfache Formel??? [Beitrag #224173] Do, 03 Januar 2008 20:29 Zum nächsten Beitrag gehen
Pünktchen ist gerade offline  Pünktchen
Beiträge: 33
Registriert: Januar 2008
Member
Einen wunderschönen guten Abend!!!!

Ich hätte da eine Frage!
Ich möchte gern wissen wieviel ich an Kalorien verbrauchen darf um abzunehmen!

Ich 36 Jahre alt, 1.55 cm groß, 72 kg schwer.
Jogge 3 mal die Woche je 50 -60 min.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir hilft.

Liebe Grüße
Pünktchen



http://www.diaetticker.de/T_3c2f6dbf3a83e95ea0939ce7e1880c23.png


Diät-duell / Stand 07.02.08
noch 7,5 kg bis zum 01.06.08
Re: Eine einfache Formel??? [Beitrag #224197 ist eine Antwort auf Beitrag #224173] Do, 03 Januar 2008 21:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20948
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Hi
Rechne einfach mal deinen Gesamtumsatz aus:
http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/kalorien-grundumsatz. html

Wenn du weniger ist, nimmt du ab Smile
Da du auch noch joggst, kannst du z.b. hervoragend von Gesamtumsatz 250-300 Kcal abziehen. Dann solltest du unterm Strich eine negative Energiebilanz von ca. 500 Kcal haben.
Und somit 1/2 kg pro Woche anbehmen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Eine einfache Formel??? [Beitrag #224367 ist eine Antwort auf Beitrag #224197] Fr, 04 Januar 2008 17:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pünktchen ist gerade offline  Pünktchen
Beiträge: 33
Registriert: Januar 2008
Member
Hallo Osso!

Danke für die Antwort!
Jetzt habe ich das mal ausrechenen lassen und das ist dabei herausgekommen:

Dein Grundumsatz beträgt 1.430,7 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 1.859,9 kcal.
Dein Grundumsatz auf Basis der Körperoberfläche beträgt 1.479,9 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 1.923,9 kcal.

Also ehrlich gesagt ist mir der unterste von den vier Werten der liebste Laughing Laughing Laughing !!!!

Da ich aber vermute, dass der erste Wert auf mich zutrifft, bitte ich um kurze Aufklärung!!!!

Danke schon im voraus für die Mühe

pünktchen


http://www.diaetticker.de/T_3c2f6dbf3a83e95ea0939ce7e1880c23.png


Diät-duell / Stand 07.02.08
noch 7,5 kg bis zum 01.06.08
Re: Eine einfache Formel??? [Beitrag #224381 ist eine Antwort auf Beitrag #224173] Fr, 04 Januar 2008 17:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20948
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Es sind alles Nährungsfformeln Smile Endscheident ist aber der Gesamtumsatz also ca. 1900 Kcal.
Der Grundumsatz ist ein eher theoretischer Wert

Zitat:

Unter dem GU versteht man den Energieverbrauch unter strikten Ruhebedingungen. Er soll 12-14 Stunden nach der letzten Mahlzeit, kurz nach dem Aufwachen, bei völliger körperlicher Ruhe und unter thermoneutralen Bedingungen (27-31 Grad Celsius in unmittelbarer Körperumgebung) gemessen werden.

Eine längere Diskussion ist hier:
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/mv/msg/2155/0/0/4/


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Eine einfache Formel??? [Beitrag #224412 ist eine Antwort auf Beitrag #224381] Fr, 04 Januar 2008 20:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pünktchen ist gerade offline  Pünktchen
Beiträge: 33
Registriert: Januar 2008
Member
Hallo Osso!!!

Danke, du hast mich weiter gebracht.
Ich denke so um 1.400 - 1.300 kcal liege ich richtig um abzunehmen. Wenn ich jogge, dann esse ich halt ca. 200 kcal mehr. Ist das richtig so?

Grüße, Pünktchen


http://www.diaetticker.de/T_3c2f6dbf3a83e95ea0939ce7e1880c23.png


Diät-duell / Stand 07.02.08
noch 7,5 kg bis zum 01.06.08
Re: Eine einfache Formel??? [Beitrag #224439 ist eine Antwort auf Beitrag #224173] Fr, 04 Januar 2008 22:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20948
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
1300 ist wohl ein bisschen sehr knapp, aber im Prinzip ist das richtig so

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Eine einfache Formel??? [Beitrag #224634 ist eine Antwort auf Beitrag #224439] Sa, 05 Januar 2008 17:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pünktchen ist gerade offline  Pünktchen
Beiträge: 33
Registriert: Januar 2008
Member
Vielen Dank für die Hilfe!

Pünktchen


http://www.diaetticker.de/T_3c2f6dbf3a83e95ea0939ce7e1880c23.png


Diät-duell / Stand 07.02.08
noch 7,5 kg bis zum 01.06.08
icon5.gif  Re: Eine einfache Formel??? [Beitrag #239687 ist eine Antwort auf Beitrag #224173] Do, 14 Februar 2008 08:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
koelsche74 ist gerade offline  koelsche74
Beiträge: 246
Registriert: Januar 2008
Ort: Kölle
Senior Member
Hallo Osso,

nochmal hervorkram den Thread.
Welcher Wert ist nun der Entscheidende?
Der Gesamtumsatz oder der Gesamtumsatz basierend auf der Körperoberfläche?

Ich hatte mich an den "normalen" Gesamtumsatz gehalten und das sind bei mir schon 200 kcal weniger als den mit der Basis auf die Körperoberfläche.

Aus dem angehefteten Thread: "Grundumsatz" geht ja hervor, dass das eine andere Berechnung ist. Welche ist denn die bessere.

Noch etwas: wie schwer ist denn die Arbeit wirklich?
Also was ist sehr leichte und leichte Arbeit?

Bsp. Ich sitze im Büro und gehe zwischendurch mal Dokumente von A nach B bringen.
Ist das jetzt sehr leicht oder leicht?
Ist sehr schwer Bergbau und schwer Bauarbeiter?
Was ist Mittel?

Vielleicht muss es noch einen Rechner geben der mir sagt: wie schwer ist meine Arbeit Laughing Very Happy


Abnehmen ist vorbei. Gewicht halten ist angesagt.

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/25983/.png

[Aktualisiert am: Do, 14 Februar 2008 08:28]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Eine einfache Formel??? [Beitrag #239755 ist eine Antwort auf Beitrag #224173] Do, 14 Februar 2008 10:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20948
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Der Gesamtumsatz oder der Gesamtumsatz basierend auf der Körperoberfläche?

Dein wirklicher Wink
Das sind einfach 2 verschiedene Konzepte sich dem Problem des Grundumsatzes zu nähren. In die erste Formel geht nur das Gewicht und das Alter ein. Implizit wird versucht an Hand der Muskelmasse der GU abzuschätzen. In der zweitern Formel geht die Größe des Menschen ein, nicht aber sein Alter, Hier scheint die Oberfläche die Wärme abgibt der entscheidende Parameter zu sein.
Ich hab auch nur beide aufenommen um die Werte zu relativieren. Unterschiedlich Konzepte, leicht unterschiedliche Werte


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Eine einfache Formel??? [Beitrag #247079 ist eine Antwort auf Beitrag #224173] Do, 06 März 2008 15:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lori
Beiträge: 210
Registriert: Februar 2008
Senior Member
Hallo error,

der Gesamtumsatz wird in der Regel nach Grundumsatz und Leistungszuwachs berechnet. Eine Berechnungsart (es gibt verschiedene) für den Leistungszuwachs ist der PAL Wert.
Vielleicht ganz nett mal nachzurechnen

PAL-Werte "Arbeitsschwere und Freizeitverhalten"

PAL 1,2 für ausschließlich sitzende oder liegende Lebensweise, z.B. alte, gebrechliche Menschen
PAL 1,4-1,5 für ausschließlich sitzende Tätigkeit mit wenig oder keiner anstrengenden Freizeitaktivität, z.B.: Büroangestellte, Feinmechaniker
PAL 1,6-1,7 für sitzende Tätigkeit, zeitweilig auch zusätzlicher Energieaufwand für gehende und stehende Tätigkeiten, z.B. Laboranten, Kraftfahrer, Studierende, Fließbandarbeiter
PAL 1,8-1,9 für überwiegend gehende und stehende Arbeit z.B. Hausfrauen, Verkäufer, Kellner, Mechaniker, Handwerker
PAL 2,0-2,4 für körperlich anstrengende berufliche Arbeit, z.B. Bauarbeiter, Landwirte, Waldarbeiter, Bergarbeiter, Leistungssportler
Beispiel für die Berechnung des Energiebedarfs

Normalgewichtige 40 jährige Hausfrau:

Der Grundumsatz von 1340 Kilokalorien (durchschnittlicher Grundumsatz von Frauen im Alter von 25 bis 51 Jahren mit Referenzkörpergröße und Normalgewicht) wird mit 8 Stunden Arbeit mit einem hohen durchschnittlichen Energieaufwand von 2,4 (= PAL-Wert) x Grundumsatz und 8 Stunden weitere Tätigkeiten mit einem mittleren Energieaufwand von 1,6 (= PAL-Wert) x Grundumsatz sowie 8 Stunden Schlaf mit einem Energieaufwand von 0,95 (= PAL-Wert) x Grundumsatz ermittelt. So ergibt sich der mittlere tägliche Energiebedarf der Hausfrau als (2,4 x 8 (Stunden) + 1,6 x 8 (Stunden) + 0,95 x 8 (Stunden)) geteilt durch 24 (Stunden) x Grundumsatz = 1,65 x 1340 = 2211 Kilokalorien (Energiebedarf) pro Tag.


Nachzulesen bei der DGE


liebe Grüße Lori
Es gibt Leistung ohne Erfolg, aber es gibt kein Erfolg ohne Leistung

[Aktualisiert am: Do, 06 März 2008 15:30]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Eine einfache Formel??? [Beitrag #247098 ist eine Antwort auf Beitrag #247079] Do, 06 März 2008 16:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Das freut mich zu hoeren! Aber das muss fuer deutsche Hausfrauen gelten Laughing Amerikanische arbeiten gewiss nicht 8 Stunden im Haushalt!!!! Laughing Laughing Laughing
Aber ja, ich ess eigentlich mehr als mein Goega, der den ganzen Tag sitzt waehrend dich die Treppe 25mal am Tag rauf und runter spritze, Garten arbeite und ansonsten 3/4 vom Tag auf den Fuessen bin....
Re: Eine einfache Formel??? [Beitrag #247105 ist eine Antwort auf Beitrag #224173] Do, 06 März 2008 16:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
koelsche74 ist gerade offline  koelsche74
Beiträge: 246
Registriert: Januar 2008
Ort: Kölle
Senior Member
Danke lori, sehr aufschlussreich die verschiedenen Einstufungen.
Damit habe ich einen Anhaltspunkt.

Aber du brauchst mich nicht immer error zu nennen. (Das macht meine freundin schon genug Laughing )


Abnehmen ist vorbei. Gewicht halten ist angesagt.

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/25983/.png
Re: Eine einfache Formel??? [Beitrag #247270 ist eine Antwort auf Beitrag #224173] Fr, 07 März 2008 08:38 Zum vorherigen Beitrag gehen
lori
Beiträge: 210
Registriert: Februar 2008
Senior Member
Entschuldige Embarassed dachte das wäre dein "Künstlername" Very Happy
Dann trifft wohl eher "kölsche" zu?
Ach ja, bin demnächst in Kölle Cool

vashonisland
ich auch nicht Laughing
war ja auch nur ein Beispiel


liebe Grüße Lori
Es gibt Leistung ohne Erfolg, aber es gibt kein Erfolg ohne Leistung
Vorheriges Thema: Meine Abnehmgeschichte (nicht zu empfehlen)
Nächstes Thema: Brauche ein paar Tipps...
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Dez 11 07:26:52 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02751 Sekunden