Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Bitterstoffe Ananas und Kiwi
Bitterstoffe Ananas und Kiwi [Beitrag #224582] Sa, 05 Januar 2008 15:33 Zum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Hallo zusammen,

vielleicht könnt ihr mir helfen. Ananas und Kiwis setzen ja bekanntlich Bitterstoffe frei, wenn sie mit Milchprodukten in Berührung kommen. Da ich mich jetzt aber endlich mal wieder ordentlich ernähren möchte, habe ich mir meine Müslimischung gekauft, die ich noch mit frischem Obst und Joghurt verfeinere. Das ideale Frühstück für mich Wink. Nun esse ich ganz gerne Ananas, Kiwis sowieso und ich fände es ideal, dieses Obst in mein Frühstücksmüsli zu mischen. Aber es wird bitter.
Lange Rede kurzer Sinn: gibt es Tricks, die Freisetzung dieser Bitterstoffe zu verhindern?

Achja: das Müsli mit Säften anzurühren käme theoretisch in Frage, praktisch mag ich es so aber nicht. Ich bin leider ein abolutes Milch- und Joghurtkind Shocked .

Danke schonmal,
Dingel


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Bitterstoffe Ananas und Kiwi [Beitrag #224950 ist eine Antwort auf Beitrag #224582] So, 06 Januar 2008 15:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Naschkatze1 ist gerade offline  Naschkatze1
Beiträge: 221
Registriert: November 2007
Ort: Stuttgart - Esslingen
Senior Member

Ist das wirklich so? Ist mir noch nie aufgefallen... *gleich beim nächsten mal drauf achten*

http://www.abnahme-ticker.de/data/08/06/4870f00f255e8.png
--------------------------------------

Nicht das Beginnen wird belohnt sondern einzig und allein das Durchhalten.
Katharina von Siena
Mein Tagebuch:
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/4299/2416/
Freue mich über Kommentare Smile

Re: Bitterstoffe Ananas und Kiwi [Beitrag #225006 ist eine Antwort auf Beitrag #224582] So, 06 Januar 2008 16:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Manche Leute schmecken Bitterstoffe raus und andere nicht. Da gibt's nen Test den man selber machen kann..ob man ein Supertaster ist. Ich glaube man nimmt ein halbes Glass Wasser und tut ein Paeckchen Sweet'n Low (ich glaub das ist Saccharin) rein, Wenn man es suss mit etwas Bittergeschmack empfindet ist man Supertaster. Andere die das nicht sind, schmecken bloss Suss. Jedenfalls so oder aehnlich...aber das hilft ja der Frage nicht. Tu eben was anderes ins Muesli und die Ananas und Kiwi extra.
Uebrigens laesst sich frische Ananas schoen grillen oder in der Pfanne braeunen und ist gut als Fleischbeilage (Huhn, Schwein)
....was mich auf den Gedanken bringt...ist das frische Ananas die du ins Muesli tun willst? Wenn ja dann nimm doch mal eingedoste.
Von frischer Ananas weiss ich, dass die ein Enzym hat, das Gelatine nicht festwerden laesst...vieleicht hat das auch was damit zu tun?
Re: Bitterstoffe Ananas und Kiwi [Beitrag #225037 ist eine Antwort auf Beitrag #224582] So, 06 Januar 2008 18:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Huch, das sind ja interessante Dinge.
Ja, es ist frische Ananas und ich empfinde sie als bitter, wenn sie mit Milch oder Milchprodukten in Berührung kommt.
Dass ich anderes Obst reinschmeißen kann, ist klar Very Happy, ich dachte nur, ich gönn mir mal Abwechslung Very Happy.
Ich könnts mit nem Spritzer Zitrone probieren, vielleicht hilfts ja ?!


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Bitterstoffe Ananas und Kiwi [Beitrag #225095 ist eine Antwort auf Beitrag #225037] So, 06 Januar 2008 20:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

Also ich esse oft frische ananas in Verbindung mit Naturjoghurt..........und ich glaube ich habe machmal eher das Gefühl einen bissel metallischen Geschmack zu spüren, so wie wenn man am Löffel lutscht..........aber bitter glaube ich habe ich es nocht nie empfunden...........aber ich pass demnächst mal auf

1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: Bitterstoffe Ananas und Kiwi [Beitrag #225789 ist eine Antwort auf Beitrag #224582] Di, 08 Januar 2008 15:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dramaqueen87
Beiträge: 72
Registriert: November 2007
Ort: München
Member
Hmmmm. also ich meine mich daran zu erinnern, dass in einer Fernsehsendung empfohlen wurde die Kiwi kurz unter warmes Wasser zu halten und dass so die Bitterstoffe dann in der Milch nicht freigesetzt werden. Welche chemische Funktion dabei statt findet, weiß ich allerdings nicht...
Probiern geht über studiern! Very Happy


Geschlecht: weiblich
Alter: 20
Größe: 183
Gewicht: 65
Startgewicht: 105
Ziel: GEWICHT HALTEN!!
Re: Bitterstoffe Ananas und Kiwi [Beitrag #225792 ist eine Antwort auf Beitrag #224582] Di, 08 Januar 2008 16:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Oh, na ich werde es ausprobieren. Ob das mit Ananas wohl auch funktioniert?
Danke Dramaqueen Wink. Ich werde berichten .


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Bitterstoffe Ananas und Kiwi [Beitrag #225877 ist eine Antwort auf Beitrag #224582] Di, 08 Januar 2008 19:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dramaqueen87
Beiträge: 72
Registriert: November 2007
Ort: München
Member
Also da ging es speziell um Kiwis, ich denke aber dass das bei der Ananas auch einen Versuch wert wäre, wenn es klappt.
Warte gespannt... Very Happy


Geschlecht: weiblich
Alter: 20
Größe: 183
Gewicht: 65
Startgewicht: 105
Ziel: GEWICHT HALTEN!!
Re: Bitterstoffe Ananas und Kiwi [Beitrag #225892 ist eine Antwort auf Beitrag #224582] Di, 08 Januar 2008 20:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Hallo Dingeldi,

iss das Obst doch einfach separat auf einem Extrateller dazu? So mache ich das immer, weil ich das knackige Obst nicht so gern zusammen mit Körnern kaue. Wink

LG
Libelle
Re: Bitterstoffe Ananas und Kiwi [Beitrag #226004 ist eine Antwort auf Beitrag #224582] Mi, 09 Januar 2008 01:23 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
Was anderes zu Kiwi: Las gestern in der Zeitung, dass manche Leute die Erfahrung machen wenn sie so kleine Blaeschen im Mund haben (die, die so weh tun, nicht Herpes)Kiwi das innerhalb von 2 Tagen wieder heilt. Oder sogar bei regelmaesssigem Kiwiessen vorbeugt. Dies nur mal zum ausprobieren fuer die, die damit viel Schwierigkeiten haben.
Vorheriges Thema: Hilfe! :(
Nächstes Thema: Unterrichtsunterlagen Ernäherung
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Okt 14 04:10:21 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02679 Sekunden