Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Gesundheit » Hautprobleme / Neurodermitis
Hautprobleme / Neurodermitis [Beitrag #17255] Do, 23 Dezember 2004 08:51 Zum nächsten Beitrag gehen
Celena ist gerade offline  Celena
Beiträge: 134
Registriert: Dezember 2004
Ort: FFB/München
Senior Member
Gibt es hier vielleicht jemanden, mit dem gleichen Problem? Vielleicht könnten wir uns ein wenig austauschen, wie ihr eure Neurodermitis bekämpft? Was hat euch der Arzt empfohlen?

Habt ihr zusätzlich noch Allergien? Ich vertrage z.B. die meisten Feuchtigkeitscrems nicht.

Wenn meine Neurodermitis "normal" ist, nehme ich eine spezielle Creme mit Harnstoff, die wirkt entzündungshemmend und gibt sehr viel Feuchtigkeit. Wenn es schlimmer wird, bräuchte ich eine Kortisonsalbe (hab ich aber zum Glück noch nie gebraucht!).

Freue mich über regen Erfahrungsaustausch Smile


Es grüßen euch
Petra und Aruscha

Erfolg heißt, einmal mehr aufzustehen, als man hinfällt! (Doris Wolf)

Petras Tagebuch
Re: Hautprobleme / Neurodermitis [Beitrag #17259 ist eine Antwort auf Beitrag #17255] Do, 23 Dezember 2004 08:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Mein Freund hat auch Neurodermitis, aber eigentlich nur ziemlich schwach...
Wenn er viel schwitz, oder in der Arbeit mal wieder arg viel Staub rumschwirrt (er arbeitet aufŽm Bau) kratzt er sich immer die Ellenbogen-innenseite auf Rolling Eyes

Bei ihm hilft Kreuzkümmel-Öl immer recht gut...


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Hautprobleme / Neurodermitis [Beitrag #19373 ist eine Antwort auf Beitrag #17255] Fr, 07 Januar 2005 13:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kaddie
Beiträge: 7191
Registriert: September 2004
Senior Member
Ich habe eine Stelle neben dem Auge, Richtung Nase, die immer juckt und trocken ist. Ich weiß aber nicht, was genau man da draufschmieren kann, denn in der Nähe des Auges ist denke ich nicht alles so gut geeignet. Mein Hautarzt hat mir eine Salbe verschrieben, die aber so gut wie nichts hilft...
Re: Hautprobleme / Neurodermitis [Beitrag #19485 ist eine Antwort auf Beitrag #17255] Fr, 07 Januar 2005 15:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Huhu Kaddie,

versuchs mal mit Znksalbe, da kann man eigentlich nichts falsch mache und die hilft wirklich gut.
Grüßchen,
Dingeli


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Hautprobleme / Neurodermitis [Beitrag #19501 ist eine Antwort auf Beitrag #17255] Fr, 07 Januar 2005 16:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kaddie
Beiträge: 7191
Registriert: September 2004
Senior Member
Wow, gute Idee, hab ich sogar daheim. Benutz ich sonst, wenn die Haut vom Rasieren mal juckt (bevorzugt Rückseite der Schenkel.....)
Re: Hautprobleme / Neurodermitis [Beitrag #19547 ist eine Antwort auf Beitrag #17255] Fr, 07 Januar 2005 22:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Wenn du Zinksalbe schon verwendet hast und verträgst, kannst dus sicher probieren. Mein Vater war nämlich auf Zinksalbe schwer allergisch.
Ich hab eine Seborrhoe - sprich auch sehr schuppige Haut vor allem an der Nasenwurzel und den Nasenfalten und verwende Nizoral oder Fungoralcreme. Die kriegst du in der Apotheke (bei uns verschreibts die Kasse). Die hilft bei mir 100 % und das, wo ich früher immer cortisonhältige Salben oder Lotionen genommen hab.
Alles Liebe
Stine



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Hautprobleme / Neurodermitis [Beitrag #19550 ist eine Antwort auf Beitrag #17255] Fr, 07 Januar 2005 22:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Penatencreme ist im Grunde auch nichts anderes als Zinksalbe Smile . Bei Leuten, die sie vertragen, rate ich eigentlich immer gerne zur Zinksalbe, denn die ist noch mit am "natürlichsten" mit nicht allzu vielen chemischen Wirkstoffen und bei mir hat sie bisher fast alle komischen Hautstellen,die nicht normal waren bzw. sich entzündeten, gut geholfen. Wobei ich, wenn ich ehrlich sein soll, niemanden kenne, der Zinksalbe nicht verträgt. Insofern ist mein erster Ratschlag immer Zinksalbe, ich sollte mir vielleicht angewöhnen, erstmal zu fragen, ob Unverträglichkeiten vorliege Very Happy Very Happy Very Happy


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Hautprobleme / Neurodermitis [Beitrag #19555 ist eine Antwort auf Beitrag #17255] Sa, 08 Januar 2005 00:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kaddie
Beiträge: 7191
Registriert: September 2004
Senior Member
Ich werde dann berichten, wie die Zinksalbe wirkt!
Re: Hautprobleme / Neurodermitis [Beitrag #19911 ist eine Antwort auf Beitrag #17255] Mo, 10 Januar 2005 21:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kaddie
Beiträge: 7191
Registriert: September 2004
Senior Member
Es scheint sich zu verbessern! Die juckende Stelle geht etwas zurück und ist außerdem weniger "dick".
Re: Hautprobleme / Neurodermitis [Beitrag #45214 ist eine Antwort auf Beitrag #17255] Mi, 22 Juni 2005 21:54 Zum vorherigen Beitrag gehen
Zwerg ist gerade offline  Zwerg
Beiträge: 477
Registriert: November 2004
Ort: Hessen
Senior Member
Tjo, bin auch so ein Neurodermitiker. Vor einigen Jahren ist es so extrem geworden, dass ich des öfteren im Krankenhaus lag, arbeitsunfähig geschrieben wurde und zum guten Schluss Immunsupressiva bekommen habe. Die Ärzte wollten mein Immunsystem lahmlegen, weil ich auf alles reagiert habe. Ich saß jeden Tag in einer anderen Praxis und das war alles andere als eine lustige Zeit.... naja.

Irgendwann dacht ich mir "Leckt mich alle am *****" und hab gemacht was ich wollte, sprcih gegessen was ich wollte etc. Mein Doc hat mir Cortisonsalben verschrieben, die ich auch nach wie vor benutze. In den ganzen Jahren hab ich halt stetig versucht die Dosis zu vermindern. Ohne gehts nach wie vor nicht.

Auf jeden Fall sieht mir jetzt eigentlich niemand mehr an, dass ich Neurodermitis habe. Und ich bin glücklich so wie es ist. Und ich hoffe, dass ich auch irgendwann wieder ganz auf das Cortison verzichten kann...


Vorheriges Thema: Lactoseintoleranz
Nächstes Thema: Kniebscheibe rausgesprungen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Apr 25 18:27:08 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02608 Sekunden