Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Abends am besten Gemüse und Eiweiß?
icon5.gif  Abends am besten Gemüse und Eiweiß? [Beitrag #230468] Fr, 18 Januar 2008 20:08 Zum nächsten Beitrag gehen
April ist gerade offline  April
Beiträge: 289
Registriert: November 2007
Ort: Eckernförde
Senior Member

Hallo,

war doch richtig, oder? am Abend ist es gut, weitestgehend auf Kohlehydrate zu verzichten und den Schwerpunkt der Mahlzeit auf Eiweis und Gemüse zu legen. oder?

mal angenommen, ich liege nicht völlig falsch:

ich koche gerade: Rinderhack angebraten, kleingeschnibbeltes Gemüse dazu (Lauch, Möhren und Paprika) und dünsten lassen. dazu mache ich jetzt ein wenig Reis, so daß es von der Konsistenz eher wie eine Art Chili Con Carne ist.
alternativ würde ich das Ganze eher wie eine Spaghettisauce wesentlich flüssiger machen und dazu Nudeln machen.

was ist im Rahmen der gesunden Abnahmekost nun sinniger oder kann man das so gar nicht sagen?

ich hoffe, das war verständlich, manchmal habe ich das Gefühl, ich weiß gar nichts mehr... Embarassed

viele Grüße
April


Start Ende April mit 98 kg
ab Anfang Juni abnehmen mit dem WW-Programm, Start mit 93,8 kg



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/25638/.png


Re: Abends am besten Gemüse und Eiweiß? [Beitrag #230500 ist eine Antwort auf Beitrag #230468] Fr, 18 Januar 2008 21:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20741
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

war doch richtig, oder? am Abend ist es gut, weitestgehend auf Kohlehydrate zu verzichten und den Schwerpunkt der Mahlzeit auf Eiweis und Gemüse zu legen. oder?


Ich gehöre zu denen die das für völligen Unsinn halten Rolling Eyes
Aber wenn du das machst, ist es letztlich auch nicht schlimm, vorausgesetzt du hast vorher nicht gerade Sport gemacht.
Dann führt die mangelhafte Versorgung mit Kohlenhydraten zu verlängerten Regenerationszeiten.

Der Nachteil von solchen Regeln ist aber generell, das ist das Leben komplizierter machen und überflüssige Problem aufwerfen,.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Abends am besten Gemüse und Eiweiß? [Beitrag #230536 ist eine Antwort auf Beitrag #230500] Fr, 18 Januar 2008 22:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
April ist gerade offline  April
Beiträge: 289
Registriert: November 2007
Ort: Eckernförde
Senior Member

Ich gehöre zu denen die das für völligen Unsinn halten Rolling Eyes
Aber wenn du das machst, ist es letztlich auch nicht schlimm, vorausgesetzt du hast vorher nicht gerade Sport gemacht.
Dann führt die mangelhafte Versorgung mit Kohlenhydraten zu verlängerten Regenerationszeiten.

Der Nachteil von solchen Regeln ist aber generell, das ist das Leben komplizierter machen und überflüssige Problem aufwerfen,.[/quote]


na das klingt doch gut und tatsächlich sehr entkrampfend. also achte ich lediglich auf Menge und Ausgewogenheit und git ist.

danke für die Antwort.


Start Ende April mit 98 kg
ab Anfang Juni abnehmen mit dem WW-Programm, Start mit 93,8 kg



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/25638/.png


Re: Abends am besten Gemüse und Eiweiß? [Beitrag #230538 ist eine Antwort auf Beitrag #230500] Fr, 18 Januar 2008 22:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
April ist gerade offline  April
Beiträge: 289
Registriert: November 2007
Ort: Eckernförde
Senior Member

osso schrieb am Fr, 18 Januar 2008 21:17



Ich gehöre zu denen die das für völligen Unsinn halten Rolling Eyes
Aber wenn du das machst, ist es letztlich auch nicht schlimm, vorausgesetzt du hast vorher nicht gerade Sport gemacht.
Dann führt die mangelhafte Versorgung mit Kohlenhydraten zu verlängerten Regenerationszeiten.

Der Nachteil von solchen Regeln ist aber generell, das ist das Leben komplizierter machen und überflüssige Problem aufwerfen,.



Start Ende April mit 98 kg
ab Anfang Juni abnehmen mit dem WW-Programm, Start mit 93,8 kg



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/25638/.png


Re: Abends am besten Gemüse und Eiweiß? [Beitrag #230540 ist eine Antwort auf Beitrag #230500] Fr, 18 Januar 2008 22:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
April ist gerade offline  April
Beiträge: 289
Registriert: November 2007
Ort: Eckernförde
Senior Member

super, ich denke Dir für Deine Antwort. das entkrampft alles ganz entscheidend, finde ich.

gibt es denn eine Faustregel, in welchenn Anteilen ich auf einen Tag verteilt Eiweiß, Kohlehydrate und Fette zu mir nehmen sollte?


Start Ende April mit 98 kg
ab Anfang Juni abnehmen mit dem WW-Programm, Start mit 93,8 kg



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/25638/.png


Re: Abends am besten Gemüse und Eiweiß? [Beitrag #230542 ist eine Antwort auf Beitrag #230468] Fr, 18 Januar 2008 22:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20741
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
naja, ca. 15% EW, 30-35% Fett und 50-55% Kohlenhydrate. Aber das sind nur grobe Anhaltspunkte
Aber ich würde vor allem auch auf die Qualität der Nahrungsmittel achten. Es ist halt ein Unterschied ob das Fett aus hochwertigen Nahrungsmitteln kommt wie z.b. Nüssen oder Lachs oder aus Sahnestückchen kommt.
Und Zucker ist sicher nicht so wertvoll wie süße Früchte oder Vollkornnudeln. Das ist nämlich viel mehr an Nahrsoffen drin als nur Kohlenhydrate.
Aber wenn die abwechslungsreich kochst hast du eigentlich immer alles was du brauchst dabei.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Abends am besten Gemüse und Eiweiß? [Beitrag #230543 ist eine Antwort auf Beitrag #230540] Fr, 18 Januar 2008 22:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Also wenn du wenig Fleisch, sehr viel Gemüse/Obst und mittelviel KH (also "Sättigungsbeilage") nimmst kannst du nicht ganz falsch liegen. Wink Fett ist sowieso überall irgendwie ein bißchen drin, danach braucht man nicht groß zu suchen. Wink


Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Abends am besten Gemüse und Eiweiß? [Beitrag #230560 ist eine Antwort auf Beitrag #230468] Fr, 18 Januar 2008 23:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
April ist gerade offline  April
Beiträge: 289
Registriert: November 2007
Ort: Eckernförde
Senior Member

super, ich danke Euch.

ich esse ganz viel Gemüse und nicht ganz so viel Obst (eine Banane am Tag und öfters mal Himbeeren - ich mag das Obst, das man im Winter bekommt, nicht so gerne).
mehrmals die Woche Geflügel und einmal die Woche Fleisch, meistens Rinderhack oder Beefhack.
Milch, Käse, Quark und Joghurt liebe ich.
die Sättigungsbeilage ist nicht zu groß und immer aus Vollkorn.
ich nasche nicht (kann nicht gut Maß halten, daher im Moment liebr gar nicht); Ausnahme: Kakako, aber auch nur selten.
wie bekannt gerne etwas zu häufig Brot & Co, aber immer VK

ich trinke noch zuwenig und esse nur selten Fisch...


wenn ich dann ab nächste Woche wieder mit dem Fitness-Studio anfange und die Tagesmengen nicht zu groß werden, sollte ich mein Ziel doch erreichen!

viele Grüße


Start Ende April mit 98 kg
ab Anfang Juni abnehmen mit dem WW-Programm, Start mit 93,8 kg



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/25638/.png


icon14.gif  Re: Abends am besten Gemüse und Eiweiß? [Beitrag #230562 ist eine Antwort auf Beitrag #230468] Sa, 19 Januar 2008 00:01 Zum vorherigen Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Na, das will ich meinen!!!! Very Happy


Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Vorheriges Thema: was essen auf der Arbeit?
Nächstes Thema: Frage an die Ernährungsumstellungs-Experten
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Sep 20 05:57:10 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02604 Sekunden