Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Fischrezepte + Zubereitung für Anfänger ???
Fischrezepte + Zubereitung für Anfänger ??? [Beitrag #235921] Fr, 01 Februar 2008 01:00 Zum nächsten Beitrag gehen
Cattibrie ist gerade offline  Cattibrie
Beiträge: 15
Registriert: Januar 2008
Ort: Giessen
Junior Member
Hi Zusammen,

also, es wäre nett, wenn ihr mir bei folgendem Problem helfen könntet:

Ich soll mehr Fisch essen und mein Problem ist, dass ich noch nie welchen gegessen habe (von Fischstäbchen und Mc Donalds mal abgesehen). Es hört sich vielleicht dumm an, aber meine Mutter hasst Fisch und daher wurde bei uns auch nie welcher gegessen. Ich habe daher keinerlei Ahnung wie er zubereitet wird, also wirklich gar keine Ahnung. Sad

Vor Gräten hab ich richtig Angst und ich will natürlich so figurbewusst wie möglich kochen.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet?

Vielen Dank und liebe Grüße Smile

PS. auch für Buchempfehlungen wäre ich dankbar


Eine Angewohnheit
kann man nicht aus dem Fenster werfen.
Man muss sie die Treppe hinunterboxen,
Stufe für Stufe.

Mark Twain

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/31520/.png
Re: Fischrezepte + Zubereitung für Anfänger ??? [Beitrag #235924 ist eine Antwort auf Beitrag #235921] Fr, 01 Februar 2008 01:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Osso ist Dein Mann (fuer Fisch Laughing )
Der wird sich sicher bald melden.
Inzwischen kannst Du mit mir vorlieb nehmen. Ich finde, Fisch schmeckt oft am besten wenn man ihn nur in Mehl waelzt, bei Forelle, ansonsten nicht mal das. S+P drauf in etwas Fett in der beschichteten Pfanne anbraet, manchmal etwas Dill drauf, und am Schluss Zitrone. (Forelle, Lachs) Guck mal bei "Was Koch ich Heute"; vor ein paar Tegen hab ich mit Osso gequatscht ueber Fisch und meine Art "en Papilotte" erklaert. Die ist ganz ohne Fett.
Re: Fischrezepte + Zubereitung für Anfänger ??? [Beitrag #235925 ist eine Antwort auf Beitrag #235921] Fr, 01 Februar 2008 01:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich würde es mal ganz einfach anfangen. Lauf die ein Fischfilet deiner Wahl. Da die Fisch noch nicht kennst kannst du z.b. mit Rotbarsch, Lachs oder Seelachs anfangen.

- Den Fisch einfach waschen und trocknen. Säuern kannst du vergessen das macht man nur bei altem Fisch und den sollt man sowiso nicht essen Wink
Den Fisch salzen. In Mehl wenden und von beiden Seiten bei nicht zu starker Hitze (1,5 -2 von 3) braten. Vieleicth 2-3 mintuen von jeder Seite. Hängt logischerweise von der Dicke ab.
Wenn Eiweiß beim braeb austrit war es zu heiss.

Plan B: dünsten im backen

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Fisch in eine Form geben. Salzen, mit den Schuß Wein abgiessen. Ein paar Butterflocken drauf und mit Backpapier abdecken so das der Dampf "gefangen" bleibt.

Hierfür wäre Kabeljau, Dorsch, Zander oder Saibling zu empfehlen.
Der Fisch muss aber bei dieser Garmethode Top frisch sein.

Würze würde ich am anfanf nur mit Salz, damit du ein Gefühl für den eigentlichen Fischgeschmack bekommt.

Also suche dir einen guten Fischhändler Smile. Wie sieht der Laden aus. Sind die Fische gut geisst. Liegen viele alte Fische rum ? Sieht man bei ganzen Fischen am einfachsten an den trüben Augen.

Bücher gucke ich mal morgen. Ich muss nur noch mal gucken was für eine totale Anfängerin am besten ist.



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Fischrezepte Buchtips [Beitrag #236018 ist eine Antwort auf Beitrag #235921] Fr, 01 Februar 2008 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Mein Top Tip.
Die Fischkochschule
Die beste Fischkochschule die ich kenne. Geht auch auf die unterschiedlichen Fischtypen ein.

Wenn man sich was schecken lassen will Wink
Seafood
SEHR gutes Lexikon der Fische. Der Kochschulenteil ist mit dem ersten Buch vergleichbar



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: ich mache heute Sushi - Tips zu mir!
Nächstes Thema: Tims Rezepte
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Sep 15 21:53:28 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02298 Sekunden