Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Heißhungerattacken
Heißhungerattacken [Beitrag #237233] Di, 05 Februar 2008 20:59 Zum nächsten Beitrag gehen
Valentina ist gerade offline  Valentina
Beiträge: 8
Registriert: Januar 2008
Junior Member
Mann, ich habe schon fünf Kilo abgenommen und bin auch total stolz auf mich, aber heute hatte ich den ersten Rückfall und habe erstmal tausend Käse-Schinken-Croissants, eine Fertigpizza und ne RitterSport in mich reingeschlungen. Wink

Was sind Eure Erfahrungen mit so nem Rückfall? Was macht Ihr dann damit/dafür/dagegen? Wann kommt das bei Euch?

Liebe Grüße,
V. Rolling Eyes
Re: Heißhungerattacken [Beitrag #237236 ist eine Antwort auf Beitrag #237233] Di, 05 Februar 2008 21:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Droplet ist gerade offline  Droplet
Beiträge: 2731
Registriert: Oktober 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
Bei mir kommen die ganz unverhofft oder wenn ich zuwenig gegessen hab.

Ich habe gelernt dass es nur eine Lösung dafür gibt: Akzeptieren, vergessen, weitermachen.





Liebs Griessli Dropi

http://vave.com/src/12814.png
http://vave.com/src/12814m.png

angefangen am 05.08.2012 mit 110kg
1. Ziel U105 erreicht am 9.9.12
2. Ziel U100
3. Ziel U95
4. Ziel U90
5. Ziel U85
6. Ziel U80
7. Ziel 75
Re: Heißhungerattacken [Beitrag #237238 ist eine Antwort auf Beitrag #237233] Di, 05 Februar 2008 21:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
huhu so ein rückfall hat hier jeder schon mal gehabt ,auch tage wo man essen könnte ohne ende sind normal solange es nicht täglich ist würde ich mir keine grosser sorgen darum machen Wink morgen neu anfangen und gut Smile

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Heißhungerattacken [Beitrag #237240 ist eine Antwort auf Beitrag #237233] Di, 05 Februar 2008 21:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20664
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Wann kommt das bei Euch?

Wenn ich am wochende ein glas Rotwein zuviel habe Confused

Zitat:

Was sind Eure Erfahrungen mit so nem Rückfall?

Das gehört dazu, eigentlich ist das kein Rückfall, sondern einfach nur mal richig reinhauen. machen Leute die immer schon schlank waren ja auch.


Zitat:

Was macht Ihr dann damit/dafür/dagegen?

Dafür ? soweit kommt das noch Wink
Eingelich würde ich sowas einfach gerne ingnorieren oder einfach akzeptieren das das normal ist.
Praktisch hab ich doch eine schlechtes Gewissen und laufe dann ein paar km länger Shocked


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Heißhungerattacken [Beitrag #237243 ist eine Antwort auf Beitrag #237236] Di, 05 Februar 2008 21:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Droplet schrieb am Di, 05 Februar 2008 21:02


Ich habe gelernt dass es nur eine Lösung dafür gibt: Akzeptieren, vergessen, weitermachen.



Schließe mich dem 100%ig an, sowas passiert halt
Re: Heißhungerattacken [Beitrag #237247 ist eine Antwort auf Beitrag #237233] Di, 05 Februar 2008 21:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Valentina ist gerade offline  Valentina
Beiträge: 8
Registriert: Januar 2008
Junior Member
Puh, dann bin ich ja beruhigt.
Ich wollte schon alles wieder hinschmeißen. Aber stimmt, wär eigentlich blöd! Wink

Dann laufe ich morgen halt ein paar Minuten länger und verstecke die Reservetafel RitterSport ganz weit hinten im Schrank (fürs nächste mal). Razz
Re: Heißhungerattacken [Beitrag #237549 ist eine Antwort auf Beitrag #237247] Mi, 06 Februar 2008 20:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Droplet ist gerade offline  Droplet
Beiträge: 2731
Registriert: Oktober 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
Guter Entscheid! Und nach einem Ausrutscher etwas zusätzlich Sport ist natürlich noch eine umso besser Lösung! Very Happy



Liebs Griessli Dropi

http://vave.com/src/12814.png
http://vave.com/src/12814m.png

angefangen am 05.08.2012 mit 110kg
1. Ziel U105 erreicht am 9.9.12
2. Ziel U100
3. Ziel U95
4. Ziel U90
5. Ziel U85
6. Ziel U80
7. Ziel 75
Re: Heißhungerattacken [Beitrag #237609 ist eine Antwort auf Beitrag #237247] Do, 07 Februar 2008 01:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leo.
Beiträge: 6
Registriert: Februar 2008
Ort: Hamburg
Junior Member
leerer Beitrag

[Aktualisiert am: Mo, 31 März 2008 16:18]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Heißhungerattacken [Beitrag #237678 ist eine Antwort auf Beitrag #237609] Do, 07 Februar 2008 10:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JaneMylow ist gerade offline  JaneMylow
Beiträge: 865
Registriert: Februar 2007
Ort: Cottbus
Senior Member
Das erinnert mich an letztens: Nichts im Haus, es war WE und ich (total bescheuert) laufe jede halbe Stunde durch die Küche und durchsuche jeden Schrank nach was snackbaren, dabei war schon beim letzten Mal nachsehen nichts da! Aber es hat gewirkt, ich hab nichts gefuttert. Very Happy
icon7.gif  Re: Heißhungerattacken [Beitrag #244201 ist eine Antwort auf Beitrag #237233] Mi, 27 Februar 2008 15:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Relaxx!:D ist gerade offline  Relaxx!:D
Beiträge: 28
Registriert: Februar 2008
Junior Member
Also mein Tipp ist, einfach immer Schokolade zu essen wenn man Lust drauf hat oder eben auch Pizza jenachdem was man mag, und nur mit Hilfe von Sport abzunehmen, das dauert zwar länger ist aber angenehmer und man hat nicht die Heißhungeratacken ausserdem geht es ja nur darum das man sich überwiegend gesund ernährt, ich habe in nem halben jahr 21 kilos abgenommen durch sport und ne diät dann habe ich innerhalb von 4 monaten wieder 18 kilos wieder drauf,weil ich extremen Heißhunger hatte...jetzt muss ich wieder neu abnehmen,aber diesmal will ich keine diät machen, das ist mir zu stressig...ich möchte nebenbei abnehmen muss auch nicht schnell gehn,hauptsache es geht etwas voran...Sport ist toll, es gibt soviel was man machen kann und nimmt nebenbei noch ab.hat jemand von euch erfahrung, wie man nur durch leichten sport abnimmt??

Re: Heißhungerattacken [Beitrag #244438 ist eine Antwort auf Beitrag #244201] Do, 28 Februar 2008 13:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
federschwinge ist gerade offline  federschwinge
Beiträge: 612
Registriert: Juni 2007
Senior Member
definiere leichten sport Smile

also ich geh 1-2 mal die woche schwimmen .. und das jetzt seit november, oder so ..
viel tun tut sich nichts .. seit sommer 6 kg, aber das macht nichts .. es gibt andere vorteile durchs schwimmen gehen .. ich hab keine probleme mehr mit den schultern und dem kreuz Smile und meine kondition ist auch besser .. das hab ich gemerkt als ich im februar das erste mal nach nem halben jahr wieder aufs rad gestiegen bin Smile
radfahren ist auch super .. aber ich glaub nur dann wenn ma sich schoene strecken suchen kann mit wenig bis keinen autos


Groesse: 162
Start: 88 kg
1.Ziel: 80 kg
2. Ziel: 75 kg
3. Ziel: normalen bmi mit 70 kg
4. Ziel: Wunschgewicht mit ca 64 kg
Tagebuch
Re: Heißhungerattacken [Beitrag #244475 ist eine Antwort auf Beitrag #237233] Do, 28 Februar 2008 14:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Relaxx!:D ist gerade offline  Relaxx!:D
Beiträge: 28
Registriert: Februar 2008
Junior Member
ja, unter leichtem sport verstehe ich sport den man auch einfach aus spaß machen würde also nicht jeden tag joggen sondern 3 mal die woche radfahren,tanzen,badminton spielen oder so etwas....du hast allein durchs schwimmen gehen in einem halben jahr 6 kilos abgenommen?! das ist doch toll!!!ich finde das reicht vollkommen...musstest du dafür auch deine ernährung etwas umstellen??ja, ich finde radfahren auch super,wenn man soviel an der frischen luft ist und die natur geniessen kann, schwimmen würde ich auch gerne aber im badeanzug fühle ich mich leider nicht wohl...vielleicht später wenn ich 3 kilos abgenommen habe...

Re: Heißhungerattacken [Beitrag #245041 ist eine Antwort auf Beitrag #244475] Sa, 01 März 2008 11:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Also mein Sport (schnelles Berggehen, 6-7 Stunden/Woche) ist keineswegs leicht und wenig - trotzdem muss ich auch beim Essen höllisch aufpassen, sonst tut sich nix bzw. geht der Waagenzeiger wieder nach oben. Heißhungerattacken kann ich mir jedenfalls keine erlauben.


Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Heißhungerattacken [Beitrag #245291 ist eine Antwort auf Beitrag #237233] So, 02 März 2008 09:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Relaxx!:D ist gerade offline  Relaxx!:D
Beiträge: 28
Registriert: Februar 2008
Junior Member
ja, das ist natürlich ziemlich viel, aber ich denke, dass ich schon abnehmen werde,wenn ich anfange 3-4 Mal die Woche im Fitnessstudio zu trainieren, da ich momentan wirklich recht viel esse, vor allem viel Süßes und überhaupt keinen Sport mache und trotzdem nicht zunehme, ich denke,wenn ich dann trotzdem weiterhin viel nasche,also genauso viel esse wie jetzt,dafür aber mehr Sport mache anfangen werde abzunehmen.

Re: Heißhungerattacken [Beitrag #245336 ist eine Antwort auf Beitrag #237233] So, 02 März 2008 11:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Ich denke auch, dass ein sehr schwieriger, aber richtiger Weg gegen Heißhungerattacken der ist, dass man sich von vornherein nichts verbietet. Dann hat man Fressattacken gar nicht nötig - es ist allerdings sehr schwer, das wirklich tief zu verinnerlichen. Sich etwas einzureden ("alles ist erlaubt") und etwas wirklich zu fühlen, sodass es psychisch den gewünschten Effekt hat, sind zwei paar Schuhe. Ich übe es mal wieder. Wink
Re: Heißhungerattacken [Beitrag #245463 ist eine Antwort auf Beitrag #237233] So, 02 März 2008 15:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Relaxx!:D ist gerade offline  Relaxx!:D
Beiträge: 28
Registriert: Februar 2008
Junior Member
Ja Smile , das sehe ich ganz genauso, man soll sich doch gut fühlen, was bringt es mir wenn ich schlank bin, aber ständig auf Schokolade verzichten muss, dann bin ich doch auch nicht glücklicher als jetzt, dann kann ich das Abnehmen ja gleich lassen...es fällt wicklich leichter das normale Maß für die Mengen zu finden, wenn man sich von vornerein nichts verbietet, warum sollte Abnehmen nicht auch Spaß machen?? Man könnte doch z.B. einfach immer dann Sport machen wenn man Lust drauf hat, und Obst essen wenn man Appetit hat, manchmal esse ich richtig gerne einen Obstsalat...oder einen Gemüseeintopf einen anderen Tag wiederum möchte ich lieber Schokolade und Vanieleeis,das ist doch auch natürlich...

Re: Heißhungerattacken [Beitrag #245800 ist eine Antwort auf Beitrag #245463] Mo, 03 März 2008 13:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bestema ist gerade offline  bestema
Beiträge: 32
Registriert: Februar 2008
Ort: Köln
Member
Hallo zusammen,

ich nehme bei einer Süßattacke immer Zartbitterschokolade mit Orange und Mandel - KÖSTLICH !!!! Da fehlt mir die Vollmilchschokolade nicht und diese hat nicht so viel Kalorien.Natürlich keine ganze Tafel, sondern mal einen Riegel. Smile Man muss sich zwischendurch einfach auch mal ein bisschen süß gönnen, soll ja nicht in Stress ausarten. Shocked

Lieben Gruß
bestema


Re: Heißhungerattacken [Beitrag #246048 ist eine Antwort auf Beitrag #237233] Mo, 03 März 2008 21:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
crazydani89 ist gerade offline  crazydani89
Beiträge: 1402
Registriert: März 2008
Ort: Heide (Schleswig-Holstein...
Senior Member
so, ich bin neu hier und werde mich gleich mal in dieses nervige thema "heißhungerattacken" integrieren Wink
mein problem ist nämlich, dass ich wenn ich was süßes sehe so lust drauf bekomme und wenn ichs dann gegessen habe, hab ich ein wahnsinnig schlechtes gewissen...
leider macht meine familie beim abnehmen nicht mit und somit wird bei uns immer schokolade und co zu finden sein....

liebe grüße DANI


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/108054/.png


1. Etappenziel U 100
erreicht am: 09.03.2018 Smile

2. Etappenziel U90
erreicht am:

Mein Tagebuch
Willkommen in meinem neuen Leben
Re: Heißhungerattacken [Beitrag #252002 ist eine Antwort auf Beitrag #246048] Fr, 28 März 2008 15:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anele ist gerade offline  Anele
Beiträge: 9
Registriert: März 2008
Junior Member
Hallo an alle,
also ich denke Heißhungerattacken kennt jeder in Abnehmphasen.... Evil or Very Mad
Meine persönliche Strategie ist, erstens möglichst wenig Süßkram, Knabbereien im Haus haben und wenn es dann doch zu einem Sündenfall kommt, dann hol ich mir ganz schnell eine Tüte, pack all das Kalorienzeug da rein und werf es in die Mülltonne oder versteck es irgendwo (wenn man dann wieder dran will und es irgendwo rauskramen muss,überlegt man es sich eher nochmal...) oder ich geb die Tüte meinem Freund, der sie dann versteckt. Irgendwie ein bißchen verrückt, aber mir hilft es, wenn ich das Zeug nicht die ganze Zeit vor der Nase stehen habe!
Mir hilft es danach auch, mir klar zu machen, dass eine Fresserei an einem Abend nicht dazu führt, dass ich jetzt plötzlich zunehme, für ein Kilo braucht man gute 7000kcal, hab ich gelesen,das muss man erstmal essen....Disziplin an den Tagen danach, ein bisschen länger Sporteln und alles ist wieder im Lot.Ich denke auch, es ist ratsam sich nicht dauerhaft allen Genuss zu verbieten,ab und zu auch mal das Lieblingsessen essen oder einen schönen Eisbecher (ich liebe Eis....) ist völlig in Ordnung, man kann ja an dem Tag zB beim Frühstück oder Mittagessen ein bisschen Kalorien sparen oder länger Sport machen und so trotzdem im guten Kalorienbereich bleiben Smile


...der Weg ist das Ziel.....


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wO67rZ6/weight.png

Re: Heißhungerattacken [Beitrag #253273 ist eine Antwort auf Beitrag #237233] So, 06 April 2008 16:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mondprinzessin ist gerade offline  Mondprinzessin
Beiträge: 76
Registriert: April 2008
Member
Ich kann mich den Meinungen hier nur anschließen. Heißhungerattacken kennt wohl jeder und dementsprechend sollte man sich auch nicht schämen, wenn es mal wieder dazu kommt. Einfach weitermachen und daraus lernen. Wichtig finde ich auch, sich nichts zu verbieten. Ich kann und möchte einfach nicht auf Schokolade verzichten, sonst werde ich ziemlich ungehalten und auch unglücklich. Das ist unnötiger Stress und so gönne ich mir eben meine Schokolade, wenn ich wirklich Lust darauf habe. Das beugt Heißhungerattacken ziemlich gut vor, da ich eben auf nichts verzichten muss.

Stehe zu dir selbst
Re: Heißhungerattacken [Beitrag #253719 ist eine Antwort auf Beitrag #237233] Di, 08 April 2008 10:39 Zum vorherigen Beitrag gehen
simsa ist gerade offline  simsa
Beiträge: 8477
Registriert: Januar 2006
Ort: bei Bremen
Senior Member

Schokolade verfolgt mich auch immer wieder und meist gönn ich mir bei solchen Atacken einen Optivell-Pudding. Der hat weniger Kalorien und ich hatte auch Schoki. Wink Very Happy

Liebe Grüße
Corinna

http://ticker-oase.de/data/ssw/1/simsa_1218568107.png


Ich lese gerade "Gletschergrab" von Arnaldur Indridason
Vorheriges Thema: Pointsberechnung bei den Weight Watchers
Nächstes Thema: Ich überwinde mich,...
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Aug 17 13:20:20 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04443 Sekunden