Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Gesundheit » ausgewogene ernährung-zunehmen???
ausgewogene ernährung-zunehmen??? [Beitrag #243946] Di, 26 Februar 2008 20:37 Zum nächsten Beitrag gehen
chrizzi ist gerade offline  chrizzi
Beiträge: 7
Registriert: Februar 2008
Junior Member

Hiii =)

ich brauch mal eure Hilfe!^^
Also, bei mri ist das so, wenn ich mich vernünftig und ausgewogen ernähre (also morgens, mittags und abends..und ca. inziwchen 2l trinke), nehme ich immer genau 500g zu. Das kann doch gar nicht sein, oder??
Woran kann das denn liegen?

Klar, ist eine ausgewogeneErnährung wichtig, aber das geht doch nicht, dass ich dann immer so viel zunehme, oder??

Re: ausgewogene ernährung-zunehmen??? [Beitrag #243952 ist eine Antwort auf Beitrag #243946] Di, 26 Februar 2008 20:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Naja, da müsste sie vielelicht nicht nur ausgewogen sondern eventuell auch noch abgewogen sein... Wink


Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: ausgewogene ernährung-zunehmen??? [Beitrag #243953 ist eine Antwort auf Beitrag #243946] Di, 26 Februar 2008 20:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Die Frage hast du so ähnlich doch schon mal gestellt:
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/241538/4/#msg_2415 38

ich ahbe das auch geantwortet warum das so ist. Du wirst doch auch sicher so nicht mehr als 2-3 kg zugenommen haben,oder ?

Wenn sich deine Ernähung normalsiert hat, dann sollte auch der Effekt verschwunden sein.

Eine echte Zunahme kann es unmöglich sein, da 500g Fett = 3500 Kcal



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: ausgewogene ernährung-zunehmen??? [Beitrag #243962 ist eine Antwort auf Beitrag #243946] Di, 26 Februar 2008 21:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chrizzi ist gerade offline  chrizzi
Beiträge: 7
Registriert: Februar 2008
Junior Member

Ja, ich habe igentlich schon ca. 3-4 kg zugenommen..und trotzdem nehme ich immer zu wenn ich warm esse...
Re: ausgewogene ernährung-zunehmen??? [Beitrag #243970 ist eine Antwort auf Beitrag #243946] Di, 26 Februar 2008 21:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
du hast dich nicht im ernst 4 kg in 8 Tagen zugenommen bei 1400 Kcal. Das ist schlicht unnöglich, wenn du vorher nciht total dehydriert warst

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: ausgewogene ernährung-zunehmen??? [Beitrag #244220 ist eine Antwort auf Beitrag #243946] Mi, 27 Februar 2008 17:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chrizzi ist gerade offline  chrizzi
Beiträge: 7
Registriert: Februar 2008
Junior Member

ja, das mit dem dehydriert kann gut sein...schließlich hab ich bis vor ca. eineinhalb woche höchstens 0.5l am Tag getrunken...aber man sieht bei mriauch, dass ich zugenommen habe, also kanndas kein Wasser sein oder??
Re: ausgewogene ernährung-zunehmen??? [Beitrag #244225 ist eine Antwort auf Beitrag #243946] Mi, 27 Februar 2008 17:54 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20603
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das mit dem Wasser ist die einzige Erklärung. Eine echte Zunahme kann es nicht sein. Das ist schlicht unmöglich.
Nun mag es sein das druch deine Radiakldiät dein Grundumsatz abgesunken ist, aber das er unter 1400Kcal fällt, ist dich recht unwahrscheinlich.
Aber selbst wenn wir das Gedankenexperiment machen würden und annehmen das du NIX verbrauchst und alles was du isst komplett in Fett umgewandelt würde, würdest du nur 200g zunehmen.
Und von Luft lebst du ja nicht.
Es kann wirklich nur ein Prozeß der Normalsierung sein.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: homöopatische Hausapotheke
Nächstes Thema: Was ist schon gesund??
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Jul 20 19:38:17 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02456 Sekunden