Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » macht jemand von euch trennkost?
macht jemand von euch trennkost? [Beitrag #249778] So, 16 März 2008 11:39 Zum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
hallo,
mein chef und meine chefin machen seit längerer zeit trennkost. mein chef hat mir letzte woche erzählt, dass der möhrenpürree anstatt kartoffelpürree als beilage gemacht hat. das hat mich dann doch irgendwie neugierig gemacht, weils ja mal ganz andere alternativen sind.
macht das von euch auch jemand? für mich war trennkost bisher immer nur so etwas "halbfertiges" oder steak mit salat. versteht ihr wie ich das meine?
lg nicky



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: macht jemand von euch trennkost? [Beitrag #250015 ist eine Antwort auf Beitrag #249778] Mo, 17 März 2008 02:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Guck mal bei Ernaehrungsfragen - Schlank im Schlaf Diaet - Da hat kuerzlich Murmelchen was gepostet ueber Trennkost.
Was ich neulich gemacht habe (und das war nicht Trennkost...)war Blumenkohlpueree mit etwas Kartoffeln drin) anstatt Kartoffelpueree. sieht zwar so aehnlich aus, schmeckt aber nach Blumenkohl und hat halt weniger KH. Man kann das Auge veraeppeln, aber nicht den Gaumen.
icon14.gif  Re: macht jemand von euch trennkost? [Beitrag #254586 ist eine Antwort auf Beitrag #249778] Sa, 12 April 2008 06:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
madeleine2201 ist gerade offline  madeleine2201
Beiträge: 3
Registriert: April 2008
Ort: Denia
Junior Member
hallo,
ja ich mache trennkost. allerdigs nicht die haysche trennkost, die veraltet ist, sondern die insulin trennkost nach dr.pape
schau mal unter www.schlankschlafen.de da werden kostenlos alle
themen und fragen kostenlos beantwortet.

es werden sehr gute erfolge erzielt. ich selber kann das nur bestätigen.
gruss madeleine
Re: macht jemand von euch trennkost? [Beitrag #254820 ist eine Antwort auf Beitrag #254586] So, 13 April 2008 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
das prinzip hab ich schon verstanden. dachte eher an vorschläge und rezeptalternativen.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: macht jemand von euch trennkost? [Beitrag #254831 ist eine Antwort auf Beitrag #254820] So, 13 April 2008 12:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
madeleine2201 ist gerade offline  madeleine2201
Beiträge: 3
Registriert: April 2008
Ort: Denia
Junior Member
hallo,
so wie ich die sache der insulin trennkost "Schlank im Schlaf"
sehe, ist es vor allem wichtig, dass das abendessen reguliert wird, das dann den effekt um im schlaf abzunehmen fördert.

nach 18 uhr sollte man auf jeden fall nichts mehr essen, das ist wohl die wichtigste säule der diät überhaupt. am besten ist der verzicht auf das abendessen und statt dessen einen eiweißshake zu trinken, der satt macht. wenn der körper nachts nichts verdauen muss kann er mit den eigenen körperhorminen melatonin und somatrophin die zellen regenerieren. somatrophin, das wachstumshormin unterstützt den körper beim fettabbau und baut muskelmasse auf. dieses hormon wird hauptsächlich nachts frei gesetzt und entfaltet dann seine wirkung. melatonin regelt den schlafrhythmus und entfaltet ähnlich wie somatrophin seine wirkung erst nach mitternacht. alkohol, nikotin und ein voller magen verhindern dieses zusammenspiel der hormone.

es gibt nahrungsmittel die schlank machen. ich besuche gerade einen lehrgang und berichte dann wenn ich fertig bin auf
http://www.muttis-kochkust.de dort sind dann auch gerichte in den kategorien - frühstück mittag und abendessen aufgeführt.
gruss madeleine
  • Anhang: CIMG0673.JPG
    (Größe: 938.57KB, 381 mal heruntergeladen)
Re: macht jemand von euch trennkost? [Beitrag #256793 ist eine Antwort auf Beitrag #249778] Di, 22 April 2008 09:57 Zum vorherigen Beitrag gehen
Tweek ist gerade offline  Tweek
Beiträge: 42
Registriert: März 2008
Ort: Mönchengladbach
Member
Ich habe mich eine zeitlang mit Trennkost ernährt.
Habe auch noch ein paar Kochbücher zu Hause, mit sehr leckeren und teilweise auch schnellen Rezepten (extra für Berufstätige) Smile

Gibt es etwas was du sehr gerne isst, dann kann ich ja mal welche raussuchen und hier reinschreiben ?

Was ich z.B. sehr lecker fand waren die Frikadellen mit geraspelten Möhren anstatt Paniermehl und Brötchen.


Vorheriges Thema: Sprossen
Nächstes Thema: Kann man zuviel Trinken?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Dez 10 12:19:07 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02466 Sekunden