Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Wissensdatenbank » Buchbesprechungen » Schnegge´s Bücherecke
icon10.gif  Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #250237] Mo, 17 März 2008 21:40 Zum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo ihr Lieben,

habe festgestellt das das "Bücherforum" hier im Forum leider nicht so genutzt wrd... was ich echt schade finde.

Dachte mir trotzdem das ich euch hier mal ein paar Bücher vorstelle.
Aber erst mal zu meinem Lesegeschmack. Also grundsätzlich lese ich alles was interessant oder spannend geschrieben ist. Momentan bin ich da sehr auf Fantasy- Bücher fokussiert.
Lese aber auch gerne "Frauen-Bücher" und habe auch eine Manga Reihe, die ist aber nicht nicht komplett.

Also, wie bereits gesagt lese ich zur Zeit die Reihe "Die Gilde der schwarzen Magier" von Trudi Canavan.
Die Reihe besteht aus drei Teilen, 1. Die Rebellin, 2. Die Novizin und 3. Die Meisterin.
Hier ein kleiner Einblick in die Geschichte:

Die Rebellin:
"Falls es sich bei dieser jungen Frau um ein magisches Naturtalent handelt, müssen wir davon ausgehen, dass sie stärker ist als unsere durchschnittlichen Magier... Wenn an sie nicht findet, wird sie zu einer großen Gefahr für die Stadt"
In Sonea schlummern Fähigkeiten, von denen sie nie auch nur geträumt hätte: Sie, das unbedeutende Straßenkind, hat magische Kräfte - so wie sonst nur die Mitgliederder gefürchteten und reichen Magiergilde. Mit einem Mal ist sie zu einer wichtigen Schlüsselfigur im Mächtespiel ihrer Welt geworden. Sonea muss sich entscheiden, für wen und gegen wen sie ihr eKräfte einsetzt.

Die Novizin:
"Das wichtigste ür den Magier ist Wissen. Ohne Wissen ist seine Stärke nutzlos." Der Blick des Magiers wanderte zu Sonea hinüber. "Selbst wenn siene Talente sich aus eigenem Antrieb entwickeln, wird er schon bald den Tod finden, wenn er nicht das Wissen erwirbt, wie er seine Kräfte kontrollieren kann."
Sonea ist als Novizin in die Gilde der Magier aufgenommen - ein Privileg, das sonst nur Adligen zuteil wird. Aber bald schon findet sie sich im Zentrum einer gefährlichen Verschwörung wieder: Akkarin, der Oberste Lors der Gilde, hütet ein düsteres Geheimnis, das Sonea vor eine schicksalhafte Wahl stellt...

Die Meisterin:
"Unterrichtet mich und benutzt mich als Kraftquelle. Ich werde keine schwarze Magie anwenden, es sei denn, mir bliebe nichts anderes übrig."
Er starrte sie kalt an. "Weißt du, welche Straße auf das Studium und die Anwendung von schwarzer Magie steht?"
Sie zögerte, schüttelte dann den Kopf.
"Die Hinrichtung."
Seit zwei Jahren ist Sonea Novizin in der Gilde der Magier. Noch immer ist der Hohe Lord Akkarin ihr Mentor - und Sonea eine der wenigen, die weiß, dass Akakrin die verbotene schwarze Magie praktiziert. Als eine Mordserie die Stadt Imardin erschüttert, offenbart Akkarin ihr, dass feindliche Magier die Drahtzieher sind. Trotz aller Zweifel an ihrem Mentor beschließt Sonea, sich in seinen Dienst zu stellen. Selbst wenn es bedeutet, dass sie schwarze Magie lernen muss...

Also ich hab mir das erste Buch am Samsatg gekauft und hatte es am Sonntag durchgelesen. War dann heute gleich in der Buchhandlung meines Vertrauens und hab mir Band zwei und drei auch gleich noch gekauft.
Und weil das ganze so spannend ist, werde ich jetzt auch gleich wieter lesen...
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #250325 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] Di, 18 März 2008 11:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Na, dann verrat ich dir mal besser NICHT das Ende, was? Wink Bin auch großer Fantasy-Fan und habe daher auch die Sonea-Bücher gelesen. Fing gut an, ließ aber dann etwas nach, fand ich. Überhaupt sind im Moment soooo viele Fantasy-Bücher neu auf dem Markt... Da ist es schon sehr schwierig, die Spreu vom Weizen zu trennen, finde ich. Ich habe manchmal das Gefühl, jeder, der "Herr der Ringe" gelesen hat, denkt, er könne es besser, und schreibt dann auch eine Story nach dem Motto "junges Mädel / junger Mann aus einfachen Verhältnissen erfährt, dass nur sie / er die Welt retten kann, natürlich mit Hilfe eines erfahrenen Zauberers / Kriegers / Fantasywesens"... Rolling Eyes Vielleicht sollte ich mich auch mal an so was ranwagen! Laughing

-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #250335 ist eine Antwort auf Beitrag #250325] Di, 18 März 2008 12:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
extrafruity schrieb am Di, 18 März 2008 11:12

Überhaupt sind im Moment soooo viele Fantasy-Bücher neu auf dem Markt... Da ist es schon sehr schwierig, die Spreu vom Weizen zu trennen, finde ich.


Nun, hab das in letzter Zeit alles nicht so sehr verfolgt.
War vor der "Sonea-Reihe" mehr auf "Frauen-Bücher" fixiert...

Wie gesagt bin jetzt beim zweiten Band und immer noch wie gefesselt. Mag das Buch gar nicht aus der Hand legen!!

Und wehe du verrätst wie es ausgeht!!! Very Happy
War schon genug verwundert als ich den Klappentext vom dritten Band gelesen habe...
bin echt gespannt wie es denn jetzt kommt das Akkarin ihr Mentor ist und was Dannyl noch so alles herausfindet...

So, werd dann wohl mal wider lesen *g*

Ach so, bevor ich es vergesse: bin natürlich immer für Buchempfehlungen zu haben!!! Very Happy
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #250345 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] Di, 18 März 2008 12:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Ich verrate doch nicht, wie es ausgeht, ich hasse Leute, die so was machen!

Ich weiß auch nur, dass derzeit so viel auf dem Markt ist, weil ich für meinen Freund was zu Weihnachten aussuchen sollte, von meinen Eltern aus ("Was schenken wir ihm denn - ach ein Buch ist doch gut - such doch mal was aus!" Rolling Eyes ). Und alles müssen immer Trilogien sein. Gute einzelne Bücher findet man nicht mehr oft. Obwohl, "Die Elfen" war gut, noch besser war aber fast die Fortsetzung "Elfenwinter" (aber sind abgeschlossene Bücher).

Empfehlen kann ich vor allem im Moment David Eddings, und von ihm vor allem die Belgariad-Saga. Auch wieder ein Mehrteiler, aber richtig spannend und auch - das kommt nicht so oft vor, finde ich - lustig, richtig nette Charaktere drin!


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #250481 ist eine Antwort auf Beitrag #250345] Mi, 19 März 2008 10:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
extrafruity schrieb am Di, 18 März 2008 12:31

Ich verrate doch nicht, wie es ausgeht, ich hasse Leute, die so was machen!


Ja, ich find so etwas auch echt ätzend.
Hab gestern Abend noch den zweiten Teil fertig gelesen und den Dritten angefangen....
Jetzt weiß ich zumindest schon mal warum Akkarin jetzt SoneaŽs Mentor ist. Aber es bleibt ja immer noch einiges an Fragen offen...

Kennt einer von euch den evtl. Ursula K Le Guin und dei "Erdsee-Reihe"??? Hab vor längerer Zeit (is mitlerweile glaube 4 Jahre her) mal den 1. Band "Der Magier der Erdsee" gelesen, weil der mir von der Buchhandlung meines Vertrauens empfohlen wurde. Fand das auch echt gut, soweit ich mich erinnern kann Rolling Eyes
Weiß aber auch noch ganz genau, dassie (also die Buchhandlung) meinte, dass die anderen Teile nicht lesenwert seien... Shocked
Jetzt hier die Frage ob mir das jemand bestätigen kann??
Außerdem zu der Reihe noch die Frage ob jemand meine "Nachforschungen" was die einzelne Bände angeht bestätigen kann, also demnach ist das 1. Band "Der Magier der Erdsee", das 2. "Die Gräber von Atuan", das 3. "Das ferne Ufer", das 4. "Tehanu" und das 5. und letzte (?????) "Rückkehr nach Erdsee".

Wäre über jede Antwort glücklich Smile
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #250494 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] Mi, 19 März 2008 11:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Ich habe meinem Freund zum Geburtstag eine Reihe von Fantasy-Büchern geschenkt (die "Bild am Sonntag-Fantasybibliothek"), da war der erste Band auch dabei. Klang gut, werde ich auch mal lesen. Aber mehr weiß ich auch nicht darüber! Wink

-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #252477 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] Mo, 31 März 2008 22:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hab "Die Gilde der schwarzen Magier" natürlich jetzt schon etwas länger durch. Nur bisher nicht geschafft darüber zu schreiben.
Also da gibt es ja echt ein paar interessante Wendungen und an einer Stelle hatte ich sogar tränen in den Augen Rolling Eyes
Auch wenn ich fand das der dritte Band etwas schleppend begonen hat wurde es dann doch noch sehr interessant.

momentan lese ich noch mal die komplette Harry Potter Reihe. Bin jetzt bei Band 5 angelangt
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #252480 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] Mo, 31 März 2008 22:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Hachja, Harry Potter! *seufz* würde ich auch gerne mal wieder lesen, aber es gibt immer sooooo viel zu tun... *sehnsüchtig zu den Büchern im Regal rüberschiel* Wink

-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #256814 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] Di, 22 April 2008 11:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
So, die komplette Harry Potter Reihe ist jetzt mal wioeder durchgelesen.

Momentan lese ich "Prada, Pumps und Babypuder" von Sophie Kinsella.
Noch hat mich dieses Buch nicht si richtig in seinen Bann gezogen,... aber vielleicht kommt das ja noch!!!

Hier mal eben der Klappentest zum Buch:
Rebecca Bloomwood, verheiratete Brandon, ist selig. Sie und ihr Mann Luke erwarten ihr erstes Kind, und natürlich soll für den Nachwuchs alles perfekt vorbereitet sein.
Strampelanzüge, Kinderwagen, Spielzeug - Rebecca ist im Kaufrausch. Doch ihr Glück wird getrübt, als sie erfährt, dass ihre höchst attraktive Geburtshelferin Venetia eine Exfreundin von Like ist. Schlimmer noch: Venetia scheint wild entschlossen, ihn zurückzugewinnen. Als Rebecca dann auch noch herausfindet, dass Luke Geheimnisse vor ihr hat, ist sie überzeugt: Er und Venetia haben eine Affäre...
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #257609 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] Fr, 25 April 2008 09:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Das Buch "Prada, Pumps und Babypuder" hat es dann doch noch geschafft mich voll und ganz in seinen Bann zu ziehen, so dass ich dsa Buch am Ende gar nicht mehr an die Seite legen wollte.

Jetzt habe ich grade "Aber bitte mit Schokolade" von Meg Cabot angefangen.
Liest sich bisher ganz gut, aber ich bin ja noch ganz am Anfang.

Hier mal wieder der dazugehörige Klappentext:
Männer kommen, Männer gehen, SChokolade bleibt
Wenn es um Männer geht, liegen Dichtung und Wahrheit bekanntlich oft nah beieinander. Leider hat Lizzie Nichols den Drang zur Wahrheit und strandet deswegen ohne Geld und lügenden Freund in London.
Zum Glück bietet ihre Freundin ihr einen Catering-Job auf einem französischen Schloss an. Das Schloss ist ein Traum und Like, der Sohn des Schlossbesitzers, ebenso.
Außerdem scheint er jedes von Lizzies Pfunden heiß zu begehren. Doch wo Lizzie ist, ist das Chaos nie weit - und plötzlich hat sie alle Hände voll zu tun, um Luke davon zu überzeugen, dass es diesmal wirklich Liebe ist...
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #258370 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] Mo, 28 April 2008 10:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Also das Buch "Aber bitte mit Schokolade" hatte ich innerhalb von 2 Tagen durchgelesen,... ich glaub mehr brauch ich dazzu nicht sagen, oder?!
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #263376 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] So, 18 Mai 2008 10:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
knobulus ist gerade offline  knobulus
Beiträge: 165
Registriert: Dezember 2007
Ort: Bargteheide
Senior Member
Hallo ihr zwei,

kennt ihr die Bücher von Marion Zimmer-Bradley? Sie ist meines Erachtens die beste Fantasy-Autorin, die es gab..sie ist ja leider vor ein paar Jahren verstorben.
Die Darkover-Saga ist sehr zu empfehlen, auch wenn das erste Buch etwas verwirrend ist.
Die Avalon-Saga ist supergut, und ...Die Feuer von Troja... ist so ein Buch, das man in 2 Tagen durch hat, weil es so spannend war.. Very Happy

Grüße

Knobulus


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/38483/.png

Start der Ernährungsumstellung: 06.05.2008
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #263496 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] So, 18 Mai 2008 17:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Huhu,

vielen Dank für deine Empfehlungen. Wenn ich mal wiede rBüchermangel habe (hab momentan noch ca. 15 ungelesene stehen) werde ich sicher mal schaun was die Autorin so geschrieben hat Very Happy
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #263513 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] So, 18 Mai 2008 17:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Von ihr habe ich meinem Freund neulich eins geschenkt. Das hat er aber noch nicht gelesen (da er noch so viele andere Bücher hat) und ich finde es immer doof, sich Bücher auszuleihen, wenn der andere sie selbst noch nicht gelesen hat. Daher werde ich wohl noch etwas warten müssen.... Rolling Eyes

-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #263558 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] So, 18 Mai 2008 19:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
knobulus ist gerade offline  knobulus
Beiträge: 165
Registriert: Dezember 2007
Ort: Bargteheide
Senior Member
Hihi, Du hättest es vorher heimlich durchlesen müssen... Twisted Evil

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/38483/.png

Start der Ernährungsumstellung: 06.05.2008
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #264564 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] Mi, 21 Mai 2008 10:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Schon woeder ein neues Buch angefangen....
Trudi Canavan hat in mir glaube einene neuen Fan gefunden Very Happy

Lese grad das erste Buch der Reihe "Das Zeitalter der Fünf" und möchte das Buch am liebsten gar nicht mehr an die Seite legen,...

Hier mal der Klappentext:
Die magisch begabte Auraya ist auserwählt, eine Priesterin der Weißen zu werden. Doch für diese Ehre muss sie alles hinter sich lassen, was ihr lieb und teuer ist:
ihre Heimat, ihre Heimat und Leiard, den Traumweber.
Dabei könnte Auraya gerade seine Hilfe dringend brauchen, als geheimnisvolle, schwarz gekleidete Magier ausschwärmen, die nur ein Ziel zu kennen scheinen: den Untergang des Weißen Ordens...
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #264597 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] Mi, 21 Mai 2008 12:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Oh das Buch hat mein Papa gelesen. Soweit ich weiß, ist der letzte Teil aber noch nicht erschienen (oder war es zu diesem Zeitpunkt noch nicht), da habe ich es mir gespart. Mir war es anstrengend genug, auf jeden neuen Harry-Potter-Teil ewig warten zu müssen. Rolling Eyes Da lese ich das gemütlich, wenn alles erschienen ist. Die ersten zwei Teile stehen jedenfalls schon bei meinen Eltern im Regal rum, das sind ja schon mal gute Voraussetzungen. Very Happy

Hast du eigentlich jetzt mal was von David Eddings gelesen? Ich bin sooo traurig, dass ich jetzt alle Bücher von ihm schon kenne! Wink


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #264849 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] Do, 22 Mai 2008 11:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eleanora ist gerade offline  Eleanora
Beiträge: 31
Registriert: Mai 2008
Ort: nähe Göttingen
Member

uii ein Bücherthread *grins*

und dann auch noch mit meinen lieblingsbüchern drin *grins*

Ich liebe die beiden Triologien von Trudi Canavan, Das Zeitalter der 5 hab ich zuerst gelesen und war total gefesselt von Aurayas Geschichte.
Priester, Magier und Götter heißen die drei Teile und seit April 2008 sind alle zu haben (zumindest ahb ich sie da gekauft) ... einfach supergeile Bücher Very Happy

Die Gilde der Schwarzen Magier hab ich nun auch abgeschlossen, aber ich muss sagen Das Zeitalter der Fünf hat mir besser gefallen^^

Ich bin sowieso ein riesen Fantasy Freak und mein Vater meint oft das mein Zimmer eher ne Bücherrei is (meine Bücherregale ziehen sich über die gesammten Wände)

Elea


Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #266362 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] Di, 27 Mai 2008 23:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Barbara Andrea
Beiträge: 1448
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Hallon zusammen,

ich kann die Empfehlungen von Knobolus nur bestätigen, ich habe glaube die meisten Bücher von MZB gelesen und die Bücher von ihr gehören zu den wenigen, die ich über Jahre immer wieder mitschleppe wenn ich umziehe Very Happy . Die Frau hat echt was drauf gehabt. Und das auch schon bevor Tolkien in Mode gekommen ist und den ganzen Fantasy-Boom angeregt hat Very Happy .
Werde euch ein anderes Mal noch ein paar meiner Lieblingsbücher auflisten, vielleicht findet ihr da noch etwas darunter, was euch gefällt.

Bis bald


äs Grüesli Baba

Startgewicht: 107 kg / Grösse 163 cm
Start Ernährungsumstellung 5.5.08

1. Ziel U100 - erreicht am 02.06.08 Smile
2. Ziel U 95 - erreicht am 21.07.08 Smile Smile
3. Ziel U 90 - erreicht am 02.09.08 ipiiiiiiieahhh
4. Ziel U 85 - erreicht am 22.10.08 traaraaaaaaaaaa Halbzeit Very Happy Very Happy Very Happy
5. Ziel BMI U30 - erreicht am
6. Ziel U 80 - erreicht am In Angriff genommen
7. Ziel U 75 - erreicht am

Baba's Fotos

http://www.diaetticker.de/T_283e8a86c2e1572b4f8a970465361633.png

"Drum prüfe, wer ein Häppchen findet, ob's nicht den Speck auf ewig bindet" (Bergfex)
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #266421 ist eine Antwort auf Beitrag #263376] Mi, 28 Mai 2008 09:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
knobulus schrieb am So, 18 Mai 2008 10:15

kennt ihr die Bücher von Marion Zimmer-Bradley? Sie ist meines Erachtens die beste Fantasy-Autorin, die es gab..sie ist ja leider vor ein paar Jahren verstorben.
Die Darkover-Saga ist sehr zu empfehlen, auch wenn das erste Buch etwas verwirrend ist.
Die Avalon-Saga ist supergut, und ...Die Feuer von Troja... ist so ein Buch, das man in 2 Tagen durch hat, weil es so spannend war.. Very Happy


Huhu,

kannst du mir Sagen wie die einzelnen Bände der Avalon-Saga und der Datkover-Saga heißen?
Wäre echt super, dann kann ich nämlich gezielter suchen, bzw Probelesen

Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #266490 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] Mi, 28 Mai 2008 13:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Barbara Andrea
Beiträge: 1448
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Hi Schnegge

Die Saga von Avalon besteht aus dem Buch "Die Nebel von Avalon" und "Die Wälder von Albion" und "die Herrin von Albion" die von ihr selber geschrieben wurden, dazu kommen noch einige Bände, die sie zusammen mit ihrer Schwägerin Diana L. Paxon geschrieben hat, oder die diese selber nach Aufzeichnungen von MZB geschrieben hat. Am besten guckst du dir mal den Wikipedia Eintrag dazu an, dort ist die Chronologie aufglistet. Geschrieben hat sie als erstes die Nebel von Avalon gefolgt von die Wälder von Albion und dann die Herrin von Albion, das entspricht aber nicht der chronologischen Erzählung.

Aus Wikipedia:

in der inneren chronologischen Reihenfolge dargestellt

* Das Licht von Atlantis. 1984 (Web of Light / Web of Darkness 1983): Diana L. Paxsons Avalon-Romane, die nach MZBs Tod veröffentlicht wurden stellen einen direkten Zusammenhang zwischen Bradleys frühem Werk Das Licht von Atlantis und der Avalon-Reihe her, welcher in MZBs Avalon-Romanen, nur angedeutet wurde.
* Die Ahnen von Avalon, 2004 (Ancestors of Avalon) (dieser Band wurde von Paxson aus den Aufzeichnungen und Gesprächen mit MZB geschrieben; die Hauptcharaktere kommen bereits im Buch „Das Licht von Atlantis“ vor, „Die Ahnen von Avalon“ stellt nun die bisher nur implizierte Verbindung dar.)
* Die Hüterin von Avalon, 2007 (Ravens of Avalon) (Dieser Band wurde ebenfalls von Diana L. Paxson im Auftrag von MZB und mithilfe deren umfangreichen Aufzeichnungen geschrieben.)
* Die Wälder von Albion, 1993 (The Forest House 1993)
* Die Herrin von Avalon, 1996 (Lady of Avalon 1996)
* Die Priesterin von Avalon, 2001 (Priestess of Avalon 2000) (Gemeinschaftsproduktion von MZB und Diana L. Paxson)
* Die Nebel von Avalon, 1983 (The Mists of Avalon 1982)


http://de.wikipedia.org/wiki/Marion_Zimmer_Bradley

Die Darkover-Rehie besteht aus unzähligen Büchern. Hier ebenfalls aus Wikipedia:

in der inneren chronologischen Reihenfolge dargestellt[5]

* Entdeckung des Planeten
o Landung auf Darkover. 1984/neuer Titel: Die Landung. 2000(Darkover Landfall. 1972)
* Zeitalter des Chaos
o Herrin der Stürme. 1979 (Stormqueen. 1978)
o Herrin der Falken. 1984 (Hawkmistress!. 1982)
* Die Zeit der hundert Königreiche
o Die Zeit der hundert Königreiche. 1987 (Two To Conquer. 1980)
o Die Erben von Hammerfell. 1991 (The Heirs of Hammerfell. 1989)
* DIe Entsagenden
o Die zerbrochene Kette. 1985 (The Shattered Chain. 1976)
o Gildenhaus Thendara. 1986 (Thendara House. 1983)
o Die schwarze Schwesternschaft. 1985 (City Of Sorcery. 1984)
* Die Wiederentdeckung
o An den Feuern von Hastur. 1994 (Rediscovery of Darkover. 1993) mit Mercedes Lackey
o Das Zauberschwert. 1985 (The Spell Sword. 1974)
o Der verbotene Turm. 1981 (The Forbidden Tower. 1977)
o Die Kräfte der Comyn. 1986 (Star of Danger. 1965)
o Die Winde von Darkover. 1985/neuer Titel: Sturmwind. 2001(The Winds of Darkover. 1970)
* Nach den Comyn
o Das Schwert des Aldones. 1987 (The Sword Of Aldones. 1962) später teilweise in Die blutige Sonne eingearbeitet[6]
o Die blutige Sonne. 1982 (The Bloody Sun. 1964 rewritten 1979)
o Hasturs Erbe. 1981 (The Heritage of Hastur. 1975)
o Retter des Planeten. 2001 (The Planet Savers. 1962) 1988 bereits erschienen als „Die Welt der Marion Zimmer Bradley - Retter des Planeten“
o Sharras Exil. 1983 (Sharra's Exile. 1981)
o Die Weltenzerstörer. 1985 (The World Wreckers. 1971)
* Marguerida-Alton-Zyklus
o Asharas Rückkehr. 1998 (Exile's Song. 1996)
o Die Schattenmatrix. 2000 (The Shadow Matrix. 1997) mit Adrienne Martine-Barnes
o Der Sohn des Verräters. 2002 (Traitor's Son. 1999) mit Adrienne Martine-Barnes

Zusammen mit Deborah J. Ross arbeitete Zimmer Bradley bis zu ihrem Tod an weiteren Darkover-Romanen. Ross hat bisher vier davon beendet. [7] Posthum wurde die Trilogie Die Feuer von Darkover (The Clingfire Trilogy) veröffentlicht:

* Der Untergang von Neskaya. 2002 ISBN 978-3-442-24194-1 (The Fall Of Neskaya. 2001 ISBN 978-0-7564-0034-7)
* Zandrus Schmiede. 2004 ISBN 978-3-442-24195-8 (Zandru's Forge. 2003 ISBN 978-0-7564-0149-8)
* Die Flamme von Hali. 2006 ISBN 978-3-442-24196-5 (A Flame in Hali. 2004 ISBN 978-0-7564-0218-1)

Bisher nur im Original ist der erste Band von The Children of Kings erschienen:

* (The Alton Gift. 2007 ISBN 978-0-7564-0019-4)

Anthologien [Bearbeiten]

Nun erst Mal viel Spass beim stöbern Laughing


äs Grüesli Baba

Startgewicht: 107 kg / Grösse 163 cm
Start Ernährungsumstellung 5.5.08

1. Ziel U100 - erreicht am 02.06.08 Smile
2. Ziel U 95 - erreicht am 21.07.08 Smile Smile
3. Ziel U 90 - erreicht am 02.09.08 ipiiiiiiieahhh
4. Ziel U 85 - erreicht am 22.10.08 traaraaaaaaaaaa Halbzeit Very Happy Very Happy Very Happy
5. Ziel BMI U30 - erreicht am
6. Ziel U 80 - erreicht am In Angriff genommen
7. Ziel U 75 - erreicht am

Baba's Fotos

http://www.diaetticker.de/T_283e8a86c2e1572b4f8a970465361633.png

"Drum prüfe, wer ein Häppchen findet, ob's nicht den Speck auf ewig bindet" (Bergfex)
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #266491 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] Mi, 28 Mai 2008 13:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Barbara Andrea
Beiträge: 1448
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Hier auch noch ein Link zur Darkover-Saga, der vielleicht weiterhilft:

http://www.darkover-guide.de/romane/index.htm


äs Grüesli Baba

Startgewicht: 107 kg / Grösse 163 cm
Start Ernährungsumstellung 5.5.08

1. Ziel U100 - erreicht am 02.06.08 Smile
2. Ziel U 95 - erreicht am 21.07.08 Smile Smile
3. Ziel U 90 - erreicht am 02.09.08 ipiiiiiiieahhh
4. Ziel U 85 - erreicht am 22.10.08 traaraaaaaaaaaa Halbzeit Very Happy Very Happy Very Happy
5. Ziel BMI U30 - erreicht am
6. Ziel U 80 - erreicht am In Angriff genommen
7. Ziel U 75 - erreicht am

Baba's Fotos

http://www.diaetticker.de/T_283e8a86c2e1572b4f8a970465361633.png

"Drum prüfe, wer ein Häppchen findet, ob's nicht den Speck auf ewig bindet" (Bergfex)
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #266499 ist eine Antwort auf Beitrag #266491] Mi, 28 Mai 2008 14:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Oh weh,.... das sind ja wirklich einige Bücher.
Noch ein, zwei Fragen:
sind die Bücher den auch in der chronologischen zu Lese, also baut sich die Story mit den Jahren auf?!
Sind die Bücher nur als gebundene Ausgaben erhältlich oder auch als Taschenbücher?
Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #266555 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] Mi, 28 Mai 2008 19:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Barbara Andrea
Beiträge: 1448
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Es sind eigentlich alle als Taschenbücher zu haben.
Das mit der Reihenfolge ist schwierig zu beantworten. Also eigentlich kann man jedes Buch für sich lesen und kapiert eigentlich worum es geht. Allerdings wenn ich die Gelegenheit damals schon gehabt hätte sie in der chronologischen Reihenfolge zu lesen, hätte ich es auch gemacht. Macht ja schon mehr Sinn Very Happy .
Übrigens sind ws die meisten Ausgaben für euch in D gebraucht supergünstig zu bekommen. Ich wollte gestern gebrauchte über Amazone in die Schweiz bestellen, aber das geht leider nicht. Wenn du also nicht gleich Neuausgaben willst, dann guck doch da mal rein.

Knobolus kann sich da ja auch ncoh dazu äussern, bei mir ist es halt schon ne rechte Weile her (so 20+ Jährchen^^), wie ich die gelesen oder besser gesagt verschlungen habe Very Happy


äs Grüesli Baba

Startgewicht: 107 kg / Grösse 163 cm
Start Ernährungsumstellung 5.5.08

1. Ziel U100 - erreicht am 02.06.08 Smile
2. Ziel U 95 - erreicht am 21.07.08 Smile Smile
3. Ziel U 90 - erreicht am 02.09.08 ipiiiiiiieahhh
4. Ziel U 85 - erreicht am 22.10.08 traaraaaaaaaaaa Halbzeit Very Happy Very Happy Very Happy
5. Ziel BMI U30 - erreicht am
6. Ziel U 80 - erreicht am In Angriff genommen
7. Ziel U 75 - erreicht am

Baba's Fotos

http://www.diaetticker.de/T_283e8a86c2e1572b4f8a970465361633.png

"Drum prüfe, wer ein Häppchen findet, ob's nicht den Speck auf ewig bindet" (Bergfex)

[Aktualisiert am: Mi, 28 Mai 2008 19:23]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Schnegge´s Bücherecke [Beitrag #275356 ist eine Antwort auf Beitrag #250237] So, 29 Juni 2008 13:08 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
So, dann will ich hier also auch mal wieder was reinschreiben.

Hatte ich schon erwähnt das ich "Generation Doof" gelesen habe,...?! Auf jeden Fall genial und erschreckend.

Dann habe ich die komplette Reihe "Angel Sabctuary" von Kaori Yuki gelesen. Hierbei handelt es sich um ein Manga bestehend aus 20 Bänden.
Eine echt interessante Story von einer echt super Zeichnerin!!!

So, und jetzt bin ich grad dabei "Diabolus" von Dan Brown zu lesen.

Ansonsten hab ich noch jede Menge ungelesene Bücher im Regal stehen die nur darauf warten gelesen zu werden. Aber eins nach dem anderen
Vorheriges Thema: Übergewicht und seine seelischen Ursachen von Doris Wolf
Nächstes Thema: Ich-Gewicht von Maja Storch
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Dez 14 20:22:01 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02981 Sekunden