Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Körperfett!?
Körperfett!? [Beitrag #251096] So, 23 März 2008 08:31 Zum nächsten Beitrag gehen
Katey ist gerade offline  Katey
Beiträge: 34
Registriert: Januar 2008
Ort: Hamburg
Member
Guten Morgen ihr Lieben,
ich habe mir gestern eine Körperfettwaage gekauft und sie natürlich sofort ausprobiert. Ich mein, ich weiss, dass ich Übergewicht habe, aber dass es so schlimm ist?! Das Ding hat gesagt mein Körperfett ist über dem Höchstmaaß von 45%! Nun meine Frage zur Motivation: Bei welchem Gewicht und welcher Größe habt ihr welchen %-Anteil an Fett?
Danke im Vorraus und einen schönen Ostersonntag,
Kathy Smile
Re: Körperfett!? [Beitrag #251266 ist eine Antwort auf Beitrag #251096] Mo, 24 März 2008 09:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Beza ist gerade offline  Beza
Beiträge: 2951
Registriert: August 2007
Ort: Beverley, UK
Senior Member
Sorry da kann ich Dir leider nicht helfen, denn ich habe keine Körperfett Waage. Aber ich hatte zu Beginn meiner Abnahme auch überlegt mir eine zu kaufen und dann nach einigem Herumlesen festgestellt dass die Waagen für zuhause da eh nur grobe Hausnummern anzeigen - teilweise so grob dass es völliger Unfug ist.

Gib also nicht zuviel auf diese Körperfettanzeige Deiner Waage, trau lieber der Gewichtsanzeige, die ist wenigstens einigermassen genau Smile



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wqknPDQ/weight.png

Start: 22.8.07 86.5 kg bei 168 cm . . . . . Kilo-Übersicht in meinem Tagebuch und das Bergfex'sche Motivationsbuch
1. Durchlauf: U65 erreicht am 08.03.08

Neustart: 79.0kg am 5.7.11
1. Ziel: U75 am 21.8.11
2. Ziel: U70 am 3.11.11
3. Ziel: U65
Re: Körperfett!? [Beitrag #251276 ist eine Antwort auf Beitrag #251266] Mo, 24 März 2008 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
huhu katey , ich bin 1,55 m habe 55 kg gewicht und mein fettanteil liegt zwischen 23 und 24 %
liebe grüsse andy


GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Körperfett!? [Beitrag #251295 ist eine Antwort auf Beitrag #251096] Mo, 24 März 2008 13:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lori
Beiträge: 210
Registriert: Februar 2008
Senior Member
Hallo Katey,

das ist schon richtig. Die Körperfettwaagen, die du für den Hausgebrauch kaufst, stimmen nicht 100%ig. Zumal ja nur die untere Körperregion gemessen wird. Aber das ist ja auch gar nicht so wichtig, welche Waage ist schon genau?
Es zeigt dir aber, dass du eine ganze Menge an Körperfett reduzieren solltest, was ich viel wichtiger finde als das Gewicht!
Was ist dein Ziel und wie willst du vorgehen? Smile


liebe Grüße Lori
Es gibt Leistung ohne Erfolg, aber es gibt kein Erfolg ohne Leistung
Re: Körperfett!? [Beitrag #251297 ist eine Antwort auf Beitrag #251096] Mo, 24 März 2008 14:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Katey ist gerade offline  Katey
Beiträge: 34
Registriert: Januar 2008
Ort: Hamburg
Member
Ich habe mir die Waage ja erst während der Abnahme angeschafft und bis jetzt klappt es prima, werde auch so weiter machen. Die Waage kann aber trotzdem nicht so ganz stimmen, habe mich ein wenig "umgehört" und diesen Fettwert hat jemand mit ca 130 KG bei 170 cm. Ich habe 90 bei etwa der selben Größe, dazu gehe ich jeden bis jeden zweiten Tag ins Finessstudio - ein paar Muskeln müssten vorhanden sein Wink Hoch ist er wohl trotzdem, also weiter so! Smile
Re: Körperfett!? [Beitrag #251311 ist eine Antwort auf Beitrag #251297] Mo, 24 März 2008 18:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lori
Beiträge: 210
Registriert: Februar 2008
Senior Member
auch ein schlanker Mensch, kann ein recht hohen Körperfettanteil haben. Dafür kann jemand der 130kg viel Muskelmasse haben.
Nimm es wie es ist, einfach als Anhaltspunkt ist doch interessant, ob sich da etwas tut Very Happy


liebe Grüße Lori
Es gibt Leistung ohne Erfolg, aber es gibt kein Erfolg ohne Leistung

[Aktualisiert am: Mo, 24 März 2008 18:36]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Körperfett!? [Beitrag #251313 ist eine Antwort auf Beitrag #251096] Mo, 24 März 2008 19:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Katey ist gerade offline  Katey
Beiträge: 34
Registriert: Januar 2008
Ort: Hamburg
Member
ich finde es trotzdem unrealistisch und solang ich schlank werde...
Re: Körperfett!? [Beitrag #251316 ist eine Antwort auf Beitrag #251313] Mo, 24 März 2008 19:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Hallo Katey!

Der Anteil scheint mir auch etwas sehr hoch gegriffen.
Ich habe eine Körperfettwaage, die die Anteile nicht in % sondern in kg anzeigt. Im Beipack ist lang und breit erklärt, warum eine Angabe in absoluten Zahlen so viel zielführender ist als in Prozent; müsste mir das echt nochmal durchlesen, ich kann die Argumentation, die mir seinerzeit beim Durchlesen sehr fundiert schien, leider nicht aus der Luft nachvollziehen. (hehe, und da müsste ich mal den Beipacktext wieder finden.... Rolling Eyes )

Der ärgste Käse sind Prozent-Messgeräte, die man mit den Händen anfasst. Da hatte ich innerhalb von 2 Sekunden qan die 10 % Unterschied, je nachdem, ob ich das Gerät 2 cm höher oder tiefer hielt. Laughing

Also solche Streiche spielt mir meine Waage nicht, da kommen mir die resultate ziemlich realistisch vor - zumindest in der Relation. Tatsächlich habe ich wahrscheinlich weniger Fett als die Waage zeigt, weil ja nur bis ca zur Hüfte gemessen wird und ich obenherum definitiv einiges weniger an Fett habe als untenherum. Aber egal, zum Abnehmen interessiert mich v.a., wieviel das Fett weniger wird und dass ich in Wirklichkeit noch ein bißchen weniger fett bin, ist der kleine Geheimbonus. Wink



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Körperfett!? [Beitrag #251360 ist eine Antwort auf Beitrag #251096] Di, 25 März 2008 02:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel86 ist gerade offline  Daniel86
Beiträge: 1
Registriert: März 2008
Junior Member
Ich bin 21 Jahre, 1m80 groß und wiege 107kg und bei mir zeigt er bei Fett "nur" knapp 30kg an, Wasser dagegen 41%

Ob man diesen Waagen Vertrauen kann?


[Aktualisiert am: Di, 25 März 2008 02:39]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Körperfett!? [Beitrag #251425 ist eine Antwort auf Beitrag #251096] Di, 25 März 2008 15:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Katey ist gerade offline  Katey
Beiträge: 34
Registriert: Januar 2008
Ort: Hamburg
Member
Nach dem was ich so gelesen habe eher nicht...
Re: Körperfett!? [Beitrag #251445 ist eine Antwort auf Beitrag #251425] Di, 25 März 2008 17:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Hi Katey, um konkrete Zahlen zu liefern: Mit 168 cm Größe hatte ich bei 87 kg einen Fettanteil von 42 % bzw 37 kg absolut.


Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Körperfett!? [Beitrag #251771 ist eine Antwort auf Beitrag #251096] Do, 27 März 2008 09:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lady ist gerade offline  lady
Beiträge: 1219
Registriert: Januar 2008
Senior Member
ich bin 1,64m und wiege 67,1kg, die waage zeigt mir einen fettanteil von 27,2% an, das halte ich für relativ realistisch, obwohl ich auch nicht besonders viel davon halte, ich merk ja selber, dass ich nicht mehr so schwabbelig bin, wie viel prozent das jetzt genau sind, ist mir auch eigentlich egal Smile

Re: Körperfett!? [Beitrag #254059 ist eine Antwort auf Beitrag #251096] Mi, 09 April 2008 17:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Findet ihr das Gewicht wirklich wichtiger, als die Fettanzeige?
Bei meinem Superstart letztes Frühjahr hat meine Waage bei 68,5 kg (am 15.04.07) stolze 32,8 angezeigt.
Jetzt ein Jahr später wiege ich 65,3 kg bei 19,8 %.

Der richtige Rucker nach unten beim Fettanteil passierte dann, als ich wieder fleißig ins FiCe ging ...

Dass ich viel mehr Muskeln habe, spüre ich auf jeden Fall. Man siehtŽs auch.
Allerdings habe ich bei meiner Waage das Alter nicht um ein Jahr weiter gestellt. Ob das was ausmacht?
Also ich war ja eine ganze Zeit lang frustriert, weil das Gewicht irgendwie nicht richtig weniger wurde,aber ich glaube, die Muskeln wiegen halt jetzt auch mehr.
Re: Körperfett!? [Beitrag #254062 ist eine Antwort auf Beitrag #254059] Mi, 09 April 2008 17:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Forelle1 schrieb am Mi, 09 April 2008 17:38

Findet ihr das Gewicht wirklich wichtiger, als die Fettanzeige?
Bei meinem Superstart letztes Frühjahr hat meine Waage bei 68,5 kg (am 15.04.07) stolze 32,8 angezeigt.
Jetzt ein Jahr später wiege ich 65,3 kg bei 19,8 %.

.

Hi Forelle!Bei meiner Fettwaage (die in absoluten Zahlen, also kg anzeigt) steht lang und breit beschrieben, warum %-Messungen ungenau ausfallen (ich müsste mir das Handbuch jetzt wirklich mal vorknöpfen Rolling Eyes ) - und deine Messergebnisse bestätigen das, denn: DAS GIBT'S NICHT!

32,8 % von 68,5 kg = 22,47 kg Fett in absoluten Zahlen, dementsprechend ist der Magermasse-Anteil bei 45,76 kg gewesen

19,8 % von 65,3 kg = 12,9 kg Fettabsolut und dementsprechend ein Magermasse-Anteil von 52,4 kg

Da müsste also in einem Jahr eine gigantische Umwandlung von Fett in Muskeln (oder Muskeln/Wasser?) stattgefunden haben, und das in einem Ausmaß, das technisch wahrscheinlich nicht möglich ist ohne tonnenweise Anabolika & Co.

Denn: Du hättest demnach 9,57 kg Fett abgenommen und zugleich 6,64 kg Muskeln zugenommen. Ersteres ist gut möglich, letzteres nicht. Denn soweit ich weiß, können Frauen allermaximalst etwas um die 2 kg Muskeln/Jahr zulegen.


Aber die Grundtendenz wird schon richtig sein und das ist ja super! Smile Aber das Beispiel zeigt halt wirklich die Grenzen der fett-in-%-Messung. Confused





Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Körperfett!? [Beitrag #254084 ist eine Antwort auf Beitrag #251096] Mi, 09 April 2008 19:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Bergfex: Wenn eine Körperfettwaage nur bis zur Hüfte misst, dann müssten doch Birnenformen mehr Fettanteil auf die Waage bringen als die Äpfel?????? - ich bin Apfel Rolling Eyes
Re: Körperfett!? [Beitrag #254112 ist eine Antwort auf Beitrag #254084] Mi, 09 April 2008 21:13 Zum vorherigen Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Habe das alles heute nachgelesen (siehe eigener thread Körperfettwaagen Wink ). Die Waage (also zumindest meine, und die anderen messen wohl genauso mit dem Bioimpedenzverfahren) misst auch das Abdomenfett mit.

Aber egal, ob Äpfel oder Birnen Laughing - fast 10 kg Muskel/Wasserzunahme in einem Jahr scheinen mir nicht vorstellbar. Aber: das ist nur meine Hausverstands-Meinung, bin ja kein Fachmann. Smile



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Vorheriges Thema: Ich überwinde mich,...
Nächstes Thema: Ich frage mich das öftere bin ich dich oder nicht oder doch?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Jul 16 06:11:29 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04278 Sekunden