Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Essen - ist der Zeitpunkt egal ??
Essen - ist der Zeitpunkt egal ?? [Beitrag #252452] Mo, 31 März 2008 20:51 Zum nächsten Beitrag gehen
Castor ist gerade offline  Castor
Beiträge: 6
Registriert: März 2008
Ort: Ruhrpott
Junior Member
Hallo ,

sagt mal .. eigendlich ist der Zeitpunkt wann ich etwas esse doch relativ egal.. wichtig ist doch eigendlich nur der Tagesumsatz .. bzw das ich pro tag nicht mehr esse als ich verbrauche .. oder ?

Tagesablauf :

Morgens 2 Brötchen , Vollkorn 1x Käse , 1x Mett oder Salami

Mittags ab und an mal etwas im Büro.. Tiefkühlpizza oder Salatteller.. meisten aber eher nix

ansonsten über den Tag verteilt 2-3 trockene Vollkornbrötchen und 2-3 Äpfel

und nun die Frage .. wenn ich Mittags nix hatte , brauche ich abends ( ca. 20 Uhr ) was warmes .. meistens mache ich mir Putenbrust und Reis ...evt. noch Gummibärchen ^^

geht das vom Zeitpunkt her eigendlich noch .. oder gibt es diesen Mythos ab 18 Uhr oder 4-5 Std vorm Schlafen nix mehr essen eigendlich wirklich ??

Danke schonmal
Re: Essen - ist der Zeitpunkt egal ?? [Beitrag #252454 ist eine Antwort auf Beitrag #252452] Mo, 31 März 2008 21:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Ich halte es für einen ganz hartnäckigen Mythos. Verspachtelt ist verspachtelt und schlägt sich auf die Kalorienbilanz nieder. Energie wird nicht mehr oder weniger, bloß weil es die falsche Uhrzeit ist.
Bloß das Risiko, dass man mit proppenvollem Bauch schlechter schläft, ist nicht von der hand zu weisen. Wink

Man liest ja wahre Wunderdinge vom Dinnercancelling - und andererseits ist die Kreta-Diät soooooo gesund weil die Kreter so alt werden. Nun, ich bin öfters mal auf Kreta und dort essen die gesunden, besonders alt werdenden Kreter verdammt spät am Abend. Und zwar ihre Hauptmahlzeit.


Also man kann sich's aussuchen. Ich persönlich fände es entsetzlich verkrampft, am Abend nichts zu essen bloß weil irgendein Fernsehdoktor verspricht, dass man dann besonders steinalt wird. Rolling Eyes



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Essen - ist der Zeitpunkt egal ?? [Beitrag #252455 ist eine Antwort auf Beitrag #252452] Mo, 31 März 2008 21:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Castor ist gerade offline  Castor
Beiträge: 6
Registriert: März 2008
Ort: Ruhrpott
Junior Member
danke .. bin ja auch der Meinung das es wohl egal ist wann ich esse ... man hört nur immer wieder das es was mit der verdauung und dem Stoffwechsel zu tun hat , der im Schlaf wohl schlechter ist .. naja .. kann auch alles Quark sein ..

Mit Hunger ins Bett ist viel schlimmer als mit vollem Bauch .. ich kann auch mit vollem Bauch wunderbar schlafen Smile
Re: Essen - ist der Zeitpunkt egal ?? [Beitrag #252457 ist eine Antwort auf Beitrag #252452] Mo, 31 März 2008 21:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20608
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich esse auch abends. Dafür frühstücke ich relativ wenig. Wenn ich abends aus irgendeinem Frund wenig gegessen habe wache ich schon mir Hunger auf. Zumindest mein Körper it ständig am bilanzieren Smile

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Essen - ist der Zeitpunkt egal ?? [Beitrag #252458 ist eine Antwort auf Beitrag #252452] Mo, 31 März 2008 21:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ich denke auch, dass Du deine Mahlzeiten deinem Tagesablauf anpassen solltest und nicht deinen Tagesablauf den Mahlzeiten Wink

Ansonsten...noch eine kleine Kritik:

Dein essen klingt etwas ungesund (finde ich) so auf den ersten Blick.

Vollkornbrötchen ist ja ok, aber 5 Stück scheint etwas viel und wenn da noch Wurst drauf ist + eine Tiefkühlpizza und abends nochmal warm....hmmm?
Sieht für mich nach zu viel aus, kann mich aber auch täuschen.






http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Essen - ist der Zeitpunkt egal ?? [Beitrag #252460 ist eine Antwort auf Beitrag #252452] Mo, 31 März 2008 21:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Castor ist gerade offline  Castor
Beiträge: 6
Registriert: März 2008
Ort: Ruhrpott
Junior Member
entweder mittags oder abends

und wenn mittags nix nur dann 2-3 trockene .. ohne belag ^^
Re: Essen - ist der Zeitpunkt egal ?? [Beitrag #252463 ist eine Antwort auf Beitrag #252452] Mo, 31 März 2008 21:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Achso! Dann ist es mengenmäßig denke ich ok, aber könnte abwechslungsreicher sein (für meinen Geschmack Wink ), was aber auch ne Zeitfrage ist.

Vielleicht morgens Müsli mit Obst, Joghurt/Milch/Quark...nur so als Anregung?
Aber wenn Du zufrieden bist, dann ignorier das einfach...waren nur so meine Gedanken Smile



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Essen - ist der Zeitpunkt egal ?? [Beitrag #252506 ist eine Antwort auf Beitrag #252452] Di, 01 April 2008 08:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Dass abendliches Essen dick macht, ist theoretisch gesehen ein Mythos, weil allein die Kalorienbilanz zählt. Ich denke aber, dass die Sache einen wahren Kern in der Praxis hat, nur mit einer anderen Begründung.

Bei mir ist es so, dass ich von früher ein großes Mittagessen gewohnt bin. Mein Körper will vor allem tagsüber essen. Wenn ich versuche, das umzustellen, neige ich dazu, tagsüber schon relativ viel herumzufuttern. Wenn dann noch regelmäßig ein ordentliches Abendessen dazu kommt, nehme ich zu. Mittags fällt es mir schwer, "nur eine Kleinigkeit" zu essen. Abends fällt mir das leichter. Also fällt mir eine gute Kalorienbilanz insgesamt leichter, wenn ich abends nichts "richtiges" mehr esse. Ich kann mir vorstellen, dass es vielen so geht.

Deshalb glaube ich, dass jeder - wenn es geht - seinen individuellen Hunger-Rhythmus berücksichtigen sollte. In manchen Kulturen ist es ja normal, erst am (späten) Abend umfangreich zu essen und die sind deswegen nicht dick. Sie sind es einfach gewohnt, tagsüber sehr wenig zu essen, während unsereins dann schon zu viel "herumfuttert".

[Aktualisiert am: Di, 01 April 2008 08:17]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Essen - ist der Zeitpunkt egal ?? [Beitrag #252515 ist eine Antwort auf Beitrag #252506] Di, 01 April 2008 09:38 Zum vorherigen Beitrag gehen
lori
Beiträge: 210
Registriert: Februar 2008
Senior Member
Hallo,

mit Sicherheit schadet es nicht, wenn du abends auch mal etwas deftiges oder mehr als üblich isst. Wie Libelle auch schreibt, ist es oft eine Sache der Gewohnheit und lässt sich ja auch oft nicht anders einrichten. Trotzdem sollte man sich abends nicht mehr übermäßig essen.
Wer sich aber schon einmal etwas intensiver mit seinem Körper und der Verdauung auseinandergesetzt hat (oft weiß man mehr über das Auto, den Hund oder den PC als über seinen Körper)der weiß, was für ein phantastisches Werk das ist und das dort oft Schwerstarbeit geleistet werden muss. Darum ist es gut, wenn er auch mal ganz in Ruhe seine Arbeit machen kann. Bewundert ihn doch mal und gebt ihm einfach auch diese Chance - denn ihr profitiert doch davon, auch wenn ihr es nicht sofort spürt!!!!!!
Meine Oma sagte immer esse morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettelmann - das hat im übertragenen Sinne, auch heute noch Gültigkeit Very Happy


liebe Grüße Lori
Es gibt Leistung ohne Erfolg, aber es gibt kein Erfolg ohne Leistung
Vorheriges Thema: nochmal zu anti-cellulite- cremes
Nächstes Thema: Jedes Kilo zählt - Kabel 1 - 100 Euro Pro Kilo
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Jul 23 16:28:47 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02488 Sekunden