Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Abendessen
Abendessen [Beitrag #255128] Mo, 14 April 2008 21:47 Zum nächsten Beitrag gehen
Stern ist gerade offline  Stern
Beiträge: 1
Registriert: April 2008
Ort: Marktheidenfeld
Junior Member

Durch meine Arbeit komme ich nict dazu Mittags etwas zu essen, kann ich dann abwechseld abends auch mal ein rezept das eigentlich für Mittags ist kochen?

[Aktualisiert am: Mo, 14 April 2008 21:49]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Abendessen [Beitrag #255132 ist eine Antwort auf Beitrag #255128] Mo, 14 April 2008 22:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 20676
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ja natürlich, viele essen ihr Hauptessen immer abends. Einfach weil es so besser in den Alltag passt

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Abendessen [Beitrag #255257 ist eine Antwort auf Beitrag #255128] Di, 15 April 2008 13:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
simsa ist gerade offline  simsa
Beiträge: 8477
Registriert: Januar 2006
Ort: bei Bremen
Senior Member

Geht uns auch so. Am Tag gibt es eher leichte Sachen und am Abend essen wir alle zusammen warm.

Liebe Grüße
Corinna

http://ticker-oase.de/data/ssw/1/simsa_1218568107.png


Ich lese gerade "Gletschergrab" von Arnaldur Indridason
Re: Abendessen [Beitrag #255266 ist eine Antwort auf Beitrag #255257] Di, 15 April 2008 13:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
da ich vollzeit berufstätig bin und wir keine kantine oder ähnliches haben, kann ich es gar nicht anders machen, als abends warm zu essen. einmal am tag muss ich auch mein warmes essen haben, sonst bin ich unbefriedigt und dann kommen fressorgien.


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Abendessen [Beitrag #255296 ist eine Antwort auf Beitrag #255128] Di, 15 April 2008 17:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Es zählt die Gesamtmenge, die du isst, und nicht die Uhrzeit. Mir persönlich fällt es leichter, die Gesamtmenge in Grenzen zu halten, wenn ich mittags die Hauptmahlzeit esse. Einfach, weil ich mittags den größten Hunger habe. Wenn es aber organisatorisch anders nicht geht (manche haben auch abends den größten Hunger), dann ist es vollkommen in Ordnung, die Hauptmahlzeit auch abends zu essen. Smile
Re: Abendessen [Beitrag #255465 ist eine Antwort auf Beitrag #255128] Mi, 16 April 2008 11:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
selbst wenn ich wollte - ich kann mittags aus organisatorischen gründen nicht die hauptmahlzeit essen. somit bleibt nur der abend - oder nichts. ich lebe ja nicht um zu essen, also passe ich das essen meinem tagesablauf an.... eh klar.

Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Abendessen [Beitrag #263563 ist eine Antwort auf Beitrag #255128] So, 18 Mai 2008 19:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
booooooooooo ist gerade offline  booooooooooo
Beiträge: 270
Registriert: Mai 2008
Ort: Wien
Senior Member
denkt ihr, dass das dinner-cancelling dann unrecht hat? demnach soll man halt am abend nix essen, damit man nicht mit vollem magen ins bett geht.

Re: Abendessen [Beitrag #263576 ist eine Antwort auf Beitrag #263563] So, 18 Mai 2008 19:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Na, sooo schlimm ist es ja auch nicht - man isst ja nicht, legt das Besteck zur Seite und wirft sich ins Bett. Laughing




Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Abendessen [Beitrag #263584 ist eine Antwort auf Beitrag #255128] So, 18 Mai 2008 19:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 20676
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

denkt ihr, dass das dinner-cancelling dann unrecht hat?

Würde ich so sehen. Wenn ich abens wenig esse dann wache ich auhc mir einem Riesenhunger auf. Damit ist nichts gewonnen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Abendessen [Beitrag #263591 ist eine Antwort auf Beitrag #263584] So, 18 Mai 2008 19:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Dass es allein auf die Kalorienbilanz ankommt ist logisch und spricht gegen das Dinnercanceling, weil man das, was man abends nicht isst, am nächsten Tag eben umso mehr isst (und auch sollte).

Aber, nur so als Theorie in den Raum gestellt: ich glaube, dass der Körper (zumindest bei Leuten, die zum Übergewicht neigen) sehr träge und rhytmisch funktioniert, der robotet so monoton vor sich hin wie ein trottendes Muli.

Lange Esspausen - und sowas ist es ja, wenn ich zB 16 Stunden lang nichts esse - könnten aber vielleicht einen Impuls setzen und die Monotonie unterbrechen. Und den Körper, der keinen Nachschub bekommt sondern selbst mal sehen muss, wie er sich in ungewohntem Ausmaß etwas aus den Fettdepots holt, so richtig zum Stoffwechseln anregen.

So wie es ja auch für jegliches Training unnütz ist, monoton immer das gleiche zu machen, weil die Fortschritte nur kommen, wenn man Impulse setzt, die Monotonie unterbricht, Reize schafft.

Von daher könnte es schon sein, dass Abnehmen mit Dinner Canceling den einen oder anderen Körper mal aufweckt und zu mehr "selbständiger Tätigkeit und Brennstoffauffindung" anregt.

Aber ich muss ehrlich gestehen, dass mir das persönlich so überhaupt nicht in meinen lebenskram passt. Wäre ich alleinstehend, könnte ich die abendliche Hungerphase vielelicht mit Ablenkung überstehen. Aber Familie bekochen oder auch nur eine selbstversorgende Familie beim Essen zu beobachten und selbst hungern - nö, will ich nicht. Bin ja kein Märtyrer. Außerdem ist Abspecken immer nur dann erfolgreich, wenn man es lange genug durchzieht - und lange genug würde ich solch eine Tortur sicher nicht aushalten.



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Abendessen [Beitrag #263651 ist eine Antwort auf Beitrag #255128] So, 18 Mai 2008 20:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
booooooooooo ist gerade offline  booooooooooo
Beiträge: 270
Registriert: Mai 2008
Ort: Wien
Senior Member
hmmm... ich glaub auch, dass es beim dinner cancelling nur darum geht, eine mahlzeit auszulassen. genausogut könnte man ja das frühstück weglassen..... das wär halt aber wiederum für den enrgiehaushalt nicht so gut...
man sagt ja "frühstücke wie ein kaiser, iss zu mittag wie ein könig und am abend wie ein bettler"


Re: Abendessen [Beitrag #263689 ist eine Antwort auf Beitrag #263651] So, 18 Mai 2008 21:42 Zum vorherigen Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Also ehrlich gesagt: ich glaube, das ist alles irgendwo Korinthenkackerei, Überlistungsversuche, oder halt Kampf um allerwinzigste Vorteile.Wink Laughing aber es hilft nix: Anbspecken ist harte ehrliche Arbeit, da helfen einem keine Tricks und Finten. Very Happy


Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Vorheriges Thema: Schnelles Abnehmen, bitte, bitte helft mir ich bin bereit alles zu tun!
Nächstes Thema: Hilfe beim Foodplaner
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Aug 25 10:50:14 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02597 Sekunden