Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Der tragische Tod eines Mini-Schokonikolauses.... ((Täterin stellt sich vor...!))
Der tragische Tod eines Mini-Schokonikolauses.... [Beitrag #257911] Sa, 26 April 2008 13:46 Zum nächsten Beitrag gehen
Sidney ist gerade offline  Sidney
Beiträge: 115
Registriert: April 2008
Senior Member
Ein herzliches "Hallo" an Euch alle!

Jaja, ich weiss, nicht grade die beste Einführung - sofort schwachzuwerden und einen unschuldigen Mini-Schokonikolaus zu verputzen.... aber gemessen, an dem, was die Alternative hätte sein können - hatte ich noch Glück. Aber dazu später mehr. Vielelicht erst mal was über mich selbst: Ich bin 33 Jahre alt, wiege zurzeit 86,5 kg bei einer Größe von 1,65 m. Viel zu viel! Embarassed

Ich habe den Kilos den Kampf seit Februar 2008 angesagt, vorher habe ich mich mehr oder weniger selber belogen: Ich sagte mir selbst, ich fühl mich gut, meidete aber geflissentlich alle Spiegel die größer wahren als mein Kopf. Ich habe einfach alles getan, um meine Kilos zu vergessen. Gleichzeitig habe ich alles gegessen und getrunken wo nach mir war und was so richtig schön reinhaut! Z.B.: Coca-Cola mit Eiswürfeln! (Rückblickend muss ich beschämt zugeben, ich glaub ich war Cola süchtig! Ich habe nix anderes getrunken oder fast nix...). Und dann natürlich Schokolade: Ich liebe Schokolade! Aber sie war gleichzeitig auch so was wie mein Seelentröster. Es war ein Teufelskreis. Gings mir schlecht, aß ich Schokolade und danach gings mir dann erst recht mies!

Irgendwann dann im Februar die Kehrtwende: Ich habe meine alte Waage wieder "gefunden" und mich nur so draufgestellt! Der Schock war so groß, das mir richtig schlecht wurde! Satte 100kg. Shocked

Klingt vielleicht ein wenig theatralisch aber für mich stürzte meine ganze schöne "Ich bin ja gar nicht so fett" - Traumwelt in sich zusammen!!

Ich sah mich plötzlich nur noch im Bett liegend und nach Luft ringend. Ab da machte es bei mir "klick". Ich dachte nur noch: "So willst du einfach nicht enden, 33 ist doch nicht zu alt um was zu ändern! Es ist nie zu spät einen Neustart zu wagen!"

Gesagt getan: Seit Februar also dabei und schon stolze 13,5kg runter. Allerdings habe ich mein Leben auch ziemlich verändert. Ich bin "ColaClean" d.h. ich trinke gar keine mehr. Bin auf Saft und Wasser umgestiegen und komischerweise ist mir Cola nun auch vom Geschmack her viel zu süß! Wann immer ich sie nun probiere, habe ich den Eindruck "Hustensaft" zu trinken. Ist schon merkwürdig wie sich der Geschmack verändert, wenn man die Ernährung umstellt.
Das mit der Schokolade ist immer noch ein Problem: Ich mache nicht den Fehler und vermeide sie, wo es geht. Zu groß ist die Angst, dann irgendwann einer "Heißhungerattacke" zu erliegen und eine Schokoladenorgie zu veranstalten.

Das bringt mich auch wieder zum bedauernswerten Tod des Mini-Nikolauses. Gestern hatte ich ein Tief. Ich weiss nicht, ich denke das kennen hier viele, dass man einfach nicht weiter kommt und bei einem Gewicht stehen bleibt. Ich habe das nun seit Wochen! Obwohl ich Sport mache (1x täglich Fahrrad, 2x wöchentlich Schwimmen und 2x die Woche Krankengymnastik - primär dort Kräftigung der Beine, da ich im Rollstuhl sitze.)

Ich sollte vielleicht noch Anmerken dass ich mit "Fahrrad fahren" Handibiken meine. D. h. so eine Art Fahrrad kommt vor den Rollstuhl und man betreibt es mit den Armen. Ich bringe es zurzeit auf 3km täglich. Ist aber mehr Kondidition für mich als Muskelaufbau. Aber ich denke auch, dass ich schon einiges an Kalorien dabei verbrauche.

Naja, auf jedenfall hatte ich im Büro noch einen Schokoosterhasen stehen - ein richtig dickes Ding - als Dankeschön von einer Kollegin. Der Stand da seit Ostern und ich sagte mir jedes mal: "Nein, den rührst du nicht an!" Und gestern dann bin ich tatsächlich schwach geworden. Ich steckte die arme Kreatur in meine Tasche um sie zu Hause dann zu verputzen.
Gott sei Dank, hatte ich die Rechnung ohne meinen 9jährigen Sohn gemacht: Er sammelt genau die Art von Schokohasen dieses Jahr und meinte nur: "Oh Mama, den stell ich zu meinem da hab ich ne Familie". Und schnappte sich das Teil. Anschließend überreichte er mir mit einem Grinsen einen kleinen Schokonikolaus vielleicht in der Größe von Daumen und Zeigefinger und den verputzte ich dann genüsslich nach dem Mittagessen. Das war "Rettung" in letzter Sekunde!

Gemessen an dem was ich vor hatte, war das nur ein "kleiner Rückfall" aber ich merke, wie meine Motivation langsam nachlässt und sich kleine aber stätige Sünden zurückmelden. Deswegen bin ich hier: Ich hoffe einfach, dass es mir in der Gruppe leichter fällt nicht den Mut zu verlieren und durchzuhalten. Und wenn ich dann supermotiviert daran gehe, möchte ich auch etwas von dem "Drive" zurückgeben.

LG, Sid Smile


von Mai - August, 8 Kilo Minus - Club

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/37494/.png


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wccHqi6/exercise.png



Start hier im Forum: 88 Kg
1. Etappenziel U80 erreicht am:
2. Etappenziel U75 erreicht am:
3. Etappenziel U70 erreicht am:
4. Etappenziel U65 erreicht am:
5. Etappenziel U60 erreicht am:
Traumgewicht 55 erreicht am:

Sidney´s Tagebuch
Re: Der tragische Tod eines Mini-Schokonikolauses.... [Beitrag #257913 ist eine Antwort auf Beitrag #257911] Sa, 26 April 2008 15:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Hallo Sidney,

herzlich Willkommen hier im Forum. Du hast ja schon einiges geschafft, super und Glückwunsch dazu! Hier findest du sicherlich einiges an Motivation, das hat mir auch immer sehr weitergeholfen. Smile Viel Erfolg bei deinem weiteren Weg.

Viele Grüße,
Nele


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Der tragische Tod eines Mini-Schokonikolauses.... [Beitrag #257916 ist eine Antwort auf Beitrag #257911] Sa, 26 April 2008 16:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gepard ist gerade offline  Gepard
Beiträge: 614
Registriert: April 2008
Senior Member
Hi Sidney,
auch ein herzliches Willkommen. Ich bin erst seit kurzem dabei und es tut mir schon sehr gut. Smile
13,5 kg abgenommen zu haben ist ja schon toll ! Laughing
Ich wünsche Dir wieder einen neuen Motivationsschub, viel Erfolg und ein schönes Wochenende ! Smile
Einen lieben Gruß
vom Gepard
Re: Der tragische Tod eines Mini-Schokonikolauses.... [Beitrag #257947 ist eine Antwort auf Beitrag #257911] Sa, 26 April 2008 19:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Huhu,
ich bin auch 1,65cm groß und habe mit einem ähnlichen Gewicht wie du hier angefangen: 85kg.
Nur mit dem Unterschied, dass ich erst 18 und schon übergewichtig bin...
55kg währen wirklich toll, da war ich auch vor einem halben Jahr, ist mein Traumgewicht.
Aber ich bin erstmal zufrieden wenn ich unter der 70 bin, und dann mal schauen Wink .
Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und Motivation !!!
Dieses Forum ist wirklich sehr hilfreich Smile .
Re: Der tragische Tod eines Mini-Schokonikolauses.... [Beitrag #258179 ist eine Antwort auf Beitrag #257913] So, 27 April 2008 19:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sidney ist gerade offline  Sidney
Beiträge: 115
Registriert: April 2008
Senior Member
Liebe Nele,
danke für deine aufmunternden Worte. Ja, ich denke auch, dass es eine gute Entscheidung war, sich hier anzumelden. Ich habe mir schon einige Postings hier durchgelesen und war von Anfang an begeistert über die positive Atmosphäre, die hier durchweg herrscht. Smile Genau das Rchtige, um weiterzumachen und nicht den Mut zu verlieren!
Auch dir Gratulation: Wenn ich deinen "Lose - Weight - Ticker" richtig deute, hast du es ja fast geschafft. Das finde ich so klasse!! Smile

Habe gestern auch mal versucht mir Weight-Ticker zu erstellen, aber bei mir kommt das mit den Kilos nicht hin. Irgendwas scheine ich da wohl falsch gemacht zu haben, denn der Ticker gibt zwar die verlorenen Kilo wieder - nicht aber mein Gesamtgewicht, obwohl ich 86,5 angegeben habe.
Vielleicht hast du ja einen Tipp für mich?

Ich wünsche dir auch weiterhin viel Erfolg und Motivation. Ich war heute mit meinem Sohn zusammen draußen unterwegs: Er auf Inlinern und ich mit dem Bike und ich muss sagen: Sich die Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen ist eine Supermotivation Cool

LG, Sid


von Mai - August, 8 Kilo Minus - Club

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/37494/.png


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wccHqi6/exercise.png



Start hier im Forum: 88 Kg
1. Etappenziel U80 erreicht am:
2. Etappenziel U75 erreicht am:
3. Etappenziel U70 erreicht am:
4. Etappenziel U65 erreicht am:
5. Etappenziel U60 erreicht am:
Traumgewicht 55 erreicht am:

Sidney´s Tagebuch
Re: Der tragische Tod eines Mini-Schokonikolauses.... [Beitrag #258186 ist eine Antwort auf Beitrag #257916] So, 27 April 2008 19:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sidney ist gerade offline  Sidney
Beiträge: 115
Registriert: April 2008
Senior Member
Liebe Gepard!

Auch dir einen Lieben Gruß und vielen Dank für dein Begrüßungsposting Smile

Ja, ich bin schon stolz, dass ich es bis hierher geschafft habe, obwohl noch ein langer Weg vor mir liegt! Aber ich merke einfach, dass es sich lohnt. Ich fühle mich besser, habe Spass am Sport und meine Körpersprache drückt auch nicht mehr so viel Unbehagen aus. Auch merke ich, dass sich meine Mitmenschen anders verhalten: Keine bedauernden Blicke mehr, wenn ich mich mal vor die Tür traute, sondern oft ein freundliches "Moin" wenn ich im Ort meine Runden drehe. Selbst im Schwimmbad, die absolute Hölle für mich- weil ich da in einen Badeanzug muss - ist es jetzt besser. Die Leute haben sich an mich gewöhnt und mich sozusagen in ihren Reihen aufgenommen. Und um ehrlich zu sein, war ich längst nicht die einzige mit Gewichtsproblemen.

Ich bin wirklich froh, dass ich über meinen Schatten gesprungen und durchgestartet bin.

Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und einen guten Wochenstart.

LG, Sid


von Mai - August, 8 Kilo Minus - Club

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/37494/.png


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wccHqi6/exercise.png



Start hier im Forum: 88 Kg
1. Etappenziel U80 erreicht am:
2. Etappenziel U75 erreicht am:
3. Etappenziel U70 erreicht am:
4. Etappenziel U65 erreicht am:
5. Etappenziel U60 erreicht am:
Traumgewicht 55 erreicht am:

Sidney´s Tagebuch
Re: Der tragische Tod eines Mini-Schokonikolauses.... [Beitrag #258194 ist eine Antwort auf Beitrag #257947] So, 27 April 2008 19:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sidney ist gerade offline  Sidney
Beiträge: 115
Registriert: April 2008
Senior Member
Liebe Kolibri!

Auch dir vielen lieben Dank für dein Posting Smile
Wenn ich eins inziwischen raus habe, dann dass es in jeder Altersklasse Leute mit Gewichtsproblemen gibt. Also mach dir keine Gedanken, wichtig ist meiner Meinung nach nur, die innere Einstellung. Du bist 18 und hast erkannt dass du was tun musst. Jetzt! Früh! Das ist sehr toll und bewundernswert!

Ich glaube je älter man ist, umso schwerer ist es "alte Gewohnheiten" abzulegen und sich auf neue einzulassen. Du klingst sehr positiv und energiegeladen, ich habe keinen Zweifel daran, dass du deinen Weg meistern wirst! Smile

LG, Sid


von Mai - August, 8 Kilo Minus - Club

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/37494/.png


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wccHqi6/exercise.png



Start hier im Forum: 88 Kg
1. Etappenziel U80 erreicht am:
2. Etappenziel U75 erreicht am:
3. Etappenziel U70 erreicht am:
4. Etappenziel U65 erreicht am:
5. Etappenziel U60 erreicht am:
Traumgewicht 55 erreicht am:

Sidney´s Tagebuch
Re: Der tragische Tod eines Mini-Schokonikolauses.... [Beitrag #258345 ist eine Antwort auf Beitrag #258186] Mo, 28 April 2008 09:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gepard ist gerade offline  Gepard
Beiträge: 614
Registriert: April 2008
Senior Member
Guten Morgen Sid,
danke fürs Bedanken und die guten Wünsche. Smile
Ich wünsche Dir auch einen guten Wochenstart !
Auch ich habe das Gefühl, dass sich unser Weg lohnt und ich fühle mich auch schon viel besser. Toll finde ich auch, dass sich nicht nur das Gewicht ändert, nein man ist auch glücklicher, zieht damit eher nette Menschen an, es gelingt einem Manches besser ... .
Es lohnt sich also, auch wenn wir manchmal förmlich ins Ziel kriechen müssen. (Möge ich doch diese Zeilen lesen, wenn ich mal einen Durchhänger habe !)
Toll, dass Du über Deinen Schatten, gesprungen bist, zumal Du es ja doppelt schwer hast, da Du an den Rollstuhl gebunden bist !
Also halten wir weiter durch !
Liebe Grüße
Dein Gepard
Cool

Re: Der tragische Tod eines Mini-Schokonikolauses.... [Beitrag #258541 ist eine Antwort auf Beitrag #257911] Mo, 28 April 2008 21:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JennyFleckenfell ist gerade offline  JennyFleckenfell
Beiträge: 4420
Registriert: Juli 2007
Ort: Pfalz
Senior Member

Hallo,

Willkommen in unserer netten Gemeinschaft.

Du bist ja eigentlich schon auf dem richtigen Weg hier findest du alle möglichen Tipps und jede Menge Unterstützung.

Grüße
Jenny


http://img54.imageshack.us/img54/9363/z49f88d7f2eb23.gif



Über Gewicht spricht man nicht, Übergewicht hat man Wink


Startgewicht 88,5 Kg bis jetzt geschafft - 4,6kg Traumgewicht 69,9 kg

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/30443/.png
Re: Der tragische Tod eines Mini-Schokonikolauses.... [Beitrag #259401 ist eine Antwort auf Beitrag #257911] Fr, 02 Mai 2008 18:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rebecca von Krassia ist gerade offline  Rebecca von Krassia
Beiträge: 91
Registriert: April 2008
Ort: Erde
Member
Hallo Sidney,

na wenn das mal nicht ein unterhaltsamens und lustiges Posting war!
Tja, Cola süchtig war ich auch! Ich behaupte mal, dass die Cola bei mir vermutlich der Hauptfaktor war. das und üppige Saucen...Schokonikoläuse konnte ich eher noch am Leben lassen.

Willkommen hier und gutes Gelingen!


Re: Der tragische Tod eines Mini-Schokonikolauses.... [Beitrag #259723 ist eine Antwort auf Beitrag #257911] So, 04 Mai 2008 05:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
herzlich willkommen, und weiterhin viel Erfolg - hast ja schon einiges geschafft !

http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins
Re: Der tragische Tod eines Mini-Schokonikolauses.... [Beitrag #259777 ist eine Antwort auf Beitrag #257911] So, 04 Mai 2008 13:05 Zum vorherigen Beitrag gehen
mirabelle
Beiträge: 3553
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Liebe Sidney,

du hast in drei Monaten 14 kg abgenommen?

Ui... ich bewundere dich. Das würde mich wirklich glücklich machen. Ich habe deine Vorstellung gelesen und mich ein bisschen drin weider erkannt. Dieses lange leugnen "Es tut mir gut, ich brauche das eben im Moment.", dann nicht die engen Jeans anziehen und plötzlich nach 6 Monaten das erste Mal wieder auf der Waage und dann der große Schock. Bei mir war der Schock zwar auch schon im Januar oder Februar aber ich habe noch ein bisschen gebraucht... und noch etwa 2 kg zugelegt...
Jetzt muss auch bei mir was passieren! ich will so nicht sein! Ich will wieder ich selber sein! 12 kg sollen weg...

ich freue mich über deine Tipps.

Ganz liebe grüße
mirabelle


***Ziel: Mich in meiner Haut wohlfühlen!***
Vorheriges Thema: Sag mal Hallo
Nächstes Thema: Hallo zusammen :)
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Jul 21 12:33:06 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04579 Sekunden