Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » ♥ Tsampa ♥
♥ Tsampa ♥ [Beitrag #258727] Di, 29 April 2008 21:30 Zum nächsten Beitrag gehen
Biky ist gerade offline  Biky
Beiträge: 107
Registriert: April 2008
Ort: Bodensee
Senior Member
Auf über 3500 Meter Höhe ernähren sich die Tibeter von TSAMPA, das Dank seiner schonenden Verarbeitung und ausgewogenen Zusammensetzung das wichtigste Nahrungsmittel Tibets ist.

Es handelt sich dabei um GERSTE, die sorgfältig geröstet und gemahlen wird und anschliessend auf unterschiedliche Art mit Wasser, Milch, Tee, Joghurt oder Quark zubereitet werden kann - süss oder gesalzen, den individuellen Zubereitungsarten sind keine Grenzen gesetzt: Die einen netzen das Tsampa nur leicht an und geniessen den vollen Geschmack des relativ trockenen Tsampa, andere mögen Tsampa mit viel Milch, wie SH. Dalai Lama, wieder andere kneten daraus Bällchen ...

Es schmeckt leicht nussig & süsslich und ist auch ideal als Frühstück oder Abendessen, als Zwischenverpflegung und als Reise - und Wanderproviant.

Das tibetische Grundnahrungsmittel aus biologisch - dynamisch angebauter Gerste ist in Naturkost - und Bioläden in CH, A und D erhältlich.
Die Gerste stammt von Demeter - Bauern aus Süddeutschland.

ENERGIEWERT 392 kcal / 100g Tsampa
10,3 g Eiweiss
80,5 g Kohlehydrate
2,5 g Fett
1,7 g Mineralanteil

zum weiterlesen --> http://de.wikipedia.org/wiki/Tsampa


Gewicht: 10.9.2018
77kg
Ziel: 5 kg weniger
Sport: radfahren, schwimmen, aquajoggen, wandern
Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #258729 ist eine Antwort auf Beitrag #258727] Di, 29 April 2008 21:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20552
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Klingt sehr interssant, Freitag denke ich mich im meinen Biobauern/Supermarkt ein. Mal sehnen ob es das da gibt.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #258735 ist eine Antwort auf Beitrag #258729] Di, 29 April 2008 21:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Biky ist gerade offline  Biky
Beiträge: 107
Registriert: April 2008
Ort: Bodensee
Senior Member
Hi Osso,
gleich noch eine dringende Warnung hinterher:
Achtung, Suchtgefahr!
Das ist sooo lecker! Könnte davon leben..
Muss nur ein bisschen sparsam sein, weil das ist nicht gerade billig > 250g / 3,80 € <
aber von 30g Tsampa + Flüssigkeit ist man relativ satt und es hat einen hohen KH Anteil, ein großes Plus.
Auf den Kanaren gibt's die Alternative : GOFIO
das wurde ursprünglich auch aus Gerste hergestellt, heute mischen die das mit Mais & Weizen - schmeckt aber auch köstlich, vermischt mit Bananen und zu Bällchen geformt = himmlisch
Aber Tsampa ist einfach göttlich! OM



Gewicht: 10.9.2018
77kg
Ziel: 5 kg weniger
Sport: radfahren, schwimmen, aquajoggen, wandern
Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #258736 ist eine Antwort auf Beitrag #258727] Di, 29 April 2008 22:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20552
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ja, der Preis ist schon happig. Aber ich werde das wohl eher zwischendurch essen. Ich hab ein bisschen gegoogelt. Das Zeug scheint bei Ausdauersportlern sehr beliebt zu sein. Vieleicht kann man darus ein Art Fruchkonfekt draus machen. Z.b. mit Datteln. Die esse ich nämlich gerne, aber sind mir allein zu süß.
Also es wird eher ein Luxusessen Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #259486 ist eine Antwort auf Beitrag #258727] Sa, 03 Mai 2008 07:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hmmmm...es handelt sich also um geroestetes Gerstenmehl...
Waere ja sicher leicht selber herzustellen. Ich mach das mit Weizenkoernern. Erst spriessen lassen, dann im Ofen leicht roesten...dann mahl ich sie in einer Kaffeemuehle zu Mehl und tu dieses in meinen Brotteig...schmeckt schoen malzig.
Wenn's weiter nichts ist..dan kann man mit der
Gerste ja genauso umgehn, oder nicht?
Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #259487 ist eine Antwort auf Beitrag #258727] Sa, 03 Mai 2008 07:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hier wird beschrieben wie man das selber macht. Und ich nehme an das ist nicht aus der Gerste die man fuer gewoehnlich im Supermarkt kauft, (pearl barley) sondern die, die noch die Huelse drumherum hat (hulled barley). Und Gerste hat einen niedrigen GLYXwert. Also hat man lange was davon.
http://en.wikipedia.org/wiki/Tsampa
Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #259521 ist eine Antwort auf Beitrag #258727] Sa, 03 Mai 2008 10:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20552
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich habs mir jedenfalls gestern mal gekauft. Der niedige Glyxwert ist mir ja egal, mir ist wichtig das das Zeug reich an Mineralien ist, und vor allem das mir gut schmeckt Smile

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #259643 ist eine Antwort auf Beitrag #259521] Sa, 03 Mai 2008 20:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Biky ist gerade offline  Biky
Beiträge: 107
Registriert: April 2008
Ort: Bodensee
Senior Member
vashonisland!
Könntest Du bittschön einmal probieren, wie das ist wenn man's selber macht ??
Und uns dann davon berichten!
Du kennst Dich wahrscheinlich besser aus mit Getreide,
weil ich bin ja der absolute Antikörneressertyp - mir schmecken Hülsenfrüchte einfach besser - aber Tsampa schmeckt derart gut! und neuerdings vermische ich das auch noch mit
Sojamilch ( 100g = 35 kcal ) und mit einem 'Hauch' von Kakao.

Auf den Glyxwert muss man achten, wenn man Zucker, Weissmehl, Kartoffel, überall wo Stärke drin ist, zu sich nimmt.
Betrifft vor allem die Diabetiker.
Ich esse lieber Basmati Smile Smile

Greetz from the heart of Europe !


Gewicht: 10.9.2018
77kg
Ziel: 5 kg weniger
Sport: radfahren, schwimmen, aquajoggen, wandern

[Aktualisiert am: Sa, 03 Mai 2008 21:48]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #259698 ist eine Antwort auf Beitrag #258727] Sa, 03 Mai 2008 23:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
OK. Ich weiche mal ein paar Koerner ein und roeste die dann. Muesste ja eigentlich nach Malz schmecken...oder? Denn Gerste nimmt man auch fuer Bier und das nennt man doch maeltzen, wenn das vergaert. Als nicht-Biertrinker und Brauer weiss ich das nicht so genau.
Ich berichte dann.
Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #259753 ist eine Antwort auf Beitrag #259698] So, 04 Mai 2008 11:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Biky ist gerade offline  Biky
Beiträge: 107
Registriert: April 2008
Ort: Bodensee
Senior Member
Zitat:

Muesste ja eigentlich nach Malz schmecken...oder?


Es schmeckt schon leicht süsslich, aber nur ganz leicht. Vordergründig schmeckt es nussig und erst 'im Abgang' etwas süss.
Das wird zu ganz feinem Mehl vermahlen und man muss es mit Flüssigkeit vermischen, sonst staubt's bei den Ohren raus *hehe* so trocken ist das.
Oder man mischt dazu ranzige Yakbutter Laughing Shocked Laughing


Gewicht: 10.9.2018
77kg
Ziel: 5 kg weniger
Sport: radfahren, schwimmen, aquajoggen, wandern
Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #260145 ist eine Antwort auf Beitrag #258727] Mo, 05 Mai 2008 19:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hier mal das Ergebnis meiner Giftkueche:

index.php/fa/14165/0/

Ist der Farbton so wie beim gekauften Tsampa? Oder ist dieser dunkler? Wenn's dunkler sein wuerde, waere es wahrscheilnich bitter. Man macht ja sicher den Malzkaffee genauso.
Ich hab die Koerner, und zwar nicht die polierten die es im Supermarkt auf dem Regal gibt, sondern die mit der Huelse, erst mal 12 Stunden eingeweicht, dann in ein Haarsieb gegeben, oefters mit Wasser uebergossen damit sie feucht blieben und dann gewartet bis kleine Sprossen da waren (erhoeht den Naerstoffwert)Dann auf dem Blech bei 120 Grad im Backofen gebraeunt. Alle 10 Minuten umgeruehrt bis zum gewuenschen Braeunungsgrad. In der Kaffemuehle (die ich nur fuer solche Zwecke benuetze) fein gemahlen.
Falls ich es nicht mit der ranzigen Yakbutter geniese Laughing - dann werd ich es in mein Brot mit reinbacken. Sicher waere es auch gut als heisser Brei, vielleicht mit in den Porridge?
Hier was aus Oma's Zeiten, das hat man im Krieg als Kaffeersatz genommen:

Ingredients: Barley malt.

index.php/fa/14164/0/
  • Anhang: Tsampa.JPG
    (Größe: 53.80KB, 8080 mal heruntergeladen)
Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #260146 ist eine Antwort auf Beitrag #260145] Mo, 05 Mai 2008 19:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Anscheinend kann man nicht 2 bilder reinmachen

Ingredients: Barley malt.
index.php/fa/14166/0/


Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #260176 ist eine Antwort auf Beitrag #260146] Mo, 05 Mai 2008 21:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Biky ist gerade offline  Biky
Beiträge: 107
Registriert: April 2008
Ort: Bodensee
Senior Member
Phantastisch!
Das sieht genauso aus, wie mein gekauftes!
Vielen Dank vashonisland, Du hast mir damit einen großen Gefallen getan *bussiwirf* und der Tipp mit der Kaffeemaschine ist auch genial - ich war schon am Überlegen mir eine Getreidemühle zuzulegen.
Juppiee, das mach' ich jetzt auch, mein eigenes Tsampa!

Und den Kathreiner Kaffee, den habe ich schon als Kind geliebt und auch die Plastikfiguren, die immer drin waren. Habe heute noch ein paar davon, die all die Zeit überlebt haben und gesuchte Sammlerstücke geworden sind Laughing
Da gab's noch so einen Kaffee: Linde's Kaffee oder so ähnlich.

Das Gerstenmehl kannst Du auch mit Milch oder heißer Schokolade verrühren, oder ganz flüssig in ein Glas Milch/Kaffee zum schnellen Frühstück.
Wichtig sind mir halt die Inhaltsstoffe und die sorgen für einen schnellen Energieschub, den ich brauche um mit dem Rad höher und höher..
Und danach umso schneller wieder bergab ♫ juchhhhuiiii ♫

Greets to America !!


Gewicht: 10.9.2018
77kg
Ziel: 5 kg weniger
Sport: radfahren, schwimmen, aquajoggen, wandern
Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #260213 ist eine Antwort auf Beitrag #258727] Di, 06 Mai 2008 05:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Gern geschehn! Ich bin immer eine die was ausprobiert! Laughing

Ich hab das Zeugs ins Joghurt rein und dazu ein paar Sonnenblumenkerne. War ganz geniessbar. Ich werd es mal mit ins Irish Oatmeal reintun.
Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #260270 ist eine Antwort auf Beitrag #260213] Di, 06 Mai 2008 10:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Biky ist gerade offline  Biky
Beiträge: 107
Registriert: April 2008
Ort: Bodensee
Senior Member
Zitat:

Irish Oatmeal


ich werde das jetzt nicht googeln, aber Sachen gibt's
irische Geißenmahlzeit Shocked
that must be green, isn't it?


Gewicht: 10.9.2018
77kg
Ziel: 5 kg weniger
Sport: radfahren, schwimmen, aquajoggen, wandern
Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #260530 ist eine Antwort auf Beitrag #258727] Mi, 07 Mai 2008 05:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Goats - Geissen
Oats - Hafer
Laughing
Irish Oatmeal - Haferbrei nicht aus Haferflocken sondern aus kleinen Haferkoernchenstuecken. Kriegt ne ganz andere Konsistenz als die Flocken.
Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #260569 ist eine Antwort auf Beitrag #260530] Mi, 07 Mai 2008 09:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Biky ist gerade offline  Biky
Beiträge: 107
Registriert: April 2008
Ort: Bodensee
Senior Member
Shocked Embarassed
erwischt!

dafür weiß ich jetzt, wie Hafer auf engl. heißt Grin


Gewicht: 10.9.2018
77kg
Ziel: 5 kg weniger
Sport: radfahren, schwimmen, aquajoggen, wandern
Re: ♥ Tsampa ♥ [Beitrag #260655 ist eine Antwort auf Beitrag #258727] Mi, 07 Mai 2008 17:02 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
Hab etwas von dem Gestenmehl heut morgen in meinen Porridge (irish oatmeal)getan und es hat einen sehr guten Geschmack ergeben. Kann man weiterempfehlen.

Vorheriges Thema: Kichererbsenmehl
Nächstes Thema: Backrezepte
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Jun 24 21:16:35 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04773 Sekunden