Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Kein Appetit/Hunger - trotzdem essen?
Kein Appetit/Hunger - trotzdem essen? [Beitrag #259080] Do, 01 Mai 2008 16:33 Zum nächsten Beitrag gehen
Teebeutel ist gerade offline  Teebeutel
Beiträge: 26
Registriert: April 2008
Junior Member
Hallo,

oft isses schwierig nicht zu viel/zu kalorienreich zu essen während der Diät.
Aber es gibt Tage da hab ich weder großen Hunger noch Appetitt was zu essen. Also der Gedanke ist schon da ala "Ich könnte jetzt was essen." aber dagegen steht dann "Warum essen wenn ichs vermeiden kann?" O.o
Am Montag war ich z.B. den ganzen Tag unterwegs gewesen und erst nach 18 Uhr zuhause gewesen (nach 18 Uhr wird nichts mehr gegessen, außer ne Tasse Brühe, bevor ich n Fressanfall hab ^^). Den ganzen Tag nichts gegessen, weil ich einfach keinen Appetit hatte und auch keine Lust mein Geld "sinnlos" auszugeben O.o . Heute auch wieder so nen Tag, noch knapp 1 1/2 std. bis 18 uhr..
Aber es ist ja bekannt, das sowas rein garnichts bringt, da kommt der Jojo-Effekt zu 90% oder? Das hab ich doch gleich wieder drauf?
Oder gäbs ne Möglichkeit das zu verhindern?
Oder "muss/soll" ich was essen um mein Gewicht dauerhaft zu reduzieren selbst wenn ich keinen Hunger hab? Das hat doch ne gewisse Ironie..

Lieber Gruß
Teebeutel

Ps. das es nicht gesund ist, weiß ich selber. Aber solche Tage gibts nunmal..


Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vorallem das Recht,
anderen Leuten zu sagen was sie nicht hören wollen.

George Orwell


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/37728/.png

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: "Das ist technisch unmöglich."
Peter Ustinov

[Aktualisiert am: Do, 01 Mai 2008 16:35]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Kein Appetit/Hunger - trotzdem essen? [Beitrag #259308 ist eine Antwort auf Beitrag #259080] Fr, 02 Mai 2008 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Also wenn du gar nichts gegessen hast, es abends ist und du immernoch keinen Hunger hast würde ich trotzdem was essen.
Muss ja nicht gleich 'ne Kalorienbombe sein. Wink
Ansonsten würde ich mich schon auf mein Sättigungsgefühl verlassen, aber -egal ob ich nun Hunger oder Appetit habe oder nicht- darauf achten, dass ich genug Obst / Gemüse esse.
Re: Kein Appetit/Hunger - trotzdem essen? [Beitrag #259655 ist eine Antwort auf Beitrag #259080] Sa, 03 Mai 2008 20:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Simone86 ist gerade offline  Simone86
Beiträge: 5
Registriert: Mai 2008
Junior Member
Hi,

also ich finde, wenn du keinen Hunger hast, dann ess doch einfach nichts...mach ich auch so..

Anfangs hatte ich auch Bedenken, daß ich Heißhungerattacken bekomme,...aber die sind einfach ausgeblieben. Smile


Probier es aus...Wink

Was bei mir sinnvoll war: Graprfruitsaftschorle...hilft gegen (fast ) alles Cool

lg Simone


[Aktualisiert am: Sa, 03 Mai 2008 20:40]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Kein Appetit/Hunger - trotzdem essen? [Beitrag #259726 ist eine Antwort auf Beitrag #259080] So, 04 Mai 2008 06:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rebecca von Krassia ist gerade offline  Rebecca von Krassia
Beiträge: 91
Registriert: April 2008
Ort: Erde
Member
Ich esse nur am Morgen trotz Hungerlosigkeit mein übliches Frühstück, um späteren Heisshunger zu vermeiden und um gleich etwas Energie für einen aktiven Tag zu tanken. Aber wenn im Laufe des Tages kein Hunger da ist, dann wird nichts gegessen, warum auch.

Re: Kein Appetit/Hunger - trotzdem essen? [Beitrag #259756 ist eine Antwort auf Beitrag #259080] So, 04 Mai 2008 12:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Teebeutel ist gerade offline  Teebeutel
Beiträge: 26
Registriert: April 2008
Junior Member
Hey ihr,

danke für eure Antworten =)

Ich denke auch, dass ich das jetzt einfach mal so laufen lassen werde.. mein Magen gibt sich inzwischen auch schon mit sehr wenig zufrieden, wenn ich dann doch mal Hunger bekomme, das ist gut für die Diät und fürs spätere langsame steigern.
Und das mit dem Jojoeffekt muss ja dann irgendwie in Griff zu kriegen sein, wenn ich den erwisch pack ich ihn mir und setz ihn für die Tür ^^

Liebe Grüße
vom Teebeutel


Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vorallem das Recht,
anderen Leuten zu sagen was sie nicht hören wollen.

George Orwell


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/37728/.png

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: "Das ist technisch unmöglich."
Peter Ustinov
Re: Kein Appetit/Hunger - trotzdem essen? [Beitrag #260621 ist eine Antwort auf Beitrag #259080] Mi, 07 Mai 2008 13:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
ausprobieren und beobachten...

wenn du einfach keinen hunger entwickelst, okay, ihn aber übergehen ist eine schlechte idee...

schau halt wie du es verträgst. wenn du dann regelmäßig nach ein paar tagen von heisshunger geplagt wirst oder "einfach so" dauernd nach essen suchst, dann ist es vielleicht keine so gute idee. wenn es aber ohne folgen für deinen kreislauf und deine essgelüste bleibt, dann lass es wie es sich ergibt.

solltest du nach 18.00 aber doch noch hunger entwickeln an solch einem tag: iss.


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Kein Appetit/Hunger - trotzdem essen? [Beitrag #315423 ist eine Antwort auf Beitrag #259080] Di, 30 Dezember 2008 21:01 Zum vorherigen Beitrag gehen
reality-reiki
Beiträge: 483
Registriert: Dezember 2008
Senior Member
Hallo!

Also ich habe heute auch gegessen, obwohl ich keinen Hunger hatte. Ich hatte schon ein wenig Angst, dass ich vielleicht nach dem Erreichen meines Zielgewichtes nicht mehr aufhören kann mit dem Abnehmen, weil es zu einem Lebenssinn geworden ist.

Und dann konnte ich auch was essen, als ich erst einmal damit angefangen habe.

Ich nehme sowieso zu schnell ab.

Mein Gewichtsverlust ist viel höher als er eigentlich sein dürfte.

Das muss ich ein bisschen bremsen.

Daher berechne ich mir wie viel ich essen darf und das versuche ich auch dann zu essen.

Es ist im Durchschnitt dann doch ein bisschen weniger als ich will.

Liebe Grüße

Gerhard


Vorheriges Thema: Cola Zero
Nächstes Thema: 5 kleine Mahlzeiten oder große Pausen?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Apr 25 08:51:49 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04809 Sekunden