Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Gesundheit » Kniebscheibe rausgesprungen
Kniebscheibe rausgesprungen [Beitrag #24206] Mi, 02 Februar 2005 09:17 Zum nächsten Beitrag gehen
Newby ist gerade offline  Newby
Beiträge: 489
Registriert: Februar 2005
Ort: Wien
Senior Member
Hallo Leute!

Wegen psychischen Aspekten muss ich einiges aufholen, da ich vieles verdränge.

Ich weiß nicht, denke aber so richtig mit Verdrängen habe ich begonnen als mit 1999 meine Kniescheibe rausgesprungen ist.

Naja, jetzt gerade eben hat sich mein Knie verspießt (wieder beim "nur" umdrehen) und ich dachte erst, sie ist wieder draußen. Zum Glück nicht, dürfte gleich wieder zurückgesrungen sein, aber mir tut mein Knie jetzt höllisch weg und gerade gehen mir die Schauergedanken durch meinen Kopf und mein Knie tut weh Sad

Super, war dsa jetzt ein Zeichen, beginne alles aufzuarbeiten?

Noch dazu, ich hatte jetzt eine 4 wöchige Fitnesscenterpause (wegen meiner Abschlussprüfung neben meinem 40 Stundenjob) und wollte nächste Woche wieder damit beginnen. Jetzt spüre ich wieder den Knieschmerz und bekomme Angst, was wenn sie dann erst recht wieder rausspringt und ich 6 Wochen mit Gips irgendwo liege? HILFE! Alles ein Teufelskreislauf Sad

Grüße


Neubeginn: 01.04.2008
Alter: 23 Jahre
Größe: 1,70 m
abgenommen: ...
Ernährungsumstellung auf: TCM abgestimmt durch Ärztin


Re: Kniebscheibe rausgesprungen [Beitrag #24212 ist eine Antwort auf Beitrag #24206] Mi, 02 Februar 2005 09:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
mein Knie springt ständig raus. Meine Kniescheibe liegt nämlich schief. Dadurch hab ich im rechten Knie keine Sehne, kein Band einfach nix mehr (musste man alles raus machen, weilŽs eh schon ganz zefetzt war). Ich hab für mich gemerkt, dass mein Knie viel seltener rausspringen, wenn die Muskeln drumrum gut gestärkt sind.
Ich weiß ja nicht, an was das mit dem Rausspringen bei dir liegt, aber vielleicht gehtŽs bei dir mit mehr Muskeln auch besser. Frag doch einfach mal deinen Doc...


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Kniebscheibe rausgesprungen [Beitrag #24239 ist eine Antwort auf Beitrag #24206] Mi, 02 Februar 2005 10:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Newby ist gerade offline  Newby
Beiträge: 489
Registriert: Februar 2005
Ort: Wien
Senior Member
Ja es liegt daran. Ich habe auch "Übungen" gezeigt bekommen wie ich die richtigen Muskeln dafür stärken kanne tc. Nur durch meine 4 wöchige Pause wegen Lernen für Abschlussprüfung hab ich auch ichts gemacht *schäm* aber trotzdem . Es kommt dann halt alles hoch Sad

lG


Neubeginn: 01.04.2008
Alter: 23 Jahre
Größe: 1,70 m
abgenommen: ...
Ernährungsumstellung auf: TCM abgestimmt durch Ärztin


Re: Kniebscheibe rausgesprungen [Beitrag #24351 ist eine Antwort auf Beitrag #24206] Mi, 02 Februar 2005 12:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Ich denke, langsam mit Kräftigen anfangen wird Deinem Knie eher gut tun. Lass Dich nicht runterreißen davon... mein Knie spinnt auch manchmal ein bisschen rum, aber es ist besser geworden, seitdem ich regelmäßig Sport treibe. Mit starken Schmerzen würd ich aber nicht ins FiCe gehen - lieber ne Runde Gymnastik oder sowas machen und evtl mit dem Doc abklären, ob Du wieder voll einsteigen darfst!

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Kniebscheibe rausgesprungen [Beitrag #24437 ist eine Antwort auf Beitrag #24206] Mi, 02 Februar 2005 15:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Newby ist gerade offline  Newby
Beiträge: 489
Registriert: Februar 2005
Ort: Wien
Senior Member
Danke, tut zum Glück nicht mehr weh, nur ich passe jetzt wieder mehr auf, wie ich wann mein Knie drehe *g* Wink

Aber durch das Forum hier, hab ichs recht leicht geschafft mich nicht unterkriegen zu lassen und bin auch nicht der Verdrängung verfallen wie sonst immer *g*

Danke!


Neubeginn: 01.04.2008
Alter: 23 Jahre
Größe: 1,70 m
abgenommen: ...
Ernährungsumstellung auf: TCM abgestimmt durch Ärztin


Re: Kniebscheibe rausgesprungen [Beitrag #48296 ist eine Antwort auf Beitrag #24437] Fr, 22 Juli 2005 18:47 Zum vorherigen Beitrag gehen
Lacrima ist gerade offline  Lacrima
Beiträge: 19
Registriert: Juli 2005
Ort: B-W
Junior Member
Hi.

Mein Oberschenkelknochen ist zu flach, meine Bänder zu stark gedehnt und meine Kniescheibe sitzt dazu noch falsch. Deshalb ist mir die Kniescheibe früher mindestens einmal in 2 Wochen rausgesprungen. Ich hatte auch alles mögliche verschrieben bekommen und nichts half (besonders keine Krankengymnastik, da der Muskelaufbau da viel zu langsam geht), bis ich schließlich in eine Spezialklinik geschickt wurde, um zu schauen, ob operativ etwas zu ändern wäre, da mein Knorpel auch schon fast nicht mehr vorhanden war. Damals war ich 12.
Der Arzt dort sagte mir dann, dass meine Wachstumsfuge im Schienbein noch nicht ganz geschlossen sei und man deshalb erst in ca. einem Jahr operieren könnte. Ich bin also nach Hause und wollte alles tun, damit ich nicht operiert werden muss.
Eigentlich hatte ich ja totales Sportverbot, da die zusätzliche Belastung alles noch schlimmer machen würde, aber ich konnte meine Eltern dazu überreden, dass ich mit meinem Onkel 2 Mal wöchentlich radfahren darf (der ist schon fast Radprofi). Das haben wir auch gemacht und meine Kniescheibe ist nach dem Jahr fast nicht mehr rausgesprungen. Ich hatte meine Eltern so weit, dass sie mich nicht mehr in diese Klinik schickten und ich habe weitertrainiert.
Jetzt ist meine Kniescheibe schon seit über einem Jahr nicht mehr herausgesprungen. Du siehst also, was man mit stetigem Muskelaufbau sogar bei Härtefällen erreichen kann.
Heute bin ich 16 und mache sogar 3 mal wöchentlich Kampfsport.
Achja, noch als Tipp: Beim Schwimmen oder Fahrradfahren wird dein Gelenk am wenigsten belastet, der Muskelaufbau ist aber sehr gut!!

Ich wünsche dir mit deinem Knie alles Gute!!!
Liebe Grüße, Jasmin


Startgewicht (18.07.): 70,3 Kilo
Ziel (am liebsten Ende Sommerferien): 60 Kilo
Aktuell: 68,9
Vorheriges Thema: Hautprobleme / Neurodermitis
Nächstes Thema: Herzuntersuchung
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Sep 17 16:12:11 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02621 Sekunden