Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Ich brauche mal Hilfe von Leuten mit Ahnung ;)
Ich brauche mal Hilfe von Leuten mit Ahnung ;) [Beitrag #267968] Di, 03 Juni 2008 20:37 Zum nächsten Beitrag gehen
flashlol ist gerade offline  flashlol
Beiträge: 4
Registriert: Juni 2008
Junior Member
Hi

Also zu mir ich bin m 19 Jahre und habe seid dem 13.9.07 mein Gewicht von 115kg auf 85 reduziert (ich bin 182cm gro)

So ..... Ich möchte auf 76 Kilogramm runter aber seid etwa 1,5 Monaten hängt das Gewicht zwischen 85 / 89 was tun ?
Das komische is ich halte mich an meinen Plan und mein Gewicht geht hoch is gönne mir mal einmal wieder was, was ich echt seid nen halben Jahr net getan habe... und bums 1,5 kilo weg?
Ich weiß net mehr weiter es sind noch 10 Kilo und ich habe schon soviel hinter mir was soll ich tun ?


MFG

flashlol aka Kai

[Aktualisiert am: Di, 03 Juni 2008 20:38]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Ich brauche mal Hilfe von Leuten mit Ahnung ;) [Beitrag #267971 ist eine Antwort auf Beitrag #267968] Di, 03 Juni 2008 20:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
huhu Smile du hast schon normalgewicht das wird es schwer noch weiter abzunehmen Rolling Eyes kenne das aus eigener erfahrung der körper gibt nicht so gerne die letzten reserven frei ..winke andy

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Ich brauche mal Hilfe von Leuten mit Ahnung ;) [Beitrag #267973 ist eine Antwort auf Beitrag #267968] Di, 03 Juni 2008 20:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
flashlol ist gerade offline  flashlol
Beiträge: 4
Registriert: Juni 2008
Junior Member
Wenn ich mir körper angucke find ich das net normal ich arbeit 10 -12 stunden am tag geh laufen,kraftraining mach ich auch jeden tag was geht ? Irgent wann kann ich net mehr und iuch merk im mom das mein Körper das net mehr mitmacht need echt hilfe ^^


Ich hab mir geschworen ich werde so dünn wie meine kumpels und trainiere so lange bis ich nen waschbrettbauch habe und irgent wie geht es net ;(

Ich Habe bis ich 18 wahr nur online gezockt und gefressen jetzt will ich alles ändern und man steht 10 kilo vorm end gewicht.... verrstehst was ich meine ? Ich habe mir so den arsch aufgerissen ;(

Hört sich jetzt anch geweine an aber ich hab eben nen starken willen Wink !

[Aktualisiert am: Di, 03 Juni 2008 20:54]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Ich brauche mal Hilfe von Leuten mit Ahnung ;) [Beitrag #267975 ist eine Antwort auf Beitrag #267973] Di, 03 Juni 2008 20:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
du musst deinen körper auch die ruhe gönne um kraft zu tanken Wink mein gewicht stand mal 3 monate ohne das sich die waage nur einen mm geändert hätte Rolling Eyes , mach einfach weiter wie bisher achte auf dein essen und mach sport das fett geht von alleine weg du brauchst nur ein bissi geduld Smile

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Ich brauche mal Hilfe von Leuten mit Ahnung ;) [Beitrag #267986 ist eine Antwort auf Beitrag #267968] Di, 03 Juni 2008 21:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20893
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ich schließe micht atax erstmal voll an. So einfach ist das nicht mit dem Gwicht wenn man Normalgewicht hat. Geduld !!!
Ich stecke voll im Marathontrainng und mehr als 1 kg im Monat mehme ich nicht mehr ab.
Wenn du schin so viel Sport machst bleibt dir nur sehr genau auf die Ernährung zu achten. Um auf mein Wettkampfgewicht zu kommen protokolliere ich alles.
Aber das du kurz vor Ende stehst ist auch eine Illusion, du musst dann ja das Gewicht auch halten.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Ich brauche mal Hilfe von Leuten mit Ahnung ;) [Beitrag #267998 ist eine Antwort auf Beitrag #267968] Di, 03 Juni 2008 22:19 Zum vorherigen Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
für diese art waschbrettbauch, wie du sie beschreibst, ackern aber auch schon bereits schlanke menschen und sportler bis zu einem jahr!!! dafür braucht man einen ziemlich niedrigen körperfettanteil - und nicht ein niedriges gewicht. und dann ist so ein bauch nur für eine begrenzte zeit wirklich haltbar.

dann schlag dir mal die 76 kilo aus dem kopf. das ist eine fantasiezahl die nichts aus sagt und auf die zu fixieren wenig sinn hat. gradmesser ist der spiegel, die jeans, feedback - nicht aber die waage.

man hört immer wieder, das leute, nachdem sie sich was lang verkniffenes gönnen, auf einmal abnehmen, auch mir geht das so. ich glaube mittlerweile, das man sich zu sehr stresst. auch wenn man es nicht unmittelbar spürt. wenn man sich was gönnt, lässt man auf einmal los, lässt das ziel vielleicht auch einfach kurz mal aus den augen, wird lockerer. und das befreit vor stress. stress ist neben essen und bewegungsmangel ein nicht zu unterschätzender faktor, dick zu werden. die lösung: relaxen. nicht zwanghaft fixieren. auf seinen körper hören. sich selber vertrauen. an sich glauben. man muss nicht in 3 wochen dünn sein. man hat sein bisheriges leben zeit gehabt zu werden wer man ist - man darf sich also auch zeit geben, zu werden wer man sein will. immerhin wächst nicht nur der körper in die neue silhouette hinein, sondern das gesamtpaket.



Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Vorheriges Thema: abnehmfragen
Nächstes Thema: Seite heute New York Diät - oder lieber doch nicht? :-)
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Nov 21 21:54:00 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04397 Sekunden