Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Wenn man Kuchen essen MUSS...
Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #271620] So, 15 Juni 2008 20:45 Zum nächsten Beitrag gehen
chazz ist gerade offline  chazz
Beiträge: 7
Registriert: Juni 2008
Junior Member
Bei mir ist es so, dass ich beruflich recht viel mit runden Geburtstagen, Jubiläen, Familienfeiern zu tun habe. Da wird mir natürlich immer Kaffee und Kuchen angeboten und aus Höflichkeit kann ich da nicht nein sagen. Kaffee ohne Kuchen kriege ich auch nicht runter, außerdem ist das Zeug ja auch lecker.
Ich bin auch (noch) recht schlank, also mit dem Verweis, dass ich gerne abnehmen würde und deshalb das angebotene Essen ausschlage kann ich auch nicht kommen.
Allerdings weiß ich, ich habe im letzten jahr schon 3 oder 4 kg zugenommen, wenn das so weitergeht, muss ich bald mit dem abnehmen anfangen - aber eigentlich will ich nicht, dass es soweit kommt und dachte mir, ihr könnt mir vielleicht trotzdem weiterhelfen.

Also: der Kuchen ist gegessen - die Kalorienbilanz für den ganzen Tag also eigentlich erfüllt - aber später krieg ich trotzdem Hunger: Was tun?
Welche leichten, befriedigenden Gerichte sind abends zu empfehlen? (Salat und frisches Gemüse vertrage ich allerdings nicht so gut abends)
Was hilft gegen den HEißhunger, der einen packt, nach zu viel "süß und fettig"?
Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #271621 ist eine Antwort auf Beitrag #271620] So, 15 Juni 2008 20:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20674
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Also: der Kuchen ist gegessen - die Kalorienbilanz für den ganzen Tag also eigentlich erfüllt - aber später krieg ich trotzdem Hunger: Was tun?

ganz normal essen. Die Kalorienbilanz muss ja nicht jeden Tag stimmen. So oft werden solche Events ja nicht sein.
Un vor allem niemals versuchen vorher die Kcal zu sparen und da hungrig hingehen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #271622 ist eine Antwort auf Beitrag #271621] So, 15 Juni 2008 20:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chazz ist gerade offline  chazz
Beiträge: 7
Registriert: Juni 2008
Junior Member
... es gibt wochen, da kommen diese events drei bis vier mal vor.
wenn man dann auch noch privat ne feier hat, wirds schwer mit ausgleichen...
Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #271625 ist eine Antwort auf Beitrag #271620] So, 15 Juni 2008 20:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20674
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das wird dann doch wohl nur diese WOche sein, oder ?
Außerdem reden wir dann über 3-4 Stücke Kuchen. Wie wärs mit Bewegung ? Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #271632 ist eine Antwort auf Beitrag #271625] So, 15 Juni 2008 21:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chazz ist gerade offline  chazz
Beiträge: 7
Registriert: Juni 2008
Junior Member
Wie gesagt, es summiert sich - von nix kommen die vier kg in einem Jahr nicht - und sicher, mehr bewegen ist immer gut.
aber: 50h Woche, viel sitzende Tätigkeit...
Und es sind dann eher 3-4 Stück Kuchen pro Event Embarassed (in unserer Gegend macht man sehr gehaltvolle Törtchen, die in Mini-Stücke geschnitten werden: ca. 2x3 cm groß, aber davon gibt es halt viele Sorten und es achtet immer jemand drauf, dass der Teller nie leer wird...)

Also nochmal: ich war auf dem Geburtstag, hab Torte gegessen, habe um 19:30 ne Sitzung und um 18:30 Heißhunger - was tun?
(Bewegung ist jetzt keine Option Confused )
Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #271639 ist eine Antwort auf Beitrag #271620] So, 15 Juni 2008 21:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20674
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Und es sind dann eher 3-4 Stück Kuchen pro Event

Aber so viel zu essen ist ja wohl kein MUSS. Das kannst du abends nicht mehr ausgleichen, denn 4 gehaltvolle Stück Kuchen dürfte in etwa dein Grundumsatz sein.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #271662 ist eine Antwort auf Beitrag #271639] So, 15 Juni 2008 22:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chazz ist gerade offline  chazz
Beiträge: 7
Registriert: Juni 2008
Junior Member
... na, dass ich es an dem einen abend ausgleiche, hätte ich auch gar nicht gedacht.
wie gesagt, ich suche hauptsächlich nach ideen, für was leichtes, aber doch befriedigendes, eher pikantes, das für den rest des tages noch mal energie gibt, aber eben der kalorienbilanz nicht mehr so viel hinzufügt, dass ich drei tage zum ausgleichen brauche, weil am übernächsten tag der nächste 80. geburtstag ansteht.
Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #271787 ist eine Antwort auf Beitrag #271620] Mo, 16 Juni 2008 11:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Teela ist gerade offline  Teela
Beiträge: 24
Registriert: Februar 2008
Junior Member
hmm, vielleicht Reiswaffeln mit irgendwas drauf, oder einfach nur Obst (Banane, Apfel, Birne), oder beides kombinieren!

Wenn ich du wäre, würde ich einen kleinen Biss von jedem Kuchen ausprobieren, also nicht alles aufessen. Wir haben auch ganz oft Kuchen zu Hause. Gestern/Heute sind wieder solche Tage, da wir Gestern wieder Besuch hatten. Ich hab mir seit Wochen angewöhnt von solchen Sachen immer nur die Hälfte zu essen, und bei dem Kuchen hab ich bei der Hälfte automatisch aufgehört.


Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #271794 ist eine Antwort auf Beitrag #271662] Mo, 16 Juni 2008 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Förmchen
Beiträge: 16915
Registriert: April 2005
Senior Member
hallöchen chazz,

ich denke da mußt du an dir arbeiten und dein ding einfach durchziehen.
ein höflichkeitsstück ist doch in ordnung, man muß sich doch nicht durch die ganze auswahl probieren.
dann heißt es natürlich auch konsequent sein und den leicht aufdringlichen menschen nett, aber bestimmt sagen, daß das stück sehr lecker war, aaaaaber man wirklich keins mehr möchte - vielen dank! Smile

leichte mahlzeiten wirst du sicher in der rezeptrubrik finden Nod

lg, tanni


Wer will findet Wege.
Wer nicht will findet Gründe.
Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #271837 ist eine Antwort auf Beitrag #271620] Mo, 16 Juni 2008 12:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
in der regel fällt keiner tot um, wenn man keinen kuchen isst.

aber ich habe leicht reden. ich bin es gewöhnt, dinge abzuschlagen. ich mag keinen kaffe, keinen alkohol und keinerlei tierische produkte. an einem tag wie gestern, wo man zu einem geburtstag einer älteren dame geladen ist, wo es ausschließlich wein, kaffe, kuchen (ei, butter) und fleisch/wurst gab hat das bedeutet, höflich und bestimmt (über 5 stunden lang) abzulehnen. auf der feier waren viele ältere herrschaften - und keiner hat sich daran gestört. zwar waren sie verwundert und denken, ich verweigere mich weil ich schlank bleiben will (an abnehmen dachten die eh nie) aber problem war es keines und heute leben noch alle...

aber ich bin wirklich trainiert, weil ich seit meiner jugend gewisse dinge ablehne, die für viele selbstverständlich sind (kaffe, alk). als unhöflich empfindet mich aber keiner. ich denke, da kommt es mehr auf den ton an...

...wenn ich allerdings doch gerne etwas will (wenn ich zb. etwas nur abgelehnt habe um abzunehmen, und nicht aus geschmacks - und ethischen gründen) dann hab ich es noch nie geschafft, auch wirklich verschont zu bleiben. offenbar sage ich dann zwar nein, nicke aber ganz heftig und schau den leuten die stücke vom teller Wink

4 - 5 stück kuchen essen ist aber mehr als reine höflichkeit. (meine schwägerin schafft es, unauffällig mit einem stück maki so lange herumzuspielen, bis andere 10 stück gegessen haben. somit hat sie immer was am teller und keiner legt ihr dazu... ich hab das mal selber ausprobiert: es geht! wäre also auch ein weg)


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #271846 ist eine Antwort auf Beitrag #271620] Mo, 16 Juni 2008 12:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Christina12 ist gerade offline  Christina12
Beiträge: 427
Registriert: März 2008
Ort: Hamburg
Senior Member
Hallo Chazz,

warum sagst Du nicht einfach, dass Du nicht so viel Süßes essen darfst, aber gern probierst und bleibst beim Probieren? Oder Du bedankst Dich herzlich und sagst, dass Du derzeit nichts Süßes essen kannst/ magst, aber ob sie freundlicherweise ein Glas Wasser (oder eine Tasse Tee oder oder oder...) hätten, das wäre sehr nett.

Abschlagen darf man alles, aber es ist oft eine Frage, wie man das macht, wenn man es sich mit Kunden nicht verscherzen möchte. Oder mit Freunden oder... viel schlimmer: Familie! Ich sag dann immer, wie nett ich das finde (und das ist es ja oft auch) und bedanke mich herzlich, mach vielleicht noch Komplimente über das Aussehen oder wie es duftet, aber bleib bei dem, was für mich besser ist. Ist ne Übungsfrage.

Es sei denn DU möchtest doch gern all das essen *angrins*


Ich hab sicher darin auch einige Übung - anfangen tun wir alle damit. Tut einem besser, wenn man das tut, was man wirklich will. Ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass die meisten damit viel besser umgehen können... oder halt in Charme-Attacken eingewickelt werden müssen *grins*


Viele Grüße, Uluru - die noch die Probe im Café vor sich hat: "Ich hätte gern Tee ohne Teebeutel, danke" Smile



Essen ist Meditation.


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wqNuw00/weight.png


Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #271894 ist eine Antwort auf Beitrag #271846] Mo, 16 Juni 2008 15:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chazz ist gerade offline  chazz
Beiträge: 7
Registriert: Juni 2008
Junior Member
ich denke, das ist teil des problems, dass ich doch ganz gerne mal nen kuchen essen und dass das immer alles schon sehr lecker ist und aussieht. und vor allem, wenn man einmal angefangen hat, wird das nein sagen auch schwieriger (innerlich) und wenn ich mal bei frau x ja gesagt habe, wieso sollte ich dann bei frau y anfangen, nein zu sagen?
und lange an pralinenstück-großen kuchenstücken rumstochern ist eben schwierig, da ist der teller einfach schnell wieder leer
Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #271899 ist eine Antwort auf Beitrag #271894] Mo, 16 Juni 2008 16:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Förmchen
Beiträge: 16915
Registriert: April 2005
Senior Member
anfangen kann man immer!
und gerade weil du bei frau x "ja" gesagt hast, solltest du vielleicht mal bei frau y "nein" sagen Wink
aber du kannst immer wieder an dir arbeiten, jeden tag als neue herausvorderung sehen und dich beobachten.
vielleicht stellst du irgendwann fest, was du besser oder anders machen könntest!
ich denke dir wurden einige tipps an die hand gegeben, aber "nein" sagen kannst eben nur du Wink

ich wünsche dir viel erfolg dabei Smile

lg, tanni *dieauchwiederansicharbeitenmuß" Wink


Wer will findet Wege.
Wer nicht will findet Gründe.
Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #271911 ist eine Antwort auf Beitrag #271620] Mo, 16 Juni 2008 17:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ich denke das "probieren müssen" ist eine Unart in unserer Gesellschaft. Ich muss gar nichts! Und ich esse auch nur das was ich mag und wenn ich von Frau x den Kuchen lieber mag, esse ich den und beim nächsten Mal den von Frau y(auch wenn Frau y das erste Mal etwas pikiert schauen wird. Very Happy )
Ein Stück hat 200-300kcal das ist schon drin. 2 Stück vielleicht auch ab und zu.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #272259 ist eine Antwort auf Beitrag #271620] Di, 17 Juni 2008 13:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Zitat:

Ich denke das "probieren müssen" ist eine Unart in unserer Gesellschaft. Ich muss gar nichts!


Sehr schön - meine Rede und es ist mir ehrlich gesagt schei*egal ob nun jemand, beleidigt, pikiert oder sonstwas ist.
Wenn ich möchte, möchte ich, wenn nicht, dann nicht, genau wie viele behaupten zu einem guten Essen gehört ein guter Wein, mag ja sein, aber ich verabscheue Alkohol jeglicher Art zu meinem Essen, also lehne ich dankend ab, wenn einer nicht hören will lasse ich ihn stehn, genauso isses mit allem Anderen.
Ich lasse mir von niemandem irgendwelche Zwänge auferlegen.


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #272282 ist eine Antwort auf Beitrag #272259] Di, 17 Juni 2008 14:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chazz ist gerade offline  chazz
Beiträge: 7
Registriert: Juni 2008
Junior Member
das ist ja schön, dass du das kannst, andrea, aber es gibt berufe, in denen ist beziehungsarbeit alles - und wenn man sich in einer eingeschworenen dorfgemeinschaft behaupten muss, in der gastfreundschaft und gutes essen über alles geht, ist es eben besonders schwierig, wenn man sich durch "ich muss gar nichts, wenn ich nicht will und euer essen will ich nicht" alle türen vor der nase zuschlagen lässt.
zumal ich ja schon sehr konsequent vegetarisch lebe und auch alkohol ablehne, sofern ein auto im spiel ist... da bleibt dann eben noch der kuchen, an dem ich beweisen könnte, keine verwöhnte, hochnäsige städterin mit nem schlankheitswahn zu sein...

in dem sinne: die nächste kaffeetafel ruft.

[Aktualisiert am: Di, 17 Juni 2008 14:48]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #272284 ist eine Antwort auf Beitrag #272259] Di, 17 Juni 2008 14:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Dragonfly schrieb am Di, 17 Juni 2008 13:40



genau wie viele behaupten zu einem guten Essen gehört ein guter Wein, mag ja sein, aber ich verabscheue Alkohol jeglicher Art zu meinem Essen


Ich kenne recht viele die gar keinen Alkohol zum Essen mögen oder allgemein gar nix zu trinken möchten. Auch wenn sie sonst gut zulangen Very Happy
Warum sollte sich jemand nur aus Gefälligkeit selber das Essen "versauen" indem er den ach so tollen Wein trinkt!
Ich mags, aber auch nur zu besonderen Angelegenheiten, sonst auch gar nix (außer Kaffee zum Frühstück).

@chazz
Du sollst ja auch nicht gar nix essen/trinken sondern nur was Du magst. Mit einer freundlichen Erklärung haben sicher alle Verständnis und wenn nicht ist ihre Gastfreundschaft nix wert, denn dazu gehört auch zu akzeptieren, wenn der Gast nur 1 Stück Kuchen möchte oder er sagt, ich probier heute von Frau X den Kuchen und beim nächsten Mal Frau y...ist doch ok!



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten

[Aktualisiert am: Di, 17 Juni 2008 14:52]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #272285 ist eine Antwort auf Beitrag #272282] Di, 17 Juni 2008 14:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
chazz schrieb am Di, 17 Juni 2008 14:47

das ist ja schön, dass du das kannst, andrea, aber es gibt berufe, in denen ist beziehungsarbeit alles - und wenn man sich in einer eingeschworenen dorfgemeinschaft behaupten muss, in der gastfreundschaft und gutes essen über alles geht, ist es eben besonders schwierig, wenn man sich durch "ich muss gar nichts, wenn ich nicht will und euer essen will ich nicht" alle türen vor der nase zuschlagen lässt.


Bist du Politiker? *neugierig* Very Happy


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #272295 ist eine Antwort auf Beitrag #272285] Di, 17 Juni 2008 15:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Du hast ja geschrieben, dass die Stücke nur 2x 3cm groß sind, da wird es kein Problem sein wenn du mehrere davon isst.
Vielleicht kannst du ja immerhin einen Früchtekuchen anstatt einer Sahnetorte probieren, aber das ist natürlich auch geschmackssache.
Abends würde ich mir (wenn du Gemüse und Salat nicht so gut verträgst) z.Bsp. mageres Fleisch mit etwas kohlehydrathaltigem ( Kartoffeln /Nudeln/ Reis) machen.
Das sättigt, so dass du nicht kurz darauf erneut Hunger / Appetit bekommst.
Smile
Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #272297 ist eine Antwort auf Beitrag #271620] Di, 17 Juni 2008 15:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Zitat:

das ist ja schön, dass du das kannst, andrea, aber es gibt berufe, in denen ist beziehungsarbeit alles - und wenn man sich in einer eingeschworenen dorfgemeinschaft behaupten muss


Zitat:

...und es achtet immer jemand drauf, dass der Teller nie leer wird...


Ich weiß so langsam auch nicht mehr was dieses hin und her hier soll, da wird gefragt und du bekommst Antworten, die alle nicht gut genug sind.
Ich meine soooo schrecklich finde ich die Ministückchen an Kuchen auch nicht, wenn du sie denn wirklich essen willst ist es doch in Ordnung, ansonsten hast du die Antwort doch schon selber gegeben (siehe oben) dann laß halt was auf dem Teller und dir wird nicht mehr nachgefüllt.

Zitat:

"ich muss gar nichts, wenn ich nicht will und euer essen will ich nicht" alle türen vor der nase zuschlagen lässt.

Ja, das ist sicher schön das ich das kann, das ist alles eine Übungssache und mit ein bissel Diplomatie funktioniert alles sicherlich besser. Außerdem hat das ja nichts damit zu tun das ich das/deren Essen generell nicht will sondern nur grade in dem Moment nicht.



Aber ich halte mich hier dann lieber mal zurück bevor ich wieder als "zickig" gesehen werde, denn das bin ich nämlich bei weitem nicht. Laughing Laughing Laughing


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







[Aktualisiert am: Di, 17 Juni 2008 15:48]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #272322 ist eine Antwort auf Beitrag #271620] Di, 17 Juni 2008 17:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Christina12 ist gerade offline  Christina12
Beiträge: 427
Registriert: März 2008
Ort: Hamburg
Senior Member
Hallo Chazz,

Ich glaube, es sind zwei verschieden Paar Schuhe: den Leuten die Tür zuschlagen oder charmant Nein sagen. Wenn's so schwierig ist, braucht's halt auch sehr viel mehr Charme und Finesse, das ist klar. Letztlich weißt aber nur Du, was machbar ist und wenn Du da für Dich keine Aussicht auf Erfolg siehst, ist's sicher sinnvoller den Rest der Ernährung anzupassen. Schau dann auch darauf, dass Du Deinen Körper mit allem versorgst, was er braucht. Stichwort Vitamine & Co.

Und gräm Dich dann nicht wegen des Kuchens. Wenn Du den schon essen "musst", dann genieß es auch. Sonst ist das Leben doof. Oder?

Viele Grüße, Uluru




Essen ist Meditation.


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wqNuw00/weight.png


Re: Wenn man Kuchen essen MUSS... [Beitrag #276246 ist eine Antwort auf Beitrag #272322] Mi, 02 Juli 2008 13:20 Zum vorherigen Beitrag gehen
Teetrinker ist gerade offline  Teetrinker
Beiträge: 11
Registriert: März 2008
Junior Member
Chazz,

ich hab diese Diskussion jetzt mal bis hierher verfolgt und mir folgende Meinung dazu gebildet:

Mir ist das schlichtweg zuviel "ja aber" von Deiner Seite! Ich habe nicht das Gefühl, dass Du wirklich etwas ändern willst.

Natürlich hast Du die Möglichkeit, höflich auf Kuchen zu verzichten und Kaffee musst Du auch keinen runterbringen, Du kannst andere Getränke trinken, wenn Du den Kaffee ohne Kuchen nicht magst.

Setz Dich für Dich selbst mit der Problematik auseinander und frage Dich, was Du wirklich willst und zieh das auch mit allen Konsequenzen durch.

Selbstverständlich kann man soziale Kontakte pflegen, *ohne* Kuchen zu essen, den man gar nicht essen will.

Wenn das wirkliche Problem jedoch das ist, nicht wirklich nein sagen zu können, dann steh dazu - auch mit der Konsequenz, dass die Mengen, die Du beschreibst, nichts mit gesundem Abnehmen zu tun haben und dass Du damit über die Zeit wie schon befürchtet, eher zunehmen wirst.

Und bevor jetzt gleich wieder das nächste "Ja aber" kommt: Ich habs selbst so gemacht - und keine Freunde dabei verloren. (Nur ein paar Pfunde Razz )
Vorheriges Thema: mymuesli
Nächstes Thema: Ohne Futter riesen Stress
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Aug 23 19:26:05 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.06975 Sekunden