Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Erst abgenommen-jetzt stetige Zunahme! Warum nur?
icon9.gif  Erst abgenommen-jetzt stetige Zunahme! Warum nur? [Beitrag #273978] Di, 24 Juni 2008 12:12 Zum nächsten Beitrag gehen
Right ist gerade offline  Right
Beiträge: 4
Registriert: Juni 2008
Junior Member
Hallo,

weiß langsam echt nicht mehr weiter!
Hoffe das irgendjemand von euch schon gleiche Erfahrungen gemacht hat und mir vielleicht sagen kann, woran das liegt!

Ich habe vor ca. 1,5 Monaten angefangen meine Ernährung umzustellen und habe außerdem angefangen regelmäßig Sport zu machen. (1 Stunde täglich, mit Stepper, Sit-UPS, Fitness-DVD etc.) Am Wochenende gehe ich jeden Samstagvormittag eine halbe Stunde joggen.

Ich bin 1.60 cm groß und habe anfangs 56 kg gewogen. Ich weiß, dass das Normalgewicht ist, trotzdem hab ich mich an bestimmten Stellen unwohl gefühlt und wollte bis zum Urlaub (in 3 Wochen) ca. 3-5 kg runterhaben.

Erst hat das auch echt gut geklappt, ich habe es in 3 Wochen auf 53 runtergeschafft. Aber in den letzten 2 Wochen läuft es irgendwie gar nicht mehr...nein, kein Stillstand, ich nehme wieder zu!! Sad Am Sportpensum habe ich nichts verändert und bei der Ernährung, achte ich immer noch auf Obst/Gemüse/viel Trinken/Belight od. Weight Watchers Produkte/kein Naschzeug o.ä.

Bin jetzt heute morgen wieder bei 54.5 gewesen (+ 1 kg kann ich drauf rechnen, wenn ich nachmittags auf die Waage gehe) Crying or Very Sad

Habt ihr irgendwelche Ideen woran das liegen könnte??? Verliere langsam echt die Motivation und den Urlaub an der Ostsee würde ich auch am liebsten absagen...

Würde mich über Antworten, Erfahrungen, Tipps etc. echt wahnsinnig freuen!
Gruß, Melanie
Re: Erst abgenommen-jetzt stetige Zunahme! Warum nur? [Beitrag #274106 ist eine Antwort auf Beitrag #273978] Di, 24 Juni 2008 17:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
huhu falls es dich tröstet bei mir ist es auch so Confused hatte letzten sommer noch 53 kg und jetzt ging es auch stetig hoch Rolling Eyes

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Erst abgenommen-jetzt stetige Zunahme! Warum nur? [Beitrag #274215 ist eine Antwort auf Beitrag #273978] Di, 24 Juni 2008 22:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
hast du bei dem kilo die schwankungen durch darminhalt, hormone (wassereinladungen) schon berücksichtigt?

Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Erst abgenommen-jetzt stetige Zunahme! Warum nur? [Beitrag #274302 ist eine Antwort auf Beitrag #273978] Mi, 25 Juni 2008 09:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Right ist gerade offline  Right
Beiträge: 4
Registriert: Juni 2008
Junior Member
Guten Morgen,

also ich nehm die Pille, denke dieser Faktor spielt auch eine Rolle! Auf Toilette gehe ich momentan nur alle 2-3 Tage, daran hatte ich gar nicht gedacht! Wenn es mit der Verdauung zu tun hat, meint ihr ich sollte mir irgendwas dagegen aus der Apotheke holen? Soll ja eigentlich nicht so gut sein... Confused

Verstehe halt nur niht warum es anfangs so gut geklappt hat und dann von einem auf den anderen Tag nur noch Zunahmen kamen...manchmal hab ich auch wieder 1 Kilo weniger und am nächten tag wieder fast das doppelte mehr, obwohl ich genau das gleiche gegessen habe! Hätte halt gerne eine regelmäßige Abnahme, auch wenn es jeden tag nur 100gramm weniger sind! Aber diese ewigen Schwankungen und dauernde Zunahmen sind echt nervig!

Gruß, Melanie
Re: Erst abgenommen-jetzt stetige Zunahme! Warum nur? [Beitrag #274305 ist eine Antwort auf Beitrag #273978] Mi, 25 Juni 2008 10:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Huhu Right,
leider funktioniert der Körper nicht so, wie wir es gerne hätten. Damit muss man sich irgendwie abfinden und einen Weg für dich finden.
Die Pille wird ja gerne für Gewichtszusnahmen verantwortlich gemacht. Was wohl tatsächlich an der Pille bzw. am Frau-sein als solches liegt, sind Wassereinlagerungen vor der Periode. Ich habe früher ( und jetzt auch wieder in baldiger Zukunft Wink ) eine Pille genommen, die gezielt gegen diese Wassereinlagerungen ist. Da gibt es mittlerweile ja eine neue Genereation der Pille.
Aber Wassereinlagerungen sind ja keine echte Gewichtszunahme, die verschwinden ja ganz schnell wieder und es ist eben nur Wasser.

Natürlich hast du Gewichtsschwankungen, vor allem dann, wenn du nicht täglich auf die Toilette gehst. Das hat ja alles auch Gewicht. Allerdings ist da auch jeder Mensch unterschiedlich, der eine geht 2x/Tag, der andere 1x/Woche und beide Varianten sind ok und nicht weiter bedenklich. Du mußt das halt einfach mit enkalkulieren, wenn du dich wiegst.
Um die Verdauung anzukurbeln würde ich einen anderen Weg gehen: viel trinken, viel Bewegung, viele Ballaststoffe. Das ist mehr als ausreichend und den Weg zur Apotheke sparst du dir lieber.

Der Körper ist nunmal keine Maschine. Um Frust beim Wiegen vorzubeugen, solltest du dich weniger oft ( 1x/Woche ist im Prinzip völlig ausreichend ) und zur selben Tageszeit wiegen.

Liebe Grüße,
Dingel


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Erst abgenommen-jetzt stetige Zunahme! Warum nur? [Beitrag #274334 ist eine Antwort auf Beitrag #273978] Mi, 25 Juni 2008 11:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
wie dingeli schon richtig sagt... der körper ist kein gefäß wo du oben was reintust und unten kommt es raus - wo du knöpfe drückst und genau nach diesem schema berechnet verringert sich das gewicht..

alleine schon temeraturschwankungen durch das wetter können gewichtsschwankungen auslösen. wenn es so extrem heiss ist wie die letzten tage, bin ich öfters mal aufgeschwämmt - das kann ein plus bis 2 kilo einbringen. wenn es wieder abkühlt renn ich meistens stänidg aufs klo und das gewicht ist wieder weg... das ist einfach ein gewisser schutz auch, den der körper zur lebenserhaltung einsetzt. bei dem wetter kann man schnell dehydrieren!

letztlich - so nehme ich an - willst du ja deine körperzusammensetzung ändern. also weniger fett. und - so seltsam das klingt - wärend du gerade 1 kilo zunimmst durch wasser, könnte zugleich 200g fett weg gehen. auf der waage siehst du das aber nicht - dennoch hast du abgenommen... selbes mit darminhalt.

ich hab fest gestellt, das ich auch nach heftigem sport mehr wasser einlagere. auch wenn man kurzfristig etwas mehr kohlehydrate isst, kann mehr wasser im körper sein.

die regelmechanismen im körper sind so vielfältig - wenn man sich mal näher damit beschäftigt - das man nur so staunen kann und sich frägt - wie das alles so nebenbei und unbemerkt funktionieren kann. wir nehmen nur einen winzigen bruchteil von dem wahr, was der körper permanent leistet. unser bewusstsein registriert: essen weniger - sport mehr = gewicht weniger. was im körper aber für hunderte, tausende arbeiten anfallen, die ebenso einfluss nehmen auf das gewicht - bemerken wir nicht.

was innerhalb einer woche - gewichtstechnisch - passiert ist sowieso zu vergessen...

ich zb. hab 5 kilo anbgenommen. sonntags noch 70.3 kilo. die ganze letzte woche war ich permanent unter 71,5 kilo. montags auf 72,2, bis heute nur auf 71,7 herunter. warum?
durchaus mehrere gründe:
- am wochenende mehr KH gegessen als sonst (aber kaloriendefizit wie gehabt)
- hitze (bis zu 38°)
- tage (sollten heute kommen)
- sport (hab ein ordentliches krafttraining absolviert das meine muckis auch heute noch brennen)

bis zum wochenende werde ich vielleicht wieder auf 70 kommen. erfahrungsgemäß abere ist es bei mir bei den tagen so, das ich noch eine weitere woche eher hochgewicht haben werde - dann aber schnalzt das gewicht nach unten. ich mach mir keinen kopf und weiß, spätestens das darauffolgende wochenende habe ich die 70 deutlich nach unten durchbrochen, auch wenn ich bis dahin um die 71 - 72 kilo schwanken werde...


also easy nehmen... dont panic


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Erst abgenommen-jetzt stetige Zunahme! Warum nur? [Beitrag #274338 ist eine Antwort auf Beitrag #273978] Mi, 25 Juni 2008 11:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Right ist gerade offline  Right
Beiträge: 4
Registriert: Juni 2008
Junior Member
@ Dingeli:

Vielen Dank für diesen aufschlußreichen Beitrag! Smile

Das mit dem weniger Wiegen finde ich gut, so hab ich nicht jeden morgen die Entäuschung wenn es wieder nicht geklappt hat!
War jetzt heute morgen auf der Waage und es waren schon wieder 100 Gramm mehr Sad Jetzt warte ich erstmal ab bis zum nächsten Mittwoch und werde mich dann erneut wiegen! Noch hab ich die Hoffnung nicht aufgegeben, dass es sich vielleicht doch irgendwie einpendelt und ich eine regelmäßige Abnahme bekomme!

Gruß, Melanie
Re: Erst abgenommen-jetzt stetige Zunahme! Warum nur? [Beitrag #274343 ist eine Antwort auf Beitrag #273978] Mi, 25 Juni 2008 11:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Right ist gerade offline  Right
Beiträge: 4
Registriert: Juni 2008
Junior Member
@ criseldis:

Wow, noch so ein toller Beitrag Razz

Vorallem war der richtig aufmunternd und motiviert mich irgendwie! Du hast was von Krafttraining erzählt und das du dadurch an Gewicht zugenommen hast! Stimmt es also das Muskeln auch wiegen? Ich mache ja auch täglich ca. 1 Stunde solche Übungen für Bauch/Beine/Po! Vielleicht habe ich gar kein Fett mehr sondern nur noch steinharte Muskelmasse? Laughing Nein kleiner Spaß!
Aber wäre ja ne Erklärung...generell find ichs toll was du so über den "menschlichen Körper" geschrieben hast!

Überhaupt finde ich dieses Forum sehr gut! Razz

Gruß, Melanie
Re: Erst abgenommen-jetzt stetige Zunahme! Warum nur? [Beitrag #274359 ist eine Antwort auf Beitrag #273978] Mi, 25 Juni 2008 11:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20955
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

- sport (hab ein ordentliches krafttraining absolviert das meine muckis auch heute noch brennen)

Die Erfahrung mit dem Krafttrainig hab ich auch gemacht, selbst wenn ich nie soweit gehe das die Musklen brennen. Ich wiege meist am nächsten tag 1/2- 1kg mehr. Einen Grund dafür kenne ich allerdings nicht, die Muskeln wachsen so schnell ja nun wirklich nicht.

Beim Auserduersport ist wenn ich meine Kohlendydrathspeicher in relativ kurzer Zeit aufbrauche, z.b. bei einem Tempolauf über 1- 1/2 Stunden, das ich dann nächsten tag bis zu einem Kg weniger wiege. Speziell wenn ich danach nicht ausgesprochen kohlenhydratreich esse. In den folgenden tagen geht mein Gweicht dann hoch um sich wieder zu nromalsieren. Hatte ich grade gehabt:

So: 76,5 kg 20,8 km recht schnell gelaufen.
Mo: 75,8 kg,
Di: 77,2 kg
heute am Mittwoch wieder 76,6 kg



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Erst abgenommen-jetzt stetige Zunahme! Warum nur? [Beitrag #274423 ist eine Antwort auf Beitrag #273978] Mi, 25 Juni 2008 14:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
Zitat:

Einen Grund dafür kenne ich allerdings nicht, die Muskeln wachsen so schnell ja nun wirklich nicht.


genau kann ichs nicht erklären, nur ideemäßig wiedergeben was ich immer wieder schon gelesen habe. und zwar, das ja in den muskeln durch krafttraining kleine wunden entstehen. jene - die ja den wachstum anregen - und letztlich durch ihre abheilung auch zu dem vermehrten kalorienverbrauch in den folgenden 24 - 48 stunden führen.
diese reperaturarbeiten an den kleinen faserrissen/entzündungen sollen vermehrt wasser benbötigen/einlagern.

ob das aber wirklich medizinisch so stimmt, kann ich nicht sagen. aber so hätte ich es widerholt gelesen und es erscheint mir auch plausibel.


das mit den kohlehydraten erklärt sich, das diese glykosedinger (oder wie die heissen) sich mit der doppelten menge wasser verbinden. als ein teil zucker, zwei teile wasser, quasi. das erklärt auch, warum man manchmal am anfang sehr schnell gewicht verliert, wenn man eine anabole diät anfängt... der großteil ist wasser...


Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Erst abgenommen-jetzt stetige Zunahme! Warum nur? [Beitrag #274427 ist eine Antwort auf Beitrag #273978] Mi, 25 Juni 2008 14:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20955
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

in den muskeln durch krafttraining kleine wunden entstehen. jene - die ja den wachstum anregen - und letztlich durch ihre abheilung auch zu dem vermehrten kalorienverbrauch in den folgenden 24 - 48 stunden führen.
diese reperaturarbeiten an den kleinen faserrissen/entzündungen sollen vermehrt wasser benbötigen/einlagern.

Ich versuche eingentlich, zumindest fühlbaren, Muskelkater zu vermeiden, da er für den Traingserfolg eher kontraproduktiv ist. Aber die Erklärung klingt logisch, vielleicht kommt es schon unterhalb dieser Schwelle zu solchen Regenerationsprozessen die mit Wassereinlagerung verbunden sind.

Zitat:

glykosedinger (oder wie die heissen

Glykogenspeicher. Den Punkt kann ich auch gut nachvollziehen. Sowohl praktisch als auch theoretisch


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Erst abgenommen-jetzt stetige Zunahme! Warum nur? [Beitrag #274458 ist eine Antwort auf Beitrag #274427] Mi, 25 Juni 2008 17:06 Zum vorherigen Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
wow super erklärt Very Happy jetzt verstehe ich auch warum ich nach 2 stunden rad fahren mehr auf der waage habe als davor Smile

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Vorheriges Thema: fett messgerät
Nächstes Thema: Fett-/Wasser-/Muskelmasse Waage...
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Dez 14 08:41:48 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02586 Sekunden