Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Gesundheit » Wie schnell sich alles automatisiert
Wie schnell sich alles automatisiert [Beitrag #25640] Mo, 07 Februar 2005 11:17 Zum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Ich komme gerade vom Einkaufen, und hab einen riesen Einkaufskorb voller Obst und Gemüse mitgebracht. Vor nicht all zu langer Zeit war von Fertigerichten über Schoki bis hin zu Toast, Wurst und Käse alles kunterbunt dabei. Jetzt kaufe ich wie automatisch gesunde Sachen, gönne meinem Kind (der es ganz und gar nicht nötig hat abzunehmen) ein bisschen Schoki, und man fühlt sich richtig gut dabei.

Aber was ich richtig erstaunlich finde, ist die Tatsache, wie schnell sich der Körper umstellen kann. Ich finde zum Beispiel Fertigjoghurt einfach nur noch ekelhaft süß, seit dem ich Naturjoghurt mit frischem Obst esse. Es macht mir Spaß, abends gesund zu kochen, und finde es viel leckerer als Fertiggerichte, und dabei stehe ich auch nicht länger in der Küche als früher.

Ich finde es total schön, wenn ich abends ins Bett gehe und weiß, ich hab mich gesund ernährt. Wenn ich ein paar Wochen zurück denke, dann versteh ich mich selbst nicht. Natürlich ist zwischendurch eine Pizza lecker, und die beiden letzten Abende mit Chips waren auch ganz nett. Aber früher brauchte ich das Gefühl, etwas Süßes oder eben Chips im Haus zu haben, oder für alle Fälle mal eine TK-Pizza da zu haben. Heute brauche ich das Gefühl, genug Obst und Gemüse da zu haben. Eigentlich hätte das Einkaufen noch ein, zwei Tage Zeit gehabt, aber ich hatte keine Mandarinen mehr. Allein das hat mich dazu gebracht, doch schon heute einkaufen zu gehen.

Ich finde es einfach faszinierend.

Liebe Grüße
Anna


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Wie schnell sich alles automatisiert [Beitrag #25646 ist eine Antwort auf Beitrag #25640] Mo, 07 Februar 2005 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Newby ist gerade offline  Newby
Beiträge: 489
Registriert: Februar 2005
Ort: Wien
Senior Member
Ja, der Köerper kann sich irrsinnig schnell umstellen. Ein Beispiel bei Eis Tee Zitrone und grünen Tee. Früher konnte ich grünen Tee nicht mal riechen. Jetzt trinke ich den Literweise (okay so arg auch nicht *g*) statt eben Cola und Eis Tee Zitrone und Eis Tee Zitrone den ich früher LIterweise getrunken habe, finde ich nur mehr picksüß!

Es geht ja für den Körper eh alles relativ schnell und einfach, nur das Gehirn sagt einem "Guster auf was Süßes", und dann hat man oft einen ganz anderen Geschmacken in Erinnerung, weil man selbst einfach sich schneller umstellt (der Körper) als das Gehirn.

Und das mit dem Obst kenne ich. Durch meine 4 Meerschwienchen ist eigentlich immer Obst im Haus oder Gemüse (Salat etc). Und naja, oft renn ich dann nochmals einkaufen, damit die Schwienchen was haben, weil ich das Obst aufgegeessen habe *g*

lG


Neubeginn: 01.04.2008
Alter: 23 Jahre
Größe: 1,70 m
abgenommen: ...
Ernährungsumstellung auf: TCM abgestimmt durch Ärztin


Re: Wie schnell sich alles automatisiert [Beitrag #25647 ist eine Antwort auf Beitrag #25640] Mo, 07 Februar 2005 11:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bea68 ist gerade offline  Bea68
Beiträge: 3153
Registriert: September 2004
Ort: Sachsen
Senior Member
Mir geht es so, dass ich mittlerweilen zum Abendbrot, was bei mir die warme Mahlzeit ist, unbedingt Gemüse in irgendeiner Form brauche.
So wie früher Nudeln mit Tomaten-Schinken-Soße und gut, geht gar nicht mehr, lieber Reis mit einer Tüte (300 g) Romanescougemüse... Very Happy


Ein weiter Weg beginnt mit dem ersten Schritt - aber - wir sind schon viele Schritte gegangen und befinden uns so mitten auf dem Weg

Start Januar 2004: 89,? kg
Start Januar 2005: 76,1 kg
Jetzt: 15.5.2005 75,0 kg
Ziel: ??.??.2005 69 oder so kg
Bea´s Buch
Re: Wie schnell sich alles automatisiert [Beitrag #25677 ist eine Antwort auf Beitrag #25640] Mo, 07 Februar 2005 12:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20950
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Was spricht bitte gegen Tomaten-Schinken-Soße ? das ist doch super gesund. Und dazu auch noch fettarm.
Ich füge allerdings noch Erbsen dazu, aber auch ohne zusätichen Gemüse ist das doch ein gutes essen ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wie schnell sich alles automatisiert [Beitrag #25688 ist eine Antwort auf Beitrag #25640] Mo, 07 Februar 2005 12:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Zitat:

Nudeln mit Tomaten-Schinken-Soße und gut, geht gar nicht mehr,


Hm, verstehe ich auch nicht ganz, Tomaten sind doch auch Gemüse. Also ist das bestimmt nicht ungesund. Rolling Eyes Very Happy


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Wie schnell sich alles automatisiert [Beitrag #25708 ist eine Antwort auf Beitrag #25640] Mo, 07 Februar 2005 13:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bea68 ist gerade offline  Bea68
Beiträge: 3153
Registriert: September 2004
Ort: Sachsen
Senior Member
Tomatensoße aus der Tüte.... Rolling Eyes also nicht so doll...

Oder anderes Beisiel Tortellini mit Fleischfüllung mit Käse-Sahne-Schinken-Soße, ohne was grünes, wenn man von den Kräutern in der Soße absieht...heute muß an die Soße wenigstens noch Brokkoli dran...


Ein weiter Weg beginnt mit dem ersten Schritt - aber - wir sind schon viele Schritte gegangen und befinden uns so mitten auf dem Weg

Start Januar 2004: 89,? kg
Start Januar 2005: 76,1 kg
Jetzt: 15.5.2005 75,0 kg
Ziel: ??.??.2005 69 oder so kg
Bea´s Buch
Re: Wie schnell sich alles automatisiert [Beitrag #25711 ist eine Antwort auf Beitrag #25640] Mo, 07 Februar 2005 13:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Also wenn du das mit frischen oder Dosentomaten machst ist es auf alle Fälle gesund.

LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Wie schnell sich alles automatisiert [Beitrag #25716 ist eine Antwort auf Beitrag #25640] Mo, 07 Februar 2005 13:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20950
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Tomatensoße aus der Tüte

Darauf wäre ich jetzt garnicht gekommen. Wo das dich auch mit Dosentomaten oder mit Tomatenfilets aus der Dose rassend schnell geht.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wie schnell sich alles automatisiert [Beitrag #25793 ist eine Antwort auf Beitrag #25640] Mo, 07 Februar 2005 17:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Mir ging es genauso. Soße zu Pasta wurde immer aus den "Fix-Tüten" gemacht. Und vor allem gab es immer nur die Variante Spaghetti Bolongnese. Was man aber alles wunderbares mit Nudeln und Gemüse kochen kann...... man kann es gar nicht aufzählen.

Eine ganz berühmte Ausrede von mir war auch immer, dass man sich eine gesunde Ernährung gar nicht leisten kann, weil frisches Obst und Gemüse so teuer geworden ist. Die Betonung liegt auf AUSREDE, denn ich bezahle heute nicht mehr als früher.

Heut Abend gibt es lecker Pasta (Penne) mit Hack, Kohlrabi und Möhren mit ein bisschen Schmand.

Liebe Grüße
Anna


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Wie schnell sich alles automatisiert [Beitrag #25796 ist eine Antwort auf Beitrag #25640] Mo, 07 Februar 2005 17:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Fertigprodukte sind ja auch nicht grad billig Wink und auf die meisten komischen Saucen usw. kann ich mittlerweile ganz gut verzichten, und wenns doch mal saucig sein soll, sind saure Sahne, Joghurt, Quark, Tomatenmark,... ja nicht gerade teuer.

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Wie schnell sich alles automatisiert [Beitrag #25799 ist eine Antwort auf Beitrag #25640] Mo, 07 Februar 2005 17:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Deshalb war es ja auch immer nur eine Ausrede Wink

Liebe Grüße
Anna


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Wie schnell sich alles automatisiert [Beitrag #25803 ist eine Antwort auf Beitrag #25640] Mo, 07 Februar 2005 17:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20950
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich esse um einiges billiger als zuvor, obwohl ich mir alles kaufe wonach mir ist. Allein was ich an Geld spare das ich die Bringdienste nur noch sehr selten bemühe.
Aber einfach ach dadurch das ich nut so viel kaufe wie ich wirklich esse.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wie schnell sich alles automatisiert [Beitrag #25827 ist eine Antwort auf Beitrag #25640] Mo, 07 Februar 2005 21:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Breze
Beiträge: 56
Registriert: Januar 2005
Member
Smile Es ist vor allem schön, wieder so etwas wie Körpergefühl zu bekommen. Ich bin schon begeistert, daß mir mein Bauch genau sagt, was er braucht, in Fernsehsofa-Pizaazeiten ging das ja überhaupt nicht.

Genauso ist es beim Sport. Ein halbes Jahr habe ich gefrustet rumgesandelt, kaum bin ich ein paar mal zum Frühsport aufgestanden, wache ich automatisch auf und meine Laufschuhe rufen schon nach mir. Juhu!


Brezn-Buch

Beginn: 09.01.2005
Größe: 1,67 m

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;0;65;1;1/c/93.5/t/89/s/96.5/k/3301/weight.png
Re: Wie schnell sich alles automatisiert [Beitrag #312524 ist eine Antwort auf Beitrag #25827] Mo, 08 Dezember 2008 00:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schnups ist gerade offline  schnups
Beiträge: 408
Registriert: August 2008
Senior Member
mein essensbudget ist auf jeden fall gen Himmel gegangen.
Frisches ist einfach superteuer in diesem Land. Ausserdem schaffe ich es nicht an einem Korb wunderschöner Erdbeeren mitten im Dezember vorbei zu gehen, auch wenn der 50kronen kosten.
(nicht nachrechnen, es wird einem schlecht bei dem Preis).


icon7.gif  Re: Wie schnell sich alles automatisiert [Beitrag #313957 ist eine Antwort auf Beitrag #25640] Di, 16 Dezember 2008 11:31 Zum vorherigen Beitrag gehen
reality-reiki
Beiträge: 483
Registriert: Dezember 2008
Senior Member
Hallo,

mir geht es genauso.

Ich habe mal versuchsweise jeden Tag! und das 2 Monate lang! bei einer bekannten Fast-Food-Kette jeden! Mittag ein Big-M.-Menu gegessen und ich dachte dabei "Ich liebe es." Cool

Nun bin ich auf Vollkost von Dr. Bruker angekommen. Very Happy

http://de.youtube.com/watch?v=Kw-xFbNpcuo

Ich muss sagen, mein Lebensmittelbudget ist nicht gestiegen.

Nicht nur im Vergleich zu meiner Big-M.-Session.

Ich verzichte oft auf Fleisch. Und ich esse auch weniger.

Mal sehen wie das wird, wenn ich wieder mehr esse. Rolling Eyes

Liebe Grüße

Gerhard


[Aktualisiert am: Di, 16 Dezember 2008 11:32]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Brille
Nächstes Thema: abführende Lebensmittel?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Dez 12 18:21:50 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04694 Sekunden