Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Körperfettanteil....
Körperfettanteil.... [Beitrag #280041] Mi, 16 Juli 2008 09:12 Zum nächsten Beitrag gehen
Moppelchen ist gerade offline  Moppelchen
Beiträge: 41
Registriert: Juni 2008
Ort: Hamburger Umland
Member
...und andere statistische Größen Very Happy

Hallo erstmal,

ich bin es schon wieder mit einer neuen Frage Embarassed

Mich würde mal interessieren was ihr von diesen ganzen Größen wie Körperfettanteil und BMI haltet?

Wie aussagekräftig sind solche Werte?

Beim Körperfettanteil würde mich mal interessieren, wo der zb bei Frauen liegen muss bzw liegen sollte? Ich habe im Netz so unterschiedliche Aussagen gefunden, das ich gar nicht weiß was man da glaube soll.

Wie genau sind solche Körperfettwaagen bzw diese Messgeräte von den Fitnessgeräten?

Ich habe letztens mal in der Apotheke messen lassen und die haben einen Körperfettanteil von 32,4 % ermittelt Embarassed Und mein Crosstrainer spuckt mir einen Körperfettanteil von irgendwas zwischen 37,xx und 39,xx aus Shocked

Spielen solche Werte für euch eine Rolle?
Wie messt ihr diese Werte?

lg
Sila


Re: Körperfettanteil.... [Beitrag #280162 ist eine Antwort auf Beitrag #280041] Mi, 16 Juli 2008 14:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NTFMaeuschen ist gerade offline  NTFMaeuschen
Beiträge: 1196
Registriert: September 2004
Ort: Nürnberg
Senior Member

Huhu,

also ich habe mal meinen Körperfettanteil rein interessehalber bei meinem Hausarzt messen lassen.

Bei mir kamen 17,6 kg = 27,5 % raus.
Normal wären wohl 22-26% gewesen

Auf jeden Fall meinte er, dass ich mich damit nicht beschweren brauch, dass das gut is. Smile

Und dann war das Thema für mich auch schonwieder abgehakt Wink


Liebe Grüße,
Dani



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wyEtPKR/weight.png



"Langsam aber sicher zum Ziel"
Re: Körperfettanteil.... [Beitrag #280168 ist eine Antwort auf Beitrag #280162] Mi, 16 Juli 2008 14:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Meine Waage wirft den Körperfettanteil nicht in Prozent, sondern in Kilos aus, weil eine %-Angabe irreführend sein kann.
Habe dazu mal diesen thread erstellt:

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/m/257648/1677/?srch= k%F6rperfett-Waagen#msg_257648



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Körperfettanteil.... [Beitrag #280277 ist eine Antwort auf Beitrag #280041] Mi, 16 Juli 2008 17:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
criseldis ist gerade offline  criseldis
Beiträge: 748
Registriert: September 2004
Ort: wien
Senior Member
was ich davon halte:

...BMI: nicht viel. der BMI berücksichtigt nicht die Körperzusammensetzung. Arnold Schwarzenegger wäre total übergewichtig... Man kann mit einem BMI von 27 - der schon als leicht übergewichtig gilt - total athletisch sein - auch als frau... daher: für den durchschnittsmenschen vielleicht eine vage richtlinie, aber da sollte man sich auch eher großzügig an die spielräume orientieren und nicht zwanghaft einen ganz bestimmten bmi anstreben. für viele ist ein bmi im oberen bereich sogar gesünder - oder ein unterer bereich ästhetisch nicht sinnvoll... und - mal ehrlich - ob man dick ist oder nicht, muss man nicht errechnen

...Kfa: ich habe gelesen, das so um die 25% für frauen sehr gut sein soll. es gibt allerdings das problem der genauen messung. viele waagen messen nur den unteren körperbereich (es läuft der strom ein bei nrauf, anders bein runter)... frauen sind in der regel aber so gebaut, das der fettschwerpunkt um hüfte, po und oberschenkel liegt - die magere partie oberhalb jedoch nicht gemessen wird.... dadurch stimmen die werte meistens nicht... besser kann man es beim arzt messen lassen - aber auch hier meine ich: man muss nicht messen, um zu sehen ob man zu dick ist, das merkt und sieht man eh.



Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein.
(Romana Prinoth Fornwagner, *1960, ital. Archäologin und Prähistorikerin)

http://www.vegan.at.tc
Blog: http://vegszene.com/blog/iveg/
Re: Körperfettanteil.... [Beitrag #280279 ist eine Antwort auf Beitrag #280041] Mi, 16 Juli 2008 18:11 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20601
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

...BMI: nicht viel. der BMI berücksichtigt nicht die Körperzusammensetzung. Arnold Schwarzenegger wäre total übergewichtig...

Ich denke nicht, das man vollgedopte Menschen mit einer unnatürlichen Muskelmasse als Massstab nehmen sollte.
Für einen ersten Eindruck finde ich den BMI gar nicht so schlecht. Wenn man Kraftsport betreibt weiß man das ja auch. Man muss sich ja nicht sklavisch an einer Zahl orientieren.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Ist Zucker schon in kcal berücksichtigt?
Nächstes Thema: Körperfettanteil messen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Jul 20 04:51:29 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02343 Sekunden