Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Rezeptsuche
Rezeptsuche [Beitrag #27033] So, 13 Februar 2005 03:21 Zum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20797
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Wer rezepte such kann es hier posten

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Schleie Rezept [Beitrag #27034 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] So, 13 Februar 2005 03:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20797
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich hab eine gute Quelle für Schleie. Kennt jemand gute Rezepte.
Der Fisch soll zum schmoren, für Eintopf und zum grillen geignet sein.
er soll in Ungarn beliebt sein. Vieleicht weiß die Österreich Fraktion mehr ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schleie Rezept [Beitrag #27094 ist eine Antwort auf Beitrag #27034] So, 13 Februar 2005 11:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Du Glücklicher!
Nicht gerade aus Österreich. Aber bevor ich vor Urzeiten aus NRW wegzog, hatte ich einen guten Bekannten, der in seinem Angelteich auch Schleien hatte.
Sehr lecker, leider etwas grätig, aber der Geschmack wiegt das auf. Für mich war damals das Problem, keine genormten Fische zu bekommen, sondern was die Angel hergab. Dadurch war die Größe sehr unterschiedlich und Garzeit nicht immer so einfach abzuschätzen.
Ich gehe mal von Größen zwischen 250g und 400g aus, oberhalb von 1,5kg wird es mit dem Geschmack oft schon problematisch, zumal die Schleie stehende Gewässer bevorzugt.
Am einfachsten sind die unterschiedlichen Garzeiten beim Ziehen im Sud auszugleichen, entweder in die Richtung bei Forelle blau oder in einem trockenen Weißwein (mit 1/3 Wasser, Lorbeer,Pfefferkörnern, ein Zweig Thymian, Salz), dann kann man aus dem Fond noch eine Soße machen (aber da bräuchte ich schon saure Sahne, Eigelb, Butter und Mehl).
Was ich sehr lecker fand ist Schleie im Tomatenbett (Zwiebel andünsten, Tomatenwürfel dazu und viel Flüssigkeit verdampfen lassen, in eine flache Auflaufform und die Schleien darauf und ca. 15min in den heißen Backofen (200+), Käse drüber schadet auch nicht, und Schleie ist doch ohnehin recht fettarm).
Zur Vorbereitung natürlich SSS, wenn ich mich recht erinnere macht es sich ganz gut, den schwarzen Streifen auf dem Rücken zu entfernen und vor dem Servieren die Flossen schon rauszuziehen.
Guten Hunger!


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: Schleie Rezept [Beitrag #27096 ist eine Antwort auf Beitrag #27034] So, 13 Februar 2005 11:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
scampi
Beiträge: 1936
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member
Hi, ich kann dir leider nicht weiterhelfen, aber ich hab einen Tipp - sieh mal unter

"www.das-kochrezept.de"

und suche dort Schleie. Da wirst du sicher fündig!


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/66157/.png


Verändere Dich -
und die ganze Welt wird sich verändern!

scampi´s büchal

Re: Rezeptsuche [Beitrag #27194 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] So, 13 Februar 2005 15:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20797
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich hat mir ob der Bescheibung schon überlegt, ob ich die nicht für Curry nehmen kann. Ein kräftiger Fisch wäre ja das richtige. Nur wenn man den nicht richtig filitiert bekommt was das wohl nicht das richtige. Dann werd ich es wohl doch erstaml klassisch poschieren.
Hier hat eine Forellenzucht die Schleien sozudagen als Beifisch.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Kartoffelklöße Halb und Halb [Beitrag #28671 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mo, 21 Februar 2005 15:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20797
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich hab am Wochenende Kartoffelklöße Halb und Halb gemacht.Leider sind das kleine Kanonnenkugeln geworden. Ich musste ziemlich viel Mehl zugeben da die Kartoffeln einiges an Wasser gezogen haben.
das liegt sicher zum Teil daran das ich keine richtig mehligen (nur vorwiegend mehligkochend)Kartoffeln bekommen habe, vieleicht aber auch daran wie ich die gekochten Kartoffeln verarbeitet habe.
Ich habe die Kartoffeln als Pellkartofeln gekocht und etwas 3 Stunden abkühlen lassen.
Is es besser die einen Tag vorher zu kochen ? oder verarbeitet ihr die warm ? Last ihr die ausdämpfen ?
Fragen über Fragen Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Rezeptsuche [Beitrag #28675 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mo, 21 Februar 2005 15:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Hühü,

osso, ich hab leider keine Ahnung, da ich entweder TK-Klöße nehme oder aber die von Pfanni ( also instant Rolling Eyes ).

Ich suche eigentlich eher selbst ein kcal-armes Putengulaschrezept. Am besten mit viel Paprika oder so, hab bisher aber leider nichts gefunden *sfz*.
Habt ihr Ideen?


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Rezeptsuche [Beitrag #28691 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mo, 21 Februar 2005 16:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20797
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
So was ähnliches kann ich bieten. Ich röste die Paprika unter Grill des Backofens und ziehe hinterher die Haut ab (geht nicht gut mit grünem Paprka). Dann schneide ich die Paprika un Rauten.
Ein ein Pfanne Zwiebeln und Knoblauch braun braten, und Pute dazugeben. Mit süssem Paprika Pulver abstsäuben und etwas anbraten lassen. Die Paprika dazugeben und durchschwenken.
Pfanne vom Herd nehmen und Jogurt und etwas Zitronensaft untermischen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Rezeptsuche [Beitrag #28694 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mo, 21 Februar 2005 16:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Hui, das hört sich gut an. Wieviel Joghurt nimmst du denn? Keine Gemüsebrühe o.ä. ?

************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Rezeptsuche [Beitrag #28699 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mo, 21 Februar 2005 16:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20797
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ne, überhaupt keine Brühe. Der Jogurt wird ja durch die Erwärmung etwas füssiger. Die Menge nehme ich nach Augenmaß es muss ja zu den anderen Zutaten passen. aber ich denke 200 - 250 g (wir haben hier immer die 500g Becher)

PS: Jogurt nur erwärmen lassen, auf keinen Fall kochen, der zerlegt sich sonst


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mo, 21 Februar 2005 16:26]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Rezeptsuche [Beitrag #28707 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mo, 21 Februar 2005 17:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Und flockiger Joghurt ist gar nicht lecker Very Happy alternativ würde aber auch etwas Creme Legere oder saure Sahne gehen Smile

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/

[Aktualisiert am: Mo, 21 Februar 2005 17:07]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Rezeptsuche [Beitrag #28708 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mo, 21 Februar 2005 17:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bineMaja ist gerade offline  bineMaja
Beiträge: 1980
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member
Ok, versuch ichs hier: suche ein leckeres lachs rezept! Hat wer ideen?

lg
bineMaja


Die meisten Menschen haben kapituliert, die wenigsten sind gescheitert - Henry Ford
Re: Rezeptsuche [Beitrag #28711 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mo, 21 Februar 2005 17:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Richtig lecker: Lachs-Spinat-Lasagne! Blattspinat und gebratenen Lachs (mit viiiiel Zitronensaft) aber getrennt zwischen die Platten schichten.
Oder in einer Nudelpfanne mit Paprika, Chili und Zuckererbsen.
Auch gut: würfeln, in Chilisauce marinieren und was asiatisches draus machen (mit Shiitake, Mungosprossen, Bambusstreifen,...)!


*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Rezeptsuche [Beitrag #28713 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mo, 21 Februar 2005 17:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20797
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Lachs-Spinat-Lasagne hab ich letzete Woche gemacht. Als Deckel hab ich ein Bechamelsoße genommen. Das ist nicht richtig kalorienarm, aber noch im Rahmen.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Rezeptsuche [Beitrag #28715 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mo, 21 Februar 2005 18:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Wir haben gar keine richtige Sauce dazu gemacht. Der Lachs war in viiiiiel Zitrone und Weißweinessig getränkt, der Spinat eh ziemlich feucht. Ganz oben war ein bisschen Frischkäse oder so drauf, aber das wars dann auch schon, das suppt eh wie Sau!

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Rezeptsuche [Beitrag #28957 ist eine Antwort auf Beitrag #28715] Mi, 23 Februar 2005 07:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JanaM ist gerade offline  JanaM
Beiträge: 711
Registriert: September 2004
Ort: Mecklenburg-Vorpommern
Senior Member
Hallo Osso,
die Kartoffelklösse halb/halb kenne ich als Thüringer Klösse und die kann meine Mama einfach perfekt.
Sie nimmt rohe Kartoffeln, reibt diese und dann wird denen die Flüssigkeit so gut es geht entzogen. (geht recht gut mit Žner Fruchtsaftzentrifuge - man nimmt eben das, was sonst Abfall ist Smile ) Das Kartoffelwasser aber nicht wegschmeissen, da sich ja die Stärke absetzt und die kannst du weiterverwenden.
Die anderen Kartoffeln zu Brei machen (wie normalen Kartoffelbrei, nur etwas dünner und mit dem Kartoffelwasser nicht mit Milch. Diesen Brei nochmal aufkochen (Vorsicht, der spritzt enorm), in eine Schüssel zu den geriebenen Kartoffeln und alles gut verrühren. Zum Binden dann die Stärke aus dem Kartoffelsaft dazu geben. Nun Klösse formen und in heissem Wasser ziehen lassen.

Ob das das ist, was du suchtest, weiss ich nicht. Aber die Dinger sind sowas von lecker...

Liebe Grüsse von
Jana


Jana´s TB

Anfangsgewicht im Juli 2004 113,0 Kilo
Gewicht am 30.01.2005 104,7 Kilo
Gewicht am 01.01.2006 111,0 Kilo - NEUSTART!!! - das war nix...
Gewicht am 24.07.2010 107,8 Kilo -
mal wieder NEUSTART!
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/86181/.png




Neuer Start - neues Ziel: bis Jahresende UHU!
Re: Rezeptsuche [Beitrag #28967 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mi, 23 Februar 2005 08:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ET_33 ist gerade offline  ET_33
Beiträge: 103
Registriert: Februar 2005
Senior Member
guten morgen
irgendwo habe ich mal das Gulasch rezept gelesen und nun find ich es nicht mehr http://www.cosgan.de/images/smilie/traurig/a020.gif http://www.cosgan.de/images/smilie/traurig/a020.gif , möchte doch gerne gulasch machen. kann mir jemand sagen wo es versteckt ist


Re: Rezeptsuche [Beitrag #28990 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mi, 23 Februar 2005 09:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Welches meinst du denn? Ich hab hier neulich eins gepostet mit Hirschgulasch, wobei man dazu auch jedes andere Fleisch nehmen kann. Meintest du zufällig das?

Liebe Grüße
Anna


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Rezeptsuche [Beitrag #28997 ist eine Antwort auf Beitrag #28990] Mi, 23 Februar 2005 09:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ET_33 ist gerade offline  ET_33
Beiträge: 103
Registriert: Februar 2005
Senior Member
ja das geht auch anna...kannst du mir denn link geben bitte

Re: Rezeptsuche [Beitrag #29000 ist eine Antwort auf Beitrag #28997] Mi, 23 Februar 2005 09:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ET_33 ist gerade offline  ET_33
Beiträge: 103
Registriert: Februar 2005
Senior Member
http://www.cosgan.de/images/smilie/musik/c060.gif ET mal vor sich hin singt:::: mein fleisch verbrenn und ich weiss net mal was als nächstes reinkommt in die pfanne....und singt weiter http://www.cosgan.de/images/smilie/musik/e050.gif

Re: Rezeptsuche [Beitrag #29006 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mi, 23 Februar 2005 09:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Also ich habe es so gemacht:

Fleisch (500g) scharf anbraten, mit einem Becher Wasser (also ca 2 Tassen) ablöschen, Gemüsebrühe drüber streuen, 2EL Tomatenmark und 1TL Schmand dazu geben, umrühren, Deckel drauf und ca 90 Minuten bei geringer Hitze schmoren lassen.

Wenn du mehr Fleisch hast, musst du die Mengen natürlich etwas erhöhen.

Liebe Grüße
Anna


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Rezeptsuche [Beitrag #29008 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mi, 23 Februar 2005 09:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ET_33 ist gerade offline  ET_33
Beiträge: 103
Registriert: Februar 2005
Senior Member
DANKE ANNA http://www.cosgan.de/images/smilie/musik/k010.gif

Re: Rezeptsuche [Beitrag #29018 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mi, 23 Februar 2005 09:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Bitte schön. Ich hoffe, du hast auch die Zutaten zu Hause. Wenn nicht, dann schreib mal, ob du etwas ähnliches hast woraus man vielleicht eine Soße zaubern könnte.

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Rezeptsuche [Beitrag #29101 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mi, 23 Februar 2005 12:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20797
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Hallo Jana
Danke für den Tip. Das ich Kartoffelklösse in jeder Art liebe probiere ich das sicher auch aus Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Rezeptsuche [Beitrag #29139 ist eine Antwort auf Beitrag #29018] Mi, 23 Februar 2005 15:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ET_33 ist gerade offline  ET_33
Beiträge: 103
Registriert: Februar 2005
Senior Member
ja ich hatte alles zuhause anna, ausser das wasser http://www.cosgan.de/images/midi/frech/a020.gif hat übrigens super geschmeckt und meine kids haben auch mitgegessen..
ganz liebe grüße Et


Re: Rezeptsuche [Beitrag #29157 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Mi, 23 Februar 2005 16:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bineMaja ist gerade offline  bineMaja
Beiträge: 1980
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member
Danke für den Tip mit der Lachs spinat Lasagne! wäre echt lecker gewesen wäre da nicht die total verhunzte Bechamelsauce gewesen Confused

Naja, das nächste mal dann Wink

lg
bineMaja


Die meisten Menschen haben kapituliert, die wenigsten sind gescheitert - Henry Ford
icon5.gif  Rezeptsuche Nudel-Hack-Auflauf [Beitrag #60001 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Do, 20 Oktober 2005 08:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Förmchen
Beiträge: 16915
Registriert: April 2005
Senior Member
jaaaaa... ich suche ein leckeres rezept für einen nudel-hack-auflauf! Smile
sonst war ich immer faul und hab so ein fix-tütchen genommen...
schmeckte mir auch, so ist das ja nicht, aber ich will nicht immer auf sowas zurückgreifen! Confused

gibt es ideen??? *hoff*


Wer will findet Wege.
Wer nicht will findet Gründe.

[Aktualisiert am: Do, 20 Oktober 2005 08:31]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Rezeptsuche [Beitrag #60087 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Do, 20 Oktober 2005 10:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
"Movie-maker"
Beiträge: 12346
Registriert: November 2004
Ort: 2007 v. Bln. n. Potsdam ...
Senior Member
Hi Förmchen ...



kuck doch mal hier:
http://www.vox.de/27474_rezept.php?rez_id=658

Oder sonst kannst Du Dein Rezept doch abwandeln, worauf Du gerade Lust hast... so mach ich das immer!



LG ... Margit





hier geht's zu meinem TB

Movie's kleine Bilder Show

Aktion Scharf Club

Geburtstagsliste


Eigentlich wäre die Welt gar nicht so übel, wenn es nur nicht einige dieser nervigen Mitmenschen gäbe!




http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1noteP_i3P_104,6_95,0_90,0_abs.png






Re: Rezeptsuche Nudel-Hack-Auflauf [Beitrag #60088 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Do, 20 Oktober 2005 10:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Förmchen
Beiträge: 16915
Registriert: April 2005
Senior Member
hey, das sieht ja richtig gut aus! Surprised *yummi*

Wer will findet Wege.
Wer nicht will findet Gründe.

[Aktualisiert am: Do, 20 Oktober 2005 10:52]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Rezeptsuche [Beitrag #60091 ist eine Antwort auf Beitrag #27033] Do, 20 Oktober 2005 10:55 Zum vorherigen Beitrag gehen
"Movie-maker"
Beiträge: 12346
Registriert: November 2004
Ort: 2007 v. Bln. n. Potsdam ...
Senior Member
oder kuck mal hier: http://www.hausfrauenseite.de/kueche/index.html

LG ... Margit





hier geht's zu meinem TB

Movie's kleine Bilder Show

Aktion Scharf Club

Geburtstagsliste


Eigentlich wäre die Welt gar nicht so übel, wenn es nur nicht einige dieser nervigen Mitmenschen gäbe!




http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1noteP_i3P_104,6_95,0_90,0_abs.png






Vorheriges Thema: Kürbis
Nächstes Thema: Frisch und ohne Zusatzstoffe kochen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Okt 15 00:47:52 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03339 Sekunden