Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » 16kg sind weg
16kg sind weg [Beitrag #286101] Mi, 06 August 2008 12:47 Zum nächsten Beitrag gehen
Ruzica ist gerade offline  Ruzica
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2008
Ort: Dettenheim
Junior Member
Smile

Hallo an alle!!

So ich hatte vor ein paar Tagen schon mal geschrieben und habe gesagt das ich mich bald wiegen werde.

Gestern war mein Wiegetag und ich habe mich sehr gefreut als ich sah das ich abgenommen habe.! 16kg habe ich nun ich 2 Monaten runter und ich hoffe das es weiter so gut geht wie bisher.Da ich so viel abgenommen habe,und mir schon länger ein Laufband gewünscht habe,kaufte mir gestern mein Schatz eins.Ich habe gestern Abend drauf trainiert und werde erst mal 15 Minuten trainieren und später immer länger.In den 15 Minuten schwitzt man sehr also bei mir ist es so.

Jetzt schreibe ich mal noch zu diesen Beitrag mein Startgewicht:

Am 30.5.2008 Srartgewicht: 101,2kg
Am 19.6.2008 93,4kg
Am 08.7.2008 89,4kg
Am 16.7.2008 88,0kg
Am 06.8.2008 85,1kg

Ich mache auf jeden Fall weiter und es kann jetzt nur noch besser werden und gehen mit dem Laufband!

Ich wünsche allen hier viel viel Glück mit dem abnehmen und viel Erfolg!!Bye bye
Liebe Grüße Ruzica

[Aktualisiert am: Mi, 06 August 2008 20:22]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 16kg sind weg [Beitrag #286134 ist eine Antwort auf Beitrag #286101] Mi, 06 August 2008 14:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Athena ist gerade offline  Athena
Beiträge: 55
Registriert: Juli 2008
Member
Hi, also 16kg in 2 Monaten sind ja echt viel! Shocked
Herzlichen Glückwunsch!
Wie hast du das geschafft?


Re: 16kg sind weg [Beitrag #286137 ist eine Antwort auf Beitrag #286101] Mi, 06 August 2008 14:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20421
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Es tut mir leid das ich Wasser in den Wein kippen muss Sad
Ich hoffe ehrlich gesagt das geht nicht so weiter. 2 kg in der Woche sind Kcal Defizit von 1400 Kcal oder 2000 Kcal am Tag.
Das bedeutet das du fast nix gegessen haben musst Shocked
Das ist extem ungesund. Nicht umsonst empfiehlt die DGE nicht mehr als 500-700 g pro Woche anzunehmen, damit es nicht zum Mangel an Nährstoffen kommt. Vom Abbau der Muskelmasse ganz zu schweigen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: 16kg sind weg [Beitrag #286195 ist eine Antwort auf Beitrag #286134] Mi, 06 August 2008 20:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ruzica ist gerade offline  Ruzica
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2008
Ort: Dettenheim
Junior Member
Ja,wie habe ich das geschafft fragt sich jetzt jeder?Was ich mache ist schon extrem aber mir gehts blendend und ich halte das durch ohne Probleme.Ich schreibe jeden Tag auf was ich esse.Also wie mein Frühstück aussieht ist so:1 kleine Salatschüssel Cornflakes mit 1,5% Fett Milch das esse ich so um ca.10.30Uhr dann esse ich wieder nachmittags um 14.30 oder um 15 Uhr etwas kann sein das ich wieder dasselbe esse oder halt Tomaten Mozzarella Basilikum Salat.Ab 15Uhr esse ich dann nicht mehr und ich halte das durch.Am meisten esse ich Cornflakes bin verrückt nach denen geworden und dann esse ich auch viel Tomaten,körnigen Frischkäse halbfett,Hinterschinken ca.2 Scheiben,ab und zu mal ein Ei aber nicht oft.Ich esse am meisten solche Sachen verzichte aber auf Brot und Nudeln weil mich das dick macht.Heute habe ich Putenbrustfilet 1 Stück mit Pfifferlingen und grünem Salat gegessen.Ich würde es nicht jeden empfehlen dies so zu machen wie ich und mir ist es bewußt das es nicht gesund ist.Obst esse ich ab und zu Apfel oder Nektarinen aber auch Joghurt 0,1%Fett(Natur) und auch Lachsfilet mag ich gerne.Eigentlich habe ich alles jetzt aufgeschrieben was ich esse und vielleicht werde ich wenn ich bis zu meinem Wunschgewicht es schaffe das ich dann hier alles eintrage was ich gegessen habe vom ersten Tag bis zum letzten an.Früher habe ich alles gegessen und viel.In den 2 Monaten habe ich 2 mal Kuchen gegessen der viel Kalorien hatte aber da konnte ich nicht nein sagen,weil mein Sohn Geburtstag hatte.Ich trinke sehr viel Kaffee und auch Wasser aber nicht so viel wie Kaffee.Ich habe mir einen Tee gekauft auf dem drauf geschrieben steht das es hilft bei Diäten es heißt Mate-Tee und es wirkt man muß auf die Toillette aber nicht oft.Viele werden mir sagen das ich nicht normal bin weil ich so eine Diät mache aber für mich ist die OK solange ich es aushalte ist es ok.Es gab auch Tage an denen ich auf etwas süßes Lust hatte und dann habe ich auch etwas genommen aber dann wurde am nächsten Tag weiter gemacht.So das war es von mir.Ich weiß,ist nicht gesund!!!
Liebe Grüße von Ruzica
Re: 16kg sind weg [Beitrag #286198 ist eine Antwort auf Beitrag #286195] Mi, 06 August 2008 20:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ruzica ist gerade offline  Ruzica
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2008
Ort: Dettenheim
Junior Member
Ich muß noch dazu sagen das ich viel im Haushalt mache und noch 3 kleine Kinder habe da gibt es immer etwas zu tun und kann sein das ich auch deswegen so schnell abnehme.Ich hatte am Ende der Schwangerschaft das war im März über 110kg und dann waren nur 6 kg weg als die kleine auf die Welt kam.Habe dann noch etwas abgenommen und halt Ende Mai mit der Diät angefangen.
Re: 16kg sind weg [Beitrag #286200 ist eine Antwort auf Beitrag #286198] Mi, 06 August 2008 20:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Droplet ist gerade offline  Droplet
Beiträge: 2731
Registriert: Oktober 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
DAS ist definitiv nicht gesund und du weisst es sogar und machst trotzdem so weiter Shocked Das geht für mich schon in Richtung Essstörung! Ich würde dir raten, schleunigst Hilfe zu suchen, bevor du soweit bist und nicht mehr zurück kannst!
Vielleicht geht es dir momentan noch gut so, aber irgendwann, wird dein Körper so nicht mehr mitmachen und wird zusammenklappen, bzw. wirst du mit Spätfolgen Leben müssen, denn du entziehst deinem Körper wichtige Nährstoffe und Vitamine!

Was mich noch Wunder nimmt, wie hast du zu uns eigentlich gefunden, wenn du weisst, dass das was du machst ungesund ist, denn wir versuchen unser Ziel auf gesundem Weg zu erreichen. Confused


Liebs Griessli Dropi

http://vave.com/src/12814.png
http://vave.com/src/12814m.png

angefangen am 05.08.2012 mit 110kg
1. Ziel U105 erreicht am 9.9.12
2. Ziel U100
3. Ziel U95
4. Ziel U90
5. Ziel U85
6. Ziel U80
7. Ziel 75
Re: 16kg sind weg [Beitrag #286203 ist eine Antwort auf Beitrag #286101] Mi, 06 August 2008 20:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Freaky ist gerade offline  Freaky
Beiträge: 89
Registriert: Juli 2008
Member
Da muss ich Droplet zustimmen, denn allein die Überschrift des Forums ist das genaue Gegenteil von dem, was du hier fabrizierst, und auf Dauer kann das auch wirklich nicht gut gehen, denn irgendwann wird sich dein Körper an die geringe Energiezufuhr gewöhnt haben, und du wirst nicht weiter abnehmen, woraus folgt, dass du erst wieder mehr essen musst (-> Zunahme?), um wieder effektiv abnehmen zu können. Und ich denke nicht, dass eine Zunahme in deinem Sinne ist, von daher würde ich damit echt aufhören und mir Hilfe suchen, denn, wie gesagt ... so bist du auf dem besten Weg zu einer Essstörung! Shocked

Re: 16kg sind weg [Beitrag #286205 ist eine Antwort auf Beitrag #286203] Mi, 06 August 2008 20:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ruzica ist gerade offline  Ruzica
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2008
Ort: Dettenheim
Junior Member
Ich hatte schon mal 23 kg abgenommen aber wurde nach kurzer Zeit schwanger.Macht euch keine Sorgen um mich wenn ich merken sollte das ich nicht mehr kann dann werde ich mehr essen und mich gesund ernähren.Ich denke nicht das ich zu einer Essstörung komme und ich weiß das mir was ich jetzt mache passt aber was in ein paar Tagen,Wochen oder Monate wird das weiß ich nicht vielleicht ändere ich etwas an meiner Ernährung.
Re: 16kg sind weg [Beitrag #286208 ist eine Antwort auf Beitrag #286101] Mi, 06 August 2008 21:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Freaky ist gerade offline  Freaky
Beiträge: 89
Registriert: Juli 2008
Member
Sorry, aber ich hab in letzter Zeit jetzt schon öfter was im Fernsehen über Essstörungen und dergleichen gesehen, und wie ich das mitbekommen habe, merken die Betroffenen selbst nicht, wann sie damit aufhören müssen, oder sie können einfach nicht mehr damit aufhören, weil es zum Zwang geworden ist. Und ich denke, wenn man das so lange durchzieht wie du, dann kann das in absehbarer Zeit auch bei dir zum Zwang werden. "Vielleicht ändere ich was", das ist aus meiner Sicht die falsche Einstellung. "ab sofort ändere ich was, esse gesund und genug, damit mein Körper Fett verbrennen kann", wäre angebrachter. Wink
Die Kalos, die du durchs Hungern sparst, kannst du dir auch durch Sport reinholen, und ein guter Nebeneffekt ist dabei auch die Kondition und Kraft, die steigt.

(Es wär eventuell auch hilfreich für dich, einen Ernährungsberater aufzusuchen, mit dem man dann einen individuellen Ernährungsplan aufstellen kann, mit dem man abnehmen kann, aber trotzdem genug isst ...)


[Aktualisiert am: Mi, 06 August 2008 21:21]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 16kg sind weg [Beitrag #286210 ist eine Antwort auf Beitrag #286208] Mi, 06 August 2008 21:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Droplet ist gerade offline  Droplet
Beiträge: 2731
Registriert: Oktober 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
In meinen Augen kommst du nicht in eine Essstörung du bist in einer Essstörung!!!

Wenn du erst dann etwas änderst, wenn du merkst, dass es dir nicht mehr gut geht, dann ist es zu spät!!!

Geh und hol dir Hilfe. Ehrlich, ich meine es nur gut und wenn ich so dein Essverhalten lese, dann mache ich mir grosse Sorgen um dich!


Liebs Griessli Dropi

http://vave.com/src/12814.png
http://vave.com/src/12814m.png

angefangen am 05.08.2012 mit 110kg
1. Ziel U105 erreicht am 9.9.12
2. Ziel U100
3. Ziel U95
4. Ziel U90
5. Ziel U85
6. Ziel U80
7. Ziel 75

[Aktualisiert am: Mi, 06 August 2008 21:15]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 16kg sind weg [Beitrag #286214 ist eine Antwort auf Beitrag #286208] Mi, 06 August 2008 21:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
*applaus* für Freaky!

Mädel, das nenn ich vernünftig und verantwortungsbewußt dem Körper (und Dir selbst) gegenüber!
Aber auch wenn Du 100x recht hast: Ich fürchte, Du wirst Ruzica nicht bekehren können...

Dropi: Ich stimme Dir 100% zu.



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

[Aktualisiert am: Mi, 06 August 2008 21:23]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 16kg sind weg [Beitrag #286218 ist eine Antwort auf Beitrag #286101] Mi, 06 August 2008 21:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Freaky ist gerade offline  Freaky
Beiträge: 89
Registriert: Juli 2008
Member
Embarassed dangeschön *nuschel* die vernunft des forums färbt schon auf mich ab Laughing

naja, einen versuch ists ja immer wert Wink aber ehrlich, wenn man informiert genug ist, dann weiß man das auch, dass sowas nicht gutgehen kann, und selbst, wenn man nicht ganz so viel übers Abnehmen weiß ... wenn man seinen Hunger ignoriert, ist das schonmal die falsche Richtung.


Re: 16kg sind weg [Beitrag #286220 ist eine Antwort auf Beitrag #286214] Mi, 06 August 2008 21:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ruzica ist gerade offline  Ruzica
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2008
Ort: Dettenheim
Junior Member
Also,ich habe leider keine Zeit irgendwo hinzugehen um mit einem Ernährungsberater zu sprechen da mein Mann in 2 Schichten arbeitet als Koch und ich muß auf meine Kinder aufpassen.Das ist keine Essstörung bei mir denn letztes mal als ich abgenommen habe war ich nicht essgestört auch wenn ich fast das gleiche gegessen habe und es wird auch kein Zwang bei mir.Wirklich ihr braucht euch keine Sorgen um mich zu machen,mir gehts gut glaubt mir sonst hätte ich das nicht ausgehalten wenn es mir nicht gut ginge.Suppe esse ich doch auch und auch mit Nudeln aber nur Nudeln in der Suppe sonst esse ich keine Nudeln mit Sauce.Das ist nett das ihr euch Sorgen macht aber das braucht ihr nicht.Ich weiß ich werde jede Menge Kritik hier bekommen von machen aber solang es bei mir gut läuft dann ist das doch in Ordnung.Tut mir leid,das ist meine Meinung und ich werde so weiter machen bis ich auf 70kg komme dann werde ich alles ändern und es langsamer angehen.
Re: 16kg sind weg [Beitrag #286221 ist eine Antwort auf Beitrag #286220] Mi, 06 August 2008 21:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Freaky, laß es. Völlig sinnlos, um nicht zu sagen: reine Zeitverschwendung.
Sie will unvernünftig sein. Dann laß sie. Sie wird es schon noch merken.
Hoffentlich...



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: 16kg sind weg [Beitrag #286238 ist eine Antwort auf Beitrag #286101] Mi, 06 August 2008 23:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ja, es bringt einfach nix zu erklären, dass der Körper auf Sparflamme schalten wird und sobald sie wieder normal isst wahrscheinlich zunimmt. Von Mangelerscheinungen brauchen wir gar nicht sprechen.

Leider hilft gutes Zureden nicht, solange der andere vollkommen überzeugt von seiner Methode ist.

Wie oft haben wir es probiert und anfangs waren unsere "Schützlinge" hochmotiviert und verteidigten alles: "Ja, wieder 3kg abgenommen..." und plötzlich nix mehr, entweder ging es dann mit dem Gewicht nicht mehr runter oder sie haben ihre Diät abgebrochen...wer weiß?!



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: 16kg sind weg [Beitrag #286257 ist eine Antwort auf Beitrag #286195] Do, 07 August 2008 07:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Förmchen
Beiträge: 16915
Registriert: April 2005
Senior Member
hallöchen!
ich hätte da gerne nochmal den zusammenhang mit dem namen unserers forums "gesünder abnehmen" und diesem zitat von dir
Ruzica schrieb am Mi, 06 August 2008 20:13

Ich würde es nicht jeden empfehlen dies so zu machen wie ich und mir ist es bewußt das es nicht gesund ist...Ich weiß,ist nicht gesund!!!

erklärt bekommen!

daß deine "diät" nicht gesund ist, wissen wir ja nun alle; du beschreibst es selbst so und die komentare der anderen forumsmitglieder sagen ebenfalls das gleiche aus.


Wer will findet Wege.
Wer nicht will findet Gründe.

[Aktualisiert am: Do, 07 August 2008 09:13]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 16kg sind weg [Beitrag #286304 ist eine Antwort auf Beitrag #286101] Do, 07 August 2008 09:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NTFMaeuschen ist gerade offline  NTFMaeuschen
Beiträge: 1196
Registriert: September 2004
Ort: Nürnberg
Senior Member

Abgesehen davon, dass das was Du tust alles andere als gesund ist, wirst Du Dich umschaun, wie schnell Du die 16 kg wieder drauf hast, sobald Du wieder normal isst. Da grüßt doch der Jojo schon aus der Ferne und freut sich schon ganz hinterlistig drauf.
Sorry, kann das absolut ned verstehn. Ich wär ja schon lang verhungert bei diesen "Mahlzeiten"

Sei bitte vernünftig.

Die Idee mit dem Ernährungsberater find ich klasse!
Es gibt aber auch Allgemeinärzte, die auf sowas spezialisiert sind. Vielleicht hast dazu ja mal Zeit ... auch wenn es schwer ist mit den Kindern. Aber man selbst lebt doch auch noch, oder?

Pass auf Dich auf und werd vernünftig, so nimmt das kein gutes Ende ...

Eine Frage hätt ich noch, bildet sich jetzt dann eigentlich auch die Haut zurück?


Liebe Grüße,
Dani



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wyEtPKR/weight.png



"Langsam aber sicher zum Ziel"
Re: 16kg sind weg [Beitrag #286322 ist eine Antwort auf Beitrag #286101] Do, 07 August 2008 10:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BlackRascal ist gerade offline  BlackRascal
Beiträge: 1718
Registriert: April 2008
Ort: Ostwestfalen-Lippe
Senior Member
Du sprichst von deinen drei kleinen Kindern und dem Haushalt usw. - dir ist schon klar, dass du mit dieser "Ernährung" so eine Belastung nicht lange durchhalten kannst, oder? Und jetzt erkläre mir, was deine Kinder und dein Mann davon haben, wenn du zusammenklappst? Dann fällst du eine wesentliche längere Zeit aus, als nur die 1 1/2 bis 2 Stunden, die ein Termin beim Ernährungsberater benötigen. Du brauchst wirklich jemanden, der dir bewusst macht, dass du absolut Schindluder mit deinem Körper treibst! Macht dir dein Körper das bewusst, weil er nicht mehr funktioniert, dann ist es zu spät!!!!! Wach auf!

Viele Grüße von Heike

Heikes Tagebuch
Re: 16kg sind weg [Beitrag #286326 ist eine Antwort auf Beitrag #286304] Do, 07 August 2008 10:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ruzica ist gerade offline  Ruzica
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2008
Ort: Dettenheim
Junior Member
Also,wegen der Haut.Ich hatte schon als kleines Kind viel Bauch und durch die Schwangerschaft bekam ich einen größeren Bauch aber jetzt sehe ich das der immer kleiner wird und es hängt nicht mehr so runter.Mit der Haut ist alles in Ordnung bei mir nur das ich halt nichts machen kann mit den Schwangerschaftsstreifen.Habe mir alles durch den Kopf gehen lassen und heute morgen habe ich normal gegessen 1 Brötchen mit Quark und dann noch einen Apfel.Heute mittag gibts dann Hähnchenschenkel mit Kartoffeln.Ich werde jetzt anders essen und so dann langsamer abnehmen aber gesünder.Ich hab vorgestern ein Laufband bekommen und da trainiere ich 15-20 Minuten drauf für den Anfang.Allen anderen viel viel Erfolg
Re: 16kg sind weg [Beitrag #286328 ist eine Antwort auf Beitrag #286101] Do, 07 August 2008 10:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Krähe ist gerade offline  Krähe
Beiträge: 706
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Hallo,

ich bin so gar kein Spezialist, aber worueber ich grade stolpere...

Du sagst du hast schonmal 23 Kilo abgenommen? Und jetzt zum zweiten Mal mit derselben Methode?

Du hast aber keine Angst vor Jojo-Effekt und Essstörung, obwohl du die 23 Kilo jetzt schon zum zweiten Mal abnehmen musst? Ab wann, denkst du denn, hättest du ein Problem? Wenn du die 23 Kilo zum dritten oder vierten Mal zu- und wieder abnimmst?

EDIT: Lese gerade jetzt erst von deinem Sinneswandel und finde es klasse, dass du dich wieder gesuender ernährst! Deine Familie wird es dir danken und du wirst es auch so schaffen und diesmal dein Gewicht halten!


Nachdenkliche Gruesse von der Krähe

[Aktualisiert am: Do, 07 August 2008 10:22]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 16kg sind weg [Beitrag #286331 ist eine Antwort auf Beitrag #286328] Do, 07 August 2008 10:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ruzica ist gerade offline  Ruzica
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2008
Ort: Dettenheim
Junior Member
Nein,das ist fast dieselbe Methode.Früher habe ich noch weniger gegessen und habe 23 kg abgenommen und wog 70kg aber nur ein paar Monate kurze Zeit später wurde ich schwanger und nahm wieder zu und zwar 30kg.Deswegen möchte ich jetzt wieder versuchen abzunehmen weil ich mich nicht wohl fühle in meiner Haut.Ich möchte einmal im Leben schlank sein und mich äußerlich verändern für mich und meine Familie.
Re: 16kg sind weg [Beitrag #286337 ist eine Antwort auf Beitrag #286331] Do, 07 August 2008 10:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ruzica ist gerade offline  Ruzica
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2008
Ort: Dettenheim
Junior Member
Ja,ich habe mir Gedanken gemacht und ich tue es für meine Familie.Ich möchte nicht das ich irgendwo im Haus umfalle und die Kinder erschrecken sich dann und keiner kann helfen oder Hilfe suchen.Deswegen tue ich das jetzt meinen Kindern und meinen Mann zu liebe.
Re: 16kg sind weg [Beitrag #286339 ist eine Antwort auf Beitrag #286337] Do, 07 August 2008 10:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BlackRascal ist gerade offline  BlackRascal
Beiträge: 1718
Registriert: April 2008
Ort: Ostwestfalen-Lippe
Senior Member
Ruzica schrieb am Do, 07 August 2008 10:28

Ja,ich habe mir Gedanken gemacht und ich tue es für meine Familie.Ich möchte nicht das ich irgendwo im Haus umfalle und die Kinder erschrecken sich dann und keiner kann helfen oder Hilfe suchen.Deswegen tue ich das jetzt meinen Kindern und meinen Mann zu liebe.


DAS widerspricht sich komplett. *kopfschüttel* Ich habe wirklich den Eindruck, du bist völlig in deinem Wahn verstrickt und absolut resistent gegen gut gemeinte Ratschläge. Somit kann ich dir nur wünschen, dass es nicht halb so schlimm wird, wie wir hier vermuten und klinke mich an der Stelle aus.


Viele Grüße von Heike

Heikes Tagebuch
Re: 16kg sind weg [Beitrag #286389 ist eine Antwort auf Beitrag #286339] Do, 07 August 2008 11:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Förmchen
Beiträge: 16915
Registriert: April 2005
Senior Member
hallöchen!
ich hätte da gerne nochmal den zusammenhang mit dem namen unserers forums "gesünder abnehmen" und diesem zitat von dir
Ruzica schrieb am Mi, 06 August 2008 20:13

Ich würde es nicht jeden empfehlen dies so zu machen wie ich und mir ist es bewußt das es nicht gesund ist...Ich weiß,ist nicht gesund!!!

erklärt bekommen!

daß deine "diät" nicht gesund ist, wissen wir ja nun alle; du beschreibst es selbst so und die komentare der anderen forumsmitglieder sagen ebenfalls das gleiche aus.




Ruzica schrieb am Do, 07 August 2008 10:28

Ja,ich habe mir Gedanken gemacht

wozu hast du dir gedanken gemacht und was tust du für deine familie?


Ruzica schrieb am Do, 07 August 2008 10:25

Nein,das ist fast dieselbe Methode.Früher habe ich noch weniger gegessen und habe 23 kg abgenommen und wog 70kg aber nur ein paar Monate kurze Zeit später wurde ich schwanger und nahm wieder zu und zwar 30kg.

daß man in einer schwangerschaft zunimmt, ist ja nun kein geheimnis, der eine nimmt mehr zu der andere weniger.
aber warum versuchst du dann nicht mit gesunder ernährung eine gesunde abnahme zu erzielen?

du ißt nach 15 uhr nichts mehr??? Shocked also da fällt mir ja alles aus dem gesicht!
wieso muß man sich so kasteien???
du kannst mir nicht im ernst erzählen, daß es dir nichts ausmacht!
das glaub ich einfach nicht!





Wer will findet Wege.
Wer nicht will findet Gründe.

[Aktualisiert am: Do, 07 August 2008 11:50]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 16kg sind weg [Beitrag #286433 ist eine Antwort auf Beitrag #286101] Do, 07 August 2008 13:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mondprinzessin ist gerade offline  Mondprinzessin
Beiträge: 76
Registriert: April 2008
Member
Ich habe mir nun einmal alle Beiträge durchgelesen und auch ich finde dein Essverhalten etwas alarmierend. Es ist schon positiv, dass du noch mal darüber nachgedacht hast, aber ich befürchte, dass wenn du einmal nicht mehr 1 bis 2 kg in der Woche abnimmst, genau wieder so essen wirst, wie du es zu Anfang beschrieben hast. Davor kann ich dich nur warnen.

Ich habe das nämlich vor fünf Jahren so gemacht. Ich habe in 5 Monaten 25kg abgenommen, indem ich ganz wenig gegessen habe. Zum Schluss nur noch eine Scheibe Toast am Tag und ganz viel in Wasser aufgelöstes Brühpulver. Mir ging es währenddessen auch super. Ich war aber dann nach den 5 Montane so ausgelaugt, dass ich plötzlich dauernd Kopfschmerzen hatte, mich völlig geschwächt fühlte und kaum noch was geschafft habe. Daraufhin habe ich wieder angefangen zu essen. Leider zu viel, da sich mein Körper nach Nahrung sehnte. So nahm ich 35kg wieder zu.

Ich habe aus dieser Erfahrung gelernt und ich hoffe, dass du meine Warnung ernst nimmst. Ich weiß, wovon ich spreche.


Stehe zu dir selbst
Re: 16kg sind weg [Beitrag #286443 ist eine Antwort auf Beitrag #286433] Do, 07 August 2008 13:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ruzica ist gerade offline  Ruzica
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2008
Ort: Dettenheim
Junior Member
Was ich geschrieben habe wegen meiner Familie das ich es meiner Familie nicht antun möchte habe ich gemeint das ich heute schon angefangen habe normal zu essen,weil ich nicht umfallen möchte und meine Kinder einen Schreck bekommen und keine Hilfe holen können.Habe gerade wieder einen Apfel gegessen zwischendurch und später gibts ein normales Essen mit Kartoffeln und Hähnchenschenkeln.Ich weiß nicht aber ich macht euch mehr Sorgen um mich als mein Mann denn er sieht auch das es mir gut geht.Das ich ab 15 Uhr nichts mehr esse macht mir nichts aus und wisst ihr warum?Ich trinke 2 Tassen Kaffee so das ich dann keinen Hunger mehr habe aber manchmal esse ich auch später um 16 Uhr kommt drauf an ob ich Zeit dazu hatte oder nicht wenn ich in der Stadt gewesen bin.Als ich angefangen habe Diät zu machen dann waren sehr schnell 8 kg weg das ist bei mir immer so am Anfang aber später geht das nicht so schnell sondern langsamer und es gab auch eine Woche wo ich 500g abgenommen habe.Wenn ich Lachsfilet esse dann esse ich 2 Stück mit Salat das reicht doch.Es ist nicht so das ich ganz wenig gegessen habe es war schon viel aber halt gesund wovon man nicht zunimmt.Aber jetzt habe ich sowieso angefangen anders zu essen,weil ich eingesehen habe das die anderen anders essen als ich und trotzdem abnehmen.Über einen Ernährungsberater hatte ich mir schon früher Gedanken gemacht und ich werde mich im Internet darüber informieren vielleicht kann ich dann mir einen Tag aussuchen und dort hingehen zur Beratung.
Re: 16kg sind weg [Beitrag #286450 ist eine Antwort auf Beitrag #286443] Do, 07 August 2008 14:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Das klingt doch endlich vernünftig, Ruzica, das freut mich. Richte Dich aber darauf ein, daß Du erst mal wieder ein paar Kilo zunehmen wirst. Dein Körper ist der Meinung, daß eine Hungersnot war und ist bestrebt, alles, was er kriegen kann, wieder für die nächste Hungersnot einzulagern. Möglichst viel bewegen ist in dem Fall das Gebot der Stunde! Und ich kann mich nur den anderen anschließen und Dich bitten, Dir ein kleines bisschen Zeit für Dich (und damit für Deine Familie!) zu nehmen und mit einem Ernährungsberater Deine Ernährung zu überprüfen und anzupassen. Es dauert ja nur ein paar Stunden, kann Dir aber sehr viele gesunde Jahre mit Deiner Familie bringen.


Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: 16kg sind weg [Beitrag #286509 ist eine Antwort auf Beitrag #286101] Do, 07 August 2008 18:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ein ganz wichtiger Punkt, der häufig unterschätz wird:

Wenn Du nicht "normal" isst, wie sollen dann deine Kinder ein normales Essverhalten erlernen? Deswegen finde ich es ganz wichtig, dass Du wirklich versuchst "normal" zu essen, also auch abends zusammen mit deinen Kindern. Reicht ja wenn es eine Scheibe Brot mit fettarmen Frischkäse und Gurken oder ein Salat ist.

Und natürlich sollte das Essen gesund sein, aber das ist es ja bei Dir!


Achso, Ernährungsberatung bietet sicher auch deine Krankenkasse an...da kommst Du bestimmt günstiger Weg, zumal häufig, bei Erfolg ein Anteil der Kosten erstattet wird.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten

[Aktualisiert am: Do, 07 August 2008 18:03]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 16kg sind weg [Beitrag #286524 ist eine Antwort auf Beitrag #286101] Do, 07 August 2008 19:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Freaky ist gerade offline  Freaky
Beiträge: 89
Registriert: Juli 2008
Member
Hey, Ruzica, das freut mich wirklich zu hören, dass du dir nochmal Gedanken gemacht hast! Smile

(Laufmeter, da sieht man, dass es doch etwas gebracht hat Very Happy Wink )


Re: 16kg sind weg [Beitrag #286536 ist eine Antwort auf Beitrag #286509] Do, 07 August 2008 20:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ruzica ist gerade offline  Ruzica
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2008
Ort: Dettenheim
Junior Member
Hallo Nanni82!!

Ich habe mir gerade deine Bilder angeschaut und ich bin sprachlos.Mein Gott hast du viel abgenommen man sieht es so richtig!!Du bist jetzt richtig schlank ne schöne Figur.Also wenn ich so aussehen würde jetzt dann würde ich keine Diät mehr machen sondern mich weiterhin gesund ernähren.Ich komme immer zum staunen wenn ich solche Bilder sehe und hübsch bist du auch!Du bist größer als ich und ich denke man würde eher an dir merken das du abgenommen hast als bei mir weil ich sehr klein bin nämlich 1,58 leider!Siehst echt super aus und das motiviert mich jetzt so das ich weiter mache.naja habe auch nicht ans aufgeben gedacht aber wenn man solche Fotos sieht dann will man erst recht abnehmen um so auszusehen wie du.

[Aktualisiert am: Do, 07 August 2008 20:26]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 16kg sind weg [Beitrag #286565 ist eine Antwort auf Beitrag #286536] Do, 07 August 2008 21:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Freaky, ich möchte Deine Bemühungen auf gar keinen Fall schmälern, aber ich glaube, das Umdenken hat BlackRascal gebracht. Smile Du hast aber gezeigt, daß Du bereits außerordentliche Reife für Dein Alter hast, und dafür möchte ich Dir gern gratulieren.

Ruzica, Du schaffst das genauso wie Nanni und die vielen anderen, die hier schon so tolle Erfolge erzielt haben.
Du irrst Dich aber: grad bei uns Winzlingen sieht man jedes halbe Kilo... Bin selber nur 1,52 groß und weiß daher, wovon ich rede! Very Happy



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: 16kg sind weg [Beitrag #286799 ist eine Antwort auf Beitrag #286565] Fr, 08 August 2008 13:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ruzica ist gerade offline  Ruzica
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2008
Ort: Dettenheim
Junior Member
Das Umdenken bei mir hat BlackRascal gebracht aber auch die Mondprinzessin.

[Aktualisiert am: Fr, 08 August 2008 13:36]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 16kg sind weg [Beitrag #286800 ist eine Antwort auf Beitrag #286536] Fr, 08 August 2008 13:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ruzica schrieb am Do, 07 August 2008 20:25

Hallo Nanni82!!

Ich habe mir gerade deine Bilder angeschaut und ich bin sprachlos.Mein Gott hast du viel abgenommen man sieht es so richtig!!Du bist jetzt richtig schlank ne schöne Figur.Also wenn ich so aussehen würde jetzt dann würde ich keine Diät mehr machen sondern mich weiterhin gesund ernähren.Ich komme immer zum staunen wenn ich solche Bilder sehe und hübsch bist du auch!Du bist größer als ich und ich denke man würde eher an dir merken das du abgenommen hast als bei mir weil ich sehr klein bin nämlich 1,58 leider!Siehst echt super aus und das motiviert mich jetzt so das ich weiter mache.naja habe auch nicht ans aufgeben gedacht aber wenn man solche Fotos sieht dann will man erst recht abnehmen um so auszusehen wie du.



Embarassed Embarassed Embarassed

Oh, da machst Du mich aber verlegen, danke schön!
Soooo viel abgenommen ist es gar nicht, da haben andere hier mehr geschafft.
Und Du schaffst das auch!!!!!

Ich mach auch keine Diät mehr, hab ich eigentlich nie gemacht, sondern meine Ernährung umgestellt, also eingesehen dass sich dauerhaft was ändern muss und es lohnt sich, nicht nur wegen der Figur, sondern auch wegen dem Erleben ganz neuer Geschmacksrichtungen (hab vorher viel Fertigkram gegessen und das schmeckt alles gleich).

Mich haben anfangs auch vor allem Fotos motiviert und ich wünsch Dir ganz viel Erfolg, aber ich denke Du bist auf einem sehr guten Weg Smile




Achso, ich würde Dir wirklich empfehlen ein Tagebuch anzulegen. Das hat mir sehr, sehr viel geholfen!!!



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten

[Aktualisiert am: Fr, 08 August 2008 13:43]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 16kg sind weg [Beitrag #287392 ist eine Antwort auf Beitrag #286101] Mo, 11 August 2008 17:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
saeva ist gerade offline  saeva
Beiträge: 29
Registriert: August 2007
Junior Member
Wow, hab mir den Beitrag jetzt mal durchgelesen und finde es prima, dass du jetzt etwas änderst, denn als ich die zahlen gesehen habe, hab ich schon nen schock bekommen. Ich hab meine ersten 20 kg in 4 monaten abgenommen, und fand das schon ziemlich krass, also etwas zu schnell, wobei ich immer auf meine kalorienmenge geachtet habe. und die restlichen kilos purzeln so seit januar hin und her Wink

Ich wünsche dir alles gute auf deinem weg und hoffe, dass du es jetzt durchhälst und nicht mehr so übertreibst Wink


Re: 16kg sind weg [Beitrag #287397 ist eine Antwort auf Beitrag #287392] Mo, 11 August 2008 19:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ruzica ist gerade offline  Ruzica
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2008
Ort: Dettenheim
Junior Member
Hallo!

Also ich muß sagen das alle Recht hatten was ich meinem Körper antue und ich habe angefangen zu essen.Wie ich sehe was mir halt nicht gefällt sind 2 kg wieder drauf und darüber bin ich unglücklich.Ich bin daran schuld weil ich Sachen gegessen habe die verboten sind und ich bereu es jetzt.Naja eigentlich bin ich habe ich das Gefühl garnicht mehr so richtig dabei obwohl ich abnehmen will.Ich hab Angst das ich aufhöre Diät zu machen und irgendwann wieder von vorne anfangen muß.Ich fühle mich unwohl in meiner Haut deswegen möchte ich abnehmen aber die letzten 2-3 Tage habe ich Schwierigkeiten das alles durch zu halten.Weiß nicht was ich machen soll aber ich muß weiter machen egal wie.Habe angefangen auch Nudeln zu essen eigentlich alles außer Brot und 3 mal habe ich zu zu viel gegessen deswegen die Zunahme man kann sagen ich hatte soetwas wie nen Fressanfall.Helft mir bitte!!Vielleicht sollte ich doch ein Tagebuch öffnen und alles rein zu schreiben wie ich mich fühle das mir des Mut macht weiter zu machen.
Liebe Grüße Ruzica
Re: 16kg sind weg [Beitrag #287399 ist eine Antwort auf Beitrag #287397] Mo, 11 August 2008 19:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ruzica ist gerade offline  Ruzica
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2008
Ort: Dettenheim
Junior Member
Habe vergessen noch etwas zu sagen.Als ich sehr viel gegessen habe und ein paar Sachen die verboten sind hatte ich aufeinmal heftige Bauchschmerzen bekommen und Rückenschmerzen auch noch das hielt bis zum nächsten morgen an und gestern hatte ich das auch wieder.

[Aktualisiert am: Mo, 11 August 2008 19:27]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 16kg sind weg [Beitrag #287401 ist eine Antwort auf Beitrag #287399] Mo, 11 August 2008 19:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ruzica ist gerade offline  Ruzica
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2008
Ort: Dettenheim
Junior Member
Ich glaube das kommt nur davon das ich so lange zu wenig gegessen habe und wie jemand schon geschrieben hat das der Jojo-Effekt aus der Ferne grüßt derjenige/diejenige hatte wohl Recht aber ich gebe den Jojo keine Chance und will weiter machen.Hätte ich bloß früher auf euch alle gehört wäre das nie passiert.Aber die Welt geht nicht unter wegen diesen 2kg und ich reiße mich zusammen.Danke euch allen die mir gut zugesprochen haben.

[Aktualisiert am: Mo, 11 August 2008 19:37]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 16kg sind weg [Beitrag #287406 ist eine Antwort auf Beitrag #286101] Mo, 11 August 2008 19:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Also, erstmal lass dich nicht unterkriegen.

Aber Du solltest einige Dinge beachten:

Du machst keine Diät, sondern solltest deine Ernährung umstellen.
Das heißt auch, dass es prinzipiell keine Verbote gibt, Schokolade, Kuchen sind da auch erlaubt, aber halt sehr viel weniger und in Maßen und möglichst auch passend im Kalorienbudget.

Verzicht führt meist nur zu Heißhunger. Dein Körper braucht alle Nährstoffe (Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate), weshalb einseitige Ernährungsformen (wie Low Carb u.Ä.) oftmals ins Leere führen bzw. die Anwender das nicht dauerhaft durchhalten.

Wichtig ist zu lernen was dem Körper gut tut und eien groben Überblick über die Nährwerte zu bekommen.
Es gibt keine Wunder und keine einfachen Lösungen...aber es gibt einen Weg und wenn es der richtige ist, dann wirst Du auch kaum mehr Probleme haben dich daran zu halten.

Aber es ist wichtig, dass Du Dich etwas mit der Ernährung auseinander setzt um Fehlern und Irrtümern vorzubeugen.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: 16kg sind weg [Beitrag #287844 ist eine Antwort auf Beitrag #286101] Mi, 13 August 2008 16:32 Zum vorherigen Beitrag gehen
NTFMaeuschen ist gerade offline  NTFMaeuschen
Beiträge: 1196
Registriert: September 2004
Ort: Nürnberg
Senior Member

Leider habe ich das erwartet, dass es wieder etwas hoch geht, sobald Du normal ist.
Aber Du musst normal essen, das ist ganz wichtig!
Und nach einer gewissen Zeit wird sich das auch einpendeln und dann gehts wieder abwärts.
Jetzt muss sich Dein Stoffelwechsel erstmal wieder richtig einstellen. Nur nicht unterkriegen lassen.

Und wie Nanni sagt, Verbote gibts nicht, man darf sicher auch mal ein Stückchen Kuchen oder Schoki essen.

Berechne doch mal Deinen Grundumsatz und schreib Dir auf was Du so isst, dann siehst Du ob es zuviel ist oder nicht. Darf aber auch nicht zu wenig sein Wink
Oder sich doch mal die Zeit nehmen und nen Ernährungsberater oder Arzt aufsuchen.


Liebe Grüße,
Dani



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wyEtPKR/weight.png



"Langsam aber sicher zum Ziel"
Vorheriges Thema: zu wenig essen
Nächstes Thema: Ernährungsumstellung
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Apr 26 00:15:04 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05432 Sekunden