Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Melli stellt sich vor
icon7.gif  Melli stellt sich vor [Beitrag #294059] Di, 09 September 2008 15:30 Zum nächsten Beitrag gehen
Monty07 ist gerade offline  Monty07
Beiträge: 4
Registriert: September 2008
Ort: Velbert
Junior Member

Hallo zusammen,

ich bin vor einigen Wochen durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und habe mich nun endlich dazu entschlossen mich hier anzumelden!
Ich heiße, Melanie, auch Melli genannt Very Happy , bin 19 Jahre jung und wiege bei meinen 1,78m irgendwas über 100kg (ich weiß es nicht genau, weil unsere Waage den Geist aufgegeben hat und nun eine neue unterwegs zu mir ist).
Nachdem ich immer wieder versucht habe abzunehmen und dann irgendwann keine Lust mehr hatte auf den Heimtrainer zu gehen, weil mir ständig meine Knie weh tun und dann auch irgendwann einfach wieder faul vor dem PC saß und alles gegessen habe, was viel zu viele Kalorien hat, habe ich leider wieder einiges zugenommen! Ich habe bisher nie durchgehalten, was ich mir vorgenommen habe und hoffe, dass ich hier motiviert werde, weiter zu machen, was hier bei mir zuhause leider nicht so der fall ist, da mein Freund der meinung ist, mir einreden zu wollen, dass ich ja gar nicht dick bin!
Ich fühle mich einfach nicht mehr wohl und würde gerne wieder auf meine 70 kilo kommen (80 kilo würden mir ja auch erstmal reichen Rolling Eyes )

Liebe Grüße, Melli


Liebe Grüße, Melli

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/46480/.png
Re: Melli stellt sich vor [Beitrag #294077 ist eine Antwort auf Beitrag #294059] Di, 09 September 2008 17:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Barbara Andrea
Beiträge: 1448
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Hi Melli, herzlich willkommen hier im Forum.

Finde ich gut, dass du etwas unternehmen willst trotz der Reaktion deines Freundes. Ist er denn normalgewichtig? Mit Freunden ist das immer so ne Sache Very Happy Meiner zum Beispiel ist normalgewichtig und am Anfang war seine einzige Sorge, dass meine Oberweite schwinden würde. Er hat mir auch nie gesagt dass er mich dick findet und meinte immer, er liebe jedes Gramm an mir.
Das mag ja wohl sein, nur ich habe die überflüssigen Pfunde nicht geliebt. Inzwischen unterstützt er mich voll bei meinem Vorhaben und hilft mir sogar indem er Sachen wiegt, die er zubereitet, damit ich dann die Kalorien berechnen kann Very Happy . Es ist halt auch für ihn eine Umstellung, aber inzwischen ist er total süss und letztens meinte er sogar, dass es Haue gebe, wenn ich wieder zulege. War natürlich nur Neckerei, aber es zeigt doch, dass er es gut findet.
Vielleicht wird es deinem Freund gleich gehen, v.a. wenn er merkt dass du es ernst meinst und dabei bleibst. Schlussendlich muss die Motivation zum grössten Teil von dir selber kommen. Wir können dich dabei unterstützten klar, werden wir auch gerne tun, aber es muss von dir aus gehen. Auch wenn der PC lockt und der Heimtrainer eher abtörnt, du musst den ersten Schritt tun.
Apropos Heimtrainer. Tun dir denn die Knie von Anfang an weh? Sollte es ja eignetlich nicht, denn so übergewichtig bist du nun auch wieder nicht. Vielleicht musst du einfach erst ganz langsam anfangen mit paar Minuten bloss und dann steigerst du erst die Zeit ein wenig und dann auch die Watt. Nur nicht zuviel auf einmal wollen. Und sonst gibts ja noch Alternativen wie Walken und Schwimmen Very Happy .

So erst mal fertig Laughing
Hab ja nen ganzen Roman geschrieben ^^


äs Grüesli Baba

Startgewicht: 107 kg / Grösse 163 cm
Start Ernährungsumstellung 5.5.08

1. Ziel U100 - erreicht am 02.06.08 Smile
2. Ziel U 95 - erreicht am 21.07.08 Smile Smile
3. Ziel U 90 - erreicht am 02.09.08 ipiiiiiiieahhh
4. Ziel U 85 - erreicht am 22.10.08 traaraaaaaaaaaa Halbzeit Very Happy Very Happy Very Happy
5. Ziel BMI U30 - erreicht am
6. Ziel U 80 - erreicht am In Angriff genommen
7. Ziel U 75 - erreicht am

Baba's Fotos

http://www.diaetticker.de/T_283e8a86c2e1572b4f8a970465361633.png

"Drum prüfe, wer ein Häppchen findet, ob's nicht den Speck auf ewig bindet" (Bergfex)
Re: Melli stellt sich vor [Beitrag #294089 ist eine Antwort auf Beitrag #294059] Di, 09 September 2008 18:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
herzlich willkommen, und viel Erfolg bei Deinem Vorhaben !

kann Baba nur beistimmen, den Hauptanteil Motivation wirst Du (zumindest am Anfang) wohl aus Dir selbst "ziehen" müssen - aber Du willst ja auch für DICH abnehmen Wink


http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins
Re: Melli stellt sich vor [Beitrag #294335 ist eine Antwort auf Beitrag #294059] Mi, 10 September 2008 13:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Monty07 ist gerade offline  Monty07
Beiträge: 4
Registriert: September 2008
Ort: Velbert
Junior Member

Huhu,

ja, mein Freund ist normalgewichtig und er kann essen soviel er will, er nimmt nicht zu Confused Das wird noch eine starke herausforderung für mich sein, dass er dann immernoch so viel und so lecker und fettig essen kann und mit sicherheit auch wird und ich dann halt auf mein Essen achten muss.

Mein Freund meinte mal zu mir, dass wenn ich wieder schlanker bin, mir bestimmt sofort jeder hinter her gucken würde! Ich denke, er hat auch bisschen Angst, dass ich was in seinen Augen "besseres" bekommen würde und ihn dann verlassen würde *vogel zeig*

Beim Heimtrainer tun mir die Knie spätestens nach 5 Minuten weh. Ich höre dann auch auf und teilweise, wenn ich dann beim nächsten mal drauf gehe, ist es auch so, dass es direkt von Anfang an weh tut. Wegen meinen Knien war ich auch schonmal beim Arzt, weil die mir beim normalen gehen schon schmerzten. Habe dann so Wärmestrahlen auf beide Knie bekommen und dann ging es ca. eine Woche gut und dann fing es wieder an.

Übrigens... Meine Waage ist vorhin angekommen und ich habe doch noch einiges zugenommen Crying or Very Sad die Waage zeigte mir 110,7kg an (erst war ich geschockt, weil die noch auf lb gestellt war und irgendwas über 200 da stand Laughing )


Liebe Grüße, Melli

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/46480/.png
Re: Melli stellt sich vor [Beitrag #294338 ist eine Antwort auf Beitrag #294335] Mi, 10 September 2008 13:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
HibbelMine ist gerade offline  HibbelMine
Beiträge: 806
Registriert: Juni 2008
Ort: Berlin
Senior Member
Monty07 schrieb am Mi, 10 September 2008 13:22


Übrigens... Meine Waage ist vorhin angekommen und ich habe doch noch einiges zugenommen Crying or Very Sad die Waage zeigte mir 110,7kg an (erst war ich geschockt, weil die noch auf lb gestellt war und irgendwas über 200 da stand Laughing )


Hi Melli,

ist ja fast wie bei mir - dachte auch ich fang bei 100 kg an und dann waren's 107 kg Rolling Eyes

Aber jetzt bin ich schon fast bei 100 kg angekommen und das wirst Du auch schaffen Wink

Lieben Gruß und viel Erfolg!
Jasmin



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wOUjya0/weight.png


Alter: 26, Größe: 1,68m
Abnehmstart: 01.07.2008 mit 107 kg
Zwischenstand: 01.10.2008 - 98 kg
Zwischenstand: 01.01.2009 - 96 kg
Zwischenstand: 01.08.2009 - 103,0 kg

Mein Tagebuch

Mein Fotoalbum
Re: Melli stellt sich vor [Beitrag #294351 ist eine Antwort auf Beitrag #294335] Mi, 10 September 2008 14:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Barbara Andrea
Beiträge: 1448
Registriert: Mai 2008
Senior Member
[quote
Beim Heimtrainer tun mir die Knie spätestens nach 5 Minuten weh. Ich höre dann auch auf und teilweise, wenn ich dann beim nächsten mal drauf gehe, ist es auch so, dass es direkt von Anfang an weh tut. Wegen meinen Knien war ich auch schonmal beim Arzt, weil die mir beim normalen gehen schon schmerzten. Habe dann so Wärmestrahlen auf beide Knie bekommen und dann ging es ca. eine Woche gut und dann fing es wieder an.
[/quote]

Das ist ja übel, hatte der Arzt denn auch eine Erklärung woher die Schmerzen kommen?

Ohne Sport kann ich mir kaum vorstellen, dass ich soweit wäre wie jetzt, da müsste ich mich beim Essen viel mehr einschränken. Allerdings zeigt Löwenzahns Beispiel auch, dass es auch so geht.

Dein Freund wird diese "Angst" sicher bald verlieren und ganz sicher auch stolz sein, wenn du schlanker wirst. Das sollte auf jeden Fall kein Grund sein, nicht mit dem Abnehmen anzufangen Very Happy



äs Grüesli Baba

Startgewicht: 107 kg / Grösse 163 cm
Start Ernährungsumstellung 5.5.08

1. Ziel U100 - erreicht am 02.06.08 Smile
2. Ziel U 95 - erreicht am 21.07.08 Smile Smile
3. Ziel U 90 - erreicht am 02.09.08 ipiiiiiiieahhh
4. Ziel U 85 - erreicht am 22.10.08 traaraaaaaaaaaa Halbzeit Very Happy Very Happy Very Happy
5. Ziel BMI U30 - erreicht am
6. Ziel U 80 - erreicht am In Angriff genommen
7. Ziel U 75 - erreicht am

Baba's Fotos

http://www.diaetticker.de/T_283e8a86c2e1572b4f8a970465361633.png

"Drum prüfe, wer ein Häppchen findet, ob's nicht den Speck auf ewig bindet" (Bergfex)
Re: Melli stellt sich vor [Beitrag #294353 ist eine Antwort auf Beitrag #294059] Mi, 10 September 2008 14:43 Zum vorherigen Beitrag gehen
Monty07 ist gerade offline  Monty07
Beiträge: 4
Registriert: September 2008
Ort: Velbert
Junior Member

Naja, da mein Arzt sowieso bisschen merkwürdig geworden ist mit der Zeit, da er glaube ich auch kurz vor der Rente ist, wollte ich eigentlich den Arzt wechseln. Er meinte, da da nichts angeschwollen ist, kann da eigentlich nichts weiter sein!
Ich höre mich zur Zeit nach anderen Ärzten um und werde dann auch wechseln, damit ich endlich weiß, ob die Schmerzen vom Gewicht kommen oder ob es vielleicht eine andere Ursache hat.
Vielleicht liegt es auch einfach nur daran, dass ich noch nie wirklich Sport getrieben habe und meine Knie sich erst noch an die neue Belastung gewöhnen müssen.
Naja, seit ich meinen Hund habe, geh ich öfters auch mal Spazieren (was eher ein Kraftakt ist, da mein Hund meint, mich in jede Richtung zu ziehen Rolling Eyes )
Ich hatte schon vor gehabt mit meinem Hund joggen zu gehen oder Fahrrad zu fahren, aber sobald ich nicht mehr im langsamen Tempo bin, dann will er immer spielen und springt mich an und dann lieg ich da! Mit seinen 35kg ist er nicht grade der leichteste Very Happy (aber er ist schlank Razz )

Klar, ohne Sport müsste ich mich auch viel mehr mit dem Essen einschränken (ich ess ja so gerne Rolling Eyes ). Ich wollte mit einer Freundin, die auch so ungefähr das gleiche Gewicht hat wie ich, in ein Fitnessstudio gehen, aber dazu fehlt mir leider Momentan das Geld, weil ich noch auf Arbeitssuche bin.
Aber ich lege jeden Monat etwas weg und wenn ich dann genug zusammen habe, gehts ins Fitnessstudio. Da habe ich auch mehr möglichkeiten auf irgendwelche Geräte zu gehen und könnte auch einen professionellen Trainer bekommen...


Liebe Grüße, Melli

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/46480/.png
Vorheriges Thema: Medikamentenfett muss runter
Nächstes Thema: Ein Hallo in die Runde!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Nov 19 23:35:44 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02408 Sekunden