Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Wissensdatenbank » Artikel, Webseiten und mehr » The biggest loser
The biggest loser [Beitrag #296090] Fr, 19 September 2008 22:48 Zum nächsten Beitrag gehen
chikara ist gerade offline  chikara
Beiträge: 463
Registriert: Februar 2008
Senior Member
Nein, nicht looser sondern loser :3

Ich bin ja ein riesen Fan von der Serie!
Man konnte sich sogar auf Pro7 dazu beweben O__o

http://www.prosieben.de/lifestyle_magazine/41708/

Das htte ich gar nicht mitbekommen!
In "The biggest loser" also "Der am meisten gewicht verliert" geht es darum (us version) das stark übergewichtige Menschen in ein rotes und ein blaues Team eingeteilt werden.
Sie kämpfen quasi gegeneinander.
Ein jahr lang wohnen und leben sie beieinander in ener art "Camp" wo sie viel Sport machen und gemeinsam Gewicht verlieren.
Das Erfolgskonzept hat sogar schon Australien erobert und nun scheint Pro7 seit fast 1 jahr an der ersten Staffel zu drehen.
Ich bin wahnsinnig gespannt und kann nur jedem empfehlen mal auf youtube nachzusehen, da gibts echt tolle Bilder und Videos!


Höchststand: 01.01.2009 - 140,1
Alma Start: 26.04.2008 - 130,8 kg
Ziel: 00.00.20XX - 75,00 kg




http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/weowlmA/weight.png

Re: The biggest loser [Beitrag #296094 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Fr, 19 September 2008 23:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
na wenn ich das vor einem Jahr gewußt hätte Wink

nein Scherz, sowas wäre gar nix für mich

und bei Pro 7 habe ich so meine ganz eigenen Gefühle, was die sogenannte "Reality" angeht Cool



http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins
Re: The biggest loser [Beitrag #296095 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Sa, 20 September 2008 00:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20948
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Sie kämpfen quasi gegeneinander.

Es ist halt Unterhaltung. Aber ich denke da werden die falschen Signale gesendet und die Menschen die da mitmachen überschauen die Konsequenzen nicht.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: The biggest loser [Beitrag #296147 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Sa, 20 September 2008 12:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chikara ist gerade offline  chikara
Beiträge: 463
Registriert: Februar 2008
Senior Member
Ich hab mich mal durchs Netz gegooglet..
Angeblich fingen die Dreharbeiten schon im Sommer 2007 an... dann wurden die Dreharbeiten auf Herbst 2007 verschoben...
Und eigentlich hätte es jetzt im Frühling ausgestrahlt werden sollen O_O......
Und wiederrum woanders schreibt man das Deutschland sich dazu entschieden hat die Kandidaten nicht wie überall anders Jahr zu begleiten sondern nur 8 Wochen.........
Ich hab sofort meinen Kopf auf die Tischkannte fallen lassen.

Man die sind so doof =_=
Das ist einer der erfolgreichsten Serien und die ändern das Format auf 8 Wochen.... so floppt das Format doch sofort =_=
Ich glaube wenn es das richtige US Format wäre hätte ich da auch mitgemacht.
Vorallem wenn man diese krassen Unterschiede sieht!


http://www.thebiggestloser.com.au/kirsten-profile.htm


Höchststand: 01.01.2009 - 140,1
Alma Start: 26.04.2008 - 130,8 kg
Ziel: 00.00.20XX - 75,00 kg




http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/weowlmA/weight.png

Re: The biggest loser [Beitrag #296208 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Sa, 20 September 2008 20:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
josi ist gerade offline  josi
Beiträge: 67
Registriert: Mai 2008
Member
gab es da nicht auch so eine Sendung auf Kabel 1, wo Inselbewohner gemeinsam abgenommen haben? Die Sendung fand ich zwar ein wenig langweilig, aber von der Grundidee war es schon interessant und gegen die Art und Weise, wie die Leute abgenommen haben (Sport und Ernährungsumstellung) war auch nichts einzuwenden ... könnte mir aber gut vorstellen, dass es deswegen wohl kein Quotenknaller war ... mal sehen, was pro7 daraus macht. Ich werde auf jeden Fall mal in die Sendung reinschauen. Wenn das Ganze aber nur auf acht Wochen angelegt ist, dann würde ich auch nicht gerade einen großen Erfolg erwarten ... weder für die Kandidaten, noch für die Sendung Confused .

[Aktualisiert am: Sa, 20 September 2008 20:30]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: The biggest loser [Beitrag #317636 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Mo, 12 Januar 2009 09:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Butterbrot ist gerade offline  Butterbrot
Beiträge: 123
Registriert: August 2008
Senior Member
Moin.

Mir ist es egal, ob es diese Sendung seit 5 Jahren im US-TV gibt. Ich habe sie letzte Woche erstmalig gesehen und suche hier in diesem Forum die Diskussion dazu. Oder gibt es letztendlich gar keine, weil nur schlaue Leute diesem Forum angehören, die sich nicht über den Biggest Loser auslassen wollen? Cool wär's jedenfalls. Mir jedenfalls standen die Nackenhaare zu Berge, habe ziemlich viele Unwahrheiten ("Nur SOOO kann man abnehmen - alleine schafft man das sowieso nicht" usw) gehört.

Ich wünsche allen Teilnehmern jedenfalls, dass sie ihre Ziele erreicht haben. Noch mehr, dass sie das Gewicht halten konnten. Und ob ich das nochmal sehen werde weiss ich noch nicht. Eher nein als ja.
Re: The biggest loser [Beitrag #317644 ist eine Antwort auf Beitrag #317636] Mo, 12 Januar 2009 09:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Butterbrot schrieb am Mo, 12 Januar 2009 09:07

Ich habe sie letzte Woche erstmalig gesehen und suche hier in diesem Forum die Diskussion dazu. Oder gibt es letztendlich gar keine, weil nur schlaue Leute diesem Forum angehören, die sich nicht über den Biggest Loser auslassen wollen? Cool wär's jedenfalls.


Doch doch, wir haben "heimlich" Wink in unseren Tagebüchern diskutiert. War schon eine Menge Quatsch dabei in der Sendung und vor allem die kurze Zeit und hohe Gewichtsabnahme wurde kritisiert.


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: The biggest loser [Beitrag #317656 ist eine Antwort auf Beitrag #317644] Mo, 12 Januar 2009 09:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Butterbrot ist gerade offline  Butterbrot
Beiträge: 123
Registriert: August 2008
Senior Member
extrafruity schrieb am Mo, 12 Januar 2009 09:23

vor allem die kurze Zeit und hohe Gewichtsabnahme wurde kritisiert.

Grundsätzlich finde ich, dass man nicht schnell genug abnehmen kann. Dass man dabei aber unbedingt im Rahmen bleiben sollte und sich nicht über die Grenzen körperlicher Belastbarkeit begeben sollte. Das muss jeder für sich selbst heraus bekommen. Daraus aber - ohne die Hintergründe und Voraussetzungen eines jeden Teilnehmers zu kennen - einen Wettbewerb zu machen, halte ich für vollkommen geisteskrank und für ein ähnlich dämliches TV-Format wie einst 'Top Dog'.

Ich verstehe nicht, wie man verhältnismässig gering übergewichtige 80-Kilo-Mädchen in einen Topf mit 190-Kilo-Kolossen werfen kann. Klappt nicht, dazu muss ich weder Ernährungsprofi noch Psychofuzzi sein um das zu erkennen.
Re: The biggest loser [Beitrag #320284 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Fr, 23 Januar 2009 10:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Guckt das noch einer? Ich ja - Schund-TV zum Bügeln, herrlich! Laughing

Die Abnahmen pendeln sich ja jetzt richtig ein bei den Leuten. Kaum einer nimmt noch mehr als ein Kilo in der Woche ab und manche nehmen sogar zu. Finde ich viel realistischer!!! Very Happy


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: The biggest loser [Beitrag #320287 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Fr, 23 Januar 2009 10:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Butterbrot ist gerade offline  Butterbrot
Beiträge: 123
Registriert: August 2008
Senior Member
ICH! ICH! ICH!

Klar sehe ich das, und das obwohl ich nicht bügle. Sondern ich gebe mir das mit voller Absicht.
Mir taten die enttäuschten Gesichter ein bisschen leid. Ich weiss ja wie das ist, wenn man mit ganz was anderem rechnet. Andererseits habe ich selten so gut gelacht wie gestern, als da irgendwer sagte, sie hätte ein bisschen Milchreis genascht und damit dann 2,5 Kilo Zunahme begründete. Um 2,5 Kilo zuzunehmen bei dem Programm da, benötigt man schon 25 Kilo Milchreis plus Darmverschluss.
Re: The biggest loser [Beitrag #320297 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Fr, 23 Januar 2009 11:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Ich muss zugeben, ich gucks auch Very Happy

Aber ich glaub, ich würde da drinnen irr werden. Da denk man, da hat man das schlimmste Lästermaul raus gewählt, dann kommt der/die nächste nach Rolling Eyes


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: The biggest loser [Beitrag #320302 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Fr, 23 Januar 2009 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Butterbrot ist gerade offline  Butterbrot
Beiträge: 123
Registriert: August 2008
Senior Member
So richtige Sympathieträger rennen da ja auch gar nicht rum. Ich finde Christian sehr erträglich, der jammert auch nicht so viel rum. Den Arzt finde ich auch nett, die beiden Trainer sind unlocker, aber es sind ja auch Trainer und keine Entertainmentprofis. Was das Fräulein Witt für die Minimoderation qualifiziert, erschliesst sich mir einfach nicht, aber sie ist ok, der Akzent müsste nur weg. Der Falko könnte sooooooo ein hübscher Kerl sein, es scheitert aber nicht an seinem Gewicht, sondern an den Haaren und diesem Zapfen an der Unterlippe. Die teilnehmenden Frauen sind allesamt uncharismatisch, Pro7 hätte da insgesamt besser auswählen müssen. Es macht keinen Spass da mit irgendwem mitzufiebern. Denn das ist wohl der Sinn der Sendung, denn lernen tut man da rein gar nichts.

Lästermäuler gibt es also nicht bei den Teilnehmenden da, sondern auch hier. In Form meiner Person.

Schade, Pro7. Aber ich sehe es dennoch weiter, is ja bald vorbei. Und heute esse ich mal Milchreis, hoffentlich nehme ich nicht 2,5 Kilo zu.
Re: The biggest loser [Beitrag #320312 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Fr, 23 Januar 2009 11:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
ich hab gestern auch ganz schön gestaunt, als die ein Bild von Falo von früher gezeigt haben Shocked
Ein wirklich gut ausehender, junger Mann...

Bei den Mädels fand ich Nadja ganz niedlich. Aber die musste ja gestern nach hause gehen...


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: The biggest loser [Beitrag #320358 ist eine Antwort auf Beitrag #320302] Fr, 23 Januar 2009 15:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Butterbrot schrieb am Fr, 23 Januar 2009 11:18

Und heute esse ich mal Milchreis, hoffentlich nehme ich nicht 2,5 Kilo zu.


Laughing Laughing Laughing

Naja, ich finde Falko eigentlich ganz gutaussehend (wenn er sein T-Shirt anlässt Rolling Eyes ) - das ist wohl Geschmackssache. Christian finde ich auch ganz gutaussehend und nett sind sie beide. René find ich lustig. Bei den Damen, naja. Nadja fand ich auch sehr nett. Bei den anderen fällt mir nicht mal mehr ein Name ein (außer Sandrine, naja). Aber ist ja auch egal, da sticht keine (mehr) besonders hervor).


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: The biggest loser [Beitrag #322037 ist eine Antwort auf Beitrag #320358] Fr, 30 Januar 2009 08:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Droplet ist gerade offline  Droplet
Beiträge: 2731
Registriert: Oktober 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
Aaaalso, ich habe bisher nun auch alle Folgen gesehen und ich muss doch echt bitten, was ist denn das für eine Riesenschei....?????
Das Grundprinzip will ich ja gar nicht mal bemängeln. In ner Gruppe abzunehmen, mit ein wenig Wettbewerb, dagegen spricht ja nix, ABER wenn ich mir die kleinen Aussagen von gestern zusammen fassen:

ca. 4 Stunden Sport am Tag
im Verhältnis zu ca. 1200 kcal am Tag

Hallo??? Spinnts denen? Das kann ja niemals klappen, denn zu Hause hat doch niemand Zeit und den Durchhaltewillen um 4 Stunden Sport zu machen. Davon mal abgesehen, dass ich das Gefühl habe, dass Gewisse durch die kurze Zeit in der sie nun teilweise gegen 20 kg verloren haben kurz vorm Zusammenklappen sind!
Und dass die nun voll auf Rohkost gesetzt worden sind, nur weil sie mal eine Woche nur 1kg oder so abgenommen haben Shocked So werden die noch niemals im Leben lernen was es wirklich heisst gesund zu essen!
Und ich bin überzeugt, dass da der Jojo grüssen wird! Früher oder später, gar keine Frage!

Ich war gestern echt schockiert. Das kann doch wohl nicht wahr sein!!?? Und dann stellt man dies noch als gesund dar! Hallo? Man kann doch nicht über Wochen zwischen 2-6 kg jede Woche abnehmen! Da müsste doch der normale Menschenverstand einschalten, oder nicht?

Was mich auch total genervt hat, dass man sie mit Süssem locken wollte. Bitte? Wie hinterhältig ist das denn???

So, musste mal Dampf ablassen, der Fernseher gibt so schlecht Antwort Wink


Liebs Griessli Dropi

http://vave.com/src/12814.png
http://vave.com/src/12814m.png

angefangen am 05.08.2012 mit 110kg
1. Ziel U105 erreicht am 9.9.12
2. Ziel U100
3. Ziel U95
4. Ziel U90
5. Ziel U85
6. Ziel U80
7. Ziel 75
Re: The biggest loser [Beitrag #322052 ist eine Antwort auf Beitrag #322037] Fr, 30 Januar 2009 08:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Butterbrot ist gerade offline  Butterbrot
Beiträge: 123
Registriert: August 2008
Senior Member
Guten Morgen!

Droplet schrieb am Fr, 30 Januar 2009 08:21

Und dann stellt man dies noch als gesund dar!


Das Problem ist doch, dass in dieser Sendung überhaupt nichts dargestellt - also erklärt - wird. Die machen da irgendetwas und auf einmal wird dann gewogen. Vollkommen schwachsinnig finde ich das und gestern sah man erstmalig, dass mit anderer Ernährung auch viel abgenommen werden kann. Schade nur, dass dem werten Zuseher minimale Hintergründe vorenthalten werden. Wobei: eine Abnehmhilfe soll die Sendung ja auch gar nicht sein, sondern die gecasteten Moppel machen das nur zu unserer alleinigen Unterhaltung. Und die ist soooooooo schlecht, dass ich gestern dabei eingeschlafen bin.

Schade, dass die Teilnehmenden erst nach Ende der Ausstrahlung sich dazu äussern dürfen. Würde mich interessieren, ob sie im Anschluss weitergehungert oder das erreichte Ziel gehalten haben, ob sie die psychischen Schäden professionell behandeln lassen und wie lange der Trainer Team Blau sich morgens frisiert.
Re: The biggest loser [Beitrag #322083 ist eine Antwort auf Beitrag #322037] Fr, 30 Januar 2009 09:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Ja, gestern haben sie zum ersten Mal Kalorienzahlen genannt, die etwas schockierend waren. 1200 Kalorien am Tag bei so viel Sport ist ja vor allem für die dickeren Kandidaten viel zu wenig!

Na, aber wie Butterbrot schon so richtig sagt, es ist eben eine TV-Show und deswegen sollte man vermutlich das Ganze nicht zu ernst nehmen. Wir wissen es ja zum Glück besser. Schade nur, dass die Sendung vor allem den Kandidaten selbst, aber auch vielen Zuschauern ein falsches Bild vom Abnehmen vermittelt...


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: The biggest loser [Beitrag #322089 ist eine Antwort auf Beitrag #322052] Fr, 30 Januar 2009 09:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Droplet ist gerade offline  Droplet
Beiträge: 2731
Registriert: Oktober 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
Butterbrot schrieb am Fr, 30 Januar 2009 08:45

und wie lange der Trainer Team Blau sich morgens frisiert.


Laughing Laughing

Du hast vollkommen recht, es wird eigentlich wirklich nix dargestellt. Zwischendurch mal ein paar Quiz mit Kalorienverbrauh und Fettgehalt und mehr nix.
Es ist wirklich ein völliger blödsinn.

Ich stand gestern auf meinem Crossi und dachte immer und immer wieder, dass meine wenigen Crossieinheiten und meine Ernährung (gut zur Zeit könnte sie auch besser sein Razz ) definitiv 1000x besser ist.

Gut, man darf nicht ausser Acht lassen, dass die da ja auch sind, weil sie das Geld gewinnen wollen.

Trotzdem wiedermal wird auf Kosten der Gesundheit eine doofe Unterhaltungsshow produziert!


Liebs Griessli Dropi

http://vave.com/src/12814.png
http://vave.com/src/12814m.png

angefangen am 05.08.2012 mit 110kg
1. Ziel U105 erreicht am 9.9.12
2. Ziel U100
3. Ziel U95
4. Ziel U90
5. Ziel U85
6. Ziel U80
7. Ziel 75
Re: The biggest loser [Beitrag #322105 ist eine Antwort auf Beitrag #322089] Fr, 30 Januar 2009 10:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Butterbrot ist gerade offline  Butterbrot
Beiträge: 123
Registriert: August 2008
Senior Member
Droplet schrieb am Fr, 30 Januar 2009 09:50

Trotzdem wiedermal wird auf Kosten der Gesundheit eine doofe Unterhaltungsshow produziert!


Und ich Idiot sehe mir das auch noch an, schlafe dabei ein und verpasse Filme wie die Bourne Identität Laughing . Kann ja wohl alles nicht wahr sein.

Der ausstrahlende Sender selber scheint aber wohl bemerkt zu haben, dass die Sendung nicht ganz der Knüller ist. Wobei es denen natürlich weniger um die Einzelschicksale geht als um Einschaltquote. Überlegt mal, wie entsetzlich öde und langatmig das wäre, wenn die die Folgen nicht im Doppelpack ausstrahlen würden, sondern einzeln und dann jede Woche nur einer ausscheiden würde?!?!? Die Sendung würde ein paar Monate laufen, da verliert doch natürlich jeder Normaldenkende das Interesse und es würden sich nur noch die Teilnehmenden und deren nächste Verwandte den Biggest Loser reinziehen.

Wer ist gestern denn eigentlich in der zweiten Folge ausgeschieden? Laughing

Und weshalb überweist mir niemand 100000 Euro für meine Fast-50-Kilo? Nur, weil ich mich vor laufender Kamera nicht zum Obst gemacht habe? Es wird also nicht das Abnehmen belohnt, sondern es ist - wie fast alles im TV - irgendwie nur ein Vorwand, irgendwie freigewordenen Sendeplatz zu stopfen und überhaupt noch ein paar Leute vor die Glotze zu locken. Stellt Euch mal vor, der Gewinner würde einen Vierteljahresvorrat an Eisbergsalat erhalten. Würde dann noch jemand zusehen? Wenn ja: weshalb? Wegen der geilen Abnehmtipps? Wegen der charismatischen Kandidaten? Allerhöchstens wegen der Ernährungsberaterin vielleicht... Laughing
Re: The biggest loser [Beitrag #322123 ist eine Antwort auf Beitrag #322105] Fr, 30 Januar 2009 11:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Droplet ist gerade offline  Droplet
Beiträge: 2731
Registriert: Oktober 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
Du hast es genau auf den Punkt gebracht. Zum einen habe ich mir auch gedacht, warum ich den Schrott überhaupt mir ansehe Confused Und gestern habe ich auch zu meinem Freund gesagt, dass die Doppelfolgen austrahlen, damit das Format bald zu Ende ist. Ich glaube sogar, dass ich es mir dann auf jedenfall nicht angeschaut hätte.

Waaas dann hast du ja das Beste verpasst Laughing In der zweiten Folge kommts auf das ganze verlorene Gewicht an (prozentual natürlich betrachtet) und die Zwei die am wenigsten abgenommen haben, sind sozusagen nominiert und können von den anderen rausgewählt werden. Und da flog die raus (ich weiss nicht mal deren Namen Rolling Eyes ) welche der aus der ersten Folge in den Rücken gefallen ist. Twisted Evil

Das Schlimme ist ja echt, dass da wirklich überhaupt keine Sympathieträger dabei sind. Ich meine, normalerweise motivieren mich solche Abnehmdokus/Shows, weil ich mit denen mitfühle und ich immer denke, dass ich nicht so "enden" möchte. Aber da, man kriegt von denen persönlich ja gar nix mit. Rolling Eyes Ich frage mich grad, was da eigentlich die ganze Zeit gezeigt wurde. Confused


Liebs Griessli Dropi

http://vave.com/src/12814.png
http://vave.com/src/12814m.png

angefangen am 05.08.2012 mit 110kg
1. Ziel U105 erreicht am 9.9.12
2. Ziel U100
3. Ziel U95
4. Ziel U90
5. Ziel U85
6. Ziel U80
7. Ziel 75
Re: The biggest loser [Beitrag #322129 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Fr, 30 Januar 2009 11:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Butterbrot ist gerade offline  Butterbrot
Beiträge: 123
Registriert: August 2008
Senior Member
So ist es.

Man kann eigentlich nur hoffen, dass irgendwer von Vox, Pro7, Sat1 oder Kabeleins (ich weiss leider gerade nicht welcher Sender den Grössten Verlierer ausstrahlt) hier mitliest und irgendwelche Schlüsse daraus zieht. Und wenn die Konsequenz ist, dass man so einen Mist nicht mehr ausstrahlt, dann umso besser. Von 'Top Dog' gab es ja nun auch keine zweite Staffel, weil irgendwer in der Sendeanstalt den Notaus-Schalter gedrückt hat.
In den USA mag so ein Format vielleicht funktionieren, aber wir sind hier leider und zum Glück nicht in Amerika. Eine Kati Witt ist und wird kein David Letterman.
Re: The biggest loser [Beitrag #322134 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Fr, 30 Januar 2009 11:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Naja, in den USA war das ja auch etwas anders aufgezogen und man hätte sicherlich auch hier in Deutschland mehr aus dem Format machen können.

Jeanette ist rausgeflogen gestern als zweite Cool


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: The biggest loser [Beitrag #322145 ist eine Antwort auf Beitrag #322134] Fr, 30 Januar 2009 12:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Droplet ist gerade offline  Droplet
Beiträge: 2731
Registriert: Oktober 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
Ja ich hatte auch sowas im Hinterkopf, dass es in den USA ganz anders lief.

Es ist halt einfach schade, man hätte da wirklich was sehr tolles daraus machen können, aber so, Schrott pur!
Ich werde es mir auch nicht mehr ansehen.

Ach ja, die Jeanette Rolling Eyes


Liebs Griessli Dropi

http://vave.com/src/12814.png
http://vave.com/src/12814m.png

angefangen am 05.08.2012 mit 110kg
1. Ziel U105 erreicht am 9.9.12
2. Ziel U100
3. Ziel U95
4. Ziel U90
5. Ziel U85
6. Ziel U80
7. Ziel 75
Re: The biggest loser [Beitrag #322898 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Di, 03 Februar 2009 07:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
ach HIER versteckt sich das Thema. Laughing Laughing
AAALSO! Ich schaue das Ganze mit Begeisterung. Erstens: Ich mag Abnehmsendungen einfach irgendwie. Mal davon abgesehn wie und durch was für MEthoden - und ob die Leute ihr Gewicht hinterher halten - diese immensen Vorher-Nacher Unterschiede zu sehn, finde ich ehrlichgesagt motivierend.
Ansonsten seh ich das ganze als das, was es ist: seichte Unterhaltung. Zickenkrieg und Sticheleien, und die allesamt SOO bescheuerten Teilnehmer. Nehmen im Schnitt pro Woche 2kg ab und heulen nacher rum, wie wenig das ist Rolling Eyes Very Happy Very Happy Very Happy Letzte Woche fand ichs dann richtig geil, wie sie ihnen erstmal das Essen Vor-Rationiert haben. Wie die alle vor ihrem Salat saßen und den runter gewürgt haben. Ja is klar, wenn sie dann wieder daheim sind, essen sie dann weiterhin 10 Hamburger am Tag, um abzunehmen. Sie wissen ja schließlich, wie man sich richtig ernährt, sind doch erwachsen und müssen sich nicht alles vorkochen lassen Laughing Achja, die Milchreis-Diät-Idee fand ich sowieso supergeil. Laughing Laughing


Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: The biggest loser [Beitrag #322952 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Di, 03 Februar 2009 10:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Wobei ich letzte Woche auch in die Milchreis-Falle getappt bin... Rolling Eyes Hätte mir doch aus der Sendung eine Lehre sein sollen! Wink

Doof find ich, dass die Finalshow an einem Samstag kommt. Da werde ich das vermutlich nicht gucken... Confused


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: The biggest loser [Beitrag #323063 ist eine Antwort auf Beitrag #322898] Di, 03 Februar 2009 13:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
becca77 ist gerade offline  becca77
Beiträge: 2
Registriert: Februar 2009
Junior Member
Hallo zusammen!

Also, mich hat "The Biggest Loser" echt motiviert...
Es muss doch zu schaffen sein - auch ohne Personal Trainer Rolling Eyes

Will wieder in meine alten Klamotten passen - und das seit 3 Jahren... jetzt ist Schluss mit Schokolade in Massen usw...

Über Eure persönlichen Motivations-Tipps wäre ich dankbar!

LG Becca


Re: The biggest loser [Beitrag #323067 ist eine Antwort auf Beitrag #323063] Di, 03 Februar 2009 14:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Butterbrot ist gerade offline  Butterbrot
Beiträge: 123
Registriert: August 2008
Senior Member
becca77 schrieb am Di, 03 Februar 2009 13:59

Eure persönlichen Motivations-Tipps

- Lebenserwartung
- Kleidergrösse
- Leistungsfähigkeit

Also - wenn DAS nicht reicht?!

In diesem Thema hier geht es aber um den Biggest Loser, eröffne Dir doch ein eigenes Thema oder schliesse Dich einem der zahlreichen 'Clubs' an.
Re: The biggest loser [Beitrag #323114 ist eine Antwort auf Beitrag #323067] Di, 03 Februar 2009 15:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
becca77 ist gerade offline  becca77
Beiträge: 2
Registriert: Februar 2009
Junior Member
- Lebenserwartung
- Kleidergrösse
- Leistungsfähigkeit

Also - wenn DAS nicht reicht?!


Danke die Tipps... auch wenns Dinge sind, die ich auch schon weiß.

Ganz was anderes:

MEINE VOLLSTE HOCHACHTUNG!
Du hast ja ganz schön abgenommen!


Re: The biggest loser [Beitrag #323782 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Do, 05 Februar 2009 11:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rica*** ist gerade offline  Rica***
Beiträge: 1073
Registriert: Mai 2008
Ort: Köln
Senior Member
ich geb ja zu, ich schauŽs mir auch an- Irgendwie hab ich Spaß an schlechtem Fernsehen Smile

Zwischenticker:

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wJj0Pqk/weight.png


Gesamtticker:

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wjYYipe/weight.png
Re: The biggest loser [Beitrag #323866 ist eine Antwort auf Beitrag #323782] Do, 05 Februar 2009 14:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Rica*** schrieb am Do, 05 Februar 2009 11:49

ich geb ja zu, ich schauŽs mir auch an- Irgendwie hab ich Spaß an schlechtem Fernsehen Smile


Ich auch. Mein persönliches Bügelprogramm. Ich habe auch immer bei der Super-Nanny gebügelt. Das läuft nicht mehr, jetzt sind die großen Loser dran. Heute Abend wieder - der Wäschekorb ist schon wieder voll! Laughing


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: The biggest loser [Beitrag #323992 ist eine Antwort auf Beitrag #323866] Fr, 06 Februar 2009 09:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Droplet ist gerade offline  Droplet
Beiträge: 2731
Registriert: Oktober 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
Na und erzählt!! Wie war's gestern?? *irgendwiedochneugierigbin* Rolling Eyes

War gestern nicht zu Hause..... Cool


Liebs Griessli Dropi

http://vave.com/src/12814.png
http://vave.com/src/12814m.png

angefangen am 05.08.2012 mit 110kg
1. Ziel U105 erreicht am 9.9.12
2. Ziel U100
3. Ziel U95
4. Ziel U90
5. Ziel U85
6. Ziel U80
7. Ziel 75
Re: The biggest loser [Beitrag #324053 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Fr, 06 Februar 2009 11:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Laughing Naja, die haben ganz schön rumgezickt, weil welche auf diese "Versuchungen" eingegangen sind (Enrico und Falko). Oh und sie wurden neu gestylt und Falko sah danach richtig gut aus! Very Happy

Rausgeflogen sind Tina (die fand ich eh die ganze Zeit schon total doof) und beim zweiten dann Christian...


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: The biggest loser [Beitrag #324064 ist eine Antwort auf Beitrag #324053] Fr, 06 Februar 2009 11:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Droplet ist gerade offline  Droplet
Beiträge: 2731
Registriert: Oktober 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
Ach das Gezicke kann ich mir sehr gut vorstellen! Laughing
Das muss ja schlussendlich jeder selbst wissen und man darf sich ja auch mal was gönnen, nicht wahr?

Ohhh, neu gestylt, muss ich mir dann am WE doch noch reinziehen Rolling Eyes

Dass Christian rausgeflogen ist, finde ich schade, aber er hat wirklich schon mächtig viel erreicht und Tina, naja, sie ist weg... Very Happy


Liebs Griessli Dropi

http://vave.com/src/12814.png
http://vave.com/src/12814m.png

angefangen am 05.08.2012 mit 110kg
1. Ziel U105 erreicht am 9.9.12
2. Ziel U100
3. Ziel U95
4. Ziel U90
5. Ziel U85
6. Ziel U80
7. Ziel 75
Re: The biggest loser [Beitrag #324085 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Fr, 06 Februar 2009 12:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Doof, das die Finalshow morgen kommt. Das kann ich nicht gucken. Confused Das fände ich spannend, denn gedreht wurde das ja vor einigen Monaten, aber die Finalshow ist live. Da würde ich gerne sehen, wie die Leute heute aussehen...

-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: The biggest loser [Beitrag #324146 ist eine Antwort auf Beitrag #324085] Fr, 06 Februar 2009 13:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Droplet ist gerade offline  Droplet
Beiträge: 2731
Registriert: Oktober 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
Echt die ist live und bereits morgen??

Jedenfalls war's jetzt immer so, dass die Donnerstagssendung während einer Woche im Internet gratis zu sehen waren. Vielleicht ist die Live-Show dann auch noch zu sehen? Rolling Eyes


Liebs Griessli Dropi

http://vave.com/src/12814.png
http://vave.com/src/12814m.png

angefangen am 05.08.2012 mit 110kg
1. Ziel U105 erreicht am 9.9.12
2. Ziel U100
3. Ziel U95
4. Ziel U90
5. Ziel U85
6. Ziel U80
7. Ziel 75
Re: The biggest loser [Beitrag #324449 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] Sa, 07 Februar 2009 22:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
woha ich hab das Finale grade gesehn und bin doch SEHR erstaunt, wie gut die Finalisten im letzen halben Jahr noch selbstsändig abgenommenhaben. Besonders Enrico, von 191 kg auf 95, das ist schon ein Hammer!! Shocked Shocked

Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: The biggest loser [Beitrag #324486 ist eine Antwort auf Beitrag #324449] So, 08 Februar 2009 08:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Droplet ist gerade offline  Droplet
Beiträge: 2731
Registriert: Oktober 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
Also, ich habs mir nun auch reingezogen Rolling Eyes und ich bin immer noch voll ab der Rolle und besonders Enrico geht mir nicht aus dem Kopf. Das ist echt der Wahnsinn!!! Shocked Shocked Das hätte ich definitiv nicht erwartet.

Dass die Zicken-Mädels sich runterhungern, ok, das hatte ich erwartet, aber die Herren?! Wow! Ich hoffe einfach, dass sie das nun auch halten können und dass sie das nicht nur für die 100'000 gemacht haben!

Ach ja, und live war das definitiv nicht.....


Liebs Griessli Dropi

http://vave.com/src/12814.png
http://vave.com/src/12814m.png

angefangen am 05.08.2012 mit 110kg
1. Ziel U105 erreicht am 9.9.12
2. Ziel U100
3. Ziel U95
4. Ziel U90
5. Ziel U85
6. Ziel U80
7. Ziel 75

[Aktualisiert am: So, 08 Februar 2009 08:50]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: The biggest loser [Beitrag #324487 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] So, 08 Februar 2009 08:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinguin98 ist gerade offline  Pinguin98
Beiträge: 6728
Registriert: Juni 2006
Ort: Pfalz / Weinstrasse
Senior Member
ich hatte auch so den Eindruck: Die Frauen haben sich eher runtergehungert - trotz merkbarer Abnahme fand ich, dass auch Mariolairgendwie noch "schwabbelig" aussah. Die Männer dagegen, die haben ja auch gesagt, dass sie 3-5 x pro Woche im Fitness-Studio waren....Enrico ist ECHT mein Held - ihn fand ich auch während der ganzen Sendung am Besten.

Liebe Grüsse
Steffi
-----------------------------------
"There's always a seed before there's a rose. The more it will rain the more I will grow."(Roots before Branches by Room for Two)
Re: The biggest loser [Beitrag #324493 ist eine Antwort auf Beitrag #324487] So, 08 Februar 2009 09:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Droplet ist gerade offline  Droplet
Beiträge: 2731
Registriert: Oktober 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
Davon mal abgesehen, dass es alle drei Finalisten verdient hätten, mag ich es Enrico auch am meisten gönnen. Irgendwie finde ich ihn auch am sympatischen.

Er sieht natürlich jetzt wirklich unglaublich aus, aber ob das nun wirklich gesund war?? Ich weiss nicht, deshalb hoffe ich wirklich, dass die Leuten das nun auch halten können.

Ach Mariola, die hat ja wirklich nur für die Finalshow abgenommen und sie hätte ja sogar bis 50% abgenommen, wenn sie in die Finalshow gekommen wäre. Der spinnts ja wirklich! Die hat für mich definitiv eine Essstörung und ich kann mir bei ihr beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie das halten kann.


Liebs Griessli Dropi

http://vave.com/src/12814.png
http://vave.com/src/12814m.png

angefangen am 05.08.2012 mit 110kg
1. Ziel U105 erreicht am 9.9.12
2. Ziel U100
3. Ziel U95
4. Ziel U90
5. Ziel U85
6. Ziel U80
7. Ziel 75
Re: The biggest loser [Beitrag #324537 ist eine Antwort auf Beitrag #296090] So, 08 Februar 2009 13:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Das Kriterium für den Gewinn war ja die meiste prozentuale Abnahme und dass das die anderen zwei nicht schaffen können war ja klar. Der Jüngere Typ hätte niemals auf die 50% kommen können Rolling Eyes
Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die 90kg von Enrico auf gesunde Weise abgenommen worden sind. Anfangs ja, aber dann...egal.
Ich find den Kerl auch absolut unsympathisch. Er hat immer nur gejammert und nun fühlt er sich als der große Held.
Respekt vor der Leistung, aber mich würde mal interessieren wie es in 5 Jahren aussieht (und wie seine Freundin/Frau aussieht).



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Vorheriges Thema: Mager-Quark
Nächstes Thema: USFO
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Dez 11 06:50:02 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05735 Sekunden