Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Rührei macht dick ?
Rührei macht dick ? [Beitrag #297776] Mo, 29 September 2008 18:46 Zum nächsten Beitrag gehen
krümelprinzessin ist gerade offline  krümelprinzessin
Beiträge: 16
Registriert: September 2008
Junior Member
Hallo

ich bin der typ mensch der immer was frühstücken muss, weil ich auch sehhhhhr früh aufstehen muss um 5 uhr , wegen arbeit !

Deswegen hab ich mir angewohnt mir 2 eier in die pfanne zu hauen , also sprich rührei .

Jetzt hab ich aber gelesen das das total viel kcal haben soll ca. 400 oder 200 Shocked Shocked Shocked

das hat mich total geschockt. Weil ich das eigentlich total gerne esse.

Stimmt das, u. weiß jmd wie viel kcal rührei wirklich hat ?

Desweiteren wäre ich froh , wenn wir vllt. jmd. n bisschen bei meinem Ernährungsplan helfen würde. Was z.B gut für zwischendurch ist, oder mittags . Oder auch ein gutes frühstück mit wenig kcal !
Will wie die meisten hier abnehmen =)

danke schonmal

lg

Re: Rührei macht dick ? [Beitrag #297778 ist eine Antwort auf Beitrag #297776] Mo, 29 September 2008 18:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20598
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Wohl eher so 200 die Eier und kann je nach dem wievielt Fett du nimmst.
Ein gutes Frühstück hat nie wenig Kcal Smile aber immer eier ist natürlich nicht so optimal.
Ich esse viel Vollkornflocken mit Obst und Joghurt, aber das sit Geschmackssache. Brot ist doch auch ok


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Rührei macht dick ? [Beitrag #297782 ist eine Antwort auf Beitrag #297778] Mo, 29 September 2008 19:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schnups ist gerade offline  schnups
Beiträge: 408
Registriert: August 2008
Senior Member
Krümelprinzessin, das bist doch auch du?
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/5270/4105/

Von mir keine Tipps zu kalorienarmer Ernährung. Du kannst hier natürlich im Forum lesen und wirst da viel finden, aber extra erzählen tue ich es dir nicht.

Mach Dir Dein Rührei, und hau zusätzlich noch ein paar Nutellabrote wech.
Das wäre meine Meinung zur Sache.

[Aktualisiert am: Mo, 29 September 2008 19:14]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Rührei macht dick ? [Beitrag #297784 ist eine Antwort auf Beitrag #297782] Mo, 29 September 2008 19:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
krümelprinzessin ist gerade offline  krümelprinzessin
Beiträge: 16
Registriert: September 2008
Junior Member
ich versuche mich gesund zu ernähren. dafür brauche ich tipps
Re: Rührei macht dick ? [Beitrag #297791 ist eine Antwort auf Beitrag #297784] Mo, 29 September 2008 19:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schnups ist gerade offline  schnups
Beiträge: 408
Registriert: August 2008
Senior Member
gesund bedeutet nicht zwangsläufig kalorienarm.
Du hast gezielt nach kalorienarmen Frühstück gefragt, nicht nach einem gesunden Frühstück.
Deswegen zieht deine Erklärung nicht.
Tschuldigung, sehe ich aber so.
Re: Rührei macht dick ? [Beitrag #297830 ist eine Antwort auf Beitrag #297776] Di, 30 September 2008 04:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BigB ist gerade offline  BigB
Beiträge: 1146
Registriert: September 2006
Ort: Oberallgäu
Senior Member
mach dir doch einen Shake..ich binkein grosser Fruehstuecker aber ich nehm fettarme Milch, Eiswuerfel, hau eine Banane rein und nach Geschmack etwas Zimt...lecker....oder auch andere gefrorenen Fruechte...das ist suess und gesund

ansonsten haben die Eier nicht soviele Kalorien, mix es doch mit Gemuese und mach ein Omlett.



http://swlf.lilyslim.com/ByzZp1.png
Re: Rührei macht dick ? [Beitrag #300249 ist eine Antwort auf Beitrag #297776] Mo, 13 Oktober 2008 22:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Krähe ist gerade offline  Krähe
Beiträge: 706
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Hallo,

ich habe einen täglichen Gesamtumsatz von ca 1800 kcal und esse um abzunehmen am Tag daher etwa 1400 kcal. Das funktioniert in Kombination mit Sport sehr gut (siehe Ticker).

Allerdings ist es mir auch wichtig, dass das Frühstück besonders reich an Kohlenhydraten ist (z.B. Frühstücksflocken, Müsli, Obst, Vollkornbrot, Knäcke) und insgesamt die kalorienreichste Mahlzeit des Tages.
Von den täglichen 1400 kcal verwende ich daher durchaus mindestens 400-500 kcal auf das Frühstück. Dafür hält es auch lange vor und ich brauche bis zum Mittagessen keine Snacks mehr.

Ich würde am Frühstück nicht so sehr sparen - 200 kcal für ein Frühstück sind doch nicht viel!


Liebe Grüße von der Krähe
Re: Rührei macht dick ? [Beitrag #300257 ist eine Antwort auf Beitrag #297776] Mo, 13 Oktober 2008 22:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20598
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
alles Geschmackssache, Ich frückstücke auch eher sparsam. Früchte mit Joghurt oder auch nur ne Banane.
Abends nach dem Sport dann eine KH-reiche Hauptmahlzeit.

Aber ich bin auch der Meinung "200 kcal für ein Frühstück sind doch nicht viel!"
Vor allem wenns einem auch noch schmeckt


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Rührei macht dick ? [Beitrag #300264 ist eine Antwort auf Beitrag #300257] Mo, 13 Oktober 2008 22:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schnups ist gerade offline  schnups
Beiträge: 408
Registriert: August 2008
Senior Member
ist es nicht egal, wann man am Tag die Kalorien zuführt, also wann man was und wieviel isst? solange man nicht hungert und die Energiebilanz des Tages stimmt, so lange kann man doch frei einteilen, oder?


Ich frage, weil bei mir das Frühstück entweder nicht vorhanden ist oder aber sehr dürftig. Ich nehme mir meine zwei Lunchboxen auf die Arbeit mit, und da ist nur Rohzeugs und eine Handvoll Walnüsse drin. Satt werde ich, aber die richtigen Kalorien kommen abends wenn ich koche.

Ist das ungesünder? Oder egal?
Re: Rührei macht dick ? [Beitrag #300265 ist eine Antwort auf Beitrag #297776] Mo, 13 Oktober 2008 22:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20598
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
es ist um Prinzip egal. Nur als ich früher gar nicht gefrühstückt hab , hab ich dann abends einen mordsmässigen Hunger bekommen.
Deshalb würde ich sagen, es ist egal wie an es verteilt, nur weglassen sollte man keine Mahlzeit.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Rührei macht dick ? [Beitrag #300347 ist eine Antwort auf Beitrag #297776] Di, 14 Oktober 2008 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Krähe ist gerade offline  Krähe
Beiträge: 706
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Physiologisch mag es wohl egal sein, für mich persönlich ist es psychologisch nicht egal. Würde ich sehr sparsam frühstücken, hätte ich den ganzen Tag über latent Hunger und hätte mich bis zum Mittagessen (was bei mir tendenziell eher ein Sandwich/Snack ist) oder Abendessen vermutlich schon mit Snacks vollgestopft.

Insofern investiere ich in ein reichhaltiges Frühstück, dafür reicht mir dann zum Mittag auch das Sandwich oder der Obstsalat und ich halte locker bis abends durch.

Ich wollte auch nicht vermitteln, dass es jeder so machen muss wie ich, sondern nur, dass man durchaus gut abnehmen kann, wenn man ein reichhaltiges Frühstück zu sich nimmt (solange dann eben nicht noch 9 reichhaltige Mahlzeiten folgen). Cool


Liebe Grüße von der Krähe
Re: Rührei macht dick ? [Beitrag #300381 ist eine Antwort auf Beitrag #297776] Di, 14 Oktober 2008 10:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20598
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Deswegen sage ich ja das ist persönlich unterschiedlich. Ich komme mit einen sparsamen Frühstück gut klar. Ich esse Tagsüber wenig, aber regelmässig. Ein richtiges Mittagessen macht mich auch müde, das lasse ich deshalb weg.
Empirisch ist es auch egal, die Studien widersprechen sich.
Eine finde ich interessant, allerdings hab ich nur das Zitat gelesen.
Zitat:


Die Ergebnisse einer kleinen Studie zur Gewichtsreduktion von Keim et al. (5) sprechen dagegen für den Verzehr von Spätmahlzeiten zum Erhalt der fettfreien Körpermasse. Bei ihrer Beobachtung von zehn Frauen in einem Gewichtsreduktionsprogramm stellten sie fest, dass der Verzehr eines umfangreichen Frühstücks zu einer etwas stärkeren Gewichtsreduktion führt, als ein umfangreiches Abendessen; ein umfangreiches Abendessen hatte allerdings einen besseren Erhalt der fettfreien Körpermasse zur Folge.

http://www.dge.de/modules.php?name=News&file=article& ;sid=592

bei Gelegenheit gucke ich mal on ich die Originalstudie finde


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Rührei macht dick ? [Beitrag #300386 ist eine Antwort auf Beitrag #297776] Di, 14 Oktober 2008 11:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Krähe ist gerade offline  Krähe
Beiträge: 706
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Oh, spannend!

Aber vor allem: was meint denn "umfangreich"?
Ich esse momentan ein (IMO) umfangreiches Frühstück voller Kohlenhydrate (sonst knick ich im Sport schneller ab) und ein umfangreiches Abendessen eher proteinlastig (einfach damit ich nicht doppelt KH reinschaufle). Dazwischen wenig.

Aber natürlich meine ich mit "umfangreich" sowas wie 400-600 kcal.


Liebe Grüße von der Krähe
Re: Rührei macht dick ? [Beitrag #300391 ist eine Antwort auf Beitrag #297776] Di, 14 Oktober 2008 11:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20598
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Aber vor allem: was meint denn "umfangreich"?

Eben man müsste die Originalstudie haben um was genaueres zu wissen. Deshalb ist das Zitat mit Vorsicht zu genießen, aber es ist auf jeden fall interessant


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Rührei macht dick ? [Beitrag #302216 ist eine Antwort auf Beitrag #300391] Di, 21 Oktober 2008 21:34 Zum vorherigen Beitrag gehen
Natural born Obsti
Beiträge: 1042
Registriert: Januar 2008
Ort: Schweiz
Senior Member
Im Prinzip kann man auch ganz einfach sagen, wer zu Fressanfällen neigt, muss nicht nur 3mal am Tag essen, sondern auch satt Frühstücken! Sonst holt es sich der "Geist" mit Gewalt, und dann eben Zeugs, was man mit klarem Kopf und vollem Magen nicht nehmen würde..

Fange mit dem Notwendigen an,dann das Mögliche und plötzlich tust du das Unmögliche ! Nod

http://img227.imageshack.us/img227/6878/iwantmusclessoi7.th.jpghttp://img227.imageshack.us/images/thpix.gif
Vorheriges Thema: 1kg in kcal ausgedrückt?
Nächstes Thema: Fruchtzucker im Obst...
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Jul 18 17:48:39 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03422 Sekunden