Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Kur beantragen trotz festem Job?
Kur beantragen trotz festem Job? [Beitrag #298695] So, 05 Oktober 2008 17:10 Zum nächsten Beitrag gehen
chikara ist gerade offline  chikara
Beiträge: 463
Registriert: Februar 2008
Senior Member
Hei ^^
Ich würde sehr gerne eine Kur für 4-6 Wochen beantragen, da ich ja abnehmen möchte :3
Ich hab einfach keine zeit, mir fehlt der Antrieb, die Kontrolle. Damals hat mir die Kur super geholfen ich war so motiviert, aber jetzt geht schon lange nichtsmehr.

Ich bin bei der BKK.
Vor 6 Jahren hatte ich schonmal eine Kur die komplett von der Kasse bezahlt wurde, damals war ich 18.
Heute mit 24 arbeite ich fest und vollzeit im Schichtdienst.
Darf ich überhaupt eine Kur beantragen "nur" fürs abnehmen?
Natürlich habe ich auch Körperliche beschwerden, Gelenke und co natürlich.

Muss ich jetzt zu meinem Chef rennen und bitte bitte machen?
Was wenn er nein sagt?
Wie beantrage ich eine Kur?
Hattet ihr schonmal so eine Situation?
Wurde eure Kur abgelehnt?

Ich würde gerne in eine bestimmte Klinik gehen... die ist einfach toll und ich verspreche mir sehr viel davon!


Höchststand: 01.01.2009 - 140,1
Alma Start: 26.04.2008 - 130,8 kg
Ziel: 00.00.20XX - 75,00 kg




http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/weowlmA/weight.png

Re: Kur beantragen trotz festem Job? [Beitrag #298702 ist eine Antwort auf Beitrag #298695] So, 05 Oktober 2008 18:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
josi ist gerade offline  josi
Beiträge: 67
Registriert: Mai 2008
Member
Hi Chikara,

genaue Angaben dazu, wann eine kur bewilligt und die kosten von der krankenkasse übernommen werden, kann ich leider auch nicht machen. das kann dir aber sicher dein arzt beantworten bzw. er kann dir auch sagen, in welcher form du einen entsprechenden antrag an die krankenkasse stellen kannst.

mit dem arbeitgeber ist es so: bei einer medizinisch indizierten kur, die von der krankenkasse bewilligt wird, kann dein arbeitgeber rechtlich nichts machen. d.h. er kann dir nicht allein wegen einer kur kündigen oder durch entsprechende drohung die kur verhindern(allerdings gilt es unabhängig von einer einzelnen kurmaßnahme natürlich immer zu berücksichtigen, dass eine sog. personenbedingte kündigung auch auf krankheit des arbeitnehmers gestützt werden könnte -- das schreib ich aber nur mal so der vollständigkeit wegen hier rein. denn im fall einer solchen krankheitsbedingten kündigung müsste eine negative prognose in bezug auf krabkheitsentwicklung und arbeitsausfall gegeben sein, was im fall einer kur, von der man sich ja eine verbessung erhofft, wohl eher zu verneinen ist). bei einer medizinisch indizierten und durch die krankenkasse bewilligten kur ist er sogar zur lohnfortzahlung verpflichtet, auch eine anrechnung auf den urlaub darf nicht erfolgen. das einzige was man als arbeitnehmer tun muss: dem arbeitgeber unverzüglich sagen, dass eine kur bewilligt ist und man die antreten wird.

wenn die kur nicht medizinisch notwendig ist bzw. nicht von der krankenkasse finanziert wird, müsste man mit dem arbeitgeber über sonderurlaub oder eine freistellung verhandeln, aber der fall war wohl nicht gemeint.

unabhängig davon, ist in manchen fällen so eine kur dem arbeitsklima nicht förderlich. das bezieht sich aber eher auf die menschliche seite. da musst du selbst wissen, wie dein arbeitgeber reagieren wird ....

LG

Josi


Re: Kur beantragen trotz festem Job? [Beitrag #298824 ist eine Antwort auf Beitrag #298702] Mo, 06 Oktober 2008 10:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18827
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Ich war Anfang des Jahres zur Kur. Wegen Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen etc.
Da die Kur zur Erhaltung der Arbeitskraft dient, ist nicht die Krankenkasse, sondern die Rentenversicherung zuständig. Formulare gibts aber auch bei der Krankenkasse, die haben die eigentlich immer vorrätig.
Dabei sind dann einige Bögen, die du ausfüllen musst und einige, die der Arzt ausfüllen muss. WennŽs ein guter Arzt ist, der sich noch Zeit nimmt für seine Patienten, dann füllt er die Bögen für dich bestimmt mit dir zusammen aus.
Normal schlägt die Rentenversicherung eine Kurklinik vor, man kann die aber ablehnen und nen Antrag auf ne bestimmte Klinik stellen. Oder die direkt angeben, weiß ich nicht so genau.
Am besten, du sprichst erstmal mit deinem Arzt, der kann dir das genaue Vorgehen am besten erklären.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Kur beantragen trotz festem Job? [Beitrag #298825 ist eine Antwort auf Beitrag #298695] Mo, 06 Oktober 2008 10:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chikara ist gerade offline  chikara
Beiträge: 463
Registriert: Februar 2008
Senior Member
Na das hört sich ja mal gut an ^^
Vielen dank Very Happy


Höchststand: 01.01.2009 - 140,1
Alma Start: 26.04.2008 - 130,8 kg
Ziel: 00.00.20XX - 75,00 kg




http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/weowlmA/weight.png

Re: Kur beantragen trotz festem Job? [Beitrag #298834 ist eine Antwort auf Beitrag #298825] Mo, 06 Oktober 2008 11:02 Zum vorherigen Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18827
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Und nicht bange machen lassen oder aufgeben, wenn erstmal ne Absage kommt. Direkt Einspruch erheben, meist kommt dann ne Zusage. Die versuchen erstmal, alles abzuwimmeln, viele geben dann auf und diejenigen, die dann Einspruch erheben, haben oft das Glück, dass die Sachbearbeiter dann denken, ok, wennŽs so ist, soll wohl was dran sein.

Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Vorheriges Thema: brüste
Nächstes Thema: "Psycho" - Tricks zum Abnehmen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Jul 17 12:43:18 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04284 Sekunden