Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Wollt mich auch mal vorstellen..
Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 11:57 Zum nächsten Beitrag gehen
knuddlmaus ist gerade offline  knuddlmaus
Beiträge: 88
Registriert: Februar 2005
Ort: Fürth
Member

Hallo also nachdem ich hier ne weile durchgestöbert hab , hab ich mich entschlossen mich eurer tollen Truppe anzuschliessen. Scheinen ja echt alle super nett zu sein hier. Leider weiss ich nicht ob ich hier wirklich richtig bin da es im Moment bei mir nicht gesundes abnehmen ist sondern leider immer noch meine Essstörung vorhanden ist. Jetzt mal kurz zu mir:

Also ich bin 23 Jahre alt, 1,65cm groß und wiege zur Zeit 98 Kg. Habe in den letzten 3 Jahren 38kg zugenommen, nur leider weiss keiner wodurch. Ich hoffe das ich hier vielleicht auch in paar tipps bekomme und vor allem mentale unterstützung. ja und mein Ziel ist es endlich wieder meine 60kg zu haben weil so wie es im moment ist bin ich alles andere als glücklich.

LG Knuddlmaus


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10716;42;1;1/c/95/t/60/s/98/k/eb60/weight.png

Nicht jedes Lächeln ist ein wirkliches Lächeln, denn wie oft habe ich schon gelacht nur um nicht weinen zu müssen.

[Aktualisiert am: Mi, 02 März 2005 08:27]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #29970 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 12:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Ich bin die erste *hüpf* *freu* Very Happy

Erstmal herzlich willkommen hier bei uns.
Was hast du denn für eine Essstörung? Willst du uns ein bisschen was davon erzählen? (must nich, wenn du nicht willst).
Wir sind hier alle ganz furchtbar neugierig. Stehen aber auch immer mit Rat und Tat (und tröstenden Worten) zur Seite.



Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #29973 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 12:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20608
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Moin Moin
Herrzlich wollkommen bei uns. Ob wir wirklich helfen können weiss ich natürlich nicht. Aber du hast ja schon die Tagebücher gesehn, wenn du erst mal einfach dokumeniertst was du zu welchen Gelegenheiten isst, wird vieleicht einiges klarer.
Vieleicht magst du uns ja noch ein bischen von dir erzählen.

Auf jeden Fall Viel Erfolg
Osso


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #29978 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 12:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
knuddlmaus ist gerade offline  knuddlmaus
Beiträge: 88
Registriert: Februar 2005
Ort: Fürth
Member

Also erstmal mussich sagen das es echt super ist wie schnell ihr hier alle seit...aber es freut mich natürlich.
also ich leide seit meinem 13.Lebensjahr an Bulimie. War deswegen auch sehr oft im Krankenhaus usw. aber da wollt ich halt nie so richtig mitarbeiten. Ich hatte eigentlich immer so ein Gewicht um die 60kg und versteh heut auch nicht mehr das ich mich da zu dick fand( heut wär ich froh über dieses Gewicht).
Ja ich hab bisher eigentlich noch keine wirkliche Therapie gemacht da ich jemand bin der nicht sehr gut über seine Probleme sprechen kann ( da fällt mir das schreiben mittlerweile schon leichter). Die Bulimie hab ich dann als ich meinen Freund kennenlernte eigentlich sehr gut in den Griff bekommen. Aber so vor 3 Jahren fing es dann an das mein Gewicht immer weiter gestiegen ist. Ich bin halt jemand der wirklih drauf achtet was er ist und auch immer auf Fett und Kalorien schaut darum konnte ich es mir nicht erklären. Habe dann wirklich eine ganze Zeit lang nur noch 2 Scheiben Vollkornbrot und 1 Portion reis mit blankem Gemüse und gekochten Hähnchen oder Pute gegessen. Aber auch dadurch hab ich immer weiter zugenommen. In meiner letzten Verzweiflung hab ich jetzt vor 2 Wochen Xenical ausprobiert und 4 Kilo mehr als zu Beginn. UNd jetzt bin ich halt total down weil ich eben heute mein absolutes Höchstgewicht erreicht habe und einfach keinen Rat mehr weiss. Und nun bin ich leider wieder auf meinem Tripp dann ess ich gar nichts mehr usw. was ja auch nicht richtig ist. ich weiss das auch, aber was soll ich anderes machen? Man fühlt sich halt dann auch irgendwie unverstanden weil man denkt wie soll jemand das verstehen der sich nie mit seinem Gewicht beschäftigt hat. Tja ich glaub im Moment ist bei mir reinstes Gefühlschaos angesagt.
Sad
LG Knuddlmaus


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10716;42;1;1/c/95/t/60/s/98/k/eb60/weight.png

Nicht jedes Lächeln ist ein wirkliches Lächeln, denn wie oft habe ich schon gelacht nur um nicht weinen zu müssen.
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #29979 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 12:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Hast du dich mal vom Arzt durchchecken lassen? Nicht dass es irgendwas organisches ist, dass du immer so zunimmst. Wenn du wirklich nur noch Reis und Gemüse gegessen hast, ist das schon sehr seltsam.


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #29981 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 12:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
knuddlmaus ist gerade offline  knuddlmaus
Beiträge: 88
Registriert: Februar 2005
Ort: Fürth
Member

ja also war jetzt endlich mal beim internisten der hat ultraschall von der schilddrüse gemacht, aber nichts festgestellt. Muss jetzt auf die Blutergebnisse warten und bin vielleicht deshalb auch nervlich etwas angespannt. Weil darin seh ich meine letzte Chance. Weil ansonsten weiss auch mein Arzt nicht weiter woran es liegen kann. Aber ich meine das es irgendwo dran liegen muss. Aber seit 2 Jahren hör ich immer müssenwir mal abwarten mal überlegen mal ausprobieren. Ichmag aber langsam nimmer abwarten weil das mach ich jetzt schon so lange. Und ich bin doch eh so ungeduldig Smile

KNuddlmaus



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10716;42;1;1/c/95/t/60/s/98/k/eb60/weight.png

Nicht jedes Lächeln ist ein wirkliches Lächeln, denn wie oft habe ich schon gelacht nur um nicht weinen zu müssen.
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #29982 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 12:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Hallo herzlich willkommen Knuddelmaus.

Bist ja auch ne Arme Maus.
Bei mir war das ähnlich (mit der schnellen Gewichts-
zunahme) innerhalb von 3 Monaten 30kg. Danach war ich
zunächst so verzweifelt, dass ich mir zum Ziel
gesetzt habe, das Gewicht erst mal zu halten. Also nicht
weiter zuzunehmen. Ausserdem habe ich mich fit gemacht.
Weil ich dachte, wenn schon Übergewicht, dann müssen die
Muskeln stark genug sein, um die vielen Mehrkilos zu tragen Very Happy

Naja, irgendwie läßt es einen doch nicht los. Und wie du
siehst hab ich die Kurve gekriegt.

Also glaube ich, das wir dich unterstützen können,
wenn du gesund abnehmen möchtest. Wie das mit
Essstörung aussieht, das ist ein ganz anderes Thema,
da bin ich mir unsicher.

Liebe Grüße
Perdia


Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #29983 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 12:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20608
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich möchte mal vorsichtig meine Zweifel anmelden das du wirklich immer nur so wenig gegessen hast. Du schickst damit deinen Körper zwar in eine Hungerkrise, aber unbegrenzt kann er seinen Energiebedarf auch nicht runterfahren.

Um den Soffwechsel wieder in Schwung zu bringen da hilft eigenlich nur Sport. Am effektivsten ist Kraftsport, aber am wichtigsten ist das du iregendwas findest was dir Spass macht.


Unabhänig davon scheint mir dich eher zu sein das du überhaupt ein gesünderes Verhältiss zu Esssen bekommst. Magst du den Essen ? Kannst du dein Essen geniessen ? Oder ist das für dich einfache eher nur ein Problem ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #29986 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 12:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
knuddlmaus ist gerade offline  knuddlmaus
Beiträge: 88
Registriert: Februar 2005
Ort: Fürth
Member

Also zu Osso:
Nein ich hab nicht immer nur das gegessen was ich da geschrieben habe. das habe ich mal für 2 Wochen am Stück durchgezogen um zu sehen was dann geschieht mit meinem Gewicht. Aber ansonsten hab ich auch nichts fettiges in der richtung gegessen. Ich muss zum Glück sagen das ich schon als Kind gerne Gemüse und Salat gegessen habe. Ich bin auch jemand der ehrlich zugibt wenn er mal mehr gegessen hat ( oder falsch) weil was soll ich mich selber belügen, das bringt mich ja auch nicht weiter. Ich kann eigentlich nicht mehr normal essen und geniessen kann ich es schon lange nicht mehr, .leider:-( In den letzten Monaten hab ich mich überwiegend von reis mit blanker tomatensoße ernährt oder ich hab mir einen Gemüsetopf gekocht den ich dann 3 tage lang immer gegessen habe. Aber ich kann es langsm auch nicht mehr sehen. Ich habe aber angst ganz normla zu essen weil ich ja von dem Gemüse und reiszeug usw. schon nicht abnehm sondern zunehme. Gestern hab ich z.B. nur 3 Tassen Chinasuppe gegessen. Also Glasnudeln mit Klarer Brühe und Morcheln drin. Tja und heute hatte ich dann gleich 2 Kilo mehr drauf. Und so geht das immer. Bin aber auch leider einer von denen die mindestens 1 mal am tag auf die Waage steigen.

Und zu perdia:

Es freut mich echt für dich das du die Kurve gekriegt hast, das ist ja immer das schwere erst mal den Anfang zu kriegen. Weisst du denn wieso du innerhalb von 3 Monaten so viel zugenommen hast? Und wie hast du es geschafft das dein Gewicht jetzt wieder runtergeht?

Tja und zum Sport das ist so eine Sache. Ich bin jemand der immer sehr gerne Sport gemacht hat. Bin damals immer überall bei jedem Wetter mit dem Rad gefahren, bin Inliner gefahren und eben auch Schwimmen gegangen. Aber bei mir ist es mittlerweile so das ich auch seit einiger Zeit Arbeitsunfähig geschrieben bin weil ich mich zeitweise gar nicht mehr aus dem Haus traue. Hab dann hier daheim immer meinen Stepper gequält und bin aufs Heimfahrrad gestiegen, gebracht hat es aber null. Ja und die letzten beiden Wochenenden bin ich dann das erste Mal Ski gefahren, was auch super war. Und für Donnerstag hab ich nen Termin im Fitnesscenter zum Probetraining, und ich hoffe das ich mich traue dahin zu gehen. Fühl mich halt überhaupt nicht wohl unter Menschen weil ich immer glaub das mich jeder anschaut mit der Figur usw. bin also echt in einem ziemlich blöden Kreislauf drin und hoffe das ich den mit dem Fitnesscenter schon mal ein wenig durchbrochen bekomme.

Knuddlamus


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10716;42;1;1/c/95/t/60/s/98/k/eb60/weight.png

Nicht jedes Lächeln ist ein wirkliches Lächeln, denn wie oft habe ich schon gelacht nur um nicht weinen zu müssen.
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #29990 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 13:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Werbeagle ist gerade offline  Werbeagle
Beiträge: 2098
Registriert: September 2004
Ort: Oberhausen
Senior Member
Hallo liebe Knuddelmaus,
ich möchte dich auch herzlich willkommen heißen.

Machst du denn irgendeine Art von Sport????

Werbeagle die Neugierige


Anfang: 05.01.2004 mit 79,9 kg
jetziger Stand zwischen 70,0 und 71,7 kg
ich bin ein schottischer Standteebeutel

Werbeagles TB
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #29991 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 13:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20608
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das mit dem FiCe kann ich gut versehen. Du kannst aber auch zuhause einfache Kraftübungen machen. 20 min bringen da schon (langristig ) was. Du kannst damit einfach deine Muskeln erhalten und vielicht, wenn du wieder du mehr isst, auch deine Muskeln etwas aufbauen.

Von den Gewichtschwankungen lass die mal nicht verrückt machen. Du hast garantiert nicht von ein bischen Chinasuppe und ein bischen Reis 2 Kg Fett zugenommen. 2 Kg sind ca. 14.000 Kcal, das entspricht etwas 4 kg trockenem Reis. Und dein Körper verbraucht ja in jedem Fall etwas.

Ich sehe ehre das Problem das du deinen Körper nicht mehr richtig versorgst. Tomtensoße ist zwar sehr gesund aber aleine einfach zu wenig. Das kannst du etwas durch Eiweiss haltige sachen Aufpeppen.
In die Tomatensoße kommtest du Thunfisch und Erbsen tun. In die Suppe passt z.b. hervorragend Hähnchen oder Tofu.
Du must deinem Körper mal signalsieren "Die Leidenszeit ist vorbei"
Selbst wenn du ein bischen zunehmen soltest, nimm das in Kauf.
Das wird nur vorübergehend sein, auf dauer nimmst du mit gesudner Ernährung sicher nicht zu.
Du kannst ja nicht ewig so essen. Das ist doch kein schönes Leben



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #29993 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 13:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Werbeagle ist gerade offline  Werbeagle
Beiträge: 2098
Registriert: September 2004
Ort: Oberhausen
Senior Member
Werbeagle sollte vielleicht mal richtig lesen, da steht das ja schon mit dem Sport.
Da du ja anscheinend ein schwieriger Kandidat bist (es gibt immer Ausnahmekörper), wie sahen denn deine Intensitäten auf den Ausdauergeräten aus? Wie hoch waren die Zeiteinheiten und dein Puls?

Wie groß sind die Portionnen gewesen die du immer gegessen hast? Was und wieviel trinkst du?

Vielleicht können wir ja ein wenig Licht ins Dunkel bringen?

Werbeagle


Anfang: 05.01.2004 mit 79,9 kg
jetziger Stand zwischen 70,0 und 71,7 kg
ich bin ein schottischer Standteebeutel

Werbeagles TB
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #29997 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 13:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Warum ich zugenommen habe... keine Ahnung und
weder von Ärzten noch von Heilpraktikern keine Erklärung.

Die Kurve habe ich durch einen Tipp von einer
Ernährungsberaterin gekriegt. 3 Mahlzeiten am Tag.
Aber die ausreichend, d.h. entsprechend deinem Gewicht.

Ausreichend KH morgens und mittags. Abends eine Eiweißmahlzeit
also keine KH bzw. max. 20g. Seit dem geht das Gewicht runter.
Ich hab auch wieder angefangen zu trainieren. 3x die Woche
45 Minuten auf dem Crosswalker im FC. Demnächst kommt
dann noch Krafttraining dazu.

Liebe Grüße
Perdia


Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30001 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 13:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
knuddlmaus ist gerade offline  knuddlmaus
Beiträge: 88
Registriert: Februar 2005
Ort: Fürth
Member

Ja das ich meinem Körper das nicht reicht kann ich mir irgendwie denken, aber selbst da scheint er sich ja immer noch genug zum zunehmen rauszuholen....die Portionen waren unterschiedlich also von meiner Gemüsepampe ( ich nenn es pampe weil ich es immer zu brei gemacht hab, sonst hätte ich es gar nicht mehr sehen können) hab ich nie mehr als 2 suppentassen gegessen. und beim reis meistens eine Portion ein normaler teller halt.Weil ich dann schon ziemlich satt bin. Im moment ist es leider so das ich meinen Körper wirklich hasse und mir wirklich denke wenn er mich so leiden läßt warum soll ich ihm was gutes tun?? ich weiss das es falsch ist( ist ja schon mal was das ich es weiss) und mior geht es auch nicht gut dabei. Bin oft sehr müde und lustlos und hab manchmal auch keine Kraft für irgendwelche dinge weil mir wohl einfach die energie fehlt.
Und meine Lebensqualität ist gleich null. Ich leide mittlerweile auch an Depressionen weshalb ich auch schon bei einer Tagesklinik auf der Warteliste stehe. Und auch so hab ich keinen Spaß mehr an gar nichts ( ausser das Skifahren am Wochenende) Very Happy wie gesagt selbst arbeiten geht im Moment nicht da ich kaum vor die Tür gehe und auch alles andere mal in die Disco usw. mach ich gar nicht mehr.
Ja und mit dem Sport also ich hab mindestens ca. 30 minuten und das höchste waren 45 minuten und mein puls hab ich geschaut das der meistens so bei 150 lag.
Ja etwas Licht in das Dunkel hier zu bringen wär super ich bin auch offen für kritik usw. vielleicht mach ich ja wirklich noch irgendwas falsch wo ich selber nicht drauf komme ( manchmal sieht man ja den wald vor lauter bäumen nicht)
Aber das mit den 3 Mahlzeiten am Tag schaff ich halt nicht immer weil ich hab halt auch nicht wirklich immer Hunger es gibt Tage da muss ich mich dran erinnern das ich was esse ( obwohl ich nicht so ausschau) also bin halt schon ne harte nuss glaub ich....aber ich merk das ich meine Stimmung mit jedem mal wo ich jetzt hier schreibe schon etwas bessert und das freut mich schon mal, und auch sicherlich meinen Schatz weil der kriegt meine Launen ja leider immer ab.

Knuddlmaus


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10716;42;1;1/c/95/t/60/s/98/k/eb60/weight.png

Nicht jedes Lächeln ist ein wirkliches Lächeln, denn wie oft habe ich schon gelacht nur um nicht weinen zu müssen.
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30006 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 13:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bea68 ist gerade offline  Bea68
Beiträge: 3153
Registriert: September 2004
Ort: Sachsen
Senior Member
Hallo Kuddlmaus,
erstmal auch von mir Herzlich Willkommen.
Vielleicht legst Du Dir ja ein Tagebuch an und schreibst auf, was Du ißt (außer Reis mit Tomatensoße Very Happy ) und Trinkst und wieviel Sport Du machst.
Dann wird es sicher möglich sein, Licht in das Dunkel zu bringen. Smile .
Andere Frage, Bulimie zeichnet sich ja eigentlich Durch FA und K***** aus, ich kann aber in dem was Du so geschrieben hast, keine FAs finden, hast Du die Phase schon überstanden??
Liebe Grüße Bea


Ein weiter Weg beginnt mit dem ersten Schritt - aber - wir sind schon viele Schritte gegangen und befinden uns so mitten auf dem Weg

Start Januar 2004: 89,? kg
Start Januar 2005: 76,1 kg
Jetzt: 15.5.2005 75,0 kg
Ziel: ??.??.2005 69 oder so kg
Bea´s Buch
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30008 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 13:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
knuddlmaus ist gerade offline  knuddlmaus
Beiträge: 88
Registriert: Februar 2005
Ort: Fürth
Member

Bea:
Die Phase mit den FA ist sehr stark zurückgegangen. Zu meiner extremen Zeit hatte ich täglich solche Anfälle und habe wirklich alles in mich reingefressen. Ich habe solche Fressanfälle auch heute noch, aber es passen nicht mehr solche Mengen in meinen Bauch....Es ist aber auch so das ich mich manchmal eben auch nach meiner Tomatensoße usw. übergebe weil ich dann einfach das Gefühl hab das ich da jetzt zunehme. Ja und das mit dem Tagebuch bin ich grad in Angriff am nehmen, weil so wie es aussieht kann man da ja alles reinschreiben, und ich denk das ist sicher nicht schlecht. und vor allem hilft es vielleicht wirklich wenn ich reinschreib was ich esse und trinke. Man klammert sich ja an jeden Strohhalm....

Knuddlmaus


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10716;42;1;1/c/95/t/60/s/98/k/eb60/weight.png

Nicht jedes Lächeln ist ein wirkliches Lächeln, denn wie oft habe ich schon gelacht nur um nicht weinen zu müssen.
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30009 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 13:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
aber natürlich kann man da alles reinschreiben (und auch fotos reinstellen Wink)

Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30010 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 13:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20608
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Irgendwo muss es herkommen. Die Körper mögen verschieden sein, aber es gelten für uns alle die gleichen Naturgesetze, von nix kommst nix.
Ich find es auf jeden Fall super das du auch versuchst professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. So eine Essstörrung ist ja wirklich keine Kleinigkeit. Gerade wenn du schon Angst hast von deinem bischen Essen zuzunehmen.
Auch wenn das jeztzt einfach nur schlau gequatscht ist, versuch doch mal mehr auf deine Bedürfnisse zu hören. Versuch rauszufinden was dir gut tut.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30012 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 14:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Herzlich Willkommen auch von mir,
ich wünsche Dir alles Gute und viel Durchhaltevermögen bei Deinem Versuch. Und nimm die täglichen Schwankungen deiner Waage nicht zu ernst. 2kg an einem Tag kann man eigentlich garnicht "zunehmen", sondern allenfalls "mehr Gewicht haben". 2kg Fett zulegen, da braucht es schon über 25 Tafeln Schokolade zu und nicht drei Teller Suppe. Da ist wohl mehr der Wasserhaushalt ausschlaggebend.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30013 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 14:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Werbeagle ist gerade offline  Werbeagle
Beiträge: 2098
Registriert: September 2004
Ort: Oberhausen
Senior Member
Knuddelmausi, du kannst alles in dein TB schreiben wenn du magst. Und brauchst keine Angst zu haben für irgendetwas verurteilt zu werden.

Ein TB ist eine super Idee.

Allerdings brauchst du auch professionelle Hilfe. Wir können dir zuhören (oder zulesen) dir Ratschläge geben und alles aus unseren unterschiedlichen Gesichtspunkten betrachten.

Als begleitende Maßnahme sehr zu empfehlen.

Aber eben "nur" als Begleitung.

Liebe Grüße

Werbeagle


Anfang: 05.01.2004 mit 79,9 kg
jetziger Stand zwischen 70,0 und 71,7 kg
ich bin ein schottischer Standteebeutel

Werbeagles TB
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30016 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 14:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
knuddlmaus ist gerade offline  knuddlmaus
Beiträge: 88
Registriert: Februar 2005
Ort: Fürth
Member

Ja also habe dann jetzt mal mein Tagebuch eröffnet und dann mal schauen wie ich das hinbekomme. Werde mir mühe geben wirklich frei schnauze zu schreiben und nicht erst zu überlegen was man da denken könnte....danke auf jeden fall schon mal für eure vielen Beiträge. Hoffe wir sehen uns dann in meinem Tagebuch....

Knuddlmaus


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10716;42;1;1/c/95/t/60/s/98/k/eb60/weight.png

Nicht jedes Lächeln ist ein wirkliches Lächeln, denn wie oft habe ich schon gelacht nur um nicht weinen zu müssen.
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30037 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Di, 01 März 2005 15:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
spät aber doch:
ein Herzlich Willkommen auch von mir! Du bist sicher auf dem richtigen Weg.
Alles Liebe
Stine



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30109 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Mi, 02 März 2005 07:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Hi Knuddelmaus

Auch dir ein herzliches Willkommen hier. Mensch, was für ein Zuwachs gestern - gleich drei neue Leute Very Happy .

Ich erkenne mich in deiner Geschichte sehr gut wieder. Auch ich bin/war essgestört, hatte früher lange Zeit Magersucht, im letzten Jahr kam dann die Bulimie dazu, und insgesamt habe ich dadurch auch in relativ kurzer Zeit viele viele Kilos zugenommen.

Wieso du so leicht zunimmst ist ganz einfach erklärt: Du hast deinem Körper lange Zeit Nahrung in so begrenztem Umfang gegeben, dass dein Körper auf "Hungersnot" eingestellt ist. D.h. er speichert zur Vorsicht alles ab, was jetzt an Nahrung kommt. Dein Stoffwechsel läuft somit auf Sparflamme, und die Nahrung setzt an.

Ich gebe deiner Ernährungsberaterin recht, du solltest jetzt wirklich erst mal geregelt essen, damit der Stoffwechsel wieder in Gang kommt. Und du hattest etwas von einer Heilpraktikerin geschrieben - meine Mutter ist auch angehende Heilpraktikerin. Als ich anfangen wollte mit dem Abnehmen hat sie mir ein Mittel gegeben, was ich eine Woche lange genommen habe, und wodurch erstens der Körper entgiftet wird (ich muss täglich viele Medikamente nehmen) und zweitens der Stoffwechsel angekurbelt wird. Vielleicht solltest du auch noch mal zu dieser Heilpraktikerin gehen und dir etwas geben lassen, womit auch dein Körper erst mal entgiftet, entschlackt und der Stoffwechsel angeregt wird.

Ansonsten kann ich dir nur raten, ein Tagebuch anzulegen, denn du siehst ja allein an diesem Thread hier, wie groß die Resonanz auf Probleme ist. (Ich hab noch gar nicht in die TBs geguckt, vielleicht hast du ja schon lange eins Rolling Eyes )

Liebe Grüße, und viel Spaß mit uns
Anna


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30130 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Mi, 02 März 2005 08:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
knuddlmaus ist gerade offline  knuddlmaus
Beiträge: 88
Registriert: Februar 2005
Ort: Fürth
Member

Hallo Anna

ja diese Überlegung mit dem Stoffwechsel hatte ich auch schon, da ich es mal irgendwo gelesen hatte. Aber das das wirklich so extrem ist kann ich mir nicht vorstellen ( oder will ich mir nicht vorstellen) also ich selber war noch bei keiner Ernährungsberatung oder Heilpraktikerin. Bin nur ganz normal beim Arzt in Behandlung. Und ein Tagebauch hab ich dann gestern auch gleich angelegt, und da werd ich jetzt mal hinmarschieren.

Knuddlmaus


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10716;42;1;1/c/95/t/60/s/98/k/eb60/weight.png

Nicht jedes Lächeln ist ein wirkliches Lächeln, denn wie oft habe ich schon gelacht nur um nicht weinen zu müssen.
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30133 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Mi, 02 März 2005 08:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Oh je, entschuldige. Dann hab ich das verwechselt Embarassed . Aber wieso willst du dir das nicht vorstellen? Das wäre doch eine plausible Erklärung, und man kann etwas dagegen machen. Versteh ich nicht so ganz.
Und dein TB hab ich nun auch schon entdeckt Very Happy . Ich bin morgens vor meinen 2 Bechern Kaffee noch nicht wirklich wach und somit nicht zurechnungsfähig Laughing


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30137 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Mi, 02 März 2005 08:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
knuddlmaus ist gerade offline  knuddlmaus
Beiträge: 88
Registriert: Februar 2005
Ort: Fürth
Member

Anna:

ist ja kein Thema das mit dem richtig wach sein kenn ich. Na ja will mir das irgendwo nicht vorstellen das jetzt in den 2,5 Jahren dann niemand drauf gekommen ist das es das sein könnte und mal in die richtung behandelt wurde. Was war das denn damals für ein Medikament was du von deiner Mutter bekommen hast und in wie weit hat es dir geholfen??
Ich hab gelesen das du erst durch die Bulimie zugenommen hast ist das richtig??

Knuddlmaus


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10716;42;1;1/c/95/t/60/s/98/k/eb60/weight.png

Nicht jedes Lächeln ist ein wirkliches Lächeln, denn wie oft habe ich schon gelacht nur um nicht weinen zu müssen.
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30185 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Mi, 02 März 2005 11:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Ja, es ist richtig, dass ich durch die Bulimie zugenommen habe.

Also "Medikament" kann man es in der Homöopathie nicht nennen, und ich kann auch nicht weitersagen, welches Mittel es gewesen ist, weil viele Leute dann einfach mal in die Apotheke gehen und sich das besorgen. Ist ja aber in der Homöopathie alles etwas anders. Bei mir war es ein Mittel, was in erster Linie die Leber entgiftet hat. Als Folge davon hat sich dann mein Stoffwechsel wieder eingependelt. Wenn dich das wirklich für dich selbst auch interessiert, solltest du zu einer Heilpraktikerin gehen.


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30201 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Mi, 02 März 2005 11:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
knuddlmaus ist gerade offline  knuddlmaus
Beiträge: 88
Registriert: Februar 2005
Ort: Fürth
Member

ok das hat natürlich auch was das es dann wohl jeder nehmen möchte. na ja ich werd das ganze mal mit meinem arzt besprechen der macht auch recht viel mit naturheilmitteln usw. und dann mal abwarten was beim internisten wegen meiner schilddrüse rausgekommen ist. hab den termin jetzt extra schon auf montag gelegt damit ich die ergebnisse hab wenn ich zu meinem hausarzt geh. und solange heisst es abwarten.
aber zu deiner bulimie wollt ich noch sagen das es vielleicht ganz gut war das du dadurch zugenommen hast, weil so hast du es ja doch dann noch in den griff bekommen wenn ich richtig gelesen habe oder?
ich glaub wenn das bei mir so gelaufen wäre hatte ich es vielleicht auch eher wieder gelassen. Aber bei mir hat es eben geholfen das ich abnehme und dann macht man das natürlich weiter.


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10716;42;1;1/c/95/t/60/s/98/k/eb60/weight.png

Nicht jedes Lächeln ist ein wirkliches Lächeln, denn wie oft habe ich schon gelacht nur um nicht weinen zu müssen.
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30205 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Mi, 02 März 2005 11:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Hmm, was soll ich sagen? Also nimm es bitte nicht persönlich. Aber mittlerweilemag ich nicht mehr wirklich drüber reden. Nenn es Verdrängmechanismus oder was auch immer. Für mich ist es Vergangenheit, und alles, was ich dazu sagen kann, steht in dem Thread oder in meinem Tagebuch. Ich will mich nicht mehr damit auseinander setzen müssen, weil es eben vorbei ist und ich jetzt ein gesundes Essen und generell ein gesünderes Leben genieße. Ich habe mich zu lange mit meiner Ess-Störung befasst. Irgendwann ist Schluss damit. Und wenn bei mir mit einer Sache Schluss ist, ist es ziemlich rigoros. Ich bin daher auch nicht unbedingt der richtige "Gesprächspartner" wenn es um Ess-Störungen geht, weil ich a) gar nicht helfen kann, das kann nur der Betroffene selbst und b) kommt da meine eigene Vergangenheit wieder hoch, und das möchte ich nicht.

Ich hoffe, du verstehst das.


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


[Aktualisiert am: Mi, 02 März 2005 11:36]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30206 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Mi, 02 März 2005 11:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
knuddlmaus ist gerade offline  knuddlmaus
Beiträge: 88
Registriert: Februar 2005
Ort: Fürth
Member

ja freilich das kann ich sehr gut verstehen. ich wollt jetzt auch gar nicht auf das thema selber eingehen ( sorry wenn es so aussah) sondern das war mehr so ne art feststellung für mich. Ja in deinem Tagebuch hab ich auch schon rumgelesen, aber hier wird immer so viel geschrieben da kommt man mit dem lesen gar nicht nach... Smile

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10716;42;1;1/c/95/t/60/s/98/k/eb60/weight.png

Nicht jedes Lächeln ist ein wirkliches Lächeln, denn wie oft habe ich schon gelacht nur um nicht weinen zu müssen.
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30208 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Mi, 02 März 2005 11:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
knuddlmaus ist gerade offline  knuddlmaus
Beiträge: 88
Registriert: Februar 2005
Ort: Fürth
Member

aber wie ich sehe kommst du deinem UHU immer näher...*ganzfestedaumendrück*

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10716;42;1;1/c/95/t/60/s/98/k/eb60/weight.png

Nicht jedes Lächeln ist ein wirkliches Lächeln, denn wie oft habe ich schon gelacht nur um nicht weinen zu müssen.
Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30219 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Mi, 02 März 2005 11:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Danke schön fürŽs Daumen drücken. Ja, hier kommt man in der Tat nicht mit dem Lesen hinterher. Da man sich aber für die anderen interessiert, möchte man alles lesen und wird somit süchtig Very Happy

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Wollt mich auch mal vorstellen.. [Beitrag #30225 ist eine Antwort auf Beitrag #29968] Mi, 02 März 2005 12:04 Zum vorherigen Beitrag gehen
knuddlmaus ist gerade offline  knuddlmaus
Beiträge: 88
Registriert: Februar 2005
Ort: Fürth
Member

Ja da geb ich dir vollkommen recht, das mit dem süchtig werden hab ich schon festgestellt, und bin noch gar nicht so lange hier angemeldet. Aber es it halt schön das man hier auch immer recht schnell ne Antwort erhält und nicht erst tage später oder so....

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/3;10716;42;1;1/c/95/t/60/s/98/k/eb60/weight.png

Nicht jedes Lächeln ist ein wirkliches Lächeln, denn wie oft habe ich schon gelacht nur um nicht weinen zu müssen.
Vorheriges Thema: Eine neue Willige
Nächstes Thema: Ein neues Gesicht
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Jul 22 23:12:19 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03425 Sekunden