Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » *kräftig fuchtel*
icon7.gif  *kräftig fuchtel* [Beitrag #310115] Mo, 24 November 2008 21:45 Zum nächsten Beitrag gehen
crazynoshoes ist gerade offline  crazynoshoes
Beiträge: 3
Registriert: November 2008
Ort: Berlin
Junior Member

Vor einer Woche wurde von einem Reproduktionsmediziner die Diagnose PCO-Syndrom bestätigt. Als erstes empfahl er meinem Mann und mir klipp und klar eine radikale Gewichtsreduktion. Ohne Weitere Informationen über unseren physischen Zustand und unseren Tagesablauf hielt er 5kg pro Monat für realistisch.

BUMM ... klar, es ist mir klar, dass ich bei einer Körpergröße von knappen 1,70m mit 82kg doch eine ganze Menge zuviel mit mir herumtrage und das auf Dauer auch meinen Gelenken nicht gut tut. ABER ... nen bisi sehr hart fand ich diese Ansage und die damit verbundene Unterstellung der falschen Ernährung und mangelhafter Bewegung schon!

Ich muss aber auch zugeben, dass mir der Gedanke, bald wieder andere und vor allem figurbetontere Kleidung zu tragen, extrem gefällt. ... ... ... und so bin ich hier gelandet Wink

Hallo zusammen!

Die Motivation ist da ... besser fühlen, selbstbewusster auftreten ... und vielleicht doch noch ein Baby Wink
... hoffentlich halte ich mein Sportprogramm und die umgestellte Ernährung durch!


Manchmal muss man einfach loslassen,um im Fallen das Fliegen zu lernen.

[Aktualisiert am: Mo, 24 November 2008 22:00]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: *kräftig fuchtel* [Beitrag #310143 ist eine Antwort auf Beitrag #310115] Di, 25 November 2008 02:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
polyzystische Ovarien - ich hab mal kurz so eine medizinseite überflogen.

Du hast die Zysten wegen der paar Pfündchen Übergewicht!?
Und 5 kg pro Woche sollst Du abnehmen? Irre. das ist sehr viel!

Rolling Eyes

Vielleicht braucht Dein Arzt einen Psychologen? Wink


Jedenfalls willkommen hier & viel Erfolg beim Abnehmen.


Grüßchen,

Schwimmerin



mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png
Re: *kräftig fuchtel* [Beitrag #310197 ist eine Antwort auf Beitrag #310143] Di, 25 November 2008 07:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
crazynoshoes ist gerade offline  crazynoshoes
Beiträge: 3
Registriert: November 2008
Ort: Berlin
Junior Member

Guten Morgen,

danke ...

... na, nicht ganz so schlimm - pro Monat!
Pro Woche ... da wär ich aufgestanden und gegangen. Wink

Generell ist das PCO-Syndrom eine Folge von Stoffwechselproblemen, weshalb wahrscheinlich auch Diabetes und eine Fehlfunktion der Schilddrüse eine Rolle spielen, aber das erfahre ich erst in ein paar Tagen, wenn die Blutwerte "da sind".

Wünsche einen schönen Tag,
crazy


Manchmal muss man einfach loslassen,um im Fallen das Fliegen zu lernen.
Re: *kräftig fuchtel* [Beitrag #310330 ist eine Antwort auf Beitrag #310115] Di, 25 November 2008 12:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Hallo crazy,

5 Kilo pro Monat ist aber ziemlich viel. 2-4 halte ich für realistischer, zumal dein Übergewicht ja auch nicht soo massiv ist. Wie gehst du / geht ihr es denn an?

Liebe Grüße
Nele


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: *kräftig fuchtel* [Beitrag #310341 ist eine Antwort auf Beitrag #310115] Di, 25 November 2008 13:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
crazynoshoes ist gerade offline  crazynoshoes
Beiträge: 3
Registriert: November 2008
Ort: Berlin
Junior Member

Hallo,

ja, das frag ich mich auch Rolling Eyes

Im Moment haben wir Weißbrot aus unserer Küche verbannt und essen nur noch echtes Roggenbrot oder noch dunkler. Mein Mann verzichtet auf sein "Schlabberwasser" und trinkt mit mir viel ungesüßten grünen Tee. Gekocht wird nicht groß anders, da ich ohnehin schon auf eine recht ausgewogene Küche Wert legte - es wird wohl mehr Fisch und Suppen geben. Diäten mag ich nicht, lieber gesund essen als wochenlang nur Kohl oder anderen Unsinn *grinsel*.

Ansonsten hab ich in den vergangenen Tagen aufgepasst, was ich esse, wann und warum ... und versuche, solche Gänge entweder ganz zu unterlassen oder zu Obst, Gemüse oder Tee zu greifen.
Eine simple Reduktion der Menge half auch schon ^^

Mein Sportprogramm, das bisher aus drei mal drei Stunden skaten, Rad fahren und Crosstrainer bestand, werde ich beibehalten. Ich habe bereits im vergangenen halben Jahr Leistungssteigerungen beobachtet, denen ich auch nachgebe. Ein Auto besitzen wir nicht (ist ja in Berlin auch nicht notwendig!) - alle Gänge werden zu Fuß oder mit dem Rad erledigt.
Die implizite Annahme unseres Halbgottes in weiß, dass wir nur auf der Couch rumhocken würden, ist ja schon komplett falsch - seitdem mein Mann seine Leidenschaft fürs Fotografieren entdeckt hat, muss ich ja nichtmal mehr quengeln, damit wir am Wochenende ausgedehnte (meistens 4 bis 5 Stunden) Spaziergänge unternehmen.

Im Klartext: disziplinierter essen und trinken. ^^

Grüße,
crazy


btw.: irre genialer Avatar, Nele!


Manchmal muss man einfach loslassen,um im Fallen das Fliegen zu lernen.

[Aktualisiert am: Di, 25 November 2008 13:09]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: *kräftig fuchtel* [Beitrag #310594 ist eine Antwort auf Beitrag #310341] Mi, 26 November 2008 11:56 Zum vorherigen Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
crazynoshoes schrieb am Di, 25 November 2008 13:08

Hallo,

ja, das frag ich mich auch Rolling Eyes

Im Moment haben wir Weißbrot aus unserer Küche verbannt und essen nur noch echtes Roggenbrot oder noch dunkler. Mein Mann verzichtet auf sein "Schlabberwasser" und trinkt mit mir viel ungesüßten grünen Tee. Gekocht wird nicht groß anders, da ich ohnehin schon auf eine recht ausgewogene Küche Wert legte - es wird wohl mehr Fisch und Suppen geben. Diäten mag ich nicht, lieber gesund essen als wochenlang nur Kohl oder anderen Unsinn *grinsel*.


Richtig so! Smile Man kann auch ohne Diäten richtig gut abnehmen.

Zitat:

Ansonsten hab ich in den vergangenen Tagen aufgepasst, was ich esse, wann und warum ... und versuche, solche Gänge entweder ganz zu unterlassen oder zu Obst, Gemüse oder Tee zu greifen.
Eine simple Reduktion der Menge half auch schon ^^


Was mir geholfen hat - ich hatte vorher auch schon das Gefühl, eigentlich gesund zu essen - war ein Ernährungstagebuch. Ich habe es teilweise für mich allein, teilweise aber auch hier im Forum in meinem Tagebuch geführt. Die Tipps dort haben geholfen, auch versteckte Kalorienfallen aufzudecken und nicht wieder dem Schlendrian zu verfallen.

Zitat:

Mein Sportprogramm, das bisher aus drei mal drei Stunden skaten, Rad fahren und Crosstrainer bestand, werde ich beibehalten. Ich habe bereits im vergangenen halben Jahr Leistungssteigerungen beobachtet, denen ich auch nachgebe. Ein Auto besitzen wir nicht (ist ja in Berlin auch nicht notwendig!) - alle Gänge werden zu Fuß oder mit dem Rad erledigt.
Die implizite Annahme unseres Halbgottes in weiß, dass wir nur auf der Couch rumhocken würden, ist ja schon komplett falsch - seitdem mein Mann seine Leidenschaft fürs Fotografieren entdeckt hat, muss ich ja nichtmal mehr quengeln, damit wir am Wochenende ausgedehnte (meistens 4 bis 5 Stunden) Spaziergänge unternehmen.


Aber hallo!!! Das ist ja wirklich jede Menge Sport. Vorbildlich! Damit sollte es doch problemlos funktionieren.

Zitat:

Im Klartext: disziplinierter essen und trinken. ^^

Grüße,
crazy


Na dann viel Erfolg dabei! Smile


Zitat:

btw.: irre genialer Avatar, Nele!


Danke Very Happy


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Vorheriges Thema: Horoskope
Nächstes Thema: Ich da...wer noch??
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Sep 16 16:20:13 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05937 Sekunden