Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte?
cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #311499] Mo, 01 Dezember 2008 17:55 Zum nächsten Beitrag gehen
schnups ist gerade offline  schnups
Beiträge: 408
Registriert: August 2008
Senior Member
war am WE bei einer Bekannten, und es war echt nett. Es stellte sich heraus, dass auch sie seit einiger Zeit dabei ist, etwas an ihrer Figur zu tun und abnimmt.
Während ich die Klappe weitaufgerissen habe und schon ewig davon erzähle, hat sie das für sich behalten.

jedenfalls haben wir 2 total verschiedene Ernährungsansätze.

Ansatz meiner Bekannten:
Kcal-reiche Nahrungsmittel durch kcal-arme Nahrungsmittel ersetzen, was in der Praxis hauptsächlich bedeutet, dass sie Light-Produkte kauft.
So gab es bei Ihr z.B. Cola Zero. Sie hat mir die Dose in die Hand gedrückt, mir die kcal-angabe gezeigt und gemeint, dass das ja fast nix wäre, das könne man sich gönnen.


mein Ansatz:
Wenn man sehen kann, dass es ein Teil einer Pflanze ist, oder dass es mal rumgelaufen oder rumgeschwommen ist, dann iss es. Kann man das nicht sehen, dann iss es nicht.
Je weniger eine Rohware prozessiert und verarbeitet ist, desto gesünder.

(Naja, wenn ich das hier so schreibe habe ich ein schlechtes Gewissen, die letzten 2-3 Wochen waren bei mir nicht so gut.)

Bei mir hat eine Ernährungsumstellung stattgefunden, wo ich im Prinzip fast nur noch frisches Gemüse, Fleisch, Früchte, Vollkornbrot esse, mit geringen Ausnahmen wie Milch in den Kaffe, Honig an und zu, Butter (ein wenig übers Gemüse und aufs Brot) etc.
Ihr wisst was ich meine.


Ich weiss nicht, wieviel meine Bekannte abgenommen hat, ich kann keinen wirklichen Vergleich dieser verschiedenenn Ansätze auftischen.

Was ich eigentlich fragen will ist, wievile an der Cola mit fast keinen kcal dran ist?
Ich bin sofort "abhängig" geworden, habe an diesem WE das Zeugs nur so runtergekippt. es ist lecker, aber kann das gesund sein?
Was ist überhaupt an light-produkten dran?

Ich habe noch nie in meinem Leben Light-Produkte bewusst wahrgenommen. Klar wusste ich, dass es sie gibt, aber irgendwie haben die sich immer vor mir versteckt im Supermarkt. Als ich jetzt abnehmen wollte und meine Ernährung verändern wollte bin ich einfach nicht auf Lightprodukte gekommen. Ich habe ja eine Ausbildung zum Biobauern, und habe somit eine gewisse Impfung erhalten was Bio-ernährungphilosophie angeht.
Als ich beschlossen habe mich gesund zu ernähren habe ich sofort an "back to the roots" gedacht, und eben gar nicht an lightprodukte.

Ich sehe aber durchaus einen Vorteil in dem Versprechen, welches Lightprodukte geben: Geniessen ohne Konsequenzen. Klar mag ich Cola, und könnte mir schon manchmal vorstellen, Cola zu trinken.

Jetzt also die Frage an alle, die sich mit Lightprodukten auskennen: hat das Geniessen wirklich keine Konsequenzen? Irgendwie scheint mir das zu schön um wahr zu sein. Wo ist der Haken?

Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #311505 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Mo, 01 Dezember 2008 18:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18914
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Ich hab mal im Rahmen einer Ernährungsberatung mit der zuständigen Oecotrophologin gesprochen und die meinte: außer bei Getränken ist nix wirklich dran an Lightprodukten. Klar lassen die z.B. bei Wurst und Käse das Fett so weit wie möglich weg, aber leider auch den Geschmack. Confused Ich gönn mir deshalb durchaus ne vollfettige Scheibe Wurst oder Käse, dafür halt nicht so oft.
Und bei Lightgetränken ist es wirklich so, dass der Zuckerzusatz reduziert oder komplett weggelassen wurde. WemŽs schmeckt......
Widersinnig finde ich so einige Gäste in unserer Kneipe: trinken Bier mit Cola light. Was sie an zuckerhaltiger Cola sparen, holen sie mit dem Bier wieder rein.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #311549 ist eine Antwort auf Beitrag #311505] Mo, 01 Dezember 2008 20:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
nicky-70 schrieb am Mo, 01 Dezember 2008 18:43


Widersinnig finde ich so einige Gäste in unserer Kneipe: trinken Bier mit Cola light. Was sie an zuckerhaltiger Cola sparen, holen sie mit dem Bier wieder rein.



Widersinnig finden auch viele, wenn ich mir zum Big Mac Menü eine Cola Light oder ein Wasser bestelle.

Finde ich aber nicht. Die "Jetzt ist es doch eh egal"-Mentalität finde ich viel widersinniger - wenn ich schon Bier trinke, kann ich mir ja noch mehr Kalorien durch eine "richtige" Cola reinhauen? Wenn ich eh schon einen Burger esse - den ich vielleicht fest eingeplant habe in meinen Tagesplan oder mir ausnahmsweise einmal gönne - dann kann ich ja auch noch gleich 300 kcal mehr durch eine große Cola in mich reinschütten? Nö... Wo man Kalorien sparen kann, ohne einen Verlust zu haben (Geschmack, Gesundheit), soll man es doch ruhig tun.

Ansonsten kann ich mich Nicky aber nur anschließen Wink Käse etc. kaufe ich meistens "normal", bei Wurst ist es dann halt Geflügel statt fette Salami, aber keine "Light"-Wurst, sondern das, was von "Natur" aus fettärmer ist. Bei Getränken habe ich mich hingegen an den Lightgeschmack gewöhnt.


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #311558 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Mo, 01 Dezember 2008 21:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20867
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

bei Wurst ist es dann halt Geflügel statt fette Salami

Wenn salami dann fette Smile
Aber wenn das sehr gute ist dann hat die auch so viel Geschmack das man die so dünn nehmen kann, das es dann auch nicht wirklich ins Gewicht fällt.
Neulich hab ich mir 50g spanische Paprikasalami gegönnt, das war richtig viel


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #311562 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Mo, 01 Dezember 2008 21:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
looser ist gerade offline  looser
Beiträge: 14
Registriert: September 2008
Junior Member
Bei light-Getränken bin ich geteilter Meinung. Cola-Zero finde ich o.k. Da ist Zucker durch Süßstoff ersetzt, der nicht ekelhaft ist, wie in der Cola-Light. Bei den Light-Fruchtsäften sieht man, dass hier einfach mehr Wasser drin ist. D.h. das kann man kann auch selbst die Säfte verdünnen und dann auch evtl. Geld sparen! Es lohnt sich auf jeden Fall bei den light-Produkten auf die tatsächlichen Kalorien zu achten. Manchmal ist das wirklich unerheblich und nennt sich schon light! Also auf keinen Fall einfach zugreifen, nur weil dort light draufsteht. Ich hatte schon bei Quark den Fall, dass normaler Magerquark "gehaltlich" besser dastand als das Light-Produkt. Geschmack? Ich denke, einfach ausprobieren! Ich kaufe z.B. grundsätzlich nur Wurst, wo nicht mehr als 4 % Fett enthalten ist und den Käse mit 17 % Fett finde ich auch ganz gut. Butter auf Brot finde ich mittlerweile geschmacklich viel zu fett, ich verzichte ganz darauf und brauch es nicht mehr. Schade, dass es keine Light-Bäckerprodukte gibt und noch niemand Mehlersatzstoffe erfunden hat wie Süßstoff etwa Very Happy Very Happy
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #311564 ist eine Antwort auf Beitrag #311562] Mo, 01 Dezember 2008 21:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schnups ist gerade offline  schnups
Beiträge: 408
Registriert: August 2008
Senior Member
also stimmt das Versprechen: Genuss ohne Konsequenzen/mit geringen Konsequenzen?

Ist da wirklich kein Haken dran?
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #311566 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Mo, 01 Dezember 2008 22:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20867
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ausprobieren. Käse mit esse ich nur vollfett, Quark esse ich gerne in der Magerstufe und bei Joghurt 1,8%.
Wobei man nicht nur das einzelne Nahrungsmittel sehen darf, sondern man muss das im Zusammenhang mit dem was man sonst noch so isst sehen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #311571 ist eine Antwort auf Beitrag #311566] Mo, 01 Dezember 2008 22:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schnups ist gerade offline  schnups
Beiträge: 408
Registriert: August 2008
Senior Member
mein Traum light-produkt: Erdnussbutter mit 0kcal!
Razz
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #311580 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Mo, 01 Dezember 2008 23:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20867
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ja, Erdnussbutter gehört auch zu meinen Fettquellen. Und dann "veruünne" ich das noch mit Kokusmilch Smile
Immerhin gibt es aber meist Krabben oder Hähnchenbrust zu Erdnussoße


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #311587 ist eine Antwort auf Beitrag #311564] Di, 02 Dezember 2008 00:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
schnups schrieb am Mo, 01 Dezember 2008 21:58

also stimmt das Versprechen: Genuss ohne Konsequenzen/mit geringen Konsequenzen?

Ist da wirklich kein Haken dran?


Die "Haken" sind unter Umständen höhere Preise, nicht so guter Geschmack (das ist natürlich Geschmackssache) und als Grundsatzproblem meiner Ansicht nach die Gefahr des Betrugs des Käufers, wie looser schon schrieb, dass einige Light-Produkte gar nicht so "light" sind, wie sie tun. Also immer noch auf die Nährwertangaben auf der Packung schauen!

Und grundsätzlich ist natürlich ein "normales" gesundes Lebensmittel immer noch gesünder als ein ungesundes Lightprodukt (z.B. Light-Kartoffelsalat Rolling Eyes ).


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #311677 ist eine Antwort auf Beitrag #311587] Di, 02 Dezember 2008 10:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Der "Haken" an der Sache ist, meiner Meinung nach, daß man sich wieder an den "Süß-Geschmack" gewöhnt. Auch ich trinke mal Light-Getränke. Bleibt bei mir aber die Ausnahme.
Einfach ausprobieren, was gut für Dich ist. Gut in Form von Geschmack und in Form von für Dich verträglich.
Wie heißt es so schön: Du kannst keine Fehler machen. Nur neue Erfahrungen...



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #312386 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Sa, 06 Dezember 2008 12:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Von Light-Produkten halte ich überhaupt nichts. Damit meine ich vor allem fertige Produkte, wo "light" oder "diät" oder ähnliches drauf steht. Wirft man einen Blick auf die Zutatenliste, findet man haufenweise künstliche Zusatzstoffe. Die Lebensmittel-Hersteller müssen sich halt einiges einfallen lassen, damit das Zeug dennoch halbwegs schmeckt oder die Konsistenz des Original-Rezeptes bekommt. Das geht auf Kosten der Natürlichkeit. Oft ist das nur "Industriefutter" und hat trotzdem Kalorien.

Für mich sind diese Light-Produkte Augenwischerei bzw. einfach eine Marketing-Strategie. Sie senden das falsche Signal, dass nur Light-Produkte zum Abnehmen geeignet sind und verunsichern die Verbraucher. Dass kalorienarm nicht gleich "gesund" bedeutet, sondern bei vielen Light-Produkten aufgrund der künstlichen Zusatzstoffe eher das Gegenteil der Fall ist, sehen viele glaube ich nicht. Und dann sind die Light-Produkte ja erwiesenermaßen gar nicht per se kalorienärmer - fettreduzierte Joghurts (fertige Fruchtjoghurts) haben zum Beispiel oft mehr Zucker oder umgekehrt.

Zum Thema Cola: Cola light oder zero hat natürlich erheblich weniger Kalorien als die normale Cola. Ich trinke im Normalfall aber weder die eine noch die andere. Fürs nicht-alkoholische Durstlöschen bin ich gänzlich auf Wasser umgestiegen und vermisse nichts.

Libelle




Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #312462 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] So, 07 Dezember 2008 13:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gunnie ist gerade offline  Gunnie
Beiträge: 669
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Von "Light" oder wie auch immer beworbenen Produkten halte ich in den allermeisten Fällen auch nicht sonderlich viel.

Gut, wenn es sich um eine Salami oder ein Würstchen mit höherem Anteil an magerem Fleisch handelt, ist es okay.

Aber auch gerade bei Jogurth habe ich anfangs viele Produkte verglichen und auch festgestellt, dass das eingesparte Fett oftmals durch entsprechend mehr Zucker ersetzt wurde. Und selbst wenn Süßstoff drin und tatsächlich weniger Kalorien drin sind - das Zeug schmeckt mir nicht.
Ich esse also wieder "normalen" Jogurth, der aus Vollmilch gemacht wurde. Der schmeckt mir richtig lecker und sättigt auch.
Auf der anderen Seite muß es kein Sahnejogurth sein. Auch Pudding esse ich nach wie vor gelegentlich gern. Zum Beispiel Schokopudding mit Vanillesoße - muß auch nicht mit Sahne sein.
Bei Wurst greife ich ansonsten zu von Natur aus fettärmeren Sorten, wie Schinken oder Fleischaufschnitte.
Milch zum trinken wähle ich immer die 1,5 er. Ich trinke täglich bis zu einem Liter Milch.

Und ich denke auch, man muß beim Einkaufen die Augen offen halten und selbst nach den Nährstoffen schauen, denn den Werbesprüchen ist, so finde ich, nicht über den Weg zu trauen.



Grüße von Gunnie


Größe: 1,72m

Start: Anfang 2008
103,5 kg - ca. 48 % Fett - BMI 34,985 - Hosengröße 48/50 (XL)

Ziel erreicht: Ende 2008
70,5 kg - ca. 23 % Fett - BMI 23,830 - Hosengröße 36/38 (S)

aktuell: ca. 69,5 kg - ca. 21,5 % Fett - BMI 23,492

Der Weg: viel Sport - Muskelaufbau und Ausdauer - sowie bewußteres Essen Smile


Gunnies Tagebuch
Bilder von Gunnie


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43535/.png
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #312470 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] So, 07 Dezember 2008 14:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20867
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
"Light" ist ja auch ein weites Feld. Es ist ja schon ein großer Unterschied ob die Nahrungsmittel einfach fettärmer sind, wie z.b beim Käse oder meinetwegen der Wurst oder ib es sich um gesteckte Sachen handelt.
"Light"-Butter find ich z.b. widersinnig und auch unnatürlich, das man allerhand anstellen muss um das Wasser in die Butter zu bekommen. Entsprechend sieht die Zutatenliste dann auch aus.
Ich finde man muss sich wirklich jedes einzelne Nahrungsmittel genau angucken. Wobei man besonders auf die Zusatzstoffe achten sollte.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: So, 07 Dezember 2008 14:44]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #312584 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Mo, 08 Dezember 2008 10:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mondprinzessin ist gerade offline  Mondprinzessin
Beiträge: 76
Registriert: April 2008
Member
Also, ich esse eher light-Produkte, wobei ich dennoch genau auf die Nährwertangaben achte, denn wie schon geschrieben wurde, wird da manchmal ganz schön gelogen.

Trotzdem bin ich insgesamt sehr zufrieden. Ich kaufe eigentlich immer nur Käse mit max. 17% Fett, Wurst ebenfalls die light Version, ebenso bei Joghurts. Dabei muss man allerdings aufpassen, da die meisten mit 0,1% Fett haufenweise Zucker enthalten. Ich nehme daher ausschließlich die mit der Aufschrift "Diät" (obwohl man natürlich auch da aufpassen muss), denn die haben dann rund 2% Fett, dafür aber dann nur 6-8g Zucker im Gegensatz zu den meisten Joghurts mit satten 15g Zucker.

Mir schmeckt es wirklich gut und daher ist es für mich eine echte Alternative zu den kalorienreicheren Nahrungsmitteln.

Liebe Grüße,
Mondprinzessin


Stehe zu dir selbst
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #312601 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Mo, 08 Dezember 2008 10:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BloodyAngel ist gerade offline  BloodyAngel
Beiträge: 9789
Registriert: Dezember 2005
Ort: NRW
Senior Member
Ich trinke über den Tag sehr viel Light Spezi, aber ansonsten esse ich auch normalen Vollfettkäse, Salami kommt drauf an, hab eine gefunden die sehr dünn aufgeschnitten ist und da ich eh nicht viel Wurst auf dem Brot brauche geht das prima. Und beim Essen wird meistens eh fettarm gekocht.

Aber das mit dem Burgermenü sehe ich genauso wie Nele. Warum noch zu dem Burger Cola hinterherkippen wenn man sich die sparen kann? Und ich mag kalte Light Cola eigentlich gerne, kanns aber auch verstehen wenn jemand keine Light Cola mag weil der Geschmack eben anders ist Smile


Größe: 1,55m
Start: 85kg
Ziel: 55kg

Aktuell: 61,4 kg (-23,6kg)
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #312618 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Mo, 08 Dezember 2008 12:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Wenn ein Light-Produkt zufällig schmeckt und die künstlichen Zusatzstoffe sich zufällig in Grenzen halten (was wohl eher selten der Fall ist), dann spricht ja auch überhaupt nix dagegen.

Ansonsten ist einfach die Frage, wie viel Sinn Light-Produkte machen und ob sie wirklich an der persönlichen Ursache des Übergewichts greifen. Hat man zugenommen, weil man keine Light-Produkte gekauft hat? *zweifel*

Ich denke auch, dass Light-Produkte wenig dazu beitragen, seine Ernährungsgewohnheiten insgesamt umzustellen. Bei vielen fehlt einfach der Sinn für die breite Palette der Lebensmittel, die ganz automatisch kalorienreiche und kalorienarme Dinge enthält, auch ohne das Etikett "light" oder "diät".

Eine vielseitige, bunte, abwechslungsreiche Ernährung ist unter dem Strich ganz automatisch kalorienverträglich, wenn die Mengen nicht gigantisch sind. Da kommt eben an einem Tag mal die fette Salami aufs Brot, am nächsten Tag der von Natur aus magere Schinken. Mal der fette französische Käse, mal ein magerer Kräuterquark oder der original-fettarme Harzer Handkäse (nur als Beispiel).

An einem Tag ist es die Pizza, am nächsten Tag eine von Natur aus leichte Linsensuppe. Und so weiter...man kann sich hundert Beispiele denken, die den Sinn von Light-Produkten ad absurdum führen.

--> Die Vielfalt der Rezepte und Lebensmittel enthält natürliche "Light-Produkte". Man muss sie einfach nur entdecken und genießen. Light-Produkte sind für mich deshalb auch Ausdruck einer gewissen Fantasielosigkeit beim Essen, die in der Folge möglicherweise zu weniger Genuss und schließlich zu Frust führt...und dann wieder zum Überessen.

[Aktualisiert am: Mo, 08 Dezember 2008 12:07]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #314641 ist eine Antwort auf Beitrag #312618] So, 21 Dezember 2008 09:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
reality-reiki
Beiträge: 483
Registriert: Dezember 2008
Senior Member
Hallo,

also ich trinke im Moment zumindestens kein Cola ligth mehr.

Ich habe das in Unmengen getrunken, ich bin ja Diabetiker und durfte das Trinken.

Abgesehen von der abführenden Wirkung der zugesetzten Süßstoffe, fand ich das auch nicht bedenklich.

Aber es schmeckt mir nicht mehr. Das richtige Cola und die anderen Getränke mit Zucker enthalten meiner Ansicht nach viel zu viel des guten Zuckers.

Außerdem mag ich die Wirkung von dem darin enthaltenen Coffein nicht mehr.

Bei anderen Light-Produkten wie Käse etc. ist ja weniger Fett drin, die nehme ich. Smile

Geschmacklich, na ja, hält sich das in Grenzen, das Fett soll ja auch ein Geschmacksträger sein. Confused

Aber was soll man machen.

Gerade in Käse und Wurst ist ja vor allem gesättigtes Fett drin. Das braucht man in der Reduktionsphase eigentlich weniger und man sollte den Fettbedarf eher durch einfach und mehrfach gesättigte Fettsäuren decken, die braucht der Körper.

Die sind aber im Allgemeinen nicht in den Light-Produkten drin.

Es gibt ja kein Olivenöl light.

Also nehme ich die Light-Produkte mit dem reduzierten Anteil an gesättigten Fetten und kann dann noch mengenmäßig die lebensnotwendigen ungesättigten Fettsäuren zufügen, ohne über 30% zu kommen.

Liebe Grüße

Gerhard


Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #331004 ist eine Antwort auf Beitrag #314641] Mo, 02 März 2009 12:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_mim ist gerade offline  die_mim
Beiträge: 1072
Registriert: Februar 2009
Ort: GC
Senior Member

Hallo ihr... also ich mag die light produkte und find auch nicht das die im geschmack nachlassen,... das liegt dann aber wohl auch daran, dass ich das andere nicht kenne Very Happy


...I wonder how long it would take for anyone to notice if I just stopped talking...
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #331366 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Di, 03 März 2009 10:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eilean ist gerade offline  Eilean
Beiträge: 785
Registriert: Februar 2009
Ort: Tyneside, UK
Senior Member

Ich mag Cola Light eigentlich nicht (wegen des Suessstoffs) aber bei nur 2 kcal die Flasche goenne ich mir gerade eine, weil ich das Wasser nicht mehr sehen kann Rolling Eyes .

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/55611/.png
Eckdaten:
Ich bin 29 Jahre alt und 163 cm gross.

 http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wiPUZYZ/exercise.png

Eilean's Tagebuch

Klickt bitte meine Drachen an! Danke!
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #331788 ist eine Antwort auf Beitrag #331366] Mi, 04 März 2009 12:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_mim ist gerade offline  die_mim
Beiträge: 1072
Registriert: Februar 2009
Ort: GC
Senior Member

Ich trinke die auch nicht, aber ich habe mal, als wir bei mc donalds waren.Also ich esse da nichts,aber meine Familie und deswegen hab ich mir ne cola light geholt und so einen wrap. aber der war auch nicht so mein fall.

...I wonder how long it would take for anyone to notice if I just stopped talking...
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #333164 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Mo, 09 März 2009 09:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eilean ist gerade offline  Eilean
Beiträge: 785
Registriert: Februar 2009
Ort: Tyneside, UK
Senior Member

Du isst nichts bei McDonald?! Respekt fuer soviel Durchhaltevermoegen.. ich geh da nicht mal rein, damit ich nicht in Versuchung gefuehrt werde *lach*.

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/55611/.png
Eckdaten:
Ich bin 29 Jahre alt und 163 cm gross.

 http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wiPUZYZ/exercise.png

Eilean's Tagebuch

Klickt bitte meine Drachen an! Danke!
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #351955 ist eine Antwort auf Beitrag #311562] Mo, 11 Mai 2009 16:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
looser schrieb am Mo, 01 Dezember 2008 21:45

Bei light-Getränken bin ich geteilter Meinung. Cola-Zero finde ich o.k. Da ist Zucker durch Süßstoff ersetzt, der nicht ekelhaft ist, wie in der Cola-Light. Bei den Light-Fruchtsäften sieht man, dass hier einfach mehr Wasser drin ist. D.h. das kann man kann auch selbst die Säfte verdünnen und dann auch evtl. Geld sparen!


naja das is so nich ganz richtig. ich mein, dass der colalightsüßstoff widerlich is, keine frage, aber die konsistenz der lightprodukte ist anders, weil ihnen der zucker fehlt. neuerdings dicken die hersteller die getränke extra an, damit die konsistenz ähnlich ist. der zucker macht nämlich die getränke dicker.


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #352464 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Mi, 13 Mai 2009 10:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marymary ist gerade offline  Marymary
Beiträge: 44
Registriert: Mai 2009
Ort: Wien
Member
Ich habe einmal mit meinem hausarzt über Light- produkte gesprochen und er meinte, dass die absolut schwachsinnig sind, wie zB. Cola light.
Da ist statt Zucker Süßstoff enthalten, der deutlich weniger Kalorien hat, dafür schmeckt das Cola noch süßer und nach einer Stunde bekommt man Lust auf Süßes und somit nimmt man ja eigentlich zu, wenn man sich danach etwas Süßes gönnt.
Ich habe es selbst bei mir beobachtet und seitdem trinke ich nur Wasser oder verdünnte Fruchtsäfte.

Es muss nicht bei jedem Menschen gleich sein, aber in den meisten Fällen stimmt das meiner Meinung nach.


Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #352481 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Mi, 13 Mai 2009 10:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika2k9 ist gerade offline  Mika2k9
Beiträge: 780
Registriert: April 2009
Ort: Saarbrücken
Senior Member
Muss ganz ehrlich sagen, habe den Thread nur überflogen

Fakt ist der Begriff Light ist rechtlich nicht ausreichend geschützt

Nach einer EU-Richtlinie darf sich Light nennen, wo der Fett oder Zuckeranteil um 30 % gesenkt wurde..... dies sind beides Geschmacksträger, es muss aber nur einer von beiden gesenkt werden, wenn der andere erhöht ist um den Geschmacksverlust auszugleichen ist das völlig unerheblich

Und dann spielt die Psychologische Komponente ne große Rolle.... ich darf mehr essen, weil ja Light

dann sind da Geschmacksverstärker drin, die wiederum Appetitt anregende Wirkung haben

Light Produkte wurden ursprünglich für Diabethiker entwickelt, da kam es dann nicht auf Kalorien, sondern auf Zuckergehalt an.....

ich benutze selber ausgewählte Light Produkte..... zum Beispiel Morzarella, den ich als Bindemittel für Soßen benutze..... oder eben die Cola Zero, wenn ich mal Bock drauf habe.... aber nur weil man Lightprodukte verwendet wird man meiner Meinung nicht schlank......

Falls ich Vorreder wiederhole liegt das daran, das ich nicht alles gelesen habe Cool


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/79296/.png
Weil jedes Gramm zählt

27 Jahre
1,69 m
87 kg Startgewicht

75,7 kg Aktuell
BMI: 26,26

Mein Neustart
Mein altes Tagebuch
Mein Bilderbuch
Leckere Trennkostrezepte
1. Ziel: U 85 kg erreicht am 24.4.2009 Smile
2. Ziel: U 80 kg erreicht am 19.3.2010 *smile*
3. Ziel: U 78 kg erreicht am 23.3.2010 Jeeeeaaahhh
4. Ziel: U 76 kg erreicht am 9.4.2010 *freu*
5. Ziel: U 74
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #352507 ist eine Antwort auf Beitrag #352464] Mi, 13 Mai 2009 12:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
Marymary schrieb am Mi, 13 Mai 2009 10:33

Da ist statt Zucker Süßstoff enthalten, der deutlich weniger Kalorien hat, dafür schmeckt das Cola noch süßer und nach einer Stunde bekommt man Lust auf Süßes
Ich liebe Cola, daher greife ich prinzipiell auf Cola-light oder -zero zurück (warum leere Kalorien zu mir nehmen, wenn es eine Alternative gibt). Das mit dem Süßhunger habe ich bei mir noch nie beobachtet. Ich bin mir sicher, daß Menschen auf die künstlichen Süßungsmittel verschieden reagieren. Liegt vielleicht daran, daß ich auch sonst kein Faible für Süßes habe. Die light-Produkte von CocaCola dürfen aber gern weniger süß schmecken - da hätte ich nichts dagegen.
Durst lösche ich mit Wasser oder Kräutertees.


Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #353870 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Mo, 18 Mai 2009 14:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evchen ist gerade offline  Evchen
Beiträge: 4299
Registriert: April 2009
Ort: Wien
Senior Member
Interessanterweise lässt sich mein Süß-Gutso mit Cola-Light sehr gut stillen und ich bekomme auch keinen Heißhunger darauf.
Im Gegenteil- ich hab nach meiner Cola einige Zeit dann gar keine Lust auf Süßes.


Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #361505 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Sa, 13 Juni 2009 13:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leonida ist gerade offline  Leonida
Beiträge: 1130
Registriert: Juni 2009
Ort: Mittelfranken
Senior Member
Ich bin von Light-Getränken sehr abgekommen seit meine Schwägerin davon krank wurde.

Die insbesondere in den Getränken verwendeten Süßstoffe stehen unter dem Verdacht, wenn die Getränke mal warm geworden sind (LKW stand in der Sonne, manche Paletten in Supermärkten werden draußen gelagert, etc.) Auto-Immun-Erkrankungen wie Systemischen Lupus mit auslösen zu können.

Sicher ist da vieles umstritten, aber dass einige synthetische Süßstoffe auch in der Schweinezucht als Mastmittel verwendet werden, gibt mir doch zu denken.

So gönne ich mir, wenn ich mal Lust auf was Süßes hab ne "richtige" Cola und das dafür halt wirklich nur selten.

Da ich recht gern Wassser und Tee trinke, ist das auch kein Problem für mich.

Bei anderen Nahrungsmitteln wie Wurst oder Käse wo es oft um die Reduktion des Fettes geht, schau ich genau auf die Nährwerte. Gerade bei Käse wird gern Augenwischerei betrieben und der absolute Fettgehalt, nicht der in der Trockenmasse hervorgehoben beworben.


Start am 11.06.2009 82,5 kg bzw. laut neuer Waage wären das sogar 83,8 gewesen
1. Ziel U 80: erreicht am 25.06.2009 (mit der alten Waage) zum zweiten mal erreicht am 13.07.2009 mit der neuen Waage Wink
2. Ziel U 75: erreicht am 13.09.2009 *jubeljubelfreu*
3. Ziel U 70: erreicht am 01.12.2009 *laolawellemacht*
4. Ziel U 67: erreicht am 31.01.2010 Yeah!
5. Ziel U 65: erreicht am 16.03.2010 http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/b020.gif
6. Ziel Gewicht dauerhaft halten

Stand am JAHRESTAG 16.03.2011: 62,8kg - GEWICHT GEHALTEN! Yeah!
Stand am 2. JAHRESTAG 16.03.2012: 62,4 kg - GEWICHT WEITERHIN GEHALTEN. Ich bin soooo stolz!
Stand am 3. JAHRESTAG 16.03.2013: 63,8 kg - ES KLAPPT WEITERHIN!
Stand am 5. JAHRESTAG 16.03.2015: 64,8 kg - Ausrede: Durch meinen neuen Job hab ich mehr Muskeln als früher

Mein Tagebuch: Was muss, das muss
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #361668 ist eine Antwort auf Beitrag #361505] So, 14 Juni 2009 14:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_mim ist gerade offline  die_mim
Beiträge: 1072
Registriert: Februar 2009
Ort: GC
Senior Member

also mit den krankheiten... das kann ja gtu möglich sein, aber wenn es danach geht, dann darf man auch keine schuhe mit gummisohle anziehen, keine etwas angebruzelten sachen.... also das hab ich auch bei mir nicht beobachtet oder so und ich ess eig nur solche sachen... fitness-käse mit 5% fett, cola light, sprite zero... wenn mal...sonst auch nur wasser... aber man soll ja auch nicht denken, nur weil es light ist, kann ich das in massen zu mir nehmen, weil wenn ich 5 light käse scheiben ess, komm ich sicher auf as gleich wie 1-2 normale!!!!!!!!

...I wonder how long it would take for anyone to notice if I just stopped talking...
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #361710 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] So, 14 Juni 2009 18:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kudu
Beiträge: 589
Registriert: Mai 2009
Senior Member
Ja, das erinnert mich an meinen Bruder. Der hat sich dann nur noch "Du darfst"-Wurst gekauft, davon aber mehrere Scheiben aufs Brot getan. Wink Ist teuer und ineffizient, aber allein schon ein Name wie "Du darfst" verleitet natürlich dazu.

Es ist halt schade, daß ausgerechnet Käse so viel Fett hat. Da muß ich dann manchmal auf "Light" zurückgreifen, um überhaupt Käse essen zu können. Denn eine Scheibe "guten" Appenzeller am Tag kann ich mir nur leisten, wenn ich sonst nicht viel esse. Smile


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/62347/.png
Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Kudus Tagebuch
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #361914 ist eine Antwort auf Beitrag #361710] Mo, 15 Juni 2009 11:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Kudu schrieb am So, 14 Juni 2009 18:46

Es ist halt schade, daß ausgerechnet Käse so viel Fett hat. Da muß ich dann manchmal auf "Light" zurückgreifen, um überhaupt Käse essen zu können. Denn eine Scheibe "guten" Appenzeller am Tag kann ich mir nur leisten, wenn ich sonst nicht viel esse. Smile


Wieso denn nicht? Ich würde nicht auf Appenzeller (jammi, mein Lieblingskäse!) und Co. verzichten... So eine Scheibe mag ihre 70 Kalorien haben, aber das ist doch jetzt auch nicht sooo viel, oder?


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #366307 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] So, 28 Juni 2009 00:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Bei Light Käse ist die Fettangabe in % absolut, bei normalem Käse in % i.Tr. (in der Trockenmasse).
Bei Mozzarella macht das zum Beispiel fast gar keinen Unterschied. Ich glaub auf Wikipedia gibt es eine Tabelle wo von den % i.Tr. die ungefähre absolute Prozentzahl steht.

Wenn man Käse nicht Kiloweise isst, machen die paar % mehr Fett nichts aus, außerdem sind die normalen Käse geschmacksintensiver, so dass man weniger aufs Brot braucht (außer man kauft fertig geschnittenen, den kann man schlecht nochmal teilen Wink )



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #366351 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] So, 28 Juni 2009 11:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20867
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ich esse übrigens unter Käse kleine Butter mehr. Und vernünftigem franz. Käse ist das nicht nur völlig unnötig, sondern verfälscht auch den Geschmack vom Käse.
Das relativiert dann den Fettgehalt des Käses.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #366441 ist eine Antwort auf Beitrag #366351] So, 28 Juni 2009 18:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_mim ist gerade offline  die_mim
Beiträge: 1072
Registriert: Februar 2009
Ort: GC
Senior Member

Ich ess nirgendwo butter drunter Very Happy und auch selten magarine... find ich irgendwie eklig... das einzige wo ich wirklich mal butter drunter mache ist bei brot mit banane, damit die stücken nicht runterfallen Very Happy Very Happy

...I wonder how long it would take for anyone to notice if I just stopped talking...
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #366447 ist eine Antwort auf Beitrag #366441] So, 28 Juni 2009 18:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
die_mim schrieb am So, 28 Juni 2009 18:33

Ich ess nirgendwo butter drunter Very Happy und auch selten magarine... find ich irgendwie eklig... das einzige wo ich wirklich mal butter drunter mache ist bei brot mit banane, damit die stücken nicht runterfallen Very Happy Very Happy
Bei Banenenbrot darfst bei mir auch Nutella als Klebemittel sein, aber nur da, sonst mag ich Nutella nicht besonders.


Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #366529 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Mo, 29 Juni 2009 08:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
banane mit nutella is doch eh voll die leckere kombi. das ess ich immer aufm pfannkuchen Very Happy

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #366569 ist eine Antwort auf Beitrag #366529] Mo, 29 Juni 2009 09:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_mim ist gerade offline  die_mim
Beiträge: 1072
Registriert: Februar 2009
Ort: GC
Senior Member

ich ess das auf dem vollkornbrot Very Happy
aber weniger mit nutella... die gibt es bei uns nur sonntags und dann nicht immer nutella sondern auch mal die anderen "billigvarianten" sag ich mal.. aber die schmecken auch, und wenn es eh nur sonntag ist...


...I wonder how long it would take for anyone to notice if I just stopped talking...
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #366579 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Mo, 29 Juni 2009 09:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Banane aufschneiden (Schale drumlassen), Nutella reinschmieren, Alufolie drum und auf den Grill *sabber* Very Happy

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/14321/0/



-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.

[Aktualisiert am: Mo, 29 Juni 2009 09:55]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #366602 ist eine Antwort auf Beitrag #366579] Mo, 29 Juni 2009 10:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schnups ist gerade offline  schnups
Beiträge: 408
Registriert: August 2008
Senior Member
Ich liebe Butter.
Bei mir fliegt eher der Aufschnitt aus dem Programm, die Butter bleibt.
So ist mein Lieblingsbrotbelag schon seit langem dick Butter, Tomatenscheiben und Kräutersalz. Irgendwie esse ich mir das überhaupt nicht leid, es ist jedes mal superlecker.
Re: cola ohne kcal oder was denkt ihr über Lightprodukte? [Beitrag #366605 ist eine Antwort auf Beitrag #311499] Mo, 29 Juni 2009 10:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
bei mir kommt unter die nutella noch butter Twisted Evil

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Vorheriges Thema: Zuckerfreier Ketchup
Nächstes Thema: Gibt es kalorienarme Chips?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Nov 12 12:11:38 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05474 Sekunden