Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » richtig Frühstcken
icon5.gif  richtig Frühstcken [Beitrag #312991] Mi, 10 Dezember 2008 11:10 Zum nächsten Beitrag gehen
nina22 ist gerade offline  nina22
Beiträge: 271
Registriert: Dezember 2008
Ort: Husum
Senior Member
Ob Brötchen mit Ei, Toast mit Marmelade oder ein Müsli... jeder sagt was anderes
wenn Müsli dann bitte nicht die fertig gemischten zum kaufen wegen dem Zuckeranteil
wenn Brötchen dann bitte Vollkorn und nicht Weiß...
und wenn Joghurt dann bitte fettreduziert!
Was soll man denn jetzt noch glauben und was ist ein gesundes Müsli??
Was esst ihr morgens ?

Lg Very Happy


Kalorien sind kleine Tierchen die dir Nachts die Kleider enger nähen http://www.cosgan.de/images/midi/nahrung/b010.gif
schaut doch mal vorbei

meine Fotos

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/52087/.png
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #313074 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Mi, 10 Dezember 2008 19:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libelle ist gerade offline  Libelle
Beiträge: 1043
Registriert: September 2004
Senior Member
Hallo Nina,

...das, was mir schmeckt und worauf ich Lust habe! Wink

Sehr oft ist das Müsli! Gerne "strecke" ich fertige Müsli-Mischungen (manchmal auch Schokomüsli) mit reinen Haferflocken, manchmal tu ich noch was knuspriges dazu, zum Beispiel Weizenpops oder Dinkelpops. Mal mit Naturjoghurt, mal mit Milch. Wenn es geschmacklich passt, manchmal auch mit frischem Obst drin.

Wenn ich keine Lust auf Müsli habe, esse ich gerne mal Toast. Oft Vollkorntoast, manchmal auch weißer Toast. Am liebsten mit Frischkäse und Marmelade, ich mag herzhaft-süße Mischungen. Selten auch mit Nutella, mein Gott. Wink

Ab und zu gibt es auch Joghurt mit Obst, im Sommer eher mal.

Aber nichts davon über einen längeren Zeitraum täglich - die Abwechslung macht's.

Mach aus dem Frühstück am besten keine Wissenschaft. Iss, was Dir morgens gut tut und was Dir schmeckt. Wenn es nicht gerade täglich Nutellabrötchen oder solche gesüßten Smacks, Pops und Co. sind (manchen nennen das ja "Müsli") ist das völlig ok.

Mach Dich frei von dem, was irgendwelche vermeintlichen Experten sagen. Ein gesunder Mittelweg ist das, was am längsten Erfolg verspricht.

Libelle

[Aktualisiert am: Mi, 10 Dezember 2008 19:50]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: richtig Frühstcken [Beitrag #313156 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Do, 11 Dezember 2008 07:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nina22 ist gerade offline  nina22
Beiträge: 271
Registriert: Dezember 2008
Ort: Husum
Senior Member
Ok vielen dank
also die Abwechslung machts leuchtet ja auch ein wenn man immer das gleich isst wirds ja auch langweilig.
Ich habe mir Müsli von Seitenbacher gekauft und esse das jetzt ab und zu mal ansonsten ein weißes Toast mit Honig oder Knäckebrot mit Frischkäse und Gurke aber darf man morgens wirklich so viel essen bis man satt ist?
Auf dem Müsli steht z.B. 40g eine Portion da brauche ja drei von bis ich satt werde.... http://www.cosgan.de/images/midi/nahrung/b010.gif


Kalorien sind kleine Tierchen die dir Nachts die Kleider enger nähen http://www.cosgan.de/images/midi/nahrung/b010.gif
schaut doch mal vorbei

meine Fotos

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/52087/.png
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #313162 ist eine Antwort auf Beitrag #313156] Do, 11 Dezember 2008 08:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Überschätz Dich nicht! 40g Müsli ist gar nicht so wenig! Immerhin mußt Du ja noch Joghurt oder Milch dazu rechnen und das quillt ja ordentlich auf! Mein Tip: Gib frisches Obst dazu, das ist sehr gesund und dann reichtŽs sicher... Jedenfalls mir, und ich bin eine Vielesserin.


Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: richtig Frühstcken [Beitrag #313176 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Do, 11 Dezember 2008 08:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nina22 ist gerade offline  nina22
Beiträge: 271
Registriert: Dezember 2008
Ort: Husum
Senior Member
Hmm... ich mag es aber nícht wenn es so aufquillt das ist mir zu matschig ich ess es wenn es noch nicht so eingesuppt ist am liebsten....
Aber der Tipp mit dem frischen Obst ist gut versuche das mal danke http://www.cosgan.de/images/midi/nahrung/b010.gif


Kalorien sind kleine Tierchen die dir Nachts die Kleider enger nähen http://www.cosgan.de/images/midi/nahrung/b010.gif
schaut doch mal vorbei

meine Fotos

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/52087/.png
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #313180 ist eine Antwort auf Beitrag #313176] Do, 11 Dezember 2008 09:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Ich esse es auch nicht matschig, ich hasse das. Ich meinte, daß es im Magen noch ganz schön aufquillt... Und viel trinken, sonst gibtŽs am Ende Verstopfung!


Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: richtig Frühstcken [Beitrag #313199 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Do, 11 Dezember 2008 09:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nina22 ist gerade offline  nina22
Beiträge: 271
Registriert: Dezember 2008
Ort: Husum
Senior Member
achso ja das leuchtet ein http://www.cosgan.de/images/midi/verschiedene/b075.gif
gibt es denn ein müsli das besonders gut ist? ich weiß nicht worauf man da achten muss wenig Fett, oder viel Fett wenig der viele Nüsse und so? Es gibt doch bestimmt verschiedene Müslis z.B. wenn man nur abnehmen will oder wenn man viel Sport treibt ??

http://www.cosgan.de/images/midi/verschiedene/n080.gif


Kalorien sind kleine Tierchen die dir Nachts die Kleider enger nähen http://www.cosgan.de/images/midi/nahrung/b010.gif
schaut doch mal vorbei

meine Fotos

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/52087/.png
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #313225 ist eine Antwort auf Beitrag #313199] Do, 11 Dezember 2008 12:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
So genau kenn ich mich da auch nicht aus. Ich habe mich auch noch nie so genau damit beschäftigt.
Nachdem ich die Müslimischungen mit den diversen Geschmacksrichtungen nicht leiden kann, kauf ich mir meistens eine Basis-Müslimischung. Und da kommt dann rein, wozu ich grad Lust hab.



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: richtig Frühstcken [Beitrag #313230 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Do, 11 Dezember 2008 12:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nina22 ist gerade offline  nina22
Beiträge: 271
Registriert: Dezember 2008
Ort: Husum
Senior Member
achso ja das ist ja auch ne Möglichkeit http://www.cosgan.de/images/midi/nahrung/b010.gif
und in den Basismüslis ist ja auch kein unnötiger Zucker drinnen


Kalorien sind kleine Tierchen die dir Nachts die Kleider enger nähen http://www.cosgan.de/images/midi/nahrung/b010.gif
schaut doch mal vorbei

meine Fotos

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/52087/.png
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #313238 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Do, 11 Dezember 2008 13:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Also ich misch mir mein Müli immer ganz selber. Ich kauf mir ne packung Haferflocken, Nüsse (je nachdem, nach was für Nüssen mir gerade ist), Rosinen und/oder sonstige getrocknete Früchte/Obst.
Da hab ich dann wirklich das drin, was ich gerne möchte und ganz ohne irgendwelchen "extra Zucker" Wink


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #313241 ist eine Antwort auf Beitrag #313238] Do, 11 Dezember 2008 13:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Mach ich auch manchmal. Ich mische die Haferflocken aber noch mit 5-Korn-Flocken.


Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: richtig Frühstcken [Beitrag #313257 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Do, 11 Dezember 2008 14:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nina22 ist gerade offline  nina22
Beiträge: 271
Registriert: Dezember 2008
Ort: Husum
Senior Member
das versuche ich auch mal nur kenn ich mich mit den Dingen noch nicht so aus und muss erst mal probieren was mir so schmeckt...
Habt ihr schon mal diese Fruit to Day getrunken? sind die gesund? finde ich zum Frühstück auch mal ganz lecker


Kalorien sind kleine Tierchen die dir Nachts die Kleider enger nähen http://www.cosgan.de/images/midi/nahrung/b010.gif
schaut doch mal vorbei

meine Fotos

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/52087/.png
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #313266 ist eine Antwort auf Beitrag #313257] Do, 11 Dezember 2008 14:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
straubingerin
Beiträge: 73
Registriert: Dezember 2008
Ort: Straubing
Member
Ich nehme auch Haferflocken (K-Classic) dazu z.B. Apfel, Honig und Joghurt (0,1%). Ob es wirklich gesund ist, habe ich keine Ahnung, aber das schmeckt. Smile

Ist jeamand aus Straubing? Dann meldet euch Smile
--------------
TB: Über meine Erfolge und Niederlage
--------------
11.2008 96,0kg
01.2009 91,0kg
02.2009 91,5kg
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #313393 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Fr, 12 Dezember 2008 09:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nina22 ist gerade offline  nina22
Beiträge: 271
Registriert: Dezember 2008
Ort: Husum
Senior Member
Hey
das klingt lecker ich probiere das mal mit den frischen Früchten von getrockneten habe ich grad zu viel gegessen. Die Idee mit Orangensaft klingt echt lecker in welchem Verhältnis mischst du es ?


Kalorien sind kleine Tierchen die dir Nachts die Kleider enger nähen http://www.cosgan.de/images/midi/nahrung/b010.gif
schaut doch mal vorbei

meine Fotos

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/52087/.png
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #314344 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Do, 18 Dezember 2008 18:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
reality-reiki
Beiträge: 483
Registriert: Dezember 2008
Senior Member
Hallo,

also ich darf den Süßkram sowieso nicht essen - Diabetes.

Ich frühstücke - oft auch nur die Hälfte davon - weil es einfach zu viel ist:

30 gr Haferkleie (abends in viel Wasser einweichen, Bio-Anbau, Penny 500gr 0,89 von "Naturkost")
20 gr Mandeln oder Haselnüsse
100 gr Apfel
100-200 gr Pflaumen (Obst in die Haferkleie rein schnippeln)

Haferkleie soll den Cholesterinspiegel senken, allerdings erst ab 90-100gr am Tag. Das kann aber nach anderer Meinung zu Darmtumoren führen.

Also vergifte ich mich nicht durch Haferkleie! Wink

Man gönnt sich ja sonst nichts.

Liebe Grüße

Gerhard


Re: richtig Frühstcken [Beitrag #314345 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Do, 18 Dezember 2008 18:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20601
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

20 gr Mandeln oder Haselnüsse
100 gr Apfel
100-200 gr Pflaumen (Obst in die Haferkleie rein schnippeln)

Ha erwischt, schon zum Frühstück 3 von 5 Portionen Wink


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #314346 ist eine Antwort auf Beitrag #314345] Do, 18 Dezember 2008 18:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
reality-reiki
Beiträge: 483
Registriert: Dezember 2008
Senior Member
Hallo,

na klar, anders geht es nicht. Smile

Aber lieber osso, ich will dich ja nicht verrückt machen: Wink

Eine Vitamintablette nehme ich doch noch dazu.

Ich steh einfach auf Tabletten! Cool

Wenn mal dann die Packung leer ist, werde ich mich Dir aber wahrscheinlich anschließen. Smile

Liebe Grüße

Gerhard


Re: richtig Frühstcken [Beitrag #314348 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Do, 18 Dezember 2008 18:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20601
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ist ja in Ordnung. zeigt aber immerhin das es völliger Quatsch ist das man die 5 Portion nicht essen kann.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #314350 ist eine Antwort auf Beitrag #314348] Do, 18 Dezember 2008 18:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
reality-reiki
Beiträge: 483
Registriert: Dezember 2008
Senior Member
Hallo,

wieso, das ist doch nur 1 Portion am Morgen!

Liebe Grüße

Gerhard


Re: richtig Frühstcken [Beitrag #314356 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Do, 18 Dezember 2008 19:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20601
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin

1 Apfel = 1 Portion
20g Nüsse = 1 Portion (ok 0,8 Wink)
100-200 g Pflaumen wieder eine Portion


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Do, 18 Dezember 2008 19:24]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: richtig Frühstcken [Beitrag #314357 ist eine Antwort auf Beitrag #314356] Do, 18 Dezember 2008 19:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
reality-reiki
Beiträge: 483
Registriert: Dezember 2008
Senior Member
Na,

es heißt aber 5 mal am Tag und nicht 5 Früchte! Wink

Liebe Grüße

Gerhard


Re: richtig Frühstcken [Beitrag #314360 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Do, 18 Dezember 2008 20:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20601
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
das ist ein Irrtum. "5 am tag" nicht "5 mal am tag".

Zitat:

5 am Tag - Die Gesundheitskampagne
Egal, welches Alter man hat: Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag gehören bei jedem auf den Speiseplan.


Mit der Frequenz der Aufnahme hat das nichts zu tun.
Wäre ja auch ein Ding wenn ich zwischen 2 Äpfeln eine Pause machen müsste. Der Satiriker in mir bastelt schon einen Nummer daraus Wink


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #314363 ist eine Antwort auf Beitrag #314360] Do, 18 Dezember 2008 20:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
reality-reiki
Beiträge: 483
Registriert: Dezember 2008
Senior Member
Hallo,

also ich mache zwischen zwei Äpfeln immer eine Pause. Smile

Aber da gibt es verschiedene Ansichten:

http://www.5xamtag.at/

http://www.gesunder-mausklick.de/print_fuenfamtag.html

Ich zitiere da mal:

Orientieren Sie sich an der Gesundheitskampagne der Ernährungsexperten nach der Formel „5 am Tag“ mit zwei Portionen Obst und drei Portionen Gemüse. Mit der Fitmacher-Ampel Rot-Gelb-Grün bringen Sie mit fünf mal einer Hand voll Gesundheit zugleich auch noch mehr Farbe und Genuss in Ihr Leben.

Tagesziel sind rund 600 Gramm Obst und Gemüse. Und dieses Fitmacherziel zu erreichen, ist ganz einfach: Schon mit wenig Aufwand lässt sich nach dem Frühstücksstart mit Biss auch das gesunde Mittagessen zubereiten: Einfach die Hälfte des Tellers mit Gemüse und Salat füllen oder immer einen kleinen Salat dazu reichen. Besonders lecker schmeckt Salat, der mit Nüssen oder Keimen und pflanzlichen Ölen abgerundet ist. Zum nachmittäglichen Snack empfiehlt sich der Griff in den Obstkorb als gesunde Alternative zu Süßem. Abends auf dem Sofa vollendet man sein „5 am Tag“-Programm am leichtesten mit Rohkost nach der Devise „Dippen und knackig mit Biss genießen – gesund und fit ohne dubiose Diäten“.

Fünfmal am Tag Obst und Gemüse zu essen, das ist durchaus machbar.


Dann:

http://gesundheit.infoflasche.de/vitamine/obst-und-gemuse-5- mal-am-tag

http://www.optipage.de/fuenfamtag.html

etc. etc. etc.

Dann gibt es da die Seite:

http://www.5amtag-schule.de/index.php?id=19

Das ist aber auch die einzige, die ich gefunden, habe, die von 5 Portionen spricht!

Was ist denn dann gemeint?

Liebe Grüße

Gerhard


Re: richtig Frühstcken [Beitrag #314373 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Do, 18 Dezember 2008 22:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20601
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ok die kamgange scheint irreführend zu sein Confused

Zitat:

Es müssen natürlich nicht zwingend 5 Portionen oder 5-mal am Tag Obst und Gemüse gegessen werden. Schließlich kommt es darauf an, die Menge von rund 400 g Gemüse und 250 g Obst täglich zu verzehren. Ob dies jemand in zwei, drei oder fünf Portionen schafft, bleibt jedem selbst überlassen.

http://www.dge.de/modules.php?name=News&file=article& ;sid=477

alles andere wäre auch total unlogisch. Außerdem ist das eine Werbekampange für mehr Obst und Gemüse und keine Ernährungsempfehlung im engeren Sinne.

Wobei ich ins grübeln gerate ob solche Aktionen nicht mehr zur Verwirrung beitragen, als das sie nützen.



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #314627 ist eine Antwort auf Beitrag #314373] So, 21 Dezember 2008 08:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
reality-reiki
Beiträge: 483
Registriert: Dezember 2008
Senior Member
osso schrieb am Do, 18 Dezember 2008 22:07

Wobei ich ins grübeln gerate ob solche Aktionen nicht mehr zur Verwirrung beitragen, als das sie nützen.



Hallo,

na ja, ohne solche Kampagnen wachen die Leute ja nicht auf. Sad

Die Bevölkerung leidet ja zu immer größer werdenden Anteilen an Zivilsationskrankheiten und Übergewicht.

Gemüse, wenn es fettarm zubereitet wird, kann da doch schon mal das ein oder andere verändern.

Dr. Bruker hat das ja auch schon vertreten, wie übrigens andere Ernährungsforscher auch. Smile

http://www.youtube.com/watch?v=nw7TGWYTPls

Es ist halt immer die Frage, wie man dem Mann / der Frau von der Straße das verkaufen soll. Das orientiert sich oft an einfachen Merksätzen. Wie die Werbung halt auch. Confused

Wie manŽs macht, kann auch manchmal in die Hose gehen, aber insgesamt schadet das ja wohl nicht. Smile

Liebe Grüße

Gerhard



Re: richtig Frühstcken [Beitrag #407564 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Mo, 08 Februar 2010 14:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sensual ist gerade offline  Sensual
Beiträge: 46
Registriert: Februar 2010
Ort: Osnabrück
Member

Ich kenne das so dass man morgens nur wasser trinken sollte am besten warm mit ner halben zitrone.. danach nur frisches obst frühstücken weil der magen das nur verdauen kann wenn er seit 8 stunden etwa leer ist und danach ne halbe stunde warten... dann kann man essen was man möchte falls man nicht satt geworden ist - so mach ich das

Maße: 92 75 95

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/76713/.png
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #407589 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Mo, 08 Februar 2010 15:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Naschspätzchen ist gerade offline  Naschspätzchen
Beiträge: 2875
Registriert: Mai 2009
Ort: Aichach
Senior Member
Hallo,

Seit ich mit dem abnehmen angefangen habe, habe ich mein Frühstück komplett umgestellt. Früher gabs nix oder irgendwas vom Bäcker ( Butterbreze, Nusshörnchen etc.)

Jetzt gibts zum Frühstück 20 g Seitenbacher Fitnessmüsli und 30 g Seitenbacher Dinkelmischung mit 150 g Naturjogurt (0.1%) und 50 g Fruchjoghurt (0.1%), dazu noch frisches Obst. Momentan ist das 1 Orange, ansonsten je nach Jahreszeit - Erdbeeren, Trauben, Mangos, auch gern mal soŽn Tiefkühlbeerenmix).

Am Sonntag frühstücke ich "normal" mit Semmeln, Wurst,Käse, Ei etc., worauf ich halt Lust habe.

Ab und an variiere ich mit den Müslisorten, aber ansonsten ist mir das nicht zu eintönig. Ich fins voll lecker Very Happy

LG Naschspätzchen



Größe 1,68m
Startgewicht: 85,0 kg
1. Ziel: U 82 : erreicht am 24.06.2009
2. Ziel: U 78 : erreicht am 19.08.2009
3. Ziel: U 75 : erreicht am 28.02.2010
4. Ziel: 72,0 kg ( wär echt ok ;): erreicht 05.06.2010 / wieder am 25.06.2012
5. Ziel: 68 kg 04.11.2012 Very Happy - jetzt heisst HALTEN -HALTEN-HALTEN !!!!


UND WIEDER VON VORNE Sad

Startgewicht: 85,9 kg
1. Ziel: U81 kg
2. Ziel: U78 kG
3. Ziel: U 75kg
4. Ziel. U 72 kg
5. Ziel: U 70 kg und dann halten, halten, halten



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/65770/.png


Naschspätzchens Tagesbuch

Naschspätzchens Fotos

Naschspätzchens Sporttagebuch
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #407600 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Mo, 08 Februar 2010 16:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20601
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Seit ich mit dem abnehmen angefangen habe, habe ich mein Frühstück komplett umgestellt. Früher gabs nix oder irgendwas vom Bäcker ( Butterbreze, Nusshörnchen etc.)

Ji, früher find mein Tag mit einem Schokocroissant, da sit man schnell mal bei 500 Kcal. Das sind die Dinge die richtig was bringen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #407636 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Mo, 08 Februar 2010 19:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Biky ist gerade offline  Biky
Beiträge: 107
Registriert: April 2008
Ort: Bodensee
Senior Member
Croissants verkneife ich mir schon seit Wochen, genauso wie jeden anderen Süsskram, da ich auf Zuckerentzug bin Shocked
(ist aber halb so schlimm, denn nach 3 Tagen ohne Zucker ist man praktisch weg von der 'Sucht')

zum Frühstück gibt's : ein paar Scheiben Wasa Köstlich (je 30 kcal ) + Quark 0,2% + zuckerfreie Marmelade
oder Quark mit Schnittlauch, Tomaten oder Radieschen etc.
und das wichtigste natürlich: Kaffee

normalerweise würde mir der Kaffee genügen, aber die Ernährungswissenschaftler meinen, es wäre besser dem Körper am Morgen was anzubieten, am besten mit Eiweiss, damit er weiss es herrscht kein Mangel an Nachschub
ansonsten würde er anfangen Vorrat in Form von Fett zu bunkern

ich habe bis vor kurzem nach der Montignac Methode gegessen, deren Ansatz an sich nicht schlecht ist - hier geht's vordergründig um den glykämischen Index - aber nach einem Jahr bin ich der Verbote überdrüssig und zähle lieber die Kalorien
eines hat die Methode auch noch bewirkt: ich bin Vegetarierin geworden, esse aber weiterhin Milchprodukte + Fisch
kein Nachteil ohne Vorteil Very Happy


Gewicht: 10.9.2018
77kg
Ziel: 5 kg weniger
Sport: radfahren, schwimmen, aquajoggen, wandern
Re: richtig Frühstcken [Beitrag #409018 ist eine Antwort auf Beitrag #407600] Sa, 13 Februar 2010 11:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cherimoya ist gerade offline  Cherimoya
Beiträge: 250
Registriert: Januar 2009
Ort: Berlin
Senior Member

osso schrieb am Mo, 08 Februar 2010 16:44

Zitat:

Seit ich mit dem abnehmen angefangen habe, habe ich mein Frühstück komplett umgestellt. Früher gabs nix oder irgendwas vom Bäcker ( Butterbreze, Nusshörnchen etc.)

Ji, früher find mein Tag mit einem Schokocroissant, da sit man schnell mal bei 500 Kcal. Das sind die Dinge die richtig was bringen


Nur blöd, wenn man sowas schon früher nicht gemacht hat... dann "bringen" einem diese Dinge leider nichts Sad


Re: richtig Frühstcken [Beitrag #409021 ist eine Antwort auf Beitrag #312991] Sa, 13 Februar 2010 12:03 Zum vorherigen Beitrag gehen
Cherimoya ist gerade offline  Cherimoya
Beiträge: 250
Registriert: Januar 2009
Ort: Berlin
Senior Member

Mein Tag fängt meist mit ein, zwei Scheiben Brot (entweder "Diät Brot" von Mestemacher, "Kleine Scheibchen Rustikal" von Brandt oder aber "Köstlich" von WASA) dazu Harzer Käse Edelschimmel mit Erdbeermarmelade (ohne Zuckerzusatz), Gemüse in Aspik und Frischkäse (0,2% Fett) an. Dazu gibt es eine kleine Birne und einen Apfel.

Am Wochenende gibt es aber auch schon mal eine Papaya aufgeschnitten und mit Optiwell Joghurt gefüllt - dann auslöffeln! Smile

Sehr sehr lecker!


Vorheriges Thema: Basenfasten - Ernährungsumstellung
Nächstes Thema: Zackig dünn
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Jul 20 05:02:18 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03510 Sekunden