Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » So gehts nicht mehr weiter
icon9.gif  So gehts nicht mehr weiter [Beitrag #32443] Di, 15 März 2005 17:30 Zum nächsten Beitrag gehen
Urmel ist gerade offline  Urmel
Beiträge: 195
Registriert: März 2005
Senior Member
Hallo,
wie wohl alle hier hab ich ein dickes Problem.
Ich bin nur 162cm lang und wiege 76 kg Shocked ich bin heut morgen
fast von der Waage gefallen als ich gesehen habe wieviel ich
mitlerweile drauf habe.Bisher habe ich das Problem ein wenig
verdrängt indem ich die Waage gemieden habe.Natürlich ist mir
sehrwohl aufgefallen das alle Hosen kneifen Sad

Eigentlich bin ich ein fröhlicher immer optimistischer Mensch,
aber nun bin ich mit mir selber so gar nicht mehr zufrieden.

gemeinsam sind wir stark,ich hoffe das gilt auch für's abnehmen.

Grüße von Urmel


http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1pfoteP_dracheG_76_65_62_abs.png

Urmelbuch

Was immer du tun kannst oder wovon du träumst - fang damit an.
Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich.

-Johann Wolfgang von Goethe-

Re: So gehts nicht mehr weiter [Beitrag #32445 ist eine Antwort auf Beitrag #32443] Di, 15 März 2005 17:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Herzlich Willkommen Urmel

Da bist du schon das zweite Urmel-Tierchen bei uns Very Happy . Wie willst du denn abnehmen, und wo ist dein Zielgewicht? Wir sind alle sehr neugierig hier Rolling Eyes

Liebe Grüße
Anna


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: So gehts nicht mehr weiter [Beitrag #32447 ist eine Antwort auf Beitrag #32443] Di, 15 März 2005 17:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Urmel ist gerade offline  Urmel
Beiträge: 195
Registriert: März 2005
Senior Member
@Anna
Über das wie hab ich mir noch kaum Gedanken gemacht.
Aber mein Ziel sind so etwa 62Kg,früher war ich mal ein
kleines zartes Urmel mit nur 52Kg Embarassed

Mein größtes Problem ist wohl das ich am Tag kaum etwas esse
(früh morgens gar nichts)aber am Abend und Nachts,hau ich so
richtig rein.




http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1pfoteP_dracheG_76_65_62_abs.png

Urmelbuch

Was immer du tun kannst oder wovon du träumst - fang damit an.
Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich.

-Johann Wolfgang von Goethe-

Re: So gehts nicht mehr weiter [Beitrag #32448 ist eine Antwort auf Beitrag #32443] Di, 15 März 2005 17:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Oh ja, dieses Problem kenne ich auch sehr gut. Bis zum Mittag kann ich nichts essen. Ich hab mal ne Weile zum Frühstück Naturjoghurt (0,1% Fett) mit frischem oder TK Obst gegessen, aber irgendwie hab ich das wieder eingestellt, weil ich mich morgens nicht zum essen überreden kann. Dabei ist Frühstück ja eigentlich wichtig.

Und abends vor dem Fernseher beginnt dann auch mein größtes Problem Confused .

Leg dir doch ein Tagebuch an. Da kannst du dann reinschreiben, was du am Tag alles so gegessen hast und siehst vielleicht selbst, was du "falsch" machst, oder wir geben dir Ratschläge. Das Tagebuch ist eigentlich das "Grundhandwerkzeug" eines jeden hier Very Happy


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: So gehts nicht mehr weiter [Beitrag #32460 ist eine Antwort auf Beitrag #32443] Di, 15 März 2005 19:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20819
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Hallo Urmel,
Herzlich wilkommen.
Zitat:

Mein größtes Problem ist wohl das ich am Tag kaum etwas esse
(früh morgens gar nichts)aber am Abend und Nachts,hau ich so
richtig rein.


Das war exakt mein Problem. Wodurch das noch dadurch verschärft wurde das ich abends oft was vom Imbiss gegessen hab und ich dann auch noch sehr kalorienreich gegessen habe.

Meine erste Sofortmassnahme war abends vor den Hauptessen schon mal einen Salat zu essen.
Ich esse jetzt mitlerweile tagsüber aber etwas mehr (2-3 scheiben Brot und 2 Stück Obst) und ernähre mich insgesamt gesünder.

Osso


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: So gehts nicht mehr weiter [Beitrag #32464 ist eine Antwort auf Beitrag #32443] Di, 15 März 2005 22:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Hallo und Willkommen in unserer meist fröhlichen Chaosrunde.
Hier wimmelt es von verschiedenen Tieren, es kreucht und fleucht, dass es eine Freude ist.
Und das Abnehmen funktioniert in unserem Forum auch sehr gut. Wir ermutigen uns gegenseitig, es gibt Lob, Ratschläge und gelegentlich auch den virtuellen Fusstritt (aber nur ganz zart Very Happy.
Alles Liebe
Stine



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: So gehts nicht mehr weiter [Beitrag #32477 ist eine Antwort auf Beitrag #32443] Mi, 16 März 2005 02:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Hallo Urmel,
das mit abends und nachts kenne ich auch gut.
Seit gut zwei Monaten frühstücke ich jetzt regelmäßig und versuche, mittags und abends konsequent (also eine richtige Mahlzeit) zu essen, damit ich nicht dauernd kleinere Häppchen zu mir nehme. Gerade heute nacht hat das mit dem nach dem Abendbrot dann auch allenfalls noch einen Apfel o.ä. zu essen nicht geklappt. Aber da war das Abendbrot auch schon wieder 4 Stunden her,
Und wenn du dich schon durch das eine oder andere Tagebuch geklickt hast: Vielen von uns hilft das Tagebuchführen wirklich. Denn sonst hätte ich eben sicher mehr als eine Scheibe Vollkornbrot belegt mit einer dünnen Schicht Frischkäse und Gurke gegessen.

Bis später mal
hardy


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: So gehts nicht mehr weiter [Beitrag #32683 ist eine Antwort auf Beitrag #32443] Mi, 16 März 2005 20:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Urmel ist gerade offline  Urmel
Beiträge: 195
Registriert: März 2005
Senior Member
Vielen Dank für eure netten Begrüßungen.

Ich glaube es hilft mir schon weiter kein Einzelkämpfer mehr zu sein.Wie ich gelesen habe,haben viele das gleiche Essverhalten wie ich,am Tage nichts,Abends viel und dann das vor dem Fernseherproblem.Ein Tagebuch hab ich ja nun auch schon,mal sehen wie es weiter geht,da ich ganz gerne schreibe,werden wohl viele Zeilen von mir zu lesen sein.

Es Grüßt euch Urmel


http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1pfoteP_dracheG_76_65_62_abs.png

Urmelbuch

Was immer du tun kannst oder wovon du träumst - fang damit an.
Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich.

-Johann Wolfgang von Goethe-

Re: So gehts nicht mehr weiter [Beitrag #32718 ist eine Antwort auf Beitrag #32443] Do, 17 März 2005 06:35 Zum vorherigen Beitrag gehen
nachteule ist gerade offline  nachteule
Beiträge: 4056
Registriert: September 2004
Ort: Weltstadt Wanne-Eickel :...
Senior Member
Moderatorin

Besser spät als nie...herzlich willkommen auch von mir.. Embarassed Smile


Start am: 23.08.12
u85kg - erreicht am: 17.10.12
u80kg - erreicht am:
u75kg - erreicht am:
u70kg - erreicht am:
65kg - erreicht am:


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/28666/.png


Vorheriges Thema: ...und jetzt gehts los!
Nächstes Thema: schönen guten abend
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Okt 24 06:51:49 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02460 Sekunden